Discover and read the best of Twitter Threads about #Impfnebenwirkungen

Most recents (19)

„Wenn ich den Menschen sage, das ist #nebenwirkungsfrei, das suggeriert: da kann auch nichts passieren“, ergänzte die Mainzer RAinJessica Hamed in der Sendung [@BILD-TV]. Dies habe auf der anderen Seite dazu geführt, dass das Thema tabuisiert wurde.“ 1/6

allgemeine-zeitung.de/politik/deutsc…
„in der ARD-Sendung „@maischberger “ bezeichnete er [das #PostVacSyndrom] als eine sehr seltene Komplikation, die aber viel weniger dramatisch sei, als wenn man Long-Covid entwickelt. Allerdings wird diese Einschätzung von Experten angezweifelt…2/6
…So kritisierte der Marburger Kardiologe @ProfSchieffer : „Leider decken sich die Äußerungen zum Schweregrad von Post-Vac, der geringer als Long-Covid sein soll, nicht mit unseren klinischen Erfahrungen.“ 3/6
Read 6 tweets
„Wegen seines muskulösen Körpers und der straffen Haltung hätten ihn viele Menschen für jünger als 52 Jahre gehalten…Noch heute ist Franz, wie er sagt, "ein körperliches und psychisches Wrack".“ #Impfnebenwirkungen #Impfschäden 1/4

zeit.de/2022/26/corona…
„Eine Sicherheitsstudie auf Basis anonymisierter Krankenkassendaten habe das @PEI_Germany bereits 2020 geplant, bislang stünden diese Daten dem Institut aber nicht zur Verfügung.“
Diese Problematik wurde soweit ersichtlich erstmals im Zusammenhang mit @BKKProVita und…2/4
danach bei dem noch laufenden @BVerwG_de (Impfpflicht Soldat*innen) Verfahren sichtbar und breiter öffentlich thematisiert.

Das größte rechtliche Problem ist für Betroffene der Nachweis des kausalen Zusammenhangs zwischen der Covid-#Impfung und dem erlittenen Schaden. 3/4
Read 5 tweets
Sehr eindrückliches Interview mit der durch die Covid-#Impfung massiv geschädigten Journalistin Stefanie v. Wietersheim. Sie schildert wie das @BMG_Bund & @PEI_Germany uvm Betroffene im Stich gelassen haben & fordert den Rücktritt von @Karl_Lauterbach 1/5
inforadio.de/rubriken/debat…
„Die Forderung der Betroffenen, dass wir diese ganze Ideologisierung, den Kult um die #Impfung, dieses Lagerdenken, dieses Tretminenproblematik das man das rausnimmt und der Wissenschaft…das Primat gibt“ 2/5
„Für mich ist das unverzeihlich….[Verharmlosung von #Impfnebenwirkungen] für mich persönlich und einige andere Betroffene ist es ein Grund, seinen Rücktritt zu fordern, ich kann es leider nicht anders sagen.“
 3/5
Read 5 tweets
„Auch die Neurologin, die sie danach aufsuchte, fand nichts. »Aber sie sagte mir, ich sei nicht die erste Patientin mit solchen Symptomen nach der Impfung«, erzählt Wirth.“ 1/4 @derspiegel #Impfnebenwirkungen

spiegel.de/gesundheit/pos…
„Ein weiteres Problem, das in Gesprächen mit Ärztinnen und Ärzten schnell deutlich wird: Selbst wenn die Mediziner einen Verdacht haben, dass es sich um #Impfnebenwirkungen handeln könnte, melden sie ihn offenbar nicht immer.“ 2/4
„Es ist ein riesengroßes Tabuthema in der Ärzteschaft, obwohl viele die Nebenwirkungen beobachten«, glaubt Bernhard Schieffer. »Gestandene Kollegen wollen mit dem Thema nichts zu tun haben, es ist ihnen zu heiß.« Kaum ein Arzt wolle den Impfgegnern in die Hände spielen.“ 3/4
Read 4 tweets
Fragen der Journalisten wurden lange vom #PEI nicht beantwortet. Die genannten Zahlen von 1.208 mit #Impfnebenwirkungen geschädigten Kindern, darunter 9 verstorbene Minderjährige, beziehen sich auf das Jahr 2021 und das 1 Quartal 2022. Nähere Angaben dazu machte #Stöcker nicht
2/
Wie PEI-Sprecherin Susanne Stöcker nun auf Anfrage der Autorin mitteilte, wurden ihrem Institut bis Ende März insgesamt 36.870 Verdachtsfälle von mutmaßlich durch die Corona-Vakzine schwer Geschädigten gemeldet. In den ersten drei Monaten dieses Jahres kamen damit fast...
3/
7.000 weitere Betroffene hinzu.

Falsche Angabe vor Gericht?
Stöckers Angaben zu den gemeldeten Todesfällen bei Minderjährigen werfen Fragen nach der Ehrlichkeit des PEI auf. In einer Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig habe der PEI-Vertreter...
Read 5 tweets
Eine Quatsch-"Studie" über angebliche #Impfnebenwirkungen geht viral - in Wahrheit war sie nicht mehr als eine noch nicht mal abgeschlossene, schlecht gemachte Online-Umfrage einer fachfremden Person - trotzdem von RKI & Medien ernst genommen. volksverpetzer.de/corona-faktenc… #Impfpflicht
Es ist krass absurd, wie fundamental das RKI und die Medien hier versagt haben. Ein Homöopath macht eine Online-Umfrage, an der man nur eine Email angeben muss, um teilzunehmen und nichts sonst überprüft wird. Querdenker manipulieren sie daraufhin mit Fake-Angaben - Überraschung. Image
Was überhaupt eine "schwere Impfnebenwirkung" ist laut Umfrage - das darf übrigens jeder Teilnehmer für sich selbst entscheiden. Die Daten sind völlig nichtssagend. Dennoch landen sie auf der RKI Seite und werde als @ChariteBerlin - "Studie" verbreitet. Absurd!
Read 9 tweets
#Impfnebenwirkungen: „Es ist ein gesellschaftliches Tabuthema, über das nicht geredet werden darf“, berichtet etwa Vera Rieder, die nach ihrer Impfung mit #Biontech an Ausschlägen und Spastiken litt.“

Mir werden immer mehr Ärzt*innen bekannt, die 1/3

merkur.de/welt/impfung-c…
auffällig viele potentielle schwerwiegende Impfnebenwirkungen zu erkennen glauben, sich um Meldung bemühen, aber den Gang in die Öffentlichkeit - anders als ein paar Wenige - aus Angst vor negative Konsequenzen scheuen. 2/3
Ferner bleibt der @mdrde weiter am Ball; den unterstehenden Bericht empfehle ich zu hören. All das wäre dabei primär Aufgabe des zuständigen Ministeriums. 3/3 @Karl_Lauterbach @PEI_Germany
#einrichtungsbezogeneImpfpflicht #VergesstUnsNicht

mdr.de/nachrichten/po…
Read 3 tweets
Der Arzt Harald Matthes behauptet im @mdrde, #Nebenwirkungen nach einer #Corona-Impfung seien viel häufiger als bekannt. Doch seine Daten sind nicht veröffentlicht u Recherchen v. @Ingo_Arzt & mir zeigen methodische Probleme, die er nicht mit kommuniziert.
zeit.de/gesundheit/202…
Auch internationale Daten zu schwerwiegenden #Impfnebenwirkungen, zum Beispiel aus #Schweden, sind längst nicht so hoch wie im Beitrag behauptet. Das heißt nicht, dass das deutsche Meldesystem perfekt ist und es keine Untererfassung gibt. Aber wohl keine im behaupteten Ausmaß.
Harald Matthes sagte mir, ihm sei daran gelegen, für das Thema #Impfnebenwirkungen zu sensibilisieren, es sei bei vielen Ärzten ein Tabu. Ja, darüber muss gesprochen werden u Betroffene brauchen Unterstützung. Doch mit unbelegten Zahlen zu Nebenwirkungen ist ihnen nicht geholfen.
Read 6 tweets
„Es sind nur zehn Mikrogramm. Aber diese zehn Mikrogramm mRNA-Impfstoff können entscheiden über Kopfschmerzen, Erbrechen, Fieber, über Corona-Ansteckung und schwere Verläufe.“ 1/7 #Impfnebenwirkungen
👇🏽
welt.de/politik/deutsc…
„Die brisanteste Feststellung betrifft den Zusammenhang zwischen Dosierung und Wirkung des Präparats. Bei den 18- bis 55-Jährigen sind 20 Mikrogramm laut Studie angemessen, bei den 65- bis 85-Jährigen 30 Mikrogramm pro Spritze, unter Umständen noch mehr.“ 2/7
„Die Erkenntnisse widersprechen der Impfpraxis in D…: In der Praxis gibt es für alle ab 18..nur eine einheitliche Impfdosis, 30 Mikrogramm..Ein Teil der älteren Bevölkerung kann nicht auf die volle Schutzwirkung hoffen.Die Jüngeren…haben mit Überdosis-Reaktionen zu rechnen.“3/7
Read 7 tweets
„Sie haben sich im guten Glauben impfen lassen und jetzt wollte keiner mehr was von ihren Problemen hören.“
Eine sehr lesenswertes, erschütterndes Interview, das befürchten lässt, dass in Sachen #Impfnebenwirkungen bislang nur die Eisspitze zu sehen ist 🧵
berliner-zeitung.de/gesundheit-oek…
„Von 60 meiner geimpften Patienten habe ich bei 40 Prozent erhöhte D-Dimere gefunden. Das ist ein überraschender Befund. In dieser Zeit riefen mich die Labore aufgeregt an und dachten, es handele sich um Lungenembolien.“ 2/3
„Es hat mich erschüttert, wie viele junge Menschen, die zuvor sportlich waren, nun nicht mal mehr die Treppe hochkamen. Sie haben sich im guten Glauben impfen lassen und jetzt wollte keiner mehr was von ihren Problemen hören.“ 3/3
Read 3 tweets
Schande!
Die Behandlung einer Patientin mit schweren
#Impfnebenwirkungen, die 15000€ kosten würde, wurde abgelehnt.

👉#Biontech 3.Quartal 2021💰3,2 Milliarden Gewinn.

#Impfschäden: Endlich auch im #ÖRR angekommen. #Plusminus zeigt, wie Behörden mit dem Thema umgehen.

1/6🧵
2/6
3/6
Read 5 tweets
Bei all dem, was grade um #Putin und in der #Ukraine passiert, wollen wir der @welt und #Schoefbeck das nicht durchgehen lassen.

Ein unverantwortliches, unseriöses Stück zur Steigerung der Abozahlen, zum Schaden der Gesellschaft.
Gehen wir mal gar nicht so genau auf den Autor ein, ein auf Vorstand einer #BKK, die sich auf "Alternativmedizin" spezialisiert hat und der bislang v.a. dadurch aufgefallen ist, dass er ein Vorwort zu einem Buch eines #Impfgegner geschrieben hat.

Schauen wir mal auf den Inhalt.
Zwei wesentliche Nachrichten sind enthalten:
1. Es gibt viel mehr #Impfnebenwirkungen als bislang bekannt.
2. Das PEI hat unvollständige Daten, in der Realität sind es viel mehr #Nebenwirkungen.

Beides ist mindestens in der Interpretation falsch.
Read 10 tweets
"Das ist der brisanteste Brief des Jahres"

"Eine Krankenkasse fordert das Paul-Ehrlich-Institut (#PEI) zur sofortigen Reaktion auf. Denn die Abrechnungsdaten der #BKK Krankenkassen haben ergeben, dass die codierten und damit durch Kliniken und Arztpraxen abgerechneten
#Impfnebenwirkungen um ein 10-faches höher liegen als die vom PEI angegebenen Verdachtsfälle.

👉 Die BKK spricht von einem "HEFTIGEN WARNSIGNAL" bei Impfnebenwirkungen nach #CoronaImpfung!

Die Impfungen müssen SOFORT gestoppt werden! Wer als Arzt weiter
impft und wer als verantwortliche Behörde und Minister bundesweit und landesweite die Fortführung der Impfungen nicht verhindert, macht sich persönlich haftbar und strafbar!
Read 6 tweets
#AntiFake-Thread

Das Paul-Ehrlich-Instituts am 07.02.2022 den neuen "SICHERHEITSBERICHT
Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19 seit Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 31.12.2021"

#PEI pei.de/SharedDocs/Dow…

1/7
Wie der Titel bereits aussagt geht es um Verdachtsfälle bzw. um gemeldete ungeprüfte Fälle. Es geht um 244.756 gemeldete #Verdachtsfälle an #Impfnebenwirkungen und 2.255 #Verdachtsfälle #Sterbefälle.
Melden können z.B.Ärzte, Apotheker aber auch Geimpfte bzw. deren Angehörige.
2/7
@SHomburg tweetet: "PAUL-EHRLICH-INSTITUT: NEUE ZAHLEN!

Entweder glauben Sie @Karl_Lauterbach und dem
@BVerfG die "ganz seltenen Nebenwirkungen".

Oder Sie lesen den neuesten Bericht des PEI..."

Der dann folgende Link führt aber nicht zum #PEI.

3/7 Image
Read 7 tweets
Fassen wir kurz zusammen: Die #Impfung schützt nicht vor #Ansteckung & #Übertragung, evtl. vor einem schweren o. tödlichen Verlauf. Es gilt der Schutz von vulnerablen Gruppen. Diese könnten größtenteils, durch das hohe Alter, keine entsprechende #Immunantwort aufbauen. 1/
Hinzu kommt, dass immunsupprimierte Menschen ebenfalls kaum #Antikörper durch die Impfung bilden können. Ein bedingter Schutz könnte lt. #Drosten nach einem #Booster schon nach 2-3 Monaten flöten gehen. Hinzu kommen die „seltenen“ #Impfnebenwirkungen, die teils schwer 2/
verlaufen oder gar tödlich enden. Ist hier die #Nutzen-Risiko-Abwägung tatsächlich auf validen Daten aufgebaut? Eine sterile Immunität ist nicht gegeben. Ein versprochener lang anhaltender Schutz ebenfalls nicht. Ca. 99% der „infizierten“ Menschen erleben einen 3/
Read 11 tweets
Gemeldete #Impfnebenwirkungen in Deutschland

Das Paul-Ehrlich-Institut führt eine Datenbank (DB-UAW), in welcher Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen zu in Deutschland zugelassenen #Impfstoffen erfasst werden. [1]

Wir haben die dort eingetragenen Meldungen von 2010 bis 2020
ausgewertet und mittels [2] in ein Verhältnis zu jeweils einer Million verabreichter Impfstoffdosen gesetzt.

Diese Daten haben wir mit den Meldungen zu #Covid19Impfstoffen verglichen. [3]

Vergleich zu Grippe-Impfungen:
• 41x mehr Todesfall-Meldungen
• 168x mehr Meldungen bleibender Schäden

Vergleich zu anderen Impfungen:
• 29x mehr Todesfall-Meldungen

Dies ist ein Update unserer Auswertung vom 26.11.21 [4].

Quellen:
[1] pei.de/db-uaw
[2] arzneimittel-atlas.de/arzneimittel/j…
[3] pei.de/SharedDocs/Dow…
Read 4 tweets
Es folgt ein Threat mit #Fakten, Ereignissen und Skurrilitäten zu den #Coronaimpfungen die ich so über die letzten Monate gesammelt habe.

Gerne RT
1) Entwickler Ugur Sahin von #Biontech wollte sich und seine Mitarbeiter vorerst nicht #Impfen, weil er damit rechnete, dass diese ausfallen würden
2) die ersten medienwirksamen #Impfungen waren offensichtlich des öfteren gefaked
Read 24 tweets
Meine Mutter erhielt am Samstag ihre 2. Impfung (AstraZeneca). Sie teilte vorher mit, dass es ihr nicht so gut geht, leichte Blasenentzündung. Arzt impft dennoch, sei kein Problem. Jetzt: 39°Fieber, Schmerzen, sehr krank. Notdienst verordnet Antibiotikum. Ich bin besorgt+wütend.
Update: ist jetzt in der Notaufnahme, Blutdruck im Keller, Schwindel, Ohnmacht, Kurzatmigkeit, weiterhin Fieber, Schmerzen Rücken, Niere. Arzt sagte erst, dass es von Hausarzt unverantwortlich war, sie so in die Notaufnahme zu schicken, hätte Notarzt rufen sollen, wenig später
auf die Impfung als mögliche Ursache angesprochen, heißes, nein das sind alles noch NORMALE Impfreaktionen. 😡😥 Was passiert hier? Was wird normalisiert? Das ist nicht normal. Keine hätte dies noch vor 2 Jahren als normale Reaktion auf eine präventive Behandlung hingenommen.
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!