Discover and read the best of Twitter Threads about #Impfen

Most recents (24)

#Covid #Corona #Impfen #Impfschaeden
#Impfnebenwirkungen #Pfizer #Biontech
Einige wichtige Artikel zum lesen, warum die Nicht-Geimpften Deutschen zukünftig mit #Blutspenden umgebracht werden sollen
uncutnews.ch/untersuchung-z…
2) #Covid #Corona #Impfen #Impfschaeden
#Impfnebenwirkungen #Pfizer #Biontech
Warum werden nur Blutspenden von gegen Corona geimpften o. an Corona genesenen Personen angenommen? Warum nicht nicht an Corona erkrankten o. Nichtgeimpften?
uncutnews.ch/laboranalyse-c…
3) #Covid #Corona #Impfen #Impfschaeden
#Impfnebenwirkungen #Pfizer #Biontech Sollen Schadstoffe noch Jahre später über Bluttransfusionen
in den Körper von Ungeimpften gebracht werden, z.B. in Sachsen, S-Anhalt, wo der Anteil der Ungeimpften höher ist?
uncutnews.ch/norwegen-impfs…
Read 6 tweets
Seit das Statistische Bundesamt @destatis Daten zur Übersterblichkeit seit 2020 veröffentlicht hat, müssen die Zahlen immer wieder herhalten, um längere Anti-#Covid-Maßnahmen zu rechtfertigen. Dazu ein Thread… (1/4)
Aktuell sehen wir in der #Hausarztpraxis in der ambulanten Versorgung einen breiten Mix von über 200 respiratorischen Erregern. Das ist im Herbst/Winter ganz normal und war auch präpandemisch schon so. (2/4)
Jeder Winter war und ist in Bezug auf Infekte eine Herausforderung. Wie die Jahre zuvor, geben unsere Kolleg:innen (auch die #MFA!) in der Praxis alles. #COVID19 ist und bleibt Teil des Krankheitsspektrums. Grund für politische Eingriffe ist das nicht. (3/4)
Read 4 tweets
Im Oktober sind laut @destatis 92.954 Menschen in 🇩🇪gestorben. Das sind 17.385 mehr als im Schnitt der Vor-Corona-Jahre 2016 bis 2019.
Schlagen wir 10% davon der Demografie zu, bleiben 500 Tote pro Tag mehr als vor #Corona.

Woran sind die gestorben, wenn es nicht Corona war?
Wollen wir vor diesem Hintergrund die Diskussion führen, ob z.B. die 218 Corona-Toten, die gestern gemeldet wurden "an oder mit #Corona" gestorben sind und endlich einmal zur Kenntnis nehmen, dass wir die Zahlen vermutlich untererfassen?

destatis.de/DE/Themen/Gese…
Sind übrigens auch 8.000 mehr als im letzten Jahr.
Read 10 tweets
♦️WIE MANDY LERNTE DAS QUERDENKEN ZU LIEBEN

Oder: Spätfolgen des Marxismus-Leninismus. Thread (x10)

#ukraine #russland #putin #kherson #ddr #nato Image
♦️MANDY & QUERDENKEN 2/10
#ukraine #russland #putin #kherson #afd #nazi Image
♦️MANDY & QUERDENKEN 3/10
#ukraine #russland #putin #kherson #linke #lenin Image
Read 10 tweets
Danke @ARTEde, dass durch euch endlich die #Wahrheit über das #Impfen in den Mainstream kommt. Besser spät als nie, wobei es hilfreicher gewesen wäre, wenn ihr diesen Experten 2020 eine Bühne geboten hättet, dann wäre nicht nur ein kleiner Teil der Menschen aufgeklärt:

🪢

1/
"Das Leben ist komplex. Impfen ist eine Strategie von vielen. Gezieltes Impfen ist erfolgsversprechender als Massenimpfungen, die oftmals gescheitert sind. Eindämmung bedeutet, das Feuer an einem Haus zu löschen, das brennt, nicht aber durch das ganze Dorf zu laufen

2/
und überall Wasser zu verschütten, obwohl die Häuser gar nicht brennen. Selbst bei einer fast 100% Durchimpfungsrate sind die einzigen, die z. B. an Masern erkranken, diejenigen mit einer Maserinimpfung sind. Der Grund dafür ist die Versagerquote des Impfstoffes.

3/
Read 21 tweets
Eines unserer Probleme ist, dass die Schlagzeile nicht lautet: "Großer Erfolg: neu angepasster Impfstoff gegen die aktuellen #Omikron-Varianten! Lasst euch alle #impfen!"
sondern "Meiner Meinung nach könnte es vielleicht sein, dass der neue #Impfstoff nicht sicher ist!"
Hinter der ersten Schlagzeile steckt eine Menge Arbeit, hinter der zweiten nur eine Menge Meinung. Sie stammt sinngemäß von Kekule, hätte aber auch von Stöhr oder Chanasit, Wodarg oder Bhakdi stammen können. Bedenklich, in einer Reihe mit den letzten beiden zu stehen.
Bei den angepassten #Covid-Impfstoffen wird nichts anderes gemacht, als seit Jahren mit den Influenza-Impfstoffen. Es ist keine Neuentwicklung, sondern nur eine "Beladung" des Grundimpfstoffes mit einem anderen Antigen. Das Fahrrad bekommt einen anderen Sattel.
Read 11 tweets
Wo sind eigentlich die #alpha-, #beta- und die #Deltavariante des #coronavirus hinverschwunden? Wann habt ihr das letzte Mal gehört, dass jemand #Delta hatte? Warum gibt es kaum mehr Fälle dieses ersten Abstammungszweiges? Diese Zweige wurden "verdrängt" sagt man...
Wie genau muss ich mir diese Verdrängung vorstellen? So wie im Mafia-Film? Da kommt @realB11529 breitbeinig mit Baseballschläger und sagt Delta: "alles südlich der Canalstreet ist jetzt mein Gebiet"
oder wie läuft das?
Oder hat es vielleicht etwas damit zu tun, dass die #Impfstoffe gegen die Virusvarianten gegen die sie entwickelt wurden vielleicht doch die weitere Ausbreitung des Virus recht effektiv verhindert haben?
Read 6 tweets
#Corona #Impfung #Bild

Top-#Virologe #HendrikStreeck überrascht mit Aussage zur #CoronaImpfung

"Millionen Deutsche stellen sich diese Frage: Soll ich mich zum 4. Mal gegen #Corona #impfen lassen?
Er hat sich DAGEGEN entschieden: Hendrik #Streeck (45), #Virologe
am Uniklinikum Bonn und Mitglied des #Expertenrats der Regierung.

Zu #BILD sagte #Streeck: 'Ich werde mich diesen Herbst nicht wieder gegen #Corona #impfen lassen, weil ich inzwischen dreimal geimpft wurde und im Sommer einmal infiziert war.'
Damit seien seine #Immunantworten 'stark genug', die Infektion wirke wie ein zweiter '#Booster'."

Hier geht's zum Artikel:
bit.ly/3eHu57r
Read 4 tweets
#SARSCov2 ist ein #neurotropes #Virus. D.h. es befällt das Nervensystem, kann Neuropathien auslösen.
Was es heißt, an einer #Neuropathie zu leiden, musste ich aus der Nähe beobachten - während ich 15 Jahre lang meine schwerbehinderte Mutter pflegte. Ein #Thread 🧵(1/x)
Die (Poly-)Neuropathie meiner Mutter wurde ausgelöst durch Schädigungen, die sie sich in ihrer Kindheit in den 1940-ern durch schwere Verläufe der üblichen #Kinderkrankheiten zuzog. Damals gab es weder #Impfungen noch andere wirksame Behandlungsmethoden. (2/x)
Die Nachkriegszeit war zudem noch durch Mangel gekennzeichnet. Schon als Jugendliche bemerkte meine Mutter, dass sie bestimmte körperliche Fähigkeiten nicht hatte wie andere Kinder und Jugendliche. Z.B. konnte sie niemals das Schlittschuh- oder Schilaufen erlernen. (3/x)
Read 17 tweets
Pro Jahr sterben etwa 1000 Kinder unter 15 Jahren in Deutschland. Ignoriert man saisonale Effekte sind das bis August 666.
2020 sind im Straßenverkehr 48 Kinder ums Leben gekommen. Das entspräche 32 bis Ende August.

An #Corona sind im Jahr 2022 bislang mindestens 70 Kinder...
...und Jugendliche unter 20 Jahre gestorben (hat jemand Zahlen für U15?).
Von den 100 Opfern in dieser Altersgruppe insgesamt, sind also gut zwei Drittel in diesem Jahr und damit am "milden" #Omikron gestorben.
Im Jahr 2022 waren das damit 8-9 Sterbefälle U20 pro Monat... Image
In den Jahren 20/21 waren das 1-2 pro Monat.
Woran liegt das? Vermutlich daran, dass #Omikron für #Ungeimpfte, z.B. sehr viele Kinder, nicht mild ist. Und wenn man so wahnsinnig viele Infektionen unter Kindern zulässt, kommt es eben zu solchen Zahlen.
Read 8 tweets
.@Karl_Lauterbach zum #Infektionsschutzgesetz: „Damit hätten die Länder ab Oktober die Möglichkeit, auch inzidenzunabhängig in Innenräumen die #Maskenpflicht einzuführen. Dabei müssten Ausnahme gelten: eine frische Impfung, Genesung oder Testung ersetzen das Maskentragen.“
„Es kann zum Beispiel im Restaurant eine zusätzliche Sicherheit sein, wenn dort mehr Geimpfte und frisch Genesene sitzen, als Menschen, die weder #geimpft noch #genesen sind“, sagte @Karl_Lauterbach.
„Man muss sich natürlich nicht alle 3 Monate #impfen lassen. Man sollte es auch nicht. Wir gehen aktuell davon aus, dass in den 3 Monaten nach Impfung ein Schutz vor #Infektion besteht. Die Impfung schützt aber deutlich länger vor schwerem Verlauf“, so @Karl_Lauterbach.
Read 6 tweets
Ich werde ein wenig über die Bad Nauheimer Gespräche berichten:
🧵
Pinkowski: alles wie letztes Jahr, Alte werden weiterhin eingesperrt, aber es hat niemanden sie gefragt, ob sie das so haben wollen. Ich bezeichne das als Folter.
Frage aus Publikum zum #Impfen: es wird viel generalisiert. Wir haben Hickhack bei Kindern mit Stiko gehabt. Die Kinder haben ja kein großes Risiko. Sehen Sie das [Forderung Menschen vom Impfen zu überzeugen] über alle Altersklassen oder nur auf Erwachsene? Pinkowski: Erwachsene
Read 55 tweets
1/
#Bundeswehr-#Zwangsimpfungen Verhandlung:
Der Kläger, ein Oberstleutnant, sprach im Zusammenhang mit den Impfstoffen von #Biontech und #Moderna von „experimentellen Injektionen“. Sein Vertrauen sei wegen der raschen Zulassung der Impfstoffe...
2/
zerstört. „Ich war mit #Corona infiziert, ich sehe keinen Sinn in der Impfung“, sagte der Offizier.
Eine Anwältin der beiden Offiziere äußerte Zweifel daran, dass Corona eine Krankheit sei, an der man schwer erkranken könne und gegen die man sich #impfen lassen müsse...
3/
Es reiche aus, sich gesund zu halten, in die Sonne zu gehen und sein #Immunsystem zu stärken, erklärte sie.

Die beiden Luftwaffenoffiziere klagen seit Anfang Mai vor dem #Bundesverwaltungsgericht dagegen, dass die Bundeswehr im November 2021 die Corona-Impfung in die Liste...
Read 8 tweets
Die Politik ist nicht in der Lage, die #Impfrate zu erhöhen. Das Diagramm aus dem Impfdashboard des RKI sah im Januar fast genauso aus.
Von einer #Impfpflicht wären die 3% Ü60 bzw. die 12% Ü18 betroffen gewesen, die #ungeimpft sind. Mehr nicht.
Im Dashboard werden Meilensteine definiert. Der letzte wurde Mitte Januar erreicht. Der nächste Meilenstein - 80% Grundimmunisierungen - würde bei der derzeitigen Zahl von ca. 5000 Grundimmunisierungen pro (Werk)Tag im Februar 2024 erreicht.
Wir hören aber nur Appelle sich #impfen zu lassen, die rein gar nichts bringen und nur als Ausrede dienen - "aber ich hab doch immer gesagt, dass #Impfungen wichtig sind!"

Gleichzeitig wird die #Impfung weiterhin von Teilen der Presse kaputtgeschrieben.
Read 7 tweets
Hier noch mal eine Zusammenfassung der 1. Lesung zur #ImpfpflichtAb18 also #Impfpflicht um den Anträgen von #Kubicki und auch @AfD @AfDimBundestag etwas an die hand zu geben. 1/x

#Impfpflichtneindanke
1. Rednerin ist Frau Heike #Baehrens heike-baehrens.de die mit der höchsten Inzidenz in ganz Europa argumentiert, aber weglässt dass wir bis dato auch mit 85 den höchsten Maßnahmenindex nahezu Weltweit hatten. Das passt nicht zusammen. 2/x
Bei einer Impfquote von 90% wäre bei Ihr das Ende aller Maßnahmen möglich. Alle unter 18 Jahre machen ~16% aus. Eine Gesamt-Impfquote von 90% ist also mathematisch bei #ImpfpflichtAb18 nicht möglich. Sie kämpft also für 4,5% mehr Impfungen und das mit einer Pflicht. 3/x
Read 44 tweets
Seit mindestens einem halben Jahr hat jeder die Möglichkeit sich #impfen zu lassen.

Seitdem gilt: #Ungeimpfte sind das Problem. Bei jedem Aspekt dieser #Pandemie. Alles wäre besser, wenn mehr Menschen - im Idealfall alle, bei denen es medizinisch geht - #geimpft wären.
Weniger Fälle, weniger Tote, weniger Belastungen im Gesundheitsbereich, weniger Maßnahmen im öffentlichen Leben, weniger Verluste für die Wirtschaft. All das verhindern #Ungeimpfte.

Und genau die sind es, die sich über #Maskenpflicht, #2G und sonstige #Massnahmen beklagen.
Und ab dem 20.3. tut die Politik alles dafür, dass #Ungeimpfte #ungeimpft bleiben.
Diese Entscheidung zu Neufassung des #Infektionsschutzgesetz hat keine Vorteile, sondern nur Nachteile. Kurzfristig im Frühling, mittelfristig im Sommer und langfristig ab Herbst.
Read 13 tweets
Im Morgenmagazin wird eine #ungeimpfte Heimleiterin interviewt, in deren Heim 16 Menschen an #Covid gestorben sind. Sie lässt sich nicht #impfen, weil sie Angst vor Nebenwirkungen hat.
#Impfpflicht ginge nicht, weil dann 20% Pflegekräfte fehlen. Vielleicht wäre das besser.
Ergänzung: eine Mitarbeiterin war ein Jahr lang raus mit Corona, inzwischen #geimpft.
Auch sie lehnt die #Impfpflicht ab: "Muss jeder selbst wissen."
Die sehen den Zusammenhang "ein Jahr raus - fehlendes Personal" nicht?
Leider regelt der Markt das nicht, weil es da aufgrund von Mangel keinen Markt gibt.

Für mich wäre es in jedem Fall ein Entscheidungskriterium, ob da alle #geimpft sind. Alleine schon als Indikator dafür, wie die Heimleitung tickt.
Read 4 tweets
Dieser Tage verbreitet sich Resignation bei #Schattenfamilien und #TeamVorsicht.
Es ist nicht alles verloren und #Infektion ist nicht zwangsläufig, auch wenn dieser Eindruck oft vermittelt wird.
Zur Abwechslung ein aufmunternder🧵 1/8
Mythos: Wir werden uns alle infizieren.
Realität: Langfristig werden wir in Kontakt mit dem Virus kommen. Das bedeutet aber nicht, daß wir uns alle infizieren werden.
Insbesondere ist die Lage derzeit noch nicht hoffnungslos. 2/8
Grund: In zwei Jahren #Pandemie hat sich bisher nur jede*r 5 bestätigt infiziert. Mit Dunkelziffer ca. jede*r 2.
Selbst bei einer #Inzidenz von 1000 würden sich über ein Jahr 2/3 (bzw. 1/3 mit Dunkelziffer) der Bevölkerung NICHT infizieren.
Das gilt für den Durschnittsbürger. 3/8
Read 8 tweets
1/6
Wie führt ihr ein Gespräch mit einer Person über die #COVID19-Impfung, wenn sie der Impfung noch unentschlossen gegenüber steht? @jitsuvax, @unierfurt & @RKI_fuer_Euch haben es zusammengefasst.

Teil 1/3: Allgemeine Gesprächsführung - was ihr generell beachten solltet! 👇
2/6
Versucht offene Fragen zu stellen und auf das Gesagte eures Gegenübers einzugehen. So schafft ihr einen vertrauensvollen und respektvollen Umgang für das Gespräch. 1. Nutze offene Fragen, um ins Gespräch zu kommen  Im Gespr
3/6
Hört eurem Gegenüber aufmerksam zu. Dies könnt ihr ihm oder ihr signalisieren, indem ihr z.B. das Gesagte noch einmal in euren eigenen Worten zusammenfasst. 2. Höre aufmerksam zu und zeige Verständnis  Es ist wichti
Read 6 tweets
Heute wurde die 7. Stellungnahme des #Expertenrats #Expertinnenrats veröffentlicht. Thema: "Zur Notwendigkeit einer prioritären Berücksichtigung des Kindeswohls in der Pandemie". 1/12 bundesregierung.de/resource/blob/…
"Die Pandemie belastet Kinder u. Jugendliche aus vielfältigen Gründen besonders stark." Dies schließt die Belastung durch die #SARSCoV2 Infektion selbst (#COVID19, #PIMS, #LongCovid) als auch die indirekten Effekte der Pandemie (Lockdown, Belastungen in der Familie wie Angst, 2/n
Krankheit, Tod oder Existenzverlust, Verlust an sozialer Teilhabe, Planungsunsicherheit) ein. "Eine sorgfältige und der jeweiligen Situation angepasste Verbindung von Infektionsschutz und sozialer Teilhabe ist zusammen mit psychosozial stabilisierenden Maßnahmen 3/n
Read 12 tweets
Ein großer Fehler in der Bekämpfung der #Pandemie war es, den Politikern das Wort "endemisch" beizubringen.

Heute morgen hat @christianduerr (#FDP) im @DLF gesagt: "...wenn wir feststellen, es ist ohnehin eine endemische Situation, eine #Impfplicht bringt gar nichts mehr..."
Nachzuhören unten (am Schluss des Interviews)...

Die setzen "endemisch" mit "harmlos" gleich oder glauben, wenn eine Infektionskrankheit endemisch ist, muss oder kann man sie nicht mehr bekämpfen.

deutschlandfunk.de/impfpflicht-au…
Die Pocken waren endemisch. Alleine im 20. Jahrhundert starben weltweit daran um die 400 Millionen Menschen. Und das obwohl die Infektionen durch #Impfungen massiv zurückgedrängt wurden und die Krankheit 1980 ausgerottet war.
Read 9 tweets
Nochmal von gestern genauer.
Bei einer #Pandemie durch ein neues Virus gilt:

Eradicate or get immune without dying.

Das Virus ausrotten, das geht in der Regel nur ganz zu Beginn (#SARS) oder spät wenn weltweit gute #Impfstoffe zur Verfügung stehen (#Pocken, #Polio, #Masern).
Ein Musterbeispiel für die schnelle Ausrottung eines neuen Virus ist #SARS aus dem Jahr 2003 (erste Fälle Nov. 2002).
Eine wichtige Rolle damals schon hatten u.a. Mike Ryan und ein noch recht junger @c_drosten.

Sehenswert dazu:
colourfield.de/de/filme/das-i…
Man hat es damals geschafft, das Virus selbst ohne #Impfung schnell einzudämmen. Im Mai 2004 war das Virus nicht mehr im Umlauf.
Mit #SARSCoV2 ist das aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich gewesen. Höherer R-Wert, schnellere Ausbreitung durch mehr Mobilität usw.
Read 12 tweets
@IchBin_RO Bei meiner Frau: Infektion letzen Winter. Als #Immunsupprimierte war zwar recht blander Verlauf, aber 6 Wochen positiv mit lange hoher Virenlast. Auch 2x Moderna + BNT Booster und danach zum ersten Mal überhaupt (=seit einem Jahr) hat #Fatique und #braifog dtl nachgelassen

1/x
@IchBin_RO von beiden Impfungen mit Moderna hat sie in Bezug auf #LongCovid profitiert, aber erst die #dritte #Impfung hat es rausgerisssen. Erste #Anekdoten zu #Symptomlinderung durch Impfung gab es ja schon 02/2021 und @VirusesImmunity hat auch sofort darauf hingewiesen, daß ihre

2/x
@IchBin_RO @VirusesImmunity Theorie damals, daß #LongCovid #Symptome durch verschiedene Mechanismen: #Autoimmunantikörper, "viral ghost" / inaktive Viruspartikel die Inflammation triggern, und #Viruspersistenz [#Lebendvirus in #Reservoirs im #Körper immer noch präsent] ausgelöst werden, #Impfung

3/x
Read 13 tweets
Da mir gestern mal wieder jemand gekommen ist mit #Corona ist harmlos, weil "nur" 0,2% daran sterben (siehe der "weltweit führende Epidemiologe John #Ioannidis"), schließe ich das Thema mal für mich ab, ohne auf seine Arbeiten selbst einzugehen. Das haben genügend andere getan.
Die Population Fatality Rate (PFR) - der Anteil derjenigen an der Gesamtbevölkerung, die an Corona gestorben sind - liegt in den meisten europäischen Staaten über der von #Ioannidis zu Beginn postulierten Infection Fatality Rate (IFR) - dem Anteil der Infizierten, die sterben.
Hätte #Ioannidis recht - und er wurde vielfach widerlegt und ist auch bereits zurückgerudert - hätte jeder Einwohner dieser Länder bereits infiziert gewesen sein müssen, einige mehrfach, in Ungarn oder Bulgarien im Schnitt jeder doppelt. Das ist offensichtlich nicht der Fall.
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!