Lust auf eine Reise zum Thema Verflechtungen ins linksradikale und extremistische Milieu, Unterstützung von Antisemiten und Einbringung wissenschafts- und technologiefeindlicher Phrasen in den Mainstream bei #Grüne/#GrüneJugend? Dann schnallt euch mal an. /MS #Thread
Fangen wir langsam an: ISDN, #Glasfaserkabel und #Digitalisierung der Telefonie verbieten!
Sogar Computer wollten die #Grünen nicht. Ein Blick in frühere Wahlprogramme zeigt die Tradition von den Grünen als technologiefeindliche #Verbotspartei.
boell.de/sites/default/… ImageImage
Ihr denkt 1980er Jahre, das ist lange her? Heute beklagen sich die Grünen über das schlechte Mobilfunknetz. Vor kurzem kämpften sie im Parlament gegen Mobilfunkmasten. Noch heute leisten Grüne auf kommunaler Ebene Widerstand gegen Genehmigungen. golem.de/news/gruene-te… ImageImage
Wäre es 1998 nach den #Grünen gegangen und hätte die #SPD diesen Fortschrittfeinden keinen Riegel vorgeschoben, Özlem Türeci und Uğur Şahin hätten #BioNtech in den USA gegründet. Warum? Weil die etwas mit bösen Genen machen. #DankeSPD
ruhrbarone.de/corona-impfsto…
Fast #BioNtech verhindert, das Leben von Menschen gefährdet und sich trotzdem feiern lassen: Die #grüne Familienministerin in #RLP Anne Spiegel postete im Nov. 2020 auf FB: „Vorsprung made in Rheinland-Pfalz“. 🤦‍♂️ Image
Naaaaa gut, sagt ihr jetzt. Grüne sind gegen #Digitalisierung und lebensrettender #Gentechnik. Jeder irrt mal sich mal und die Grünen haben doch unsere Demokratie bereichert. Falsch gedacht, sie haben Abgrenzungsprobleme nicht nur zu #Antisemiten. Springen wir nach #Berlin. /TN
Von 1983 bis '85 war Dieter #Kunzelmann Mitglied der Berliner #Grünen Fraktion. Kunzelmann war überzeugter Antisemit und hat mit den "Tupamaros" (ideologischer RAF-Vorläufer) in den 1960er Jahren Bombenanschläge auf jüdische Einrichtungen in Berlin verübt. de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Ku… Image
Und genau mit diesem Antisemiten Dieter #Kunzelmann haben die #Gruenen in #Berlin ausgerechnet in dieser Woche vor dem Hintergrund der aktuellen Spannungen in Nahost, ihr 40-jähriges Jubiläum beworben. Da fällt einem auch nichts mehr ein, oder? Image
Aber auch heute fallen immer wieder Mitglieder von den #Gruenen mit #Antisemitismus auf. So vor kurzem Alin #Altuntov von den Grünen in Neu-Ulm. Immerhin nun kein Mitglied mehr. Leute ihr habt da ein echtes Problem! ImageImageImage
Mit Antisemitismus ist 2018 auch ein Vorstandsmitglied der #GrueneJugend in Baden-Württemberg negativ aufgefallen. Auf Twitter zeichnete der Junggrüne das urantisemitische Bild des reichen Juden:
Die FDP würde Juden „nicht aus Nächstenliebe“, sondern nur aufgrund ihrer Eigenschaft „als große Geldquelle“ unterstützen und sich nur gegen Antisemitismus stark machen, weil „das Judentum eine reiche Gesellschaft sei“. karlsruhe-land.julis.de/2018/06/21/jun…
Bleiben wir kurz bei der #GrüneJugend und ihren Abgrenzungsproblemen zu Extremisten. Als der Berliner #Verfassungsschutz feststellte, dass Linksextremisten die Bewegung "Ende Gelände" unterwandern, fiel ihnen nichts Besseres ein als das: ImageImage
Mit Extremismus kennen sich die #Gruenen in Berlin-#Kreuzberg bestens aus. 2017 zur #BTW irritierten sie mit einem linkspopulistischen Plakat so sehr, dass sich die Bundesgrünen auf Nachfrage von Journalisten von ihnen distanzierten.
fr.de/politik/wahlpl… Image
Die #Hausbesetzer riefen dazu auf, Wohnungen gewaltsam zu besetzen. Im Grunde ist diese eigentumsablehnende Haltung feindlich gegenüber allen, die neu in die Stadt kommen. An welche andere Bewegung könnten also die #Gruenen besser anknüpfen, wenn sie den Kanzler stellen will?
Führender Kopf hinter dieser linkspopulistischen Kampagne war Canan #Bayram. Die heutige grüne #MdB für #Kreuzberg-#Friedrichshain. Im April 2021 demonstrierte sie gegen (!) ein #BVerfG-Urteil zum #Mietendeckel. Ein Kriegsrhetorik-Plakat durfte da nicht fehlen. Image
Nicht nur das Plakat von #Bayram war unschön. Auf der hasserfüllten Demo, die von der #Polizei aufgelöst werden musste, wurde u. a. „Ganz Berlin hasst die #CDU“ skandiert. Parteifahnen der #Gruenen wehten zusammen mit „Hammer und Sichel“-Flaggen im Wind.
tagesspiegel.de/berlin/viel-to…
Im Frühjahr verschickte Canan #Bayram offensichtlich Wahlwerbung an Haushalte in #xhain auf augenscheinlichem #MdB-Briefpapier. Wurden etwa Mittel des Bundestages illegal für Wahlwerbung aufgewendet? Das sollte man mal prüfen, wie die Bilder zeigen. #GrueneKorruption #GrüneBerlin ImageImageImageImage
In Fragen der möglichen Korruption, Untreue und des Linksextremismus ist auch der aktivistische #Baustadtrat von #Kreuzberg Florian Schmidt ein echter Experte. Bundesweit bekannt ist, dass er seine schützende Hand über die #rigaer hält. Ein sog. autonomes "#Wohnprojekt".
Dieses „#Wohnprojekt“ dient nicht nur als Rückzugsort für #Straftäter, die ihre Mitmenschen und Nachbarschaft terrorisieren:
bz-berlin.de/berlin/kolumne…
Seine autonomen "Aktivisten" erklären auch gerne mal #CDU-Politiker für tot:
tagesspiegel.de/berlin/verbind…
Eine öffentliche Verurteilung dieser Ereignisse ist von Schmidt nicht bekannt. Bekannt ist, dass er sehenden Auges, die Pleite der „#dieseeG“, einer Genossenschaft zum Kauf von Häusern, in Kauf nahm. Mit 27 Mio. Euro musste der #Steuerzahler eingreifen.
tagesspiegel.de/berlin/berlin-…
Ein #Untersuchungsausschuss klärt aktuell diesen Vorgang. Von den #Gruenen im Bezirk und im Land hören wir nur ein ohrenbetäubendes Schweigen dazu. Und das in der armen Stadt #Berlin, die jeden Euro für die Instandhaltung von Spielplätzen oder Schwimmbädern braucht. Wow!
Aber nicht nur in #Xhain, sondern auch in #Berlin #Mitte verschenken €rüne unsere #Steuergelder. So explodieren die Kosten für die peinliche „#Flaniermeile#Friedrichstrasse auf über eine Million Euro. 🤑🤦‍♂️berliner-zeitung.de/mensch-metropo…
Und ein Ende ist nicht in Sicht, da das „Experiment“ trotz schlechter Annahme durch die Bürger, sogar noch verlängert werden soll. Das falsche einfach noch falscher tun, so kennen wir die Politik der #Grünen.
Flaniermeile Symbolbild: Image
Steuergeldverschwendung und Korruption gibt es aber nicht nur bei den #GrueneBerlin. Die ehemalige #grüne Umweltministerin #Höfken in #RLP hat jahrelang systematisch bei Beförderungen gegen das Gesetz verstoßen.
sueddeutsche.de/politik/landta…
Das Oberverwaltungsgericht stellte fest, dass #Höfken ein „von Willkür geprägtes System“, das nicht einmal „im Ansatz rechtsstaatlichen Anforderungen“ gerecht werde, geschaffen hat. Fiel das keinem #Gruenen im Ministerium auf oder wollte das keinem auffallen? #GrueneKorruption
In #Hamburg steht derweil die #grüne Justizsenatorin Anna #Gallina unter Druck. Ihr Expartner #Osterburg hat tief in die Fraktionskasse gegriffen und 70.000 Euro veruntreut. Wusste sie wirklich nichts von seinem plötzlichen Reichtum? #GrueneKorruption
bild.de/regional/hambu…
Falls ihr jetzt sagt: „Ist doch nicht soooooo schlimm, der Grüne hat den #Gruenen das Geld veruntreut“, nein! Bei Fraktionsgeldern handelt es sich um unser #Steuergeld. #servicetweet
Indiz dafür, dass Anna #Gallina mehr weiß als sie zugibt, zeigt 1 Vorfall auf #Malta. Dorthin reiste sie, um ein Flüchtlingslager zu besuchen. Anschließend ging es zum dekadenten #Hummer-Essen (!), das vermutlich aus den veruntreuten Geldern bezahlt wurde.
mopo.de/hamburg/gallin…
Daran wer damals auf #Malta die Rechnung bezahlt hat, kann sich keiner mehr erinnern. Ja klar! Dieses Problem kennt Ottonormal-Hummeresser. Laut Staatsanwaltschaft gibt es zahlreiche solcher dubioser Rechnungen für Restaurantbesuche. #GrueneKorruption
Habe ich zahlreich gesagt? Die Vernehmung von #Gallina wurde bereits 2x verschoben, die Staatsanwaltschaft kommt nicht hinterher alle 1.500-2.000 zwielichtigen Belege zu prüfen. It is sad, but true! #GrüneKorruption #Nimmersatt
bild.de/regional/hambu…
Von einer Justizsenatorin, die in eigener Sache ihre Justiz gehörig auf Trab hält, gehen wir nun zum nächsten #grünen Super-Inkompetenz #Justizsenator: Dirk #Behrendt in Berlin. Denn seine Bilanz ist wirklich erschreckend.
2018 kam es zu Ausbruchsserien in der JVA #Plötzensee und JVA #Tegel. Fast ein Dutzend der Insassen können flüchten. Einer kritischen Befragung durch das Parlament entzog sich Senator #Behrendt zunächst durch Fernbleiben.
ksta.de/panorama/ausbr…
#Behrendt beleidigte 2019 auf einer #Justizministerkonferenz, als die Minister eine Erklärung zum „Unrechtstaat DDR“ besprochen haben, seine hessische Amtskollegin von der #CDU massiv. Was hat er gesagt?
Eva Kühne-Hörmann (CDU) solle, mit Blick auf den Fall Walter #Lübcke „vom hohen Ross“ runterkommen, denn mit dem #Rechtsstaat sei es „in #Hessen nicht weit her“. tagesspiegel.de/berlin/mueller…
Für diese Gleichsetzung Hessens mit der #DDR musste sich selbst Michael Müller (#SPD) öffentlich äußern und bei Volker Bouffier (CDU) und den Angehörigen von Walter Lübcke entschuldigen. Besonders bitter: Kühne-Hörmann und #Lübcke waren langjährige Freunde.
Könnt ihr noch? Das Versagen von #Behrendt geht noch weiter. Für ihn ist das Internet #Neuland. Bei einem #Cyberangriff auf das mangelhaft gesicherte Berliner #Kammergericht kam es zum Diebstahl von Daten über verdeckte Ermittler und Informanten.
berliner-zeitung.de/mensch-metropo…
Er hatte die Öffentlichkeit zunächst getäuscht und das Ausmaß des Diebstahls verschwiegen. Sehr offensichtlich hingegen hat er die Besetzung eines bestqualifizierten Richters verhindert und sich so über das Recht hinwegsetzt. Der Mann ist #Justizsenator!
tagesspiegel.de/berlin/richter…
Hätte man das nicht ahnen können, dass #Behrendt ein merkwürdiges Verhältnis zur Justiz und den Behörden hat? Japp, man hätte können, wie dieser abfällige und ältere Tweet (ist online) über #Polizeischüler, die im Rahmen ihrer Ausbildung das Parlament in #Berlin besuchen, zeigt: Image
Puhh, nach diesen #grünen Skandalen wird es Zeit für etwas lustigeres, oder?
Wusstet ihr, dass man mit #Knoblauch nicht nur Vampire, sondern auch das #Coronavirus bekämpfen kann? #GrüneMedizin Image
Das zumindest behauptete die gesundheitspolitische Sprecherin der grünen Fraktion in #Berlin #Pierorth auf ihrer Homepage. Ihr habt richtig gelesen, die gesundheitspolitische Sprecherin (!) der #Gruenen:
welt.de/vermischtes/ar…
Dass #Gruene auf die Kraft der Natur vertrauen, ist wohl bekannt und auch ziemlich lustig. Gefährlich wird es dort, wo #Homöopathie schulmedizinischen Erkenntnissen weicht und die #Gesundheit der Menschen gefährdet wird.
Würden die #Gruenen wie beim #Klimawandel auf die #Wissenschaft hören, müssten sie sich klar von #Homoeopathie distanzieren. Ihr ahnt es, sie scheitern, weil unter ihren Wählern zahlreiche wissenschaftsfeindliche Anhänger der „Alternativ“-Medizin sind.
deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2…
Ihr werdet jetzt einwenden: Aber beim klimafreundlichen Verhalten sind die #Gruenen und ihre Anhänger bestimmt Spitze. Nein, falsch gedacht. Das zeigen diverse Studien. Wenden wir uns der #Klima-Doppelmoral dieser Partei zu.
#Grüne Wähler fahren am häufigsten #SUV. Sie liegen an der Spitze unter Anhängern aller Parteien. Große Fahrt für grüne Bürger!
Quelle1: turi2.de/aktuell/zahl-d…
Quelle2: faz.net/aktuell/wirtsc… Image
Aber nicht nur die Wähler der #Gruenen fahren gerne Auto, auch ihre Politikerinnen. Legendär war die Doppelmoral von der grünen #NRW-Umweltministerin #Löhrmann, die vor einem Wahlkampftermin von der Diesel-Limousine ins Hybridauto wechselte.
welt.de/politik/deutsc…
Aktueller und noch unbekannt ist der Fall #Günther. Die grüne Umweltsenatorin von #Berlin fährt eine klare Anti-Autopolitik und fährt gerne Auto. Ja genau! „Wochenendfahrten erledigt sie gerne mit dem Auto“, berichtet eine Nachbarin. #DoppelmoralIstGrün
bz-berlin.de/berlin/kolumne…
#Grüne fahren nicht nur gerne SUV, sie fliegen auch gerne. Und das richtig richtig oft. Das gilt einerseits für grüne Abgeordnete im #Bundestag….
tagesspiegel.de/politik/buendn…
…aber auch für ihre Wähler sind echte Senatoren und HONS. Diese Partei handelt also nach dem Motto: #Klimaretten ja, aber nur Fliegen ist schöner. Wir finden: Das ist ganz schön abgehoben, liebe #Gruene! #grueneDoppelmoral
tagesspiegel.de/politik/umfrag…
Man versteht also komplett, warum Kanzler*innenkandidat*in #Baerbock in einer TV-Sendung beim Thema Flugreisen ins Schleudern kam. Jeder soll fliegen, aber globale #Flugreisen sollen eingeschränkt werden. Diese Logik verstehen nur #Gruene.
Bleiben wir bei #Baerbock. Wobei nein, zu ihren Peinlichkeiten rund um ihren Lebenslauf, Geschichtskenntnissen und Versprechern ist alles gesagt. Stand heute zumindest. Die nächsten Wochen werden sicher, nunja interessant… 😅
#Doppelmoral ist grün. Und wird immer grüner. In #Hessen sind die #Grünen an der Regierung beteiligt und haben den Ausbau der A49 durch den Dannenröder Forst beschlossen. Das hält sie nicht davon ab, dagegen zu demonstrieren. Äh, was? #Danni
focus.de/politik/expert…
In #NRW haben die #Grünen 2016 den Kohleabbau in #Garzweiler II, #Hambach und #Inden beschlossen, weil dieser „zur langfristigen Energieversorgung weiter erforderlich ist." Davon wollen sie heute nichts wissen. Sie protestieren gegen ihre eigene Politik!
welt.de/regionales/nrw…
Gestern Autobahn, heute keine Autobahn. Gestern Kohle, heute keine Kohle. Gestern Autos, heute keine Autos. Die #Gruenen machen in der Regierung nicht das, was sie zuvor versprochen haben. #Unzuverlässig #Wahllügen
Noch mehr #Wissenschaftsfeindlichkeit der #Gruenen: Zum Running Gag sind die ihren Namen tanzenden Grünen geworden, die oft Waldorfschüler sind. Tatsächlich besteht zw. den Grünen und der Rudolf-Steiner-Bewegung eine große Nähe. Die ist aber nicht lustig.
sueddeutsche.de/bildung/100-ja…
Während die Pseudowissenschaft Steiners, die sog. "Anthroposophie" in normalen Zeiten zwar lächerlich ist, wurden während der Pandemie seine grünen Anhänger richtig gefährlich und Treiber für das Coronavirus. #Coronaleugner #Gruene
Und so wundert es nicht, dass mehrere Befragungen ergaben, dass #Querdenker und #Coronaleugner sehr häufig #Grüne (und LINKE, AfD) wählen. Wie irrational ist diese Partei, angesichts unserer ganzen Funde? Warum schweigt die Parteiführung dazu?
zeit.de/gesellschaft/z…
Ihr denkt, die #Grunen sind die Anti-Lobbyismus-Partei in #Deutschland? Leider falsch gedacht. Die Partei, die sich sonst gerne kritisch gegenüber #Lobbyismus zeigt, war und ist selbst auf vielen Ebenen mit ihm verstrickt, wie die folgenden Beispiele zeigen.
Die #Grünen zählen zu den härtesten Nichtraucherschützern. Das hinderte im Jahr 2008 Marianne #Tritz, Mitarbeiterin im Büro von Fritz #Kuhn nicht, direkt von den Grünen als Lobbyistin an die Spitze der Tabakindustrie zu wechseln. #GruenerLobbyismus
welt.de/wirtschaft/art…
Legendär ist der Einsatz von #Demeter #Künast gegen die Nahrungsindustrie,die dicke Kinder produziert.
Als Ministerin für Verbraucherschutz koordinierte Matthias #Berninger bis 2005 diese Kampagnen. Er wechselte als Lobbyist zum Süßwarenhersteller #Mars.
de.wikipedia.org/wiki/Matthias_…
Hans-Josef #Fell war von 2005-2013 energiepol. Sprecher der #Gruenen im #Bundestag. Sein Wiedereinzug scheiterte nur am schlechten Wahlergebnis. Sein Spitzname war "Mr Sunshine", weil der Vater des verkorksten #EEG als Chefeinflüsterer der Solarlobby galt. de.wikipedia.org/wiki/Hans-Jose…
Saskia #Ellenbeck kandidiert als Verkehrsstadträtin im Berliner Bezirk #Tempelhof-#Schöneberg. Ellenbeck ist profilierte Fahrrad-Lobbyistin beim #ADFC. Einen Kandidaten vom #ADAC würden die #Gruenen heftig kritisieren, so ist Lobbyismus für sie aber okay.
tagesspiegel.de/berlin/langes-…
Mancher denkt jetzt: Ist grüner #Lobbyismus nicht irgendwie besser? Nein, Lobbyismus muss transparent sein. Das gilt für den Ökobereich umso mehr, da staatlich garantierte Einnahmen windige Geschäftemacher anlocken. Und #Gruene verdienen kräftig mit.
manager-magazin.de/magazin/artike…
Bei Simone #Peter, ehemalige #Gruenen-Vorsitzenden, weiß man im Nachhinein nicht so recht, warum sie in die Politik gegangen ist. Wäre sie in einer anderen Partei, so würde man der #Windenergie-Lobbyistin nachsagen: Politik war für sie nur Mittel zum Job.
sueddeutsche.de/wirtschaft/ex-…
Korrektur: Bei der Ressortzuteilung ist uns ein Fehler passiert, #Löhrmann war Schul- und nicht Umweltministerin. Wir bedauern den Fehler. /TN
Kerstin #Andreae wechselte direkt aus der Politik in den Verband, um in ihrem Fachgebiet Lobbyarbeiten zu übernehmen (#Seitenwechsel).
Die #Gruene legte zum 31. Okt. ihr Mandat nieder und stieg am 1. Nov. 2019 als Lobbyistin bei einem Energieverband ein.
n-tv.de/wirtschaft/Gru…
Hier kann man nachlesen, warum der fliegende Wechsel von Politikern aus Mandat/Amt in eine Lobbyposition schwierig ist und wie man das verhindern könnte. #servicetweet /Tn
lobbypedia.de/wiki/Seitenwec…
Als Bürgerschreck gestartet, zum Wirtschaftsliebling geworden. Dieser Satz trifft sowohl auf die #Gruenen als auch auf Ex-Außenminister #JoschkaFischer zu. Einige seiner Lobbystationen seit 2005: Goldman Sachs, #BMW, #Siemens, #REWE, #RWE, #Barclays u.s.w. de.wikipedia.org/wiki/Joschka_F…

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with GreenWatch

GreenWatch Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @Watch_Greens

23 Jul
Auch heute gehen die Aufräumarbeiten in den Flutregionen unvermindert weiter. Mehrere Tausend Freiwillige helfen in den betroffenen Ortschaften beim Entrümpeln und Reinigen.
Doch auch die grüne Jugend von #FFF ist solidarisch mit den Betroffenen und streikt heute mal wieder.🤝
Zum Streiktag erklärt Fridays For Future:

"In Solidarität mit den Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe fordern wir deshalb an diesem Freitag handfeste Maßnahmen zur Bewältigung d. Klimakrise."

Wir v. GreenWatch sagen Danke! Die Betroffenen freuen sich sicher über diese Hilfe.
#FFF könnte ein Spendenkonto einrichten, Räummaterial oder Werkzeug einsammeln oder etwas anderes sinnvolles machen. Doch nein sie verkaufen ihren "Streik" als "Solidaritätsaktion" mit den Opfern. Dabei machen sie nichts anderes als schon die Monate zuvor. Vollkommen lächerlich.
Read 5 tweets
22 Jul
1) Die Macht der Grünen Lobbyisten, ein kurzer Thread :

Erstmal müssen wir mit dem Gedanken aufräumen, den die GEZ dem Bürger eingepflanzt hat, es ginge lediglich um die Transformation hin zu E-Autos. Das ist falsch. Wir beobachten hunderte Accounts von den #GrueneVerhindern
2) und niemand verachtet individuelle Mobilität mehr als dieser Lobbyverband im Gewand einer Partei. Sie haben kein Interesse an E-Autos, es ist für sie derselbe Teufel, der ausgetrieben gehört. Das beweisen Meinungsstücke wie hier oben. Es wird auf dümmlichste Weise Stimmung
3) gegen den Vebrenner und gegen das Auto gemacht. Die Autos von VW seien übermotorisiert und zu groß. Der Deutsche glaubt das vllt, verbindet er mit VW auch das Auto von VW, nicht den gigantischen Konzern, der Marken wie Lamborghini und Bentley umfasst. Ein Grund mehr, weshalb
Read 9 tweets
21 Jul
Heute schauen wir natürlich #Lanz, immerhin ist unser Superstar @Luisamneubauer im Studio.
Leider vertreten alle Gäste zu 99% dieselbe Meinung, ein Gegenpol täte der Runde gut.
Keine neuen Erkenntnisse, die Gäste rattern ihre Standpunkte runter.
Wenigstens Frauenquote 100%
Schönstes Zitat: "Sowas kommt ja von sowas, tatsächlich."

-Luisa Neubauer
Wir fassen mal ganz populistisch zusammen : 4 Akademikerinnen, allesamt Besserverdiener, erzählen uns, dass jetzt alles teurer werden muss und man auch Urlaub in Deutschland machen kann.

Danke @wiebkewinter, danke @Luisamneubauer für diese Einlage.
Read 4 tweets
17 Jul
Jeanne Dillschneider wurde zur Spitzenkandidatin der Saar-#Grünen gewählt. Vor Wochen unterlag sie bei der Wahl noch deutlich Hubert Ulrich. Von der Versammlung wurden 1/3 der Delegierten ausgeschlossen. Der eigentlich abgesagte Parteitag wurde durch den Bundesvorstand erzwungen.
Wie d. Ulrich-Lager auf diese Demütigung reagieren wird, ist indes offen. Bereits auf der Versammlung wurde deutlich, dass nicht alle mit dem Vorgehen einverstanden sind. Wird die Wahl erneut angefochten? Die Frist zur Listen-Einreichung endet am Montag.🍿 sr.de/sr/home/nachri…
Read 8 tweets
13 Jul
+++EXKLUSIV+++

Mitglieder der linksradikalen Klimabewegung @ExtinctionR_DE versuchen den #CDU-Bundesvorstand zu unterwandern. Unter dem Namen @cduzukunftsrat wollen sie, ohne Ämter innerhalb der CDU zu bekleiden, die Partei für ihre Interessen missbrauchen. Thread🧵
Als Strohmann wird ein Herr Steinlein, laut eigenen Angaben langjähriges Mitglied der Jungen Union, genutzt, um irgendeine Verbindung zur CDU zu simulieren. Auch auf ''die Basis'' der Partei wird verwiesen, Kontakt zur @klimaunion sei auch vorhanden.
Trotz weniger als 100 Followern auf #Twitter waren bei der soeben via #YouTube gehaltenen Presskonferenz Journalisten da. Weshalb erhält diese #FalseFlag-Operation im Wahlkampf mediale Begleitung?
Read 7 tweets
12 Jul
Den Grünen entlgeitet der Wahlkampf, das hat @MiKellner soeben bei der Vorstellung der Kampagne deutlich erkennen lassen.
Viele offene Fragen, dafür viele Schlagwörter.
Ein Thread 🧵
Zuerst stellt er klar, dass die Grünen nichts mit Kampagnen wie #LaschetWelle zutun haben wollen. Komisch, haben nicht nur wir berichtet, wie hochrangige Grüne dazu geschrieben haben und genüsslich #Laschet für den Tod von Kindern verantwortlich machten. Kontrollverlust.
Nicht ein einziges Mal fiel das Wort "Kanzlerin" bei seiner Präsentation. Hat man sich bereits von den surrealen Vorstellungen verabschiedet? Offensichtlich ja. Auf Nachfrage wurde er nicht konkret, wollte auch auf den steilen Absturz der Umfragewerte nicht eingehen.
Read 6 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(