Discover and read the best of Twitter Threads about #Lobbyismus

Most recents (12)

Die #cdU ist seit langem für ihre Nähe zum Geld bekannt. Wer seit 16 Jahren regiert, will dort natürlich bleiben, notfalls auch mit unlauteren Mitteln.

Deshalb präsentiere ich euch heute meine Top 7⃣ #Korruption​sskandale der #KorruptUnion. Ein Thread.
1/21
Platz 7⃣
Die #Lobbyismus-Affäre um #cdU-Jugendstar Philipp #Amthor.
Amthor "lobbyierte" bei Wirtschaftsminister Altmeier für das Unternehmen #AugustusIntelligence. Er hatte einen Aufsichtsratsposten inne, ließ sich teure Reisen bezahlen und hielt 2800 Aktienoptionen
2/21
mit einem Gegenwert von ca. 250.000 US-Dollar. Nach dem Skandal, ging das Unternehmen insolvent, Geschäftsmodell offenbar Bestechung. Die Ausrede der #KorruptUnion: #Amthor sei ja noch jung, das könne mal vorkommen. Seine Strafe: Listenplatz 1 in MV.

abgeordnetenwatch.de/blog/lobbyismu…
3/21
Read 21 tweets
EIN JAHR hat die #BGR gebraucht, um einen #Rechenfehler von EINER ZEILE zu finden.

War das #Inkompetenz eines einzelnen Mitarbeiters oder systematische Verzögerung einer ganzen Behörde? Macht euch selbst ein Bild.

Meine Korrespondenz mit dem #BGR-Präsident 🧵
@peteraltmaier hatte angekündigt, den Vorgang aufzuklären. Passiert ist bis heute nichts. Auch @sduwe von @ARDKontraste hat #Altmaier zuerst ein Interview zu- und dann wieder abgesagt.

rbb-online.de/kontraste/arch…
Vorbemerkung: Die Veröffentlichung des Schriftwechsels hatte ich am 14.06.2021 bei der #BGR angefragt. Eine Veröffentlichung wäre auch ohne Zustimmung der #BGR möglich gewesen, da es sich um eine geschäftliche Korrespondenz von allgemeinem öffentlichen Interesse handelt.
Read 17 tweets
Ihr denkt, die #Grunen sind die Anti-Lobbyismus-Partei in #Deutschland? Leider falsch gedacht. Die Partei, die sich sonst gerne kritisch gegenüber #Lobbyismus zeigt, war und ist selbst auf vielen Ebenen mit ihm verstrickt, wie die folgenden Beispiele zeigen. /PN
Eveline #Lemke war Umweltministerin in #RLP. Nach nur einem Jahr wechselte sie in den #Aufsichtsrat einer Windkraftfirma. Als Ministerin förderte sie massiv den Bau von Windkraftanlagen. Hat der spätere Beruf die politischen Entscheidungen beeinflusst? /PN de.wikipedia.org/wiki/Eveline_L…
Die #Grünen zählen zu den härtesten Nichtraucherschützern. Das hinderte Marianne #Tritz, Mitarbeiterin im Büro von Fritz #Kuhn im Jahr 2008nicht, direkt von den Grünen als Lobbyistin an die Spitze der Tabakindustrie zu wechseln. #GruenerLobbyismus welt.de/wirtschaft/art…
Read 14 tweets
Lust auf eine Reise zum Thema Verflechtungen ins linksradikale und extremistische Milieu, Unterstützung von Antisemiten und Einbringung wissenschafts- und technologiefeindlicher Phrasen in den Mainstream bei #Grüne/#GrüneJugend? Dann schnallt euch mal an. /MS #Thread
Fangen wir langsam an: ISDN, #Glasfaserkabel und #Digitalisierung der Telefonie verbieten!
Sogar Computer wollten die #Grünen nicht. Ein Blick in frühere Wahlprogramme zeigt die Tradition von den Grünen als technologiefeindliche #Verbotspartei.
boell.de/sites/default/… ImageImage
Ihr denkt 1980er Jahre, das ist lange her? Heute beklagen sich die Grünen über das schlechte Mobilfunknetz. Vor kurzem kämpften sie im Parlament gegen Mobilfunkmasten. Noch heute leisten Grüne auf kommunaler Ebene Widerstand gegen Genehmigungen. golem.de/news/gruene-te… ImageImage
Read 67 tweets
Aus der Reihe: Dinge, die es nicht in die Sendung schafften. (Long Thread)
Dies ist die Geschichte, von einem (bekannten aber derzeit ehemaligen) Abgeordneten des Deutschen Bundestages, der vor dem Bundesverfassungsgericht gegen ein Gesetz argumentierte - und DADURCH... Image
dem Gericht die Möglichkeit gab, zu betonen, dass Abgeordnete wie ER der Grund seien, warum das Gesetz GUT ist.
Ich muss etwas ausholen. Es gibt eine sehr lesenswerte Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Abgeordnetengesetz vom 04. Juli 2007:
bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Ent…
Der Grund, warum sich das Gericht mit diesem Gesetz beschäftigen musste, war die Organklage von neun Abgeordneten des Deutschen Bundestages (darunter unser Abgeordneter) gegen § 44a Abs. 1 des Abgeordnetengesetzes.
Read 14 tweets
Kurze Info zu #Lobbyismus: Wir haben mit @susannegoetze für unser Buch "Klimaschmutzlobby" viele CDU-Nebenjobber gefunden.
Beispiel 1: Von den CDU-Mitgliedern im Agrarausschuss besitzen 85 % Ämter in der Land- und Agrarwirtschaft, also etwa bei Dünger-oder Fleischproduzenten⬇️
CDU-Bundestagsabgeordneter Johannes Röring ist zugleich Präsident des münsterländischen Bauernverbandes – und im Landwirtschaftsausschuss. Röring ist Chef eines Schweinemastbetriebs & betreibt seine eigene Düngemittelfirma. Jährliche Nebenverdienste: mindestens 225.000 Euro ⬇️
Beispiel 2: Joachim Pfeiffer, energiepolitischer Sprecher der Union, sitzt in Beiräten oder Aufsichtsräten von mehr als 20 Firmen und Vereinen. Beispielsweise im Bundesverband der Unternehmervereinigungen und im Beirat des Vereins Die Familienunternehmer
zeit.de/politik/2020-1…
Read 4 tweets
Div. Studien kommen zu dem Schluss, dass batterieelektrische Autos (BEVs) über ihre gesamte Lebensdauer weniger zur #Klimakrise beitragen als ihre Verbrenner-Pendants (ICEVs).
Warum wird also immer wieder das Gegenteil behauptet? Eine Analyse in diesem Thread.
1/
BEVs haben bereits ihren Siegeszug um die Welt angetreten!
Besonders in China, aber auch in Europa: Z. B. werden in Norwegen bereits heute 3 von 4 zugelassenen Fahrzeugen (75%!) ganz oder teilweise elektrisch angetrieben.
2/
Warum dann also diese "Störfeuer", die immer wieder auftauchen? Wg. #Konzernlobbyismus!
Die bekanntesten #Fake-Studien:
1⃣Studie v. @ifo_Institut unter Beteiligung von @HansWernerSinn
❌Ergebnis durch unrealistische Parameter beeinflusst
3/
Read 14 tweets
Der Vorwurf gängige #Lobbyismus greift zu kurz. Parteikritik ebenso, wenn es um die Wurst, die Warenproduktion und das berühmtlegendäre, braungebrannte personifizierte Kapital* geht. Nimmt frau an, dass herrschende Konditionen von Menschen gemacht, doch
*
in Wechselseitigkeit diese auch die Menschen machen (Dialektik), kann die Personalie rund um eine Teil-Industrie (z.B. Fleischproduktion) nur in die Irre führen oder schlimmstenfalls betriebswirtschaftlich unsensible Performance oder Bad Practice ankreiden. Die Fleisch-
Industrie bringt aber Prozesse mit hervor, die in erster (oder letzter) Instanz der Kapitalbildung dienen. Jede Maske (persona) des Charakters ist demgegenüber sekundär. Welche Verkürzung hat die Personalie? Die des Zuschlags der Kapital-Verhältnisse der persona, die "ihr Leben
Read 10 tweets
WDR aktuell. 24.06.2020 37:42 Min bis 01.07.2020
#Corona-#Liveticker: #Belüftung bei #Tönnies könnte #CoronaAusbruch #verstärkt #haben
Der #Hygiene-#Professor Martin #Exner von #UniBonn war zur #Ursachenforschung am Wochenende in #Fleischfabrik #toennies
www1.wdr.de/nachrichten/th…

Bei Tönnies, wird weiter Fleisch in den Kühlhäusern verarbeitet.
Es kann ja nicht der FIRMA zugemutet werden, per Kühltransporter das Fleisch in andere Schlachtbetriebe zur Weiterverarbeitung zu transportieren!
"Warum nicht?"
Fleisch ist nicht ansteckend
#Corona-#Schutzmaßnahmen in #NRW
Kuhle (FDP): #Lockdown "so lokal und regional wie möglich" halten

Lokale Corona-Schutzmaßnahmen in den Kreisen Gütersloh und Warendorf – für FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle sind sie "der richtige Weg"

deutschlandfunk.de/corona-schutzm…
Read 90 tweets
Böse Zettelwirtschaft? Kassenbon-Irrsin? Ein Öko-Desaster? Kleiner Thread zur #Bonpflicht, über die kurz vor Start eine große Aufregung herrscht, die vor allem etwas über #Framing und #Lobbyismus erzählt.
Spätestens seit 2003 ist das Problem des organisierten Betrugs mit manipulierten Kassensystemen bekannt. Der Bundesrechnungshof hatte darauf aufmerksam gemacht: dip21.bundestag.de/dip21/btd/15/0… #Bonpflicht
Die genauen Steuerausfälle können nur geschätzt werden, in Fachkreisen (Finanzministerium NRW, OECD ua) wurde damals von einem Volumen von mindestens 5 bis 10 Mrd. p. a. ausgegangen #Bonpflicht
Read 23 tweets
Zu viel Macht Einzelner, zu wenig Transparenz bei der Arbeit vieler Lobbygruppen, zu einseitige Einflussnahme bis hin zur gekauften Politik. Empfehlenswertes #Lobbyismus Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung @bpb_de: bpb.de/politik/wirtsc…
Einflussmöglichkeiten von NGOs nur selten echtes Gegengewicht zu dominanten Wirtschaftsinteressen von Großkonzernen - so @DieterPlehwe vom @WZB_Berlin in seinem Beitrag zum Wandel der Lobbyarbeit in der #EU: bpb.de/politik/wirtsc…
Mein Beitrag zu "Unternehmenslobbyismus in Brüssel am Beispiel #TTIP" für das aktuelle #Lobbyismus Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung: bpb.de/politik/wirtsc… #CETA
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!