Discover and read the best of Twitter Threads about #coronaeltern

Most recents (16)

.@BildungSicher Nach den Stellungnahmen der Leopoldina und der GfV, sollte da nicht noch mal die Petition für sicheren Unterricht beworben werden? Noch 11 Tage, aber sie dümpelt so vor sich hin. openpetition.de/petition/onlin…
Schüler und Eltern in #Berlin fordern mehr Sicherheit beim #Schulstart. Der @LSABerlin erwägt sogar einen Streik.

Daher noch mal der Hinweis auf die Petition. #BildungAberSicher #CoronaEltern @MiguelGngora7 @NormanHeise

tagesspiegel.de/berlin/kritik-…
Laut neuestem Deutschlandtrend finden 60 Prozent, dass de Politik nicht gut auf den #Schulstart vorbereitet ist. Die Politik muss jetzt handeln! #BildungAberSicher #CoronaEltern Image
Read 3 tweets
Die Gesellschaft für Virologie hat jetzt eine eigene Stellungnahme zu den Schulöffnungen veröffentlicht: g-f-v.org/node/1326

Ich persönlich finde sie sehr wichtig, sie sollte von allen beachtet werden. #CoronaEltern #BildungAberSicher #Drosten

Die Kernpunkte: 1/
- Schulöffnungen können nur aufrecht gehalten werden, wenn in der Bevölkerung wenig Virus unterwegs ist.

- Es ist mittlerweile erwiesen, dass Kinder zum Infektionsgeschehen erheblich beitragen, auch wenn das Ausmaß noch unklar ist. 2/
- Zur Aerosolkontrolle sollten umfangreiche Maßnahmen durchgeführt werden. Dazu gehört auch eine #Maskenpflicht für alle Jahrgänge, auch während des Unterrichts.

- Unter Umständen sollten die Weihnachtsferien verlängert werden. 3/
Read 6 tweets
@Leopoldina zu #Schulstart und #Bildung in der #Corona #Pandemie. Für mich ein sehr guter Text, der das Augenmerk auf die organisatorische und v.a. wichtige pädagogische Seite legt! Professionalisierung des Fernunterrichts, Unterstützung für #Eltern! 1/5

leopoldina.org/fileadmin/reda… ImageImageImageImage
Das erklärte Ziel, das sicher die ganz große Mehrheit (auch von uns Eltern) unterstützt: Zugang zu #Bildungseinrichtungen ermöglichen. Das heisst aber auch, gute Schutzkonzepte zu erarbeiten, um (nicht zu verhindernde) Ausbrüche schnell zu erkennen und zu isolieren! 2/5 Image
- feste (!) kleine Gruppen
- Masken ab Klasse 5 auch im Unterricht, wenn Abstand nicht gewahrt
- schnelles Testen aller Verdachtsfälle
- klare Strategie für Eindämmung von Ausbrüchen ohne komplette Schulschließung
3/5 ImageImage
Read 7 tweets
Ich möchte heute auf eine interessante Studie zur #Covid19 Ansteckungsgefahr bei Kindern aufmerksam machen. Es handelt sich um einen Preprint, dh. sie wurde noch nicht begutachtet.
Dennoch ist sie interessant, weil Contact-Tracing Daten immer noch recht selten sind und weil 1/
sie Kinder betrachtet. Sie kommt dabei zum Schluss, dass Kinder bis 14 die am stärksten ansteckende Gruppe sind (neben so interessanten Aussagen wie der hohen Übertragungsraten zwischen ArbeitskollegInnen).
Generell ist die Gruppe der Indexfälle, die Kinder sind, schon 2/
sehr klein (n=14 versus n>118 in den anderen Altersgruppen). Auch erklärt sich nicht wie die Gruppen zusammengesetzt wurden, zB Alter 1-14, dann nichts, dann 25 bis 29, dann 30-49 usw.. Wenn es einen unbiased Grund gibt, das so aufzuteilen, sollte dieser erklärt werden. 3/
Read 16 tweets
Guten Morgen. Ich muss jetzt doch auch mal die Lanze für 2 Kitas meiner Kinder brechen.Ich kann diesen ganzen angeblichen Erziehern hier bei Twitter irgendwie nicht glauben. Entweder tummeln sich alle verängstigten Erzieher auf Twitter, oder ich lebe tatsächlich auch in einer 1/5
Blase wie @Anna_Jule_ 😅 Mit allen Erziehern, mit denen ich aus diesen beiden Kitas in den vergangenen Wochen gesprochen habe, war keine/r, die sich vor der Kita Arbeit gedrückt hat oder sonstige Ängste zum Nachtteil der Kinder ausgedrückt hat. Im Gegenteil, ALLE Erzieher/in 2/5
haben Ihr bestes in den letzten Monaten gegeben & setzen sich zu 100% für die Kinder ein. Auch wird von allen Erziehern auf eine MNS in den Gruppen verzichtet, gerade die Abwägung der Pädägogik überwiegt hier bei denen gegenüber dem vermeintlichen Infektionsschutz. 3/5
Read 6 tweets
@christoph_rothe @rki_de Zum Vergleich die Anzahl Fälle des RKI vom Beginn der größeren Schulöffnungen am 26.5. als rollierender 7-Tage-Durchschnitt des Meldedatums für die Altersgruppen 0-4 & 5-14. Ich sehe da eine klare Steigerung +37% bei 0-4 & +7% bei 5-14.
#BildungAberSicher
npgeo-corona-npgeo-de.hub.arcgis.com/datasets/dd458…
@christoph_rothe @rki_de Allerdings sollten wir das Infektionsgeschehen vielleicht nicht auf Deutschland gesamt betrachten, sondern auf Ebene der Bundesländer oder sogar auf Kreisebene, um verlässlichere Informationen zu bekommen. Das Problem ist das Gruppieren von Daten unterschiedlicher Gruppen.
@christoph_rothe @rki_de Wir haben in Deutschland zu verschiedenen Zeitpunkten die Kitas+Schulen unterschiedlich geöffnet. Dank Förderalismus sehen wir das auf Bundesland-Ebene. Fasst man alle Bundesländer zusammen, könnte man dem Simpson-Paradoxon erliegen: de.wikipedia.org/wiki/Simpson-P…
Read 7 tweets
Thread.
1/ Das Bild ist 5 Jahre alt.
Das war damals auf einer Demo zur Aufwertung von Erzieher*innen- Berufen.
Kitas waren in Bremen 4 Wochen zu. Mit 2 kleinen Kindern und wir beide erwerbstätig war das nicht einfach. Aber die Sache war so ...
2/ wichtig! Es war so ernüchternd, dass nach 4 Wochen die Nerven bei vielen blank lagen und der Unmut unter Eltern und Erzier*innen riesig. Streikbefürwortende vs. Streikablehnende.
Es wurde auf der Individualebene ausge-
3/ tragen. Spaltung statt Zusammenstehen. Divide et impera. 😔
Obwohl wir doch alle das gleiche wollen: Die Kinder und uns selbst gut versorgt sehen!
Sodass der Druck nach 4 Wochen so groß war dass wieder geöffnet wurde, ohne dass gewerk-
Read 11 tweets
#Grundgesetz #Grundrechte #Widerstand2020

#WHO empfahl völlig unspezifische #Corona-#Virentests
"..Proben auch dann als „positiv“ zu befunden, wenn irgendein Virus der großen und sehr alten Corona-Familie bestätigt wurde. Sollte dieser Testmodus weltweit"
wochenblick.at/who-empfahl-vo…
#Grundgesetz #Grundrechte #Widerstand2020 #Meditation
#Ignorance-meditation
Vielen Dank @TeamKenFM!

Ignorance Meditation am 15. und 16. Mai 2020 in #Berlin
kenfm.de/ignorance-medi…
Read 87 tweets
Liebes Internet, Liebe Eltern,

Sicher sind Sie erleichtert über die Möglichkeit, Ihre Kinder wieder in die Kita zu bringen. Damit Sie wissen, was auf Sie (und uns) zukommt, hier ein kleiner Servicebeitrag von mir. (1/24)
Ich bin seit 7 Jahren Erzieher und fasse mal zusammen, welche Vorgaben uns erreicht haben und warum nicht eine davon zu Ende gedacht ist. Gleich morgens wird es endlose Diskussionen und Dramen geben, denn: Wir dürfen Sie nicht in die Einrichtung lassen. (2/24)
Sie werden Ihr Kind also in extra dafür eingerichteten Zone an der Tür abgeben müssen, mit Mundschutz. Wenn Sie die Warteschlange hinter sich gebracht haben, wird Ihr Kind Ihr beruhigendes Lächeln nicht sehen. (3/24)
Read 25 tweets
7.30-
9.45 Homeoffice, E-Mails checken, Telko vorbereiten und K2 bespassen.
10.00 Telko mit dem Verwaltungsteam.
10.30 Nachbereitung der Telko.
10:45 K 2 kommt vom Papa nach Hause. Ist bockig und gestresst.
11.00 Entscheidung: Hygienebeauftragte mache ich nicht auch noch zusätzlich.
Schon gar nicht unbezahlt und zusätzlich zu meinem eh schon strammen Stundenpensum.
11.15-14.00 Homeschooling mit K1.
Gleichzeitig ausdrucken des zweiten Studienbriefs und Vorbereitung auf das Webinar abends.
14.00 -15.00 Abheften des Studienbriefs, Kampf mit dem Drucker und diversen Druckerpatronen. Papier ist auch alle.
15.15 Vorbereitung Abendessen für Babysitter und Kinder.
Read 11 tweets
#Impfen #Impfzwang #Grundgesetz #Grundrechte #Widerstand2020 #Widerstand

2,5 Mio Patienten konnten nicht operiert werden, obwohl nötig.
Folge: nach Schätzungen 5.000 und bis zu 125.000 Patienten werden sterben oder sind schon tot infolge #Lockdown!
tichyseinblick.de/meinungen/stud…
#Impfen #Impfzwang #Grundgesetz #Grundrechte #Widerstand2020 #Widerstand

Gestern #Fake, heute Wahrheit: Der große #Corona-Lügen-Report
Selten wurden #FakeNews so schnell zur regierungsamtlichen Wahrheit wie in Zeiten von #Corona.
reitschuster.de/post/gestern-f…
Read 76 tweets
Viele Eltern sind wütend, weil der digitale Unterricht nicht so läuft, wie sie es sich vorstellen. Die Lehrer:innen alleine dafür verantwortlich zu machen ist einfach, aber falsch.

THREAD #CoronaVirusDE #CoronaEltern (1/12)
Stellt euch vor, die Schule eures Kindes wäre eine Firma. Von digitaler Transformation wollten die Regional-Chefs lange nichts wissen. Vor sieben Wochen aber wurde von jetzt auf gleich alles umgestellt, um die Insolvenz zu verhindern. (2/12)
Die Mitarbeiter:innen müssen jetzt alles, was sie vorher analog gemacht haben (also: alles), digital hinkriegen. Der Kontakt zu den Kunden, das Verschicken von Angeboten. Dabei sagt der Chef ihnen aber nicht, mit welchen Tools das geht, das müssen sie selbst herausfinden. (3/12)
Read 13 tweets
Guten Tag, hier spricht die Wissenschaft. Die Talkshowanfragen sind bisher nicht allzu zahlreich, daher Zeit, um etwas zu #Kitaöffnung und Forschung zu sagen.
Aber Achtung, das wird denen nicht gefallen, die Forschungsergebnisse wollen, UM Kitas so schnell wie möglich zu öffnen.
Epidemiologisch qualifiziert bin ich nur durch den Intensivkurs Corona der letzten Monate. (Hauptächlich @c_drosten und Michael Meyer-Hermann, dazu @bopanc, @JakobSchlandt und @economist).

Aber was ich ziemlich gut verstehe, ist Wissenschaftslogik.
Forschung (zumindest ein guter Teil davon) funktioniert in der Regel so:
Es gibt ein Problem. Über das Problem gibt es Annahmen, mehr oder weniger offensichtliche Fakten, einen Forschungsstand und offene Fragen, die man beantworten will.
Read 31 tweets
„Sind die Kinder coronabedingt zu Hause – und Wissenschaft wie Politik tun so, als wäre Berufstätigkeit von Eltern etwas, was je nach Bedarf an- und ausgeknipst werden kann.“

#CoronaEltern: Heulend auf dem Küchenboden - editionf.com/coronaeltern-h…
“Es sind gerade die Frauen – viele von ihnen mit Kindern -, die derzeit das Land als Kassiererinnen, Pflegekräfte, Krankenschwestern am Laufen halten. Wer glaubt, dass Frauen und natürlich auch Männer das alles schon irgendwie hinbekommen mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Office
und ein bisschen gutem Willen, der hat keinen Schimmer, wie zeitraubend und kräftezehrend es ist, Fünfjährige in Drei-Zimmer-Wohnungen bei Laune zu halten. Gleichzeitig zu arbeiten, ist nahezu ein Ding der Unmöglichkeit.“
Read 3 tweets
This! Uns gibt gerade niemand Perspektive. Schulterzucken, abtun, ja sogar Wut und Frust über "Extrawürstchen". (Jetzt muss man mal auf die Normalen schauen, für euch ist jetzt kein Platz).
Was ist mit uns? Was sollen wir tun? Mit dem Bruder? #CoronaEltern
Und wir sind noch vergleichsweise privilegiert, weil keine schulpflichtigen Kinder, nicht alleinerziehend. Aber ich habe geplant ab Juni selbstständig zu arbeiten, ich habe in einem Monat 0 Einkommen und nichtmal Krankenversicherung und zwei Kinder zu betreuen.
Im Moment schaffe ich es nichtmal rechtzeitig auf E-Mails zu antworten und schreibe hundemüde irgendwann am Abend oder wenn mein Mann mir Raum verschaffen kann (der selbst einen engen Zeitrahmen für seine Diss hat und dort abzwackt, so ist es nicht) Artikel. Es ist hart.
Read 6 tweets
#CoronaEltern

Ein Thread.

Ich bin eine psychisch kranke Mutter eines 5 jährigen Kindes. Mein dringend benötigter Aufenthalt in der Klinik würde wegen Corona abgesagt. Ich habe das große Glück, eine wundervolle Patchwork Familie zu haben, in der wir uns mit der Kinderbetreuung
ETWAS abwechseln können. Denn außer mir arbeiten hier alle Vollzeit. Ich bin seit 1 1/2 arbeitsunfähig. Ich habe das tollste, empathischste, hilfsbereiteste Kind der Welt. Aber ganz im Ernst? ICH KANN NICHT MEHR!
Ich bin keine Kindergarten-Freundin, mit der man Streiche aushecken kann. Keine Oma, die mit einem anderen Blick den Horizont erweitert. Ich habe es versucht. Alle Rollen dieser Welt in den letzten Wochen. Und ich kann nicht mehr.
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!