Discover and read the best of Twitter Threads about #KeinSchlussstrich

Most recents (20)

Stolperstein-Prozess #Siegen: Urteilsspruch gegen J. Bender von der faschistischen, nationalsozialistischen Partei 'III. Weg': 40 x 25 € wegen antisemitischer Beleidigung. Das Gericht sieht die Störung des Stolpersteinspaziergangs nicht als Volksverhetzung an!

THREAD [1/15]
Am heutigen Freitag den 7. Januar wurde J. Bender, Gebietsleiter der Nazi-Partei 'III. Weg', schuldig gesprochen: Ende September 2020 bedrängten und bedrohten er sowie weitere von ihm hinzugerufene Nazis einen Stolperstein-Spaziergang durch die #Hammerhütte. [2/15]
Der Staatsanwalt sah den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt und forderte eine Freiheitsstrafe von neun Monaten auf Bewährung und eine Geldauflage. Als Begründung ist hier u.a. anzuführen:

[3/15]
Read 17 tweets
Am 11.11.2011 begann im BfV das große Schreddern zu #Neonazi-V-Personen im #NSU-Komplex. Die Intention: Beweismittel zu vernichten & Fragen zu verhindern. "Die nackten Zahlen sprachen ja dafür, dass wir wussten was da läuft", BfV-Referatsleiter Lingen. 1/4 #KeinSchlussstrich Image
Referatsleiter Lingen, der die Beweismittelvernichtung anordnete, war u.a. in den 1990er Jahren für #Rechtsterrorismus zuständig und hatte auch selbst Neonazi-V-Leute geführt, die Kontakt zum #NSU-Kerntrio hatten. #KeinSchlussstrich 2/4 Image
Zur Rolle von #Neonazi-V-Leuten und der Bedeutung des Geheimdienste-Systems "Quellenschutz vor Strafverfolgung" im #NSU-Komplex & im #Rechtsterrorismus hat Referatsleiter Lingen klar gemacht: Das BfV ging davon aus, mit V-Personen Neonazisstrukturen steuern zu können. 3/4 Image
Read 4 tweets
Wir gedenken:
ENVER ŞIMŞEK
ABDURRAHIM ÖZÜDOĞRU
SÜLEYMAN TAŞKÖPRÜ
HABIL KILIC
MEHMET TURGUT
ISMAIL YAŞAR
THEODOROS BOULGARIDES
MEHMET KUBAŞİK
HALIT YOZGAT
MICHÈLE KIESEWETTER
#NSU
10 Jahre ist die Selbstentarnung der NSU heute her.
Über Jahre hinweg verübten sie Sprengstoffanschläge und mordeten in ganz Deutschland.
Gerade die Verwicklung staatlicher Organe verhinderte frühzeitige Aufklärung - und führte zu
noch mehr Toten. #NSU
Deshalb fordern wir:
● Keinen Schlussstrich und kein Ende der Aufklärung!
● Antirassistische Aus- und Weiterbildung der Beamt*innen
● Einführung eines*r unabhängigen Polizeibeauftragten
● Abschaffung des Verfassungsschutz
#KEINSCHLUSSSTRICH #ENTNAZIFIZIERUNGJETZT
#NSU
Read 3 tweets
"Ich wünsche mir, dass André Eminger neu vor Gericht gestellt wird. Er ist einer der schlimmsten Nazis von allen. Er war für mich ganz klar voll beim #NSU dabei." Elif und Gamze Kubaşık haben Statements zum heutigen #BGH-Beschluss veröffentlicht. Lest sie im Thread👇
Gamze Kubaşık: „Es wurde Zeit, dass das Verfahren gegen Zschäpe, Wohlleben und Gerlach zu Ende geht. Diese Entscheidungen sind aber, wie schon das Urteil in #München, #KeinSchlussstrich unter das Thema #NSU. Sie dürfen es nicht sein!"
Gamze Kubaşık: "Meine Familie und ich werden erst dann wieder zur Ruhe kommen, wenn alle Helfer und Täter des #NSU ermittelt sind! Wir wollen, dass unsere Anwälte endlich alle Akten dazu einsehen können! Wir fordern weitere - echte - Ermittlungen dazu!"
Read 7 tweets
Dank langjähriger antifaschistischer Recherchen weltweit kann heute das Netzwerk der «Hammerskin Nation» umfassend offengelegt werden. Dargestellt wird die Organisationsstruktur der Neonazi-Bruderschaft und ihre Verbindungen bis hin zu rechtem Terror: exif-recherche.org/?p=7180
Die «Hammerskin Nation» unterhält regionale Ableger in ganz Deutschland, denen insgesamt etwa 150 Mitglieder angehören, die auf einen großen Kreis Unterstützender zurückgreifen können. Ein Blick auf das deutsche Netzwerk der geheimen Bruderschaft: exif-recherche.org/?p=8573
Mit Musikproduktionen und Konzerten versorgt und finanziert die Bruderschaft sich und die militante Neonaziszene. Dabei bedienen die Hammerskins sowohl den legalen Bereich als auch die Sparte der „Untergrundmusik“.
Read 7 tweets
#KeinVergessen: Wir gedenken des 31-Jährigen Obst- und Gemüsehändlers Süleyman Taşköprü, der heute vor 20 Jahren im Laden seines Vaters in Hamburg-Altona aus rassistischen Motiven vom rechtsterroristischen #NSU mit drei Schüssen aus zwei Pistolen ermordet wurde. 1/9 Image
Bevor die Täter flüchten, fotografieren sie ihr Opfer. Das Bild taucht später im Bekennervideo des #NSU auf. Ali Taşköprü, der Vater des Opfers, beobachtet die Täter, wie sie sich vom Tatort entfernen. Zunächst hält er sie für Kunden. 2/9
Taşköprüs Vater entdeckt seinen schwer verwundeten Sohn unmittelbar nach der Tat, bevor er im gemeinsam betriebenen Gemüsegeschäft verstirbt. Wenig später sagt er bei der Polizei aus, die Attentäter seien Deutsche im Alter von 25 bis 30 Jahren gewesen. 3/9
Read 9 tweets
Als kleiner Twitter-Adventskalender wird hier jeden Tag eine Follower-Empfehlung abgegeben und euch Accounts von ein paar #Antifa-Gruppen oder politischen Akteuren vorgestellt werden, die deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient haben. Also seid gespannt. Das erste Türchen folgt.
Tür#1: Klare Follower-Empfehlung für die @AntifaNTH! Denn zw. Mittelthüringer Einöde, #Harz und Westdeutschland gibt es genug zu tun, Nazistrukturen zu bekämpfen und sich deutschen Zuständen entgegenzustellen. Also teilen und den Genoss:innen mind. die 1.000 Follower voll machen! Image
Tür#2: Dahinter nicht 1,2,3,4 oder 5, sondern @06Antifa aus dem südlichen Sachsen-Anhalt. Rassistische Übergriffe, Nazipropaganda, eine starke AfD sind dort Alltag. Dagegen hilft stabile Provinz-Antifa. Also schaut dort vorbei und folgt den Genoss:innen! antifa06.blogsport.eu Image
Read 26 tweets
Aus aktuellen Anlass: Wissenschafft Demokratie - #Rechtsterrorismus des @IDZ_Jena. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes zeigen nicht nur die lange Tradition des Rechtsterrorismus auf, sondern auch dessen Aktualität & Brisanz.
#Oktoberfestattentat
idz-jena.de/schriftenreihe…
Dazu: Zur Geschichte des #Rechtsterrorismus in #Deutschland. In der Forschung ist umstritten, ob dieser Ende der 60er Jahre mit dem Entstehen zahlreicher Kleingruppen beginnt o. bereits in den frühen 50er Jahren auszumachen ist.
via @bpb_de
bpb.de/apuz/301132/zu…
Dazu: Es gab in der Bundesrepublik seit den 1960er-Jahren Terrorakte von Rechtsextremisten. Ua. der Mord am jüd. Verleger Shlomo Levin (1980) o. geplante Anschläge auf Gedenkstätten.
via @dlfkultur
#Deutschland #Antisemitismus #Rechtsterrorismus
deutschlandfunkkultur.de/rechtsterroris…
Read 11 tweets
Aus aktuellen Anlass: Wissenschafft Demokratie 06/2019 - #Rechtsterrorismus des @IDZ_Jena. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes zeigen nicht nur die lange Tradition des #Rechtsterrorismus auf, sondern auch dessen Aktualität und Brisanz.
#Deutschland
idz-jena.de/schriftenreihe…
Dazu: Zur Geschichte des #Rechtsterrorismus in #Deutschland. In der Forschung ist umstritten, ob dieser Ende der 60er Jahre mit dem Entstehen zahlreicher Kleingruppen beginnt o. bereits in den frühen 50er Jahren auszumachen ist.
via @bpb_de
bpb.de/apuz/301132/zu…
Dazu: Es gab in der Bundesrepublik seit den 1960er-Jahren Terrorakte von Rechtsextremisten. Ua. der Mord am jüd. Verleger Shlomo Levin (1980) o. geplante Anschläge auf Gedenkstätten.
via @dlfkultur
#Deutschland #Antisemitismus #Rechtsterrorismus
deutschlandfunkkultur.de/rechtsterroris…
Read 10 tweets
#SayTheirNames Wir trauern um Abdurrahim Özüdoğru.
Am 13. Juni 2001 wurde #AbdurrahimÖzüdoğru in seiner Nürnberger Änderungsschneiderei vom #NSU ermordet. Es war bereits der zweite Mord den der NSU in Nürnberg verübte.
Anstatt ein rechtsradikales Tatmotiv zu untersuchen, (1/3) Image
ermittelte die Polizei wegen angeblichen Drogengeschäften. In den Akten finden sich abfällige Bemerkungen über das Opfer. Der Rassismus der Polizei war handlungsleitend für die Ermittlungen.
Wir werden nicht schweigen, bis der NSU-Komplex endgültig aufgeklärt ist! (2/3)
Wir werden nicht schweigen, bis die Terrorhelfer*innen des selbsternannten Verfassungsschutzes aufhören müssen zu arbeiten.
Kein Vergeben, kein vergessen! #AbdurrahimÖzüdoğru
#KeinSchlussstrich #FightRacsim #VSabschaffen #NSU #Nürnberg #Verfassungsschutz (3/3)
Read 3 tweets
Warum der 08. Mai? Das Datum gilt als Tag der Befreiung. Doch während der Krieg und die NS-Diktatur ihr Ende fanden, lebten die Nazi-Ideologie und ihre Vertreter*innen weiter und so haben Rassismus und Antisemitismus in Deutschland Tradition.
Deutschland wurde nach Ende des zweiten Weltkrieges höchstens symbolisch entnazifiziert. Ehemalige Mitglieder und Funktionäre der NSDAP und der SA hatten hier und in Europa nach 1945 politische Ämter inne oder führten erfolgreiche Unternehmen.
Bereits in den 1950er Jahren kam es zu rassistischen Gewaltakten. 1979 kamen die Schwarzen kubanischen Vetragsarbeiter Raúl García Paret und Delfin Guerra in der DDR beim Widerstand gegen rassistische Gewalt ums Leben.
Read 9 tweets
Am 25. April 2007 wurde Michèle Kiesewetter auf dem Parkplatz an der Theresienwiese in Heilbronn vom #NSU mit einer Pistole hingerichtet. Sie wurde auf eine feige und hinterhältige Art ermordet.

#KeinVergessen
#KeinSchlussstrich Image
Bis heute ist immer noch nicht geklärt weshalb sie sterben musste, doch eins hat sie mit den anderen #NSU-Opfern gemeinsam: Mangelhafte Aufklärung der Taten und Angehörige, die mit vielen Fragen zurückbleiben.
Die Orte an denen der #NSU mordete und bombte bleiben offene Wunden, solange die Aufklärung des #NSU-Komplexes aussteht und das Schweigen nicht durchbrochen wird.

✊🏿
Read 3 tweets
Wir trauern um Halit Yozgat.

Am 6. April 2006 wurde Halit Yozgat in seinem #Kassel|er Internetcafé vom #NSU ermordet. Nur zwei Tage nach Mehmet Kubaşık tötete der NSU einen weiteren Menschen. #saytheirnames 1/5 Image
Während des Mordes an Halit Yozgat war der Verfassungsschützer Andreas Temme im Internetcafé. Er meldete sich nicht bei der Polizei als Zeuge. Das Land #Hessen vertuscht bis heute seine Rolle und hat unzählige Akten zum #NSU-Komplex für 120 Jahre weggesperrt. 2/5
Es gibt unzählige Spuren zum Mordfall in Kassel denen nie nachgegangen wurde. @ExifRecherche veröffentlichte eine umfangreiche Recherche zu d Verstrickungen der Kasseler Neonazi-Szene und d Verfassungsschutzes die bis zum Mord an Walter #Lübcke reichen exif-recherche.org/?p=6622 3/5
Read 5 tweets
Zwei Schüsse aus einer schallgedämpften Pistole treffen #HalitYozgat am Nachmittag des 06. April 2006 in seinem Internet-Café in Kassel. Er stirbt in den Armen seines Vaters, der seinen Sohn blutüberströmt findet. Er wurde 21 Jahre alt.

#HalitGedenken
@Ini6April Image
In diesem Zusammenhang sollten wir nicht vergessen wer #AndreasTemme war: Andreas Temme (Spitzname #KleinAdolf) war zum Zeitpunkt als #HalitYozgat mit zwei gezielten Kopfschüssen getötet wurde, am Tatort anwesend. Beim Verlassen des Cafés will er den hinter den Tresen...
...liegenden Halit Yozgat nicht gesehen haben. Später hat er immer wieder versucht seine Anwesenheit im Internetcafe zu vertuschen. Doch er galt als tatverdächtig und wurde mehrfach verhört. Zum Zeitpunkt als Andreas Temme als Verdächtiger festgenommen wurde, legte...
Read 12 tweets
Kein Vergeben - Kein Vergessen
Seit 14 Jahren ist Mehmet Kubaşık tot. Ermordet von deutschen Rechtsterroristen. 14 Jahre und noch immer müssen migrantisierte Menschen Angst um ihr Leben haben. #MehmetKubaşık #KeinSchlussstrich #saytheirnames #NSU (1/5) Image
14 Jahre und noch immer sind die deutsche Mehrheitsgesellschaft und ihre Sicherheitsbehörden nicht in der Lage Rassismus zu erkennen, zu benennen und zu bekämpfen.
"Nazis morden der Staat schaut zu, Verfassungsschutz und NSU." Das gilt noch immer. #FigtRassism #VSabschaffen
Das Kerntrio hatte ein breites Unterstützer*innennetzwerk, war umzingelt von V-Personen und konnte (deswegen) 12 Jahre lang ungestört morden. Doch statt dieses Versagen aufzuarbeiten, machte die Bundesregierung #Maaßen zum Verfassungsschutz-Präsidenten. #KeinSchlussstrich
Read 5 tweets
Heute vor 14 Jahren, am 04. April 2006, wurde #MehmetKubaşık, Ehemann und Vater von drei Kindern, vom #NSU mit mehreren Schüssen ermordet.

Dass nach #Hanau davon gesprochen wurde, dass der Täter „kein Anhänger einer rechtsextremen Ideologie gewesen sei“... Image
...macht deutlich wie wenig Polizei& Ermittlungsbehörden den Terror des #NSU wahrgenommen haben. Eine Erinnerungskultur, welche sich explizit mit rechtsextremen #Terror auseinandersetzt ist bis heute kaum spürbar, und dass obwohl dies düstere...
...Realität an vielen Orten der Republik ist. Auch 14 Jahre nach dem Mord an #MehmetKubaşık sitzen die Wunden tief die der #NSU hinterlassen hat.

#KeinVergessen #KeinSchlussstrich
Read 3 tweets
Ich freue mich sehr auf den Dokumentarfilm „Spuren“ von der Regisseurin Aysun Bademsoy. Ab dem 11. Februar soll der Film in mehreren deutschen Kinos zu sehen sein. In dem Dokumentarfilm kommen die Familien der #NSU- Mordopfer zu Wort.

#KeinSchlussstrich
#KeinVergessen
Warum dieser Film wichtig ist: Der #Rassismus, den die Opferfamilien während der Ermittlungen seitens der Polizei erlebt haben, ist für viele von uns nicht fremd. Die meisten kennen diese Vorurteile aus dem Alltag, aus der Schule, von Freunden aber auch seitens der Politik.
Der #NSU- Komplex ist eng verknüpft mit Themen wie Alltagsrassismus, Rechtsextremismus aber auch Diskriminierung und Ausgrenzung. Jedoch gab es für die Opferfamilien und für uns Migrant*innen keinen Raum, um diese Themen anzusprechen und zu debattieren. Daher freut mich...
Read 4 tweets
Eine tolle Aktion! ✊🏿👏🏾

Heute haben Aktivist*innen flächendeckend in #Köln Bahnen mit Informationen zum #NSU-Anschlag in der Probsteigasse bestückt. Die Aktion soll dafür sorgen, dass der Anschlag nicht in Vergessenheit gerät...

#KeinSchlussstrich ImageImage
... und den Forderungen der Betroffenen nach einer lückenlosen Aufklärung des Anschlags Nachdruck zu verleihen. Morgen am 19.1., dem 19. Jahrestag des Anschlags, findet um 17 Uhr vor dem Hauptbahnhof eine Gedenkkundgebung statt, um an die Tat zu erinnern.
Quelle: Interventionistische Linke/Facebook
Read 3 tweets
Solange die Aufklärung und Auflösung des #NSU-Komplexes aussteht sowie die gesellschaftlichen Bedingungen für rassistischen Terror fortbestehen bleiben die Orte, an denen der #NSU mordete und bombte, offene Wunden. Image
Gesellschaftlicher Rassismus wird nur von den Wenigsten als Erklärung für das Entstehen,die Taten und die Nicht-Aufklärung des NSU in Betracht gezogen.Eine Erinnerungskultur, welche sich explizit mit rechtsextremen #Terror auseinandersetzt ist bis heute kaum spürbar, und dass...
obwohl dies düstere Realität an vielen Orten der Republik ist. Auch acht Jahre nach der Enttarnung des #NSU sitzen die Wunden tief die der rechte Terror hinterlassen hat.

#KeinVergessen #KeinSchlussstrich
Read 3 tweets
Wir, Schülerinnen und Schüler (ca. 120) der Stadt #Zwickau, haben uns dazu entschieden, dass wir auf dieses Image unserer Stadt keinen Bock haben (Am Wochenende wurde ein Gedenkbaum, sowie eine Gedenkbank für #EnverSimsek, Opfer des NSU, zerstört). (1/7)
Wir trafen uns also heute spontan in der Mittagspause um ein Zeichen zu setzen. Wir hielten eine Schweigeminute ab, jeder konnte Blumen mitbringen und niederlegen und wir wollten zeigen, dass sowas nicht ignoriert an uns vorbeigeht! (2/7)
Wir als Schüler*innen dieser Stadt, von offenen Schulen, sollten und dürfen nicht so dastehen, als würden uns diese Geschehnisse nicht beunruhigen. (3/7)
Read 7 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!