Discover and read the best of Twitter Threads about #antisemitismus

Most recents (24)

Innerhalb der völkischen Rechten reagiert man empfindlich, wenn einzelne Akteure als zu liberal empfundene Ansichten artikulieren.

Der #IB Aktivist Gernot Schmidt bezeichnet wegen solcher den #AfD Mitarbeiter Jurij #Kofner als "Spast" und raunt über dessen jüdische Wurzeln. ImageImage
Der Artikel des österr. #Heimatkurier, den Schmidt teilt, wirft Jurij Kofner "Multikulti Propaganda" vor, spricht diesem quasi ab rechts zu sein und verbindet in Anlehnung an den #Antisemitismus Kofners "liberales Verständnis von nationaler Identität" mit dessen jüdischen Wurzeln ImageImage
Dabei darf man nicht vergessen, dass Jurij Kofner selbst alles andere als harmlos ist. Er publiziert im #Compact Magazin, ist Mitarbeiter der bayrischen #AfD Landtagsfraktion und Anhänger des #Eurasismus.

br.de/nachrichten/ba…
Read 4 tweets
Warum gibt es in den großen Medien, Parteien &Institutionen der westl. Wertegemeinschaft keine Solidarität mit Palästinensern so wie mit den Ukrainern gegen dem seit der Nakba fortwährenden zionist., imperialist., kolonialist. Angriffskrieg, die Apartheid, Besatzung &Vertreibung? Image
Morgen, am 15. Mai ist der #Nakba-Tag #NakbaDay
Aus diesem Anlass ein kleiner Thread zum Konflikt zwischen Israel und Palästina.
Leseempfehlung für den folgenden Thread 👇
Wo ist das weltweite #StayWithPalestine? #Nakbaday
Nun ihr ahnt es, die herrschende Klasse der sehr großen Vermögen hat andere Interessen &verfolgt mit ihren PR-Agenturen weltweit jeden Widerstand mit der Verleumdung &dem Rufmord Antisemitismus
Thread 👇
Read 312 tweets
In Telegram-Kanälen der #Querdenker-Szene kursiert aktuell eine Feindesliste. Mit ~3800 Namen von Menschen, die an zwei Aus-/Fortbildungsprogrammen des World Economic Forum (WEF) teilgenommen haben.

Dahinter steckt antisemitischer Verschwörungsglauben. Ein Thread. (1/10) Telegram-Beitrag mit Karika...
Im Juli 2020 veröffentlichte WEF-Gründer Klaus Schwab zusammen mit Thierry Malleret das Buch "Covid-19: The Great Reset". Es geht darin grob gesagt um die Frage, ob die Corona-Krise eine Chance sein könnte, die weltweite Wirtschaft zu verändern – und wie. (2/10)
Verschwörungsideolog*innen machten daraus den Verschwörungsmythos, dass eine "Elite" um Schwab die Corona-Krise angeblich inszeniert hätte, um die Welt nach ihren Vorstellungen umzubauen. Quasi eine Neuauflage des Narrativs von der angeblichen "jüdischen Weltverschwörung". (3/10)
Read 10 tweets
Da gerade mal wieder entfolgt wird, weil Ehrlichkeit ohne Weichzeichner nicht erwünscht ist, möchte ich an dieser Stelle auf etwas hinweisen:

Es gehört zu dem #Themenkomplex #Menschenbild
Wenn wir als pluralistische #Gesellschaft miteinander in Kontakt treten, ist dies nur möglich, indem jeder von uns einige Schritte zurück tritt und trotz differenzierter #Lebensrealität & #Sozialisation eine #Wahrnehmung versucht wird.

Sicher gelingt dies nicht immer!
Es gibt für jedes Leben Schmerzgrenzen & diese sind nicht normierbar.
Daher gibt es nicht den einen Grund, weswegen #Menschen sich aus Debatten & Krisen herauszuhalten wuenschen.

Fakt ist, sogar wenn man es als Instrument ablehnt, wird auch einmal geblockt & sogar gemutet
Read 21 tweets
1/21 Der Arbeitskreis „Stalin hat uns das Herz gebrochen“ der Naturfreundejugend Berlin hat 2017 ein gleichnamiges Buch über „Antisemitismus in der DDR und die Verfolgung jüdischer Kommunist*innen“ herausgegeben und ich hab es kürzlich ausgelesen.
#Antisemitismus #DDR
2/21 Das Buch stellt ein Nachfolgeprojekt des Arbeitskreis „Stalin hat uns das Herz gebrochen“ der Naturfreundejugend Berlin und soll die Vielschichtigkeit des Themas vermitteln. Was ihm meiner Meinung nach auch gelingt.
3/21 Die Autor*innen teilen den DDR-Antisemitismus in Phasen ein. So gab es in der DDR 1949-53 eine ideologische Judenfeindschaft, die sich u.a. in Säuberungen gegen (jüdische) West-Emigrant*innen seit 1949 ausdrückte.
Read 21 tweets
Für Michelle aus dem Q-Anon-Reichsbuerger-Coronazi-Voice-Chat sind übrigens reiche Ukrainer*innen "Wirtschaftsflüchtlinge"?
Ach und die werden natürlich von "Soros geschickt".

#antisemitismus
Ach und man versucht immer noch, eine Bestätigung "für die Hinrichtung von Fauci" zu finden. 🤡🤡🤡
Read 20 tweets
Keiner, wirklich keiner...

#coronazis so: Image
"Ich möchte diesen Aldi vorbereiten für die Menschen die nach mir kommen."

🤡🤡🤡
Er hat wohl seinen mit-Otto zurück gehalten, sich mit Team Blau zu prügeln. Ne halbe Minute später zitiert einer von denen Ghandi 💩💩💩 Image
Read 25 tweets
Warum jeder einzelne Satz dieses Statements von #Kretschmer eine Katastrophe ist und nur so von Unkenntnis und deutscher Überheblichkeit strotzt: Ein 🧵👇 #GilOfarim #Sachsen
„Ich bin der Polizei und der Staatsanwaltschaft sehr dankbar für ihre Ermittlungen, die jetzt zum Abschluss gekommen sind und Klarheit gebracht haben.“ – Nein, das Ende des Ermittlungsverfahrens bringt keine Klarheit, in Deutschland entscheiden Gerichte! [1/10]
„Das Schlimmste ist, jemanden als Antisemit zu bezeichnen.“ – Nein, das Schlimmste ist, Opfer von #Antisemitismus zu werden. Check your privileges! [2/10]
Read 11 tweets
#Ofarim ein Thread und eine Anklage: Die Staatsanwaltschaft hat die Anklage erhoben. Ob die Anklage zugelassen wird, entscheidet das Amtsgericht und ist damit offen. Das die StA Anklage erhoben hat, heißt auch nicht, dass jemand schuldig ist. Diese Entscheidung trifft das Gericht
Wer sich also über eine vermeintliche Vorverurteilung des Hotels aufregt, läuft in die gleiche Falle, wenn er nun Entschuldigungen fordert und damit von einer Schuld von Ofarim ausgeht. Allein dieser Punkt scheint auch viele Pressevertreter*innen nicht zu interessieren.
Die schlimmsten Ausfälle kommen vom Hotelmanager, der zu berichten weiß, dass er immer wußte, dass "alles erstunken und erlogen sei". Sollte #Ofarim freigesprochen oder das Verfahren eingestellt werden, wäre diese Aussage ebenfalls eine Verleumdung.
Read 6 tweets
Der russische Angriffskrieg tobt in der #Ukraine, aber der Informationskrieg in ganz Europa. Narrative russ. Propaganda werden in den Telegram-Gruppen von #Querdenken übernommen und mit Verschwörungsideologien und #Antisemitismus verknüpft. Ein Thread zur Lage in Hessen. (1/10)
Es werden vermeintliche Unstimmigkeiten in der Berichterstattung etablierter Medien herangezogen, um deren Vertrauenswürdigkeit infrage zu stellen. So werden in ihrer Gegenrealität Telegram Kanäle und sog. „alternative Medien“ zu den dominanten Informationsquellen. (2/10)
Ein Admin (!) der Frankfurter Gruppe sieht die Verbindung der Themen Pandemie und Krieg im antisemitischen Verschwörungsmythos des „Great Reset“. Beide sollen diesem rechtsextremen Narrativ zufolge Teil der angeblichen Weltherrschaftspläne einer „Finanzelite“ sein. (3/10)
Read 11 tweets
Begleitet von Gegenprotest zogen zu #dd0703 ca. 450 Personen durch #Dresden, mit dabei: rechtsterroristische Gruppen, "III. Weg", Identitäre, AfD, "Dresden Offlinevernetzung", Heidenauer Wellenlänge. Weiter steigender Anteil extrem Rechter.

61 Bilder: flic.kr/s/aHBqjzFb3Y
1/x ImageImageImageImage
Einige der TN konnten ihre Begeisterung für den Angriffskrieg Putins kaum verstecken. Das Thema ist intern jedoch durchaus umstritten und könnte zum Teil die sinkenden TN-Zahlen erklären. Von den extrem Rechten "Freie Sachsen" waren mind. 3 Transparente vorhanden. #dd0703
2/x ImageImageImageImage
Die Stimmung ist durchgehend sehr aggressiv. Viel Bier in Bechern und Glasflaschen sorgt in Verbindungen mit Messern zu einer realen Drohkulisse.
Nicht wenige der Teilnehmenden wurden in der Vergangenheit für verschiedene Gewalttaten verurteilt. #dd0702
3/x ImageImageImage
Read 7 tweets
Die Islamische Föderation, der #IGMG-Ableger in Österreich, will sich heute vom Gründungsvater #Erbakan distanzieren. Dies soll auf einer Tagung im Hilton-Hotel in Wien geschehen, zu dem aber nur ausgewählte Leute zugelassen sind.

diepresse.com/6100625/ein-is…
Anwesend wird auch der Generalsekretär der IGMG Bekir Altas @GSIGMG anwesend sein. Die Ironie: heute und morgen finden europaweit rund um den Todestag von #Erbakan am 27.2. Gedenkveranstaltungen für Erbakan statt. Trailer zu den Gedenkveranstaltungen: fb.watch/bpF2uKXa8s/
Wie glaubwürdig ist eine Distanzierung von Erbakan fernab der eigenen Basis für ein auserwähltes Publikum aus Politik und Gesellschaft, wenn europaweit in den eigenen Gemeinden eine andere Realität vorherrscht? Nur eine kleine Auswahl dieser Erbakan-Gedenkveranstaltungen:
Read 20 tweets
RLP #Landau 19.02.22
In der Spitze 4-600 TN zogen mit antisemitisch-verschwörungsideologischen, pressefeindlichen, peinlichen und FakeNews verbreitenden Plakaten durch die Stadt. Die Redebeiträge der Abschlußkundgebung waren haarsträubend.
#LD1902 1/ Image
Wir betrachten die
Akteur*innen, Schilder, Parolen, Musik- und Redebeiträge.
Gesammelt wurde sich am AltenMessplatz (Parkplatz). Dort wurde die VA von Anmelderin M. Fink eröffnet. Streamer Laki sprach, + Supporter aus Karlsruhe, am nackten Pavillion.
2/ #LD1902 ImageImageImage
3/ #LD1902
Anmelderin BadDürkheimer Demos, Sänger K. hat ein neues Genozidschild, Daniel Langhans verweigerte das Zeigen seines Maskenattests, musste deshalb draußen bleiben, und dicht gedrängt maskenlos in der Menge stehen wirft die Frage auf: Wo bleibt die Menschlichkeit? ImageImageImageImage
Read 19 tweets
Ich bin jetzt auf dem Weg ins bayrische Pfarrkirchen.
Dort ist um 10 Uhr eine Kundgebung der AFD.
Als Redner*innen treten unteranderem Ralf Stadler, Stephan Protschka und Katrin Ebner-Steiner auf.

Ich werde berichten.

#pan1902 #Pfarrkirchen #AFD #NoAFD #NoNazis #Antifa
9:58 Ich bin ab jetzt auf dem Marienplatz in Pfarrkirchen.

Die ersten Teilnehmer*innen sind schon da.
Auch der Redner Stadler ist schon vor Ort.

Hiermit beginnt meine Berichterstattung.

#pan1902 #Pfarrkirchen #NoAFD #NoNazis #Antifa
10:17 Der Versammlungsleiter eröffnet soeben die Versammlung.
Zur Zeit werden die Auflagen verlesen.

#pan1902 #Pfarrkirchen #NoAFD #NoNazis #Antifa
Read 17 tweets
Vermutlich habe ich mich im September\ Oktober 2020 mit #COVID19 ohne Symptome jeder erdenklichen Schutzmaßnahme infiziert. Harmlos? Nein. Was folgte eine kurze Geschichte hierzu\1 Medikamentenbox mit 18 Pillen
Dezember 2020 erkrankte ich an einer sehr seltenen Autoimmunerkrankung, diese zerstört Nervenbahnen und lähmt den Körper,sie greift das zentrale Nervensystem an. In den #usa gab es erste Studien die bestätigten das #COVID19 diese Immunerkrankung auslöst.\2
Die Ärzt*innen diagnostizierten einen a-typischen Verlauf der Autoimmunerkrankung. Der PCR Test war negativ. Mein Bluthochdruck war lebensgefährlich, ich hatte hohe Zuckerwerte, heute habe ich Diabetes Typ 1. Nach fast drei Monaten Krankenhausaufenthalt\3
Read 26 tweets
#Martenstein: Das Tragen dieser Armbinde ist also holocaustverharmlosend, aber nicht antisemitisch?

Jüdinnen und Juden sind mit solchen unredlichen Verharmlosungen regelmäßig konfrontiert - eine moralische und intellektuelle Verwahrlosung und Verrohung.

Ein Thread (1/7)
Richtig, Martenstein: Das Tragen solcher Sterne ist eine falsche Gleichsetzung, nämlich die der Tragenden heute mit Jüdinnen:Juden im NS. Und das bedeutet in der Konsequenz eine Verharmlosung von #Antisemitismus und #Holocaust. (2/7)
Denn: Wer sich aktuell durch eine (falsche) Analogie mit den jüdischen Opfern des NS identifiziert, sagt damit, dass es auch eine Analogie zur aktuellen Politik der BRD mit dem NS gibt. Dadurch werden sowohl der Nationalsozialismus als auch Holocaust verharmlost. (3/7)
Read 7 tweets
Zur Causa #Faeser:

NSDAP-Hospitant Peter Lütsches floh 1935 wegen Unterschlagung nach Holland, wo er Fluchthilfe für Katholiken organisierte.

Nach 4 Jahren im KZ wurde er 1945 einer der ersten @vvn_bda-Funktionäre.

Als #CDU-Mitglied trat er 1950 wieder aus und gründete die ...
...antikommunistische Konkurrenzorganisation BNV, finanziert von CDU & Geheimdiensten.

Sein Grund: Er wolle verhindern „verraten zu werden, da ja die meisten Juden Kommunisten seien"

Der BNV widmete sich vorrangig Hetzkampagnen gegen überlebende Juden, Kommunisten & Sozialisten
#Adenauer entzog dem #VVNBdA jegliche öffentliche Förderung und belegte die Mitglieder mit Berufsverboten im öffentlichen Dienst.

So wurden die Überlebenden erneut Opfer von rechter, antisemitischer Propaganda, Ausgrenzung & Kriminalisierung.

#Antisemitismus
Read 3 tweets
Link-Notizen #Documenta, #AmnestyInternational, #Antisemitismus: "Amnesty International und ihre deutschen Freun­d*in­nen aus dem Kulturestablishment, auch jene, die für die anti­israelisch gewirkte Documenta in diesem Jahr in Kassel
verantwortlich sind, wissen nicht, woraus der Stoff ist, von dem sie ­reden." taz . de/Amnesty-unterstellt-Israel-Apartheid/!5830467/
"Einer der Sprecher des Kollektivs 'Question of Funding', das zur Documenta eingeladen wurde, erklärt etwa in einem im Netz nachzulesenden Text, die BDS-Bewegung sei nicht radikal genug: Wenn die Forderungen von BDS
Read 5 tweets
Heute Morgen wurde der Israel-Bericht von @AmnestyUK veröffentlicht. Dort wird dem Jüdischen Staat u.a. „Verbrechen gegen die Menschheit“ & Apartheid“ vorgeworfen. Das sorgte auch bei Mitgliedern des Bundestages für Reaktionen. 🧵 . 1/x
„Gerade Menschenrechtsorganisationen sollten mit großem Feingefühl an ihre Arbeit herangehen und blinde Flecke vermeiden.“ @lime_green_leni ( @GrueneBundestag) 2/x
„Schweren Herzens beende ich heute nach 11 Jahren meine Mitgliedschaft bei @amnesty_de.“ - @bstrasser (@fdpbt) 3/x
Read 14 tweets
#ThrowbackTuesday
#HolocaustRemembranceDay
Aus meiner Familie haben 2 Großonkel und 3 Großtanten Auschwitz überlebt. Schon als kleines Kind sah ich immer wieder die eintätowierten Nummern auf den Armen, wenn sie im Sommer mit den Wohnwagen zu Besuch da waren.
¹
Ich fragte natürlich was dieses Z mit Nummern bedeuten solle und sie sagten nur, das hätten die Nazis in #Auschwitz gemacht. Aber sie wollten nicht darüber sprechen. Ich sah wie ihre Augen vor Schmerz brachen und ihr Leid überflutete mich.
Ich fragte meine Maami (Oma).
²
Sie überlegte lange und betrachtete mich dabei. Dann fing sie an zu erzählen, was sie wusste, auch wenn sie selbst Glück gehabt hatte und nicht im #KZ landete, weil ihr Vater "reinrassiger" Deutscher war & sie frühzeitig verbarg.
Mein Großvater wurde zur Zwangsarbeit geschickt
³
Read 11 tweets
Auschwitz steht bis heute als Symbol für die unfassbare Monstrosität der faschistischen Vernichtungspolitik. In das Konzentrations- und Vernichtungslager #Auschwitz wurden vom Sommer 1940 bis Januar 1945 über 1,3 Mio. Menschen aus ganz Europa, Jüdinnen und Juden, 1/8
Sinti*zze und Rom*nja, politische Gegner*innen und andere Ausgegrenzte verschleppt, mindestens 1,1 Mio. wurden in den Gaskammern, durch Erschießungen oder durch „Vernichtung durch Arbeit“ für den IG Farben Konzern und andere Rüstungsbetriebe ermordet. 2/8
#OnThisDay: Am Vormittag des 27. Januar 1945 erreichte die 322. Infanteriedivision d 60. Armee der 1. Ukrainischen Front zuerst das Hauptlager von Monowitz. Einheiten der Waffen-SS u der Wehrmacht leisteten noch militärischen Widerstand, so dass über 230 sowjetische Soldaten 3/8
Read 9 tweets
Meinen Großeltern wurde ein "#NieWieder" versprochen. Aber dieses Versprechen kann nicht eingelöst werden, wenn Politiker, Journalisten, Personen des öffentlichen Lebens und Privatpersonen es bloß wiederholen, ohne danach zu handeln.
via @zeitcampus (2019)
zeit.de/campus/2019-10…
"Wenn heute routiniert„#Niewieder“ gesagt wird, fehlt häufig, dass es „Nie wieder Auschwitz“ heißen sollte & nicht “Nie wieder Krieg”. Denn die kämpferischen Jüdinnen:Juden kämpften nicht mit Lichterketten ggn den dt. Vernichtungswahn, sondern mit Waffen."
belltower.news/juedische-wide…
"Einen Tag im Jahr sind #Politik, #Presse, #SocialMedia, einfach alle Menschen im öffentlichen Leben traurig, sie posten einen Hashtag (#NieWieder) und denken dann, dass damit ihre Arbeit getan ist. Das ist frustrierend."
#HolocaustGedenktag
via @jetzt
jetzt.de/politik/widern…
Read 4 tweets
Die vom @zdf als eher linke Kritikerin der Corona-Maßnahmen portraitierte #GiovannaWinterfeldt, Initiatorin von #friedlichzusammen, macht sich Sorgen um die Meinungsfreiheit wegen der Sperrung eines #Telegram-Kanals, in dem #Antisemitismus und #Neonazi-Propaganda gepostet wurde.
Im Video verteidigt die vom @zdf portraitierte #GiovannaWinterfeldt ihre Vergleiche von Löschungen bei #Youtube und #Telegram Kanälen mit #Bücherverbrennung im #Nationalsozialismus.

„Lassen wir da mal Vier grade sein!“ kommentiert sie diese #Verharmlosung der Verbrechen im NS.
Den Auftritt von Michael #Bründel auf einer Kundgebung mit dem, wegen #Holocaustleugnung verurteilten #Neonazi Nikolai #Nerling, dem #AfD Politiker Stefan #Räpple und dem Rechtsradikalen Eric Graziani kommentiert #GiovannaWinterfeldt mit: „inwiefern ist das nun ein Problem?“
@ZDF
Read 6 tweets
In der #Aachen|er "Movie" wurden zuletzt 2 Berichte über die #Querdenken bzw. Bündnis Demos veröffentlicht. Beide Artikel hatten nicht nur eine stark tendenziöse und eindeutige Meinung sondern auch massive inhaltliche Falschaussagen. ⬇️
Im ersten Artikel findet Manfred Engelhardt zweifache Erwähnung. Sein Name taucht direkt nach der Aufzählung der im "Nein zur Impfflicht!"-Bündnis organisierten Gruppen auf.
Auch weiter unten im Text findet er wieder Erwähnung dadurch, dass er zufrieden scheint und es wird Heinrich Heine zitiert, wie auf dem Schild von E. zu lesen ist. Es klingt, als wäre er der Organisator oder Versammlungsleiter. !B Zitat aus dem Artikel: &quo...
Read 13 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!