Discover and read the best of Twitter Threads about #allesdichtmachen

Most recents (24)

Liebe Redaktion @TspCheckpoint - #allesdichtmachen & #allesaufdentisch hat mit #friedlichzusammen ihre Ideologie als rechtsoffene Demo auf die Straße gebracht. P. Brandenburg hat sich weiter radikalisiert. Ich meine, es ist höchste Zeit darüber erneut zu recherchieren/berichten.
Auszug Rede Paul Brandenburg: “Regime von Verfassungs- und Gesetzesbrechern”…bei den Impfungen (Brandenburg sprach hier von “Covid Zwangssubstanzen”) handele es sich um “Gewaltverbrechen” und das “Regime” übersteige die “letzte Grenze der Zivilisation”👇🏻jfda.de/post/für-eine-…
Read 5 tweets
Aus Gründen bin ich hier Anlaufstelle für alle Ungeimpften der Umgebung ein 🧵 über die #Entmenschlichung :
Dieses Wochenende habe ich soviel Angst gesehen wie noch nie. Und das Schlimmste: es ist nicht Angst vor Krankheiten oder Tod sondern Angst vor ihren Mitmenschen. Ich habe
Mir Gedanken dazu gemacht warum die Mitmenschen bereit sind den Ungeimpften das anzutun: Sie werden nicht mehr als Individuen wahrgenommen, nur noch als böse Schädlinge. Daher nun ein paar Geschichten. Vielleicht könnte ein Filmemacher @dtrickb #allesdichtmachen #allesaufdentisch
Ja darüber Nachdenken solche Geschichten zu visualisieren, denn ich glaube wenn es bewegte Bilder wären, würden einige die #Impfpflicht und #2G gut finden ein bisschen ins Grübeln kommen.
Read 11 tweets
So sah die Inzidenz vorgestern aus. Gruselig, oder?

Bild geklaut von @s1rko87

1/12 Image
In der AKTUELLEN Situation, schreibt der Berufsverband der Anästhesisten einen offenen Brief, um darauf aufmerksam zu machen, was gerade passiert.

Die Forderungen? Too little, too late.

2/x Image
Das sieht dann in der Realität ungefähr so aus:



Wir haben jetzt schon ein Versorgungsproblem!

Danke @narkosedoc für die klaren Worte.

3/x
Read 13 tweets
Big News. Schauspieler erkennt, dass Corona wirklich Corona ist. #janjosefliefers
Aber mal ohne Sarkasmus, ich finde es respektabel, dass Jan Josef Liefers sich dieser Situation und damit der Erkenntnis gestellt hat. Das haben bei weitem nicht alle Beteiligten von #allesdichtmachen und #allesaufdentisch geschafft! spiegel.de/politik/deutsc…
Was ich schade finde: Dass er sich jetzt nicht wirklich stark macht fürs Impfen, obwohl er sich selbst wohl hat impfen lassen. Klar steht es jedem/r frei, sich impfen zu lassen, es steht aber auch jedem/r frei, bei Überzeugung dazu aufzurufen. #ImpfenSchützt
Read 3 tweets
Die Rache des Jan Joseph #Liefers - eine klare Sabotage-Aktion gegen #allesaufdentisch. Mein Kollege @agent00mafia hatte schon nach #allesdichtmachen den Braten gerochen: Damals hatte Liefers direkt nach der Kampagne im Fernsehen Werbung für 3G gemacht. bit.ly/3ahhen5 Image
Dazu ein sehr empfehlenswerter Stream von @agent00mafia. Liefers engagierte sich zwar vordergründig "gegen die Maßnahmen", warb dann aber hinterrücks für das "Tübinger Modell", das 3G Modell, das soziale Teilhabe nur gegen Test gewährleistet. bit.ly/3FsDitm
Zum damaligen Zeitpunkt stellte das 3G Modell sogar noch eine "Verschärfung" der Maßnahmen dar, da noch nicht flächendeckend getestet wurde und dafür erst die soziale Akzeptanz geschaffen werden musste. Ein Fall für Jan Joseph Liefers, mit Bravour gemeistert: 3G ist nun Standard. Image
Read 4 tweets
@antonrainer #allesdichtmachen Früher hatten wir kleine Clips, jetzt haben wir Interviews, in denen der Stand der Virologie, medizinische Erkenntnis überhaupt, negiert wird.#allesaufdentisch Positionen, die sich gefährlich weit ab von Wissenschaft befinden.#Wissenschaftsfeindlichkeit
@antonrainer Ich muss an diesen NRW-Ministerpräsidenten denken. Seine Vorstellung von Wissenschaft kam im #NRWLandtag #nrwlt bei diesen Leuten sicher super an. Hach! Einer, der mit ihnen allen reden möchte! #Laschet hat nun endlich Zeit, Gespräche zu führen.#allesaufidentisch
@antonrainer Pandemiemaßnahmen der Bundesregierung wurden zuvor in inszenierten Filmen in Zweifel gezogen: Schauspielerinnen und Schauspieler sprachen in einem Setting, das nach privatem Umfeld aussah, ihre Texte direkt in die Kamera. Später kam heraus: Es waren nicht ihre. Eine Täuschung, um
Read 7 tweets
Wer steckt hinter #allesaufdentisch?
Als erstes wäre Jeana Paraschiva und Volker Bruch zu nennen. Ein Blick ins Impressum verrät zudem, dass die Kanzlei Steinhöffel die Adresse zur Verfügung stellen (landungsfähige Anschrift).

Der Twitter-Account wurde erst heute erstellt und
ist praktisch leer.

Volker Bruch und vor allem sein Gast zeigen ein tollen Verständnis von Journalismus und Faktenchecker. Hier steckt keine Satire dahinter, sondern eine gezielte Kampagne mit Desinformationen gefüttert.

Sein Gast ist Prof. Dr. Michael Meyen, welcher mit einer
Veranstaltung mit dem Thema "Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren" auffiel. Und zu Ken Jebsen sagt der Gast 2020 "als professionellen Journalisten kennengelernt". Corona, ach lest selbst: bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/…
Read 32 tweets
Die Schauspieler sind wieder da, #allesdichtmachen hat einen Nachfolger: #allesaufdentisch. 54 Videos mit mehr oder weniger bekannten Stars - und mehr oder weniger irren Thesen. 🥲

Starten wir mit Volker Bruch, der einen Gast mit dem besten Verständnis von Journalismus begrüßt.
Nicht die Pandemie ist das Problem, sondern das „Gehorsams-Experiment“, glauben Sängerin Nina Maleika und Psychologe Klaus Jürgen Bruder. 💂‍♂️
Schauspielerin Rebecca Rudolph und „Psychoneuroimmunologe“ Christian Schubert glauben, dass ein „angstbefreiter Umgang mit der Pandemie“ die Immunaktivität verbessert. 🌳
Read 7 tweets
Mit dem #Youtube-Projekt #allesaufdentisch starten verschiedene altbekannte Akteure der #Coronaleugner- und Verschwörungs-Szene einen Versuch, an die Aktion #allesdichtmachen anzuknüpfen.

Auf den entsprechenden Kanälen wird das Projekt breit beworben.

#Querdenken #Querdenker
Leider finden sich neben den schon bekannten Gesichtern der #Querdenken- und #Impfgegner-Szene auch wieder Schauspieler wie zum Beispiel Wotan Wilke Möhring in den Videos.
#WotanWilkeMöhring #allesaufdentisch
Neben teilweise rechter #Verschwörungsideologie wird vor allem das bekannte Narrativ einer angeblichen #CancelCulture von linken Medien-Eliten bedient. Neurechte kommen genauso zu Wort wie Leute aus dem Umfeld von #AyaVelazquez und #DemokratischerWiderstand.

#allesaufdentisch
Read 12 tweets
Von Querdenken zu 9/11-Verschwörungstheorien:

Ein Thread zu Ulrike Guérot, die ab morgen, dem 01. Sept., als Professorin an die @UniBonn berufen worden ist. (1/29)
Guérot tritt zum WS 2021/22 eine Professur am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie (IPWS) mit Anbindung an das Centre Ernst Robert Curtius an.[1] In der Pandemie sprach sich sich wiederholt gegen Maßnahmen zum Infektionsschutz aus und scheute dabei (2/29)
auch nicht die Nähe zur sogenannten Querdenken-Bewegung.

Guérot steht vielen Maßnahmen zum Infektionsschutz, wie das Tragen eines MNS, ablehnend gegenüber [2] und vermutet stattdessen dahinter "gewisse Industrien".[3] Gunnar Kaiser und Milena Preradovic gab sie (3/29)
Read 29 tweets
#BabylonBerlin-Star Volker Bruch will heute anscheinend irgendwo über „Cancel Culture“ und „Framing“ reden.

Hier ist deshalb nochmal der Artikel aus dem Mai, über den er so unglücklich war und zu dem er meine Fragen bis heute nicht beantwortet hat. #b0108 netzpolitik.org/2021/allesdich…
Man hört übrigens, dass eine bizarre #allesdichtmachen-Nachfolgeaktion mit dem Namen #allesaufdentisch unter Beteiligung von „Expert:innen“ einer Corona-Protest-Partei geplant sein könnte.

Hier ist das Konzept, das mir zugespielt wurde, eine Liste mit Namen gibt es ebenfalls:
Ein schlimmer Verdacht: Könnte es etwa sein, dass Volker Bruch viel lieber mit Leuten redet, die eh schon seiner Meinung sind?
Read 4 tweets
Stell dir vor, da will eine Gruppe eine 'Coronaaussöhnung' initiieren und schreiben dann nochmal alle Argumente rein, wieso sie, die wissenschaftlichen und moralischen Außenseiter, recht haben und alle anderen nicht.
Das hat den 'seht es jetzt gefälligst endlich ein und zwar so wie WIR es sehen'-Vibe, den ich auch bei #allesdichtmachen gespürt habe.
Es geht nicht um Dialog oder Diskurs, es geht darum, sich sowohl über Evidenz hinweg zu setzen, die eigenen Standards und Experten zu etablieren und statt Meinungsvielfalt die Meinungseinfalt professioneller Desinformation durchzudrücken.
Read 4 tweets
Alle, die neu bei mir sind, ich liefere von Zeit zu Zeit einen #Servicetweet zu Themen rund um C19, um stichhaltige Argumente in der aktuellen Debatte zu liefern.

Jede/r kann sich bedienen und ist angehalten, diese Informationen zu verbreiten.

Hier geht es zur Bibliothek:

/1
Read 4 tweets
1/20

Modellierer des Schreckens - eine kleine #Corona-Serie

Folge 5: Cornelius Römer

Seriosität: 🔴⭕️⭕️⭕️⭕️
Treffsicherheit: 🔴🔴⭕️⭕️⭕️
Faule-Ausreden-Faktor: 🔴🔴🔴🔴⭕️

Cornelius Römer ist der bunte Vogel unter den Corona-Modellierern.

Er ist ...

@welt
2/20

... Selfmade-Epidemiologe.

Er wird in den Medien als Experte interviewt (etwa hier von @DIEZEIT: zeit.de/2021/15/corona…).
3/20

Zugleich tritt der als Gelegenheitsjournalist auf (der, ungewöhnlich genug, gemeinsam (!) mit @Tagesspiegel-Autoren Artikel verfasst: interaktiv.tagesspiegel.de/lab/simulation…).
Read 20 tweets
#Servicetweet #Angst #Medienmitteilung

#Allesdichtmachen ist nun eine Weile her. Thema war hier u.a. das mediale Angst- und Panikschüren.

Im Folgenden wird zu sehen sein, dass sich dieser Vorwurf anhand zweier Studien gut belegen lässt.

Ein Thread.

/1


Schon 2020 hatten zwei Passauer Wissenschaftler geschlussfolgert, dass die Corona-Berichterstattung einen massenmedialen „Tunnelblick“ erzeugt hätte.

Sie werteten 90 Sendungen aus („ARD Extra“ und „ZDF Spezial“) und stellten fest, dass durch die

/2


pnp.de/lokales/stadt-…
hier getroffene Bilder- und Informationsauswahl ein permanentes Krisen- und Bedrohungszenario erzeugt wurde. Diese Einschätzung wurde prompt zurückgewiesen von Vertretern des ÖRR.

Tatsächlich gibt das Setting streng genommen nur Aufschluss zum

/3


welt.de/vermischtes/ar…
Read 16 tweets
Gleichschaltung, Ermächtigungsgesetz, Faschismus. Ex-Anthroposoph und Homöopath Dr. Steffen Rabe über staatliche #Coronamaßnahmen.

Trotzdem ist der Impfgegner in der Anthro-Welt zwischen @Waldorfschule und @Erziehungskunst, @gesundheitaktiv und @individ_impfen beliebt.

Thread.
Rabe bastelt Wortschöpfungen wie #Coronoiker, #Bundesermächtigungsminister (Jens Spahn) oder #Vazinokratie. Er beklagt einen "bigotten Shitstorm" gegen #Allesdichtmachen. Deutschland vergleicht er mit dem totalitären Staat China.
Rabe ist neben Martin Hirte Vorsitzender im anthroposophisch geprägten Impfgegner-Verein "Ärzte für eine individuelle Impfentscheidung e.V."

Hirte publiziert im rechts-esoterischen #Kopp-Verlag, Rabe gibt Interviews bei der Verschwörungs- und FakeNews-Seite #Rubikon.
Read 13 tweets
Fünfzehn Monate Pandemie - und die Kulturfunktionäre haben nichts dazugelernt. Der Architekturhistoriker Nerdinger muss doch Burckhardts "Cicerone" kennen, "Eine Anleitung zum Genuss der Kunstwerke Italiens". sueddeutsche.de/muenchen/muenc… Image
Nerdinger ist übrigens Experte für NS-Architektur. Soviel zu seinen Maßstäben in Sachen "Erschrecken" und Menschenwürde. Image
Suggestive Frage, unsägliche Antwort. - Der aus der Öffentlichkeit verbannte Liefers wird bestimmt demnächst in die Akademie gewählt. Image
Read 8 tweets
Der Star von "Babylon Berlin", und offenbar Mitinitiator von #AllesDichtMachen, #VolkerBruch hat laut @netzpolitik einen Mitgliedsantrag bei der Querdenker-Partei "Die Basis" gestellt. Dass sich die Video-Aktion wie von Querdenkern anhörte, war wohl wirklich kein Zufall.
Quelle Netzpolitik: netzpolitik.org/2021/allesdich…

Hintergrund "die Basis": volksverpetzer.de/analyse/diebas…

Viele weitere Querdenker-Verbindungen von #AllesDichtMachen: volksverpetzer.de/aufklarer/brue…
Read 3 tweets
#allesdichtmachen

Tom Bohn schreibt in der @welt vom "neuen McCarthyismus" und nimmt damit den Antizionisten und BDS-Relativierern einen ihrer Kampfbegriffe. Dass es McCarthy hierzulande nie gab, geschenkt. Aber wer die Aktion mit den Narrativen der

welt.de/kultur/plus230…
Pandemieleugner mit vorab eingebautem "Shitstorm" (wann bekomme ich mal den "Shitstormtrooper"?) mit der Ausbürgerung des verehrten Wolf Biermann vergleicht...
Neben McCarthy geht es um seine Buddys (als Beleg seiner Überzeugungen), darum, dass Moritz Bleibtreu der Allerbeste
ist und der Tagesspiegel ihn verleumde (Tom, gibt Presse- und Strafrecht, wenn Du Verleumdung schreibst, denken alle, der Moritz klagt gleich), und dass es für Tom keinen Riss in der Filmwelt gebe.
Zwei Absätze hätten auch gereicht.
Read 4 tweets
#WE0105

Björn Banane und der Busfahrer laufen, während sie den Autotune-Song singen (Achtung, Musikerpolizei). "Sie laufen", so verzückt Martin Lejeune (Nicht-Journalist). Nun sogar "Weimar marschiert".
Alle rufen verzückt: "Frieden, Freiheit, keine Diktatur".
"Jetzt kommt Polizei." Der hilfreiche Nicht-Journalist zu einem Polizisten: "Sie haben ihre Waffe verloren."
Sieht so aus, als würde die Polizei etwas härter zugreifen als sonst üblich. Es heißt bereits "Der Kessel von Weimar."
Die Polizei erklärt per Lautsprecher, sie würde die "illegale Versammlung" nun auflösen. Rufe "Faschisten". Über Megaphon "Art. 20 Abs. 4". Polizisten, die die Pflicht zum Widerstand hätten. Lejeune muss zugeben, dass er keinen Presseausweis hat.
Alles schon bekannt, nichts neues
Read 42 tweets
1/ Vielleicht wollt ihr ja wissen, wie es mit #allemalneschichtmachen weiterging? Doc Caro und ich sind uns am Mittwoch abend bei @sterntv begegnet und kamen ins Gespräch. Ich sagte: Klar würde ich ne Schicht machen. Aber nicht, um mich zu entschuldigen.
2/ Sondern weil es mich interessiert. Ich interessiere mich von Berufs wegen für alles. Ausserdem war ich Zivi, ich bin mit einer behinderten Schwester aufgewachsen, ich kenne Pflege. Ich würde es auch nicht als Show mit Kameras machen, die überall im Weg herumstehen.
3/ Vielleicht würde ich ja selber nur im Weg herumstehen. Und vielleicht sollten wir beide mal 'ne Schicht machen in der Kinderpsychiatrie. Die laufen nämlich auch gerade voll und machen Triage. Und darüber sehe ich nicht so viele emotionale Berichte in den Medien.
Read 11 tweets
#Illner 2021-04-29

Ich bin Team #MaiLab. Und ich bewundere @maithi_nk für ihre Klugheit, Eloquenz und Zurückhaltung. Die gegen sie gestern losgetretene Erregungswelle sagt alles über #allesdichtmachen, was man neben den Lügen der Protagonisten

wissen muss.

Und nun zum Thema. Dass die Diskurstrategie von Liefers oder Brüggemann Vorbilder hat, habe ich bereits erwähnt. Nehmen wir ein weiteres Beispiel.
Liefers hat zuerst erklärt, Ironie sei möglicherweise kein Mittel für Kritik (als würden Satiriker nicht die mit der "spitzen Feder" genannt werden, weil sie genau treffen), in der Sendung dann, der Clip sei zu kurz für "Differenzierung", und er räumt damit ein, dass der Clip
Read 12 tweets
Mir haben auf Facebook mehrere Leute das Interview mit #allesdichtmachen-Dietrich Brüggemann auf nTV angepriesen, da würde ich erkennen, warum die Aktion gar nicht so schlecht sei.

Ich finde das Interview hingegen ziemlich entlarvend und kaum entlastend...

Kurzer Thread
Mein Bild ist jetzt, dass der Mann leider sehr wenig Ahnung von Gesundheitsvorsorge und Verkehrspolitik hat und ich vermute aufgrund seiner absurd selbstbewussten Sprache, dass er damit viele Menschen überzeugen konnte, seiner Sache eine Stimme zu geben.
Zitat:
"Das, was wir mit Corona machen, können wir mit allem machen. Wir können den Autoverkehr komplett einstellen, dann haben wir keine Verkehrstoten mehr. Wir könnten alle möglichen drakonischen Maßnahmen treffen, damit niemand mehr Krebs kriegt"
Read 11 tweets
Da steht Marcus Fuchs, pöbelt seine Meinung über den Platz aber #Meinungsfreiheit gäbe es ja angeblich nicht mehr. Wie so oft bei Rechten & #Verschwörung​sideolog*innen verwechselt er die Freiheit eine Meinung zu äußern mit der Akzeptanz dieser Meinung. 1/5 #FghtQrdnkn #DD2604
In ihrer radikalen Verblendung wollen #Querdenker*innen einfach nicht wahr haben, dass ihre Meinung in großen Teilen der Bevölkerung - zum Glück - nicht geteilt wird. Deswegen nimmt ihr missionarischer Eifer bisweilen auch skurrile Züge an. 2/5 #FghtQrdnkn #DD2604
Fuchs wettert über den Umgang mit den Schauspieler*innen, die die unsägliche #allesdichtmachen-Kampagne gestartet haben. Seine Vorrednerin wertet er aber gnadenlos ab & behauptet einfach pauschal, „diese Frau“ habe gar keine Argumente. 3/2 #FghtQrdnkn #DD2604
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!