Discover and read the best of Twitter Threads about #kassel

Most recents (7)

Auf eine Formel gebracht ist der individuelle Klimaschutzbeitrag ein Klimaschutzgeldbetrag. Der Workshop tippte zur Ökonomie des #Klimakrise: . Und ein vorläufiges Fazit wäre: Der Diskurs des CO₂-Fußabdrucks läuft auf einen
grünen Kapitalismus hinaus, in dem die monetär ausgedrückten Kosten _so oder so_ auf Lohnempfänger abgewälzt werden. Das kann bereits, zumindest was die BRD betrifft, an der Um-Strukturierung der privaten Konsumtions-Sektoren abgelesen werden. Es findet keine wirkliche
Senkung für ein Soll der weltweiten Emissionen statt, es findet, so ist zu vermuten, eine Umverteilung in der Öko-Gesamtrechnung statt. Diese rechnet Emissionen in einem Land mit denen in anderen Ländern auf, wobei die Summe des freigesetzten Kohlenstoffdioxids (CO₂) nicht
Read 16 tweets
Die Klimaproblematik und insbesondere der #Klimastreik werden in Richtung Kompensation gedrückt. Eine Logik der Zertifikate, des Ungleichgewichts und des Emissionshandels setzen im kleinen Maßstab bereits ein. Wer billig reisen muss, kennt die entsprechenden Busstrecken. Flixbus
arbeitet mit atmosfair zusammen. Das heißt: Klima-Kosten-Kompensation auf unterstem individuellem Level. Die Idee ist eine bestimmte Umverteilung der ökonomischen Kosten. Dabei geht man vom Wallet aus. Jeder Geldbeutel zählt und in jedem Portemonnaie
werden die Minusse pro Kopf und Einkommen zum rationalen Zusammenhang erklärt. Wie hängen also das Klima, seine Krise, die Kosten dafür und die Finanzierung zur Abfederung der Krise zusammen? Die ökonomischen Kosten der Klimakrise sind für die Debatte um den grünen Kapitalismus
Read 16 tweets
„Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: Gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben.“, schreibt Kurt Tucholsky 1929. Der Text liegt in den Regionalbahnen des NVV in kleinen Heftchen als „Poesie unterwegs: Reisefieber“ aus. Und es kann
nur gut „kynisch“ gemeint sein, ihn hier zu zitieren, wenn man die Realität der #Migration auf diese Weise ungeschönt und dialektisch anspricht. „Zynismus“ ist das Wort, das der Rechtsanwalt für Verwaltungs- und Sozialrecht Sven Adam (RA) in #Eschwege zitiert. Und er zitiert das
Sozialgericht Kassel. Denn diesen Ausdruck verwendete das Gericht in einem Schreiben an den „Stab Migration“, einem Fachbereich der Kreisverwaltung des Werra-Meißner-Kreises in Eschwege. Dort werden seit Jahren gehäuft „irre“, das heißt unverständliche Entscheidungen gefällt –
Read 31 tweets
Gestern ist heute. Der #Kunsttempel in #Kassel, direkt im Schatten der Stadthalle, wo nächste Woche ganz andere Animé auf der Connichi wortwörtlich ablaufen, eröffnet um 19 Uhr die "Poesis Sprachkunst". #FriedrichWBlock wird eine Einführung geben (Fotos: Sascha Pogacar)
in ein Gebiet, so groß wie Sprache selbst. Aber wie groß ist Sprache, was ist sie als dieses "selbst" und kann man das er/messen? Sprache, das deuten die beliebten Binde- und Trennzeichen Slash und Sternchen, oder der in den 1990ern im Übermaß redundierte Unterstrich an, ist
Gebiet und keine Kolonie. Als Biotop querstehender Praxen verstanden, jagt hier nur eine Metapher die andere. Sprache wird experimentell gebrochen und divers hergestellt. Sie ist dennoch mit einer Verwunderung "behaftet", wie Friedrich Block schriebt. Nämlich der, wie das
Read 9 tweets
Die Kunst ist ein Tempel. Im Tempel zeigt POESIS – Sprachkunst | Language Art "eine Momentaufnahme internationaler Sprachkunst". Friedrich W. Block kuratierte die Ausstellung, die mit 63 (?) Beiträgen eine sehr große Bandbreite, zerschnippelnder, reflexiver, tiefenliterarischer
Umgangsformen mit der "Sprache als Medium und Gegenstand" bietet. "Es ist ja überhaupt unklar...", könnte ein Satz formuliert werden, der fragen wollte, woher die Sprache kommt. Man muss schon zu ihr gehen. Im Kunststempel in #Kassel ist morgen die Vernissage und dann
vom 30. August bis 6. Oktober 2019 geöffnet: kunsttempel.net/poesis-sprachk…. Die Provenance der Sprachmacher wäre da einfacher zu erfinden. Da wäre etwa der Pionier Augusto de Campos. Er entwirft in den 1950er Jahren, ähnlich wie modernistische Maler serielle Rationalität an den Tag
Read 13 tweets
Grundsätzlich Taktisches zum #Fotografieren: "Ich fotografiere alles, was ich will", sagte jemand mit der Kamera in der Hand, als er behindert wurde, zu fotografieren, was er will. Parkende oder falsch parkende Autos, Passanten, Hunde, Polizistinnen, Schnee.
Das Prinzip #Strassenfotografie gibt es in der BRD und überall. In der Bundesrepublik gilt Photographie dem Gesetz (als wäre es Person) als bildende Kunst. Das Kunsturhebergesetz stammt aus dem Jahr 1907, als die #Reproduzierbarkeit von allem, was nicht Ware ein darf aber muß,
industriell durchgesetzt war. Der § 22 #KunstUrhG in der Fassung von 1952, legt er klar fest: Das Recht am eigenen Bild ist kein Eigenbildrecht? Denn dieses Eigene am Bild, außerhalb der Person existiert nicht, oder? Wer entscheidet wie, ob eine Bildaufnahme geeignet ist,
Read 33 tweets
Vielen ist der Mord an Walter #Lübcke als besonders schockierende Tat eines Rechtsradikalen in Erinnerung geblieben.
Auch der aktuelle Mordanschlag auf einen Mann aus Eritrea in #Wächtersbach hat viele bestürzt.
Sie dürfen jedoch nicht als Einzelfälle abgehandelt werden.
⬇️ 1/9
Allein in den letzten zwei Jahren sind in Hessen immer wieder Angriffe und Drohungen aus der rechten Szene bekannt geworden:

- #Fulda: Morddrohungen gegen Vorsitzenden des antirassistischen Bündnisses „Fulda stellt sich quer“ (März 2017)

2/9
-#Offenbach: Der rechtsextreme Soldat Franco A. wird wegen Terrorverdacht festgenommen (Mai 2017)

-#Hanau: Angriff eines AfD-Anhängers auf DGB -Gewerkschafter (Juli 2017)

-#Frankfurt: Ausschreitungen auf der Buchmesse seitens rechtsextremer Besucher*innen (August 2017)

3/9
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!