Discover and read the best of Twitter Threads about #Globalisierung

Most recents (8)

"Das nächste große Ding ist längst da"
Corona und die Affenpocken sind erst der Anfang: Andauernd springen Erreger vom Tier auf Menschen über. Tierarzt Christian Menge bereitet aber etwas ganz anderes Sorgen.
Interview: Stephan Reich

Kurzes Zitat aus der Zeit!
Leider nur im Abo
Tierarzt Menge: Genau. Dass eine niederdeutsche #Milchkuh im südamerikanischen #Regenwald plötzlich neben einer Fledermaus grast, ist etwas völlig Neues. Aber solche Konstellationen nehmen exponentiell zu, was die Wahrscheinlichkeit von #Zoonosen drastisch erhöht.
In vielen Ländern wird auch das #Fleisch von #Wildtieren gegessen, die auf sogenannten wet markets verkauft werden. Der Huanan Market in Wuhan war ein solcher. Dazu kommt noch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mensch, der sich mit einem neuartigen Erreger infiziert hat,
Read 11 tweets
Das "deutsche Geschäftsmodell" ist am Ende: (billige) russische #Energie, #Globalisierung, letzter Boom der #Industrie (Chemie, Auto, Maschinenbau). Wir haben die guten Jahre nicht genutzt, um vorzusorgen (Infrastruktur, Digitalisierung, Bildung). Und nun? 1/2
Es genügt nicht zu sagen wie viele Politiker: wir können #Schulden machen, wir zahlen #Kurzarbeitergeld, wir helfen der #Industrie wie in #Corona. Denn was gerade droht ist die De-Industrialisierung die ohnehin wegen #Energiewende absehbar war, quasi über Nacht. 2/3
Statt wie in letzten 20 Jahren planlos in #Krise zu stolpern und auf Wirkung von viel #Steuergeld zu setzen, brauchen wir DRINGEND eine wirtschaftspolitische #Strategie. Wollen wir wirklich De-Industrialisieren und überdurchschnittlich gut bezahlte Arbeitsplätze verlieren? 3/4
Read 5 tweets
#Inflation auf weiterhin hohem Niveau. #Ökonomen wie Marcel #Fratzscher - die die Inflation nicht kommen sahen - rufen #Entwarnung und werfen Kritikern falsche #Panikmache vor. Das verdient ein paar Gedanken 1/2
#Inflation ist komplex, weshalb sie wirklich nicht leicht vorherzusagen ist. Eines gilt aber strukturell: wächst die #Geldmenge deutlich schneller als das #Angebot an Waren/Dienstleistungen steigen die Preise. 2/3
Klar: wo war die #Inflation seit 2009? a) die breite Geldmenge wuchs nicht b) das neu geschaffene Geld floss an die #Vermögensmärkte (über 50% des Kursanstiegs Dank US-Fed sagt MorganStanley) c) In Deutschland stiegen die #Immobilienpreise = #Assetpriceinflation 3/4
Read 19 tweets
„Die #Klimakrise macht #Genozid wahrscheinlicher“
Mit @tazgezwitscher habe ich ausführlich über die Gewaltpotentiale der Krise gesprochen, und warum wir ein radikales Umdenken brauchen. taz.de/Genozidforsche… via @tazgezwitscher
@tazgezwitscher #Klimakrise ist die größte Herausforderung der Gegenwart. Wir, die wir uns mit Massengewalt in Vergangenheit und Gegenwart befassen, dürfen über die Gewaltpotenziale des Klimawandels nicht schweigen. Wie Forschung zeigt, gibt es eine enge Korrelation zwischen Krisen & #Gewalt 2/n
@tazgezwitscher #Genozid wurde als Fehlfunktion&Störung in einem liberal-modernen Weltsystem interpretiert. Dies klammert einen wichtigen Punkt aus: Ist diese Gewalt wirklich nur eine „Störung“ innerhalb eines „funktionierenden“ Systems ist – oder produziert das System selbst die Gewalt mit. 3/n
Read 23 tweets
Wir behandeln #Corona-Schwurbler und Ernährungs-Schwurbler völlig ungleich.

Die einen erfahren mediale/gesellschaftliche Ächtung. Die anderen sind gern gesehene Gäste in höchsten Kreisen.

Warum das ein Problem ist? Thread. 👇

#VandanaShiva Image
Gestern war #Welternaehrungstag. Bei diesem Thema argumentieren einige, ebenso wie bei Corona, mit Menschenleben. #Impfgegner etwa erfahren weitgehende Missachtung, weil ihre Thesen wissenschaftlich eindeutig widerlegt sind und, so die Argumentation, am Ende Leben gefährden.
Man muss dabei nicht mal zu den VÖLLIG Durchgeknallten wie #Naidoo oder #Hildmann gehören, um Ächtung zu erfahren. Es genügt beim Thema Corona schon, wissenschaftlich mehrfach widerlegt worden zu sein, bzw. unhaltbare Thesen in die Welt zu setzen. Bsp. #Bhakdi.
Read 15 tweets
Ingolf U. #Dalferth, der "theol. Rezensionsexperte", hat in der #ThLZ (Nr. 7/2020) mit Pointen nicht gespart - und ordentlich Staub aufgewirbelt.
Ein Tread mit Zitaten aus seinem Rückblick "Sind wir noch urteilsfähig?" auf 20-Jahre ThLZ-Arbeit.
#theodigital #digitalekirche
1/23
Theologietreiben sei haarig geworden - 4 Gründe:
1. "die Krise des wiss. Publikationswesens"
2. "die Entwicklung neuer Kommunikationstechnologien"
3. "die #Globalisierung der theol. Wissenschaft"
4. "die Tendenzen ideologischer Selbstzerstörung in der #Geisteswissenschaft".
2/23
ad 1: Der (theol.) #Buchmarkt gehe kaputt, "die Produktionsweise wiss. #Verlage [sei] weltweit in eine Krise geraten". "Geringe Auflagen", "Überschwemmung des Marktes", "Abbau von Wissenschaftskritierien", "Abbröckeln der alten Abnehmer und Abonnenten", "#OpenAccess".
3/23
Read 23 tweets
Ironische Reflexion v. Öffentlichkeit & Demokratie im #Kaiserreich im Frühwerk v. #KarlMay (#GeographischePredigten v. 1875). Da auch Tiere "Gesellschaften" bildeten, wäre es nicht erstaunlich, wenn hier konservative & sozialdemokratische Strömungen und Charaktere existierten. Image
Keine dauerhafte Zukunft haben britische & russische Expansionen nach Osten, weiß #May. Denn: Eine erfolgreiche Kulturbewegung erfolge stets nur von Ost nach West, nicht umgekehrt. Wie auch der schon 1000-jährige "Kulturmüßiggang" der Chinesen zeige. Image
"Unser Jahrhundert"! #KarlMay ist #GustavFreytag. #GeographischePredigten, 1875. ImageImage
Read 4 tweets
Jede Gesellschaft basiert auf einem impliziten Generationenvertrag: Die Älteren überlassen den Jüngeren die Welt wohlbestellt. Die Jüngeren versorgen später die Älteren. Nun wird dieser Vertrag brüchig. Und es sind die Älteren, die sich aus ihren Verpflichtungen stehlen.
Seit Monaten gehen Menschen auf die Straße, weil sie sich verlassen fühlen von den Politikern, nicht nur von denen der CDU. Es war wohl kein Zufall, dass das #RezoVideo am Ende eines »Wahlkampfs« online ging, den man bewusst in Anführungszeichen setzen muss. So inhaltsleer war er
Es ist das erste Mal, dass sich die Wut massiv gegen die #CDU richtet, jene Partei, die seit 2005 die Regierungschefin stellt. #Merkel stand in der Öffentlichkeit eigentlich immer gut da, weil sie als kluge Sachpolitikerin galt; als jemand, die sich tief in Zusammenhänge eingräbt
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!