Discover and read the best of Twitter Threads about #Panikmache

Most recents (15)

"Angst & #Panikmache", ein Vergleich aus der ärztlichen Perspektive. Wer als Patient eine Intervention braucht, wird vorher aufgeklärt. Das nennen wir "informed consent" = informierte Einwilligung. Hier werden Risiken & mögliche Szenarien besprochen #SARSCoV2 #COVID19 #Pandemie
Macht das dem Patienten unnötig Angst oder Panik, und sollte deswegen unterlassen werden? Ganz bestimmt nicht. Bei Verschweigen von möglichen Risiken oder fehlender Einwilligung mache ich mich als Arzt sogar strafbar. Warum? Jeder Patient muss alle wichtigen Informationen haben,
um eine mündige Entscheidung zu treffen. Dabei werden auch sehr seltene, unwahrscheinliche Risiken genannt, z.B. bis hin zum Tod bei einem häufig durchgeführten Routine-Eingriff, z.B. Infektion mit HIV/HCV bei Transfusion - extremst unwahrscheinlich, aber es muss genannt werden
Read 5 tweets
#Inflation auf weiterhin hohem Niveau. #Ökonomen wie Marcel #Fratzscher - die die Inflation nicht kommen sahen - rufen #Entwarnung und werfen Kritikern falsche #Panikmache vor. Das verdient ein paar Gedanken 1/2
#Inflation ist komplex, weshalb sie wirklich nicht leicht vorherzusagen ist. Eines gilt aber strukturell: wächst die #Geldmenge deutlich schneller als das #Angebot an Waren/Dienstleistungen steigen die Preise. 2/3
Klar: wo war die #Inflation seit 2009? a) die breite Geldmenge wuchs nicht b) das neu geschaffene Geld floss an die #Vermögensmärkte (über 50% des Kursanstiegs Dank US-Fed sagt MorganStanley) c) In Deutschland stiegen die #Immobilienpreise = #Assetpriceinflation 3/4
Read 19 tweets
Laut @welt haben für @Karl_Lauterbach #Coronaleugner „jedes Maß und Ziel verloren.“ Beim Maß stimmen wir sicher überein. Ziele kann ich durchaus erkennen, auch wenn ich sie nicht teile.
Was mir bei diesem Satz aber fehlt und warum er mir aufstößt, ist die fehlende Reflexion
darüber, dass die Bundespolitik bei den Maßnahmen selbst Maß und Ziel verloren hat. Mit Kanonen zu schießen mag in einer Pandemie durchaus auch an einigen Stellen Sinn machen. Aber spätestens mit dem Beschluss Inzidenz-unabhängiger (!) #2G Maßnahmen gestern wird eine weitere
#RoteLinie überschritten.
Ich weiß, @OlafScholz hat sie längst abgeschafft, aber Rote Linien unterscheiden uns eben von stereotypen Bananenrepubliken. #Inzidenzunabhängig 2G Einzuführen ist besonders daher absurd, da die Inzidenz als Maßstab eigentlich ohnehin abgeschafft sein
Read 14 tweets
Alice Weidel

Die Neu-Nazis von Lauterbachs Angst-frisst-Hirn Sekte schäumen vor Wut über die Summa cum laude Doktorin Alice Weidel, weil sie die Wahrheit sagt.
Was für eine intelligente und sympathische Frau, die Zukunft Deutschlands. Image
Read 155 tweets
Der große Bogen in 80 Tweets:
Beispiele, welch fortschrittliche "Wohltaten" im Namen der #Wissenschaft und #Medizin begangen wurden.

Sollte irgendjemand irgendwo Parallelen zu heute erkennen - dann ist das pure Einbildung.

Teil 1: Robert #Koch: war da was?

#Menschenversuche ImageImage
Teil 78: Der #Psychiater und Psychoanalytiker Hans-Joachim #Maaz erkennt gegenwärtig in großen Teilen der Bevölkerung:
Kollektive #Angststörung nationaler Tragweite / Wahnhafte Erlösungsillusion, durch #Impfung gerettet zu werden

#PsychologieDerMassen
Teil 79: Laut Hans-Joachim #Maaz muss man mit erheblichen psychischen Folgen innerhalb der Gesellschaft rechnen. Psychologisch gesehen ist #Angsterzeugung ein geschicktes Instrument zur Machtausübung: sie fördert #Gehorsam.

#Angst #Panikmache #Angstmache
Read 7 tweets
1⃣
Tja. Wo fange ich da an. Am besten der Reihe nach.
Das ist der nächste traurige negative Höhepunkt bei #Reitschuster.
Inzwischen lässt er sein Teammitglied Euler aber auch jeden noch so irrwitzigen Schwachsinn aufgreifen und zu einem #Panikmache-Artikel verwursten. ...
2⃣
Euler eröffnet mit dem Verweis auf seinen Artikel von Anfang Juni - ungeachtet dessen, dass diese Aussagen schon längst widerlegt wurden.
Twitter hatte den damaligen Tweet als Fehlinformation geflagged (zu dem Zeitpunkt war das die vierte Verwarnung...
zdf.de/nachrichten/pa…
3⃣
... für #Reitschuster).
Zu Dr. Byram Bridle gibt es eine eigene Seite die sich mit ihm auseinandersetzt: byrambridle.com.
Offenbar haben weder Euler noch Reitschuster die letzten vier Wochen dazu recherchiert - sonst hätten sie das gefunden:
sciencebasedmedicine.org/the-deadly-cor…
Read 20 tweets
Es muss endlich Schluss sein mit der #Panikmache!
Es kann nicht sein, dass bei jedem Vorschlag einer Maßnahme schon das Ende der freien Gesellschaft herbeigejammert wird.
Es ist peinlich, wenn jeder Widerspruch und jede Korrektur von Falschbehauptung zum Tod der (1/9)
Meinungsfreiheit stilisiert wird.
Wer zu feige ist, seine eigenen Befindlichkeiten zu formulieren, darf sich nicht hinter einem vermeintlichen Willen "des Volks" oder "der Bürger" verstecken.
Ja, es Menschen werden auch durch Maßnahmen krank, manche werden sterben und ihre (2/9)
Jobs verlieren.
Es sind harte Zeiten für uns alle, aber "wir" glauben daran, dass es möglich ist zum Wohl aller Corona (und andere Probleme!) zu überwinden und dass die Zeit danach einfach klasse wird.
"Ihr" habt Angst, dass Eure Welt schon beim kleinsten Versuch dazu auf (3/9)
Read 9 tweets
1/n Vorlesung einer Psychotherapeutin: Was hat es mit dieser #Panikmache auf sich? Warum behauptet eine „dahergelaufene“ Psychotherapeutin, dass Angst ein normales Gefühl ist? Muss sie da nicht „selbst auf die Couch“ und hat „den Beruf verfehlt“? Fragen über Fragen.
2/n Bleiben wir erstmal beim Wesentlichen: Wer oder was ist eigentlich diese Angst? Angst ist ein Gefühl, das wie jedes Gefühl, ob wir‘s nun gerne ständig hätten oder lieber nie, wichtige Funktionen hat: Gefahren anzeigen, um dann zu fliehen, anzugreifen oder sich tot zu stellen.
3/n Das Gefühl der Angst hat also erstmal gar nichts mit psychischer Störung zu tun. Daher sind Äußerungen wie „Angst macht krank.“ eine vollkommen unterkomplexe Darstellung von psychologischen Zusammenhängen. Wer Gefühle empfinden kann, hat also zunächst einmal gesunde Karten.
Read 7 tweets
1/n Empfehlungen einer Psychotherapeutin: Bildet euch wissenschaftlich fort, dafür muss man wirklich nicht studiert haben und man muss auch nicht jedes Detail verstehen. @c_drosten und @CiesekSandra erklären super 👌🏼. Gib #Wissenschaftsleugnung keine Chance. #PLURV #NoCovid
2/n Nehmt eure Angst ernst. Angst sich und andere anzustecken ist eine gute, normale Reaktion auf eine unnormale, aber sehr realistische Bedrohung. Lasst euch nicht vom Paniknarrativ / #Panikmache einlullen. Wer Angst hat, hat KEINE ANGSTSTÖRUNG. #YesToNoCovid #NoCovid
3/n Mensch darf auch Angst haben sich anzustecken, wenn keine (bekannten) Risikofaktoren vorliegen. #Mutationen #LongCovid Eltern/Verwandte/Alle dürfen Angst um Kinder haben #LongCovidKids. Gesunde Angst hält keineswegs von vernünftigem Handeln ab. Bagatellisieren dagegen schon.
Read 5 tweets
Zwei Gruppen:
1. Diejenigen, die nach #Mallorca fliegen, shoppen gehen, Party machen und auf die Regeln pfeifen.
2. Diejenigen, die sich angesichts der 3. Welle vorsichtiger verhalten und Kontakte einschränken.

Die #Covidioten auf den Demos sind nur ein Teil der ersten Gruppe.
Die zweite Gruppe fängt zum Teil auf, was die erste Gruppe verbockt.
Im Extremfall wird die erste Gruppe noch bestärkt dadurch, dass es gar nicht so schlimm kommt und ruft "#Panikmache".

Party auf Kosten anderer.
Die Politik ist momentan auf Gruppe 1 ausgerichtet. Modellprojekte, Öffnungen, Reisen - alles zu Ungunsten von Gruppe 2.
So langsam dämmert es einigen Politikern, dass diese Gruppe die schweigende Mehrheit darstellt. Die hat zwar keine Lobby, aber Wahlstimmen.
Read 4 tweets
Das ist die Situation der #COVID19 Intensivbetten in #Wien. Wir haben mit 165 belegten Betten den Höchststand von 162 vom 21.11.2020 übertroffen. Alleine in den letzten 2 Tagen kamen 27 ICU-Patienten dazu. Netto, wohlgemerkt. D.h. übers Wochenende wurde >2 neue ICUs gefüllt.
/1 ImageImage
In dieser Situation hatte ich von gestern früh bis heute früh einen OA-Dienst. Er wird mich noch länger beschäftigen.
Es ist ein schmaler Grat zwischen Informieren und Schockieren. Deshalb habe ich lange überlegt, ob und wie ich darüber schreiben soll.
Ich tu es jetzt einfach.
/2
Es begann damit, dass mir schon bei Dienstantritt mitgeteilt wurde, dass es in ganz Wien nur mehr ein einziges reguläres COV+ Intensivbett gebe + einzelne Notbetten ohne Personal dafür. Eines davon auf unserer an sich vollbelegten ICU.
/3
Read 18 tweets
1/12
Kritikpunkt 1
#Streeck hat stets - obwohl er es auch mal bestritten hat - auf Herdenimmunität gesetzt.
#SterbenMitStreeck #Laschet #Panikmache #TeamWissenschaft #twitterlehrerzimmer
2/12
Kritikpunkt 2
Mit der - übrigens durch einen Großgesellschafter von Springer mitfinanzierten - Gangelt-Studie hat er zusammen mit #Laschet #Lockerungen befördert, obwohl Studie nicht repräsentativ war.

#SterbenMitStreeck #Laschet #TeamWissenschaft #twitterlehrerzimmer
3/12
Kritikpunkt 3
Die Gangelt-Studie hat Tote ausgeblendet und damit die Sterberate verfälscht, weil sie die Infektionen für einen längeren Zeitraum einschloss als die Zahl der Gestorbenen.

#SterbenMitStreeck #Laschet #Panikmache #TeamWissenschaft #twitterlehrerzimmer
Read 13 tweets
#Virologen/Mikrobiologen & "#Panikmache" - eine kleine Reflexion: Vor #SARSCoV2 #COVID19 & in ca. 10 Jahren in dem Job war das bisher eher so: "Nein, man hat kein Risiko für Ebola, nur weil man nach Afrika reist" - "Nein, Moskitos können kein HIV übertragen" 1/4
"Nein, kein Sagrotan & auch keine antimikrobiellen Müllbeutel zuhause", "Nein, ich habe keine Angst mich im Labor anzustecken", "Nein, es ist nicht gefährlich im BSL3-Labor zu arbeiten wenn man es gelernt hat", "Nein, Fledermäuse unterm Dach sind per se kein Tollwut-Risiko" 2/4
Virologen sind idR ziemlich realistisch & Fakten-orientiert bzgl. Infektionsrisiken, mit übersteigerter Infektionsangst kann man Job eh nicht machen. In der Pandemie ist es nun auf einmal genau anders - das Risiko wird von den Experten gesehen, aber von vielen anderen nicht. 3/4
Read 4 tweets
Ich habe mir noch mal ein paar Statements von #Streeck gestern bei #Lanz angesehen. Mittlerweile hat sich bei mir der Eindruck verfestigt, dass er mit einer bestimmten Agenda auftritt und bewusst Botschaften plaziert. #Streeckmussweg
1/
#Streeck|s Agenda: Mit einer Rhetorik der Verharmlosung sowie mit Desinformation den Nährboden schaffen für weitere Lockerungen. Fast alle seiner Äußerungen lassen sich diesem Ziel zuordnen. #Streeckmussweg

Gehen wir das Video mal durch. 2/
Min 0:08

#Streeck rechnet mit einem baldigen Anstieg der Infektionszahlen, doch das liege nicht am "Partyvolk", sondern an der "Saisonalität". Es liege also "in der Natur der Sache des Virus". Damit wird das Infektionsgeschehen als von unserem Handeln unabhängig dargestellt. 3/
Read 16 tweets
Und weiter geht die #Panikmache #Drosten brav auf Linie, dafür gibt es Preise und Orden @BILD "Drosten warnt: „Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen“ -2-
-2- Der Berliner Virologe Christian Drosten sieht Deutschland in der Corona-Pandemie noch nicht ausreichend für die kommende Zeit gewappnet. „Wir müssen, um die Situation in den kommenden Monaten zu beherrschen, Dinge ändern“, -3-
-3- sagte er im Vorfeld der im Oktober anstehenden Gesundheitskonferenz World Health Summit in Berlin. „Die Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen. Auch bei uns.“

Pragmatische Entscheidungen seien nötig, sagte Drosten dem World Health Summit zufolge. -4-
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!