Discover and read the best of Twitter Threads about #Rezession

Most recents (14)

1/ Die #Inflation ist zuletzt global gefallen und in der letzten Woche in Europa sogar stärker als erwartet.
Dies wird nun teilweise als das Ende der Inflation gefeiert.

Ist das so?

Ein Thread 🧵der meine Sichtweise beschreiben soll. Image
2/ Die fallende Geldmenge ist definitiv ein Argument fĂĽr eine weiter zurĂĽck kommende #Inflation in den kommenden Monaten.

@DiegoFassnacht hat das zuletzt mehrmals angesprochen und erklärt. Vielen Dank!

Image
3/ Ein weiteres Argument sind die kontinuierlich fallenden Produzentenpreise, die gerne als Vorläufer für den #CPI dienen.

Diesen Zusammenhang verdeutlicht die Graphik von @AndreasSteno eindrucksvoll. Mange tak! Image
Read 21 tweets
Die #Rezession ist nicht überraschend. Wir erleben eine höchst unsoziale Rezession, die auf dem Rücken der Menschen mit geringen Einkommen stattfindet — diese erfahren individuell eine 2-3 Mal höhere #Inflation und ihre Löhne sind viel schwächer als die Preise gewachsen.
1/5
Diese soziale #Schieflage wird sich noch mind. 1 - 1,5 Jahre fortsetzen. Denn auch 2023 dürfte die #Inflation mit 6 % hoch bleiben und über den Lohnerhöhungen liegen. Und die stark gestiegenen Zinsen bremsen die Investitionen und damit auch die Lohnentwicklungen.
2/5
Wir können nicht mit einer baldigen Erholung rechnen, sondern wir könnten eine längere Zeit der Stagnation oder mit geringem Wachstum erfahren. Diese Krise hat die soziale Schieflage auf eine dramatische Weise erhöht.
3/5
Read 6 tweets
1/5🧵🇩🇪 Die heute veröffentlichten #BIP-Zahlen für #Deutschland zeigen ein trauriges Bild. Wie erwartet ist die deutsche #Wirtschaft im vierten Quartal 2022 gegenüber dem Vorquartal um 0,4% geschrumpft und übertrifft damit die von mir zitierte Schätzung des Destatis. #Rezession
/2 Obwohl dies keine Überraschung ist, ist es dennoch eine Enttäuschung, da es zeigt, dass die
deutsche Wirtschaft trotz UnterstĂĽtzungszahlungen so instabil ist.
/3 Es ist bemerkenswert, dass die deutsche Wirtschaft trotz der drei Entlastungspakete mit einem Gesamtvolumen von 95 Milliarden Euro in diese Lage geraten ist. Zudem hatten wir mit dem warmen Winterwetter sehr viel GlĂĽck.
Read 5 tweets
1\Die Bundesbank erwartet ein weiteres Schrumpfen der Deutschen Wirtschaft fĂĽr die ersten Monate des Jahres 2023.

„Im ersten Quartal 2023 dürfte die Wirtschaftsleistung dennoch abermals sinken“, schreibt die Deutsche Bundesbank. #Bank #Rezession #Inflation #Deutschland
2\ Nach Angaben von Destatis ging das BIP ende 2022 um 0,2 % zurĂĽck.

Sollte sich die Prognose der Bundesbank bewahrheiten, wird Deutschland, zumindest laut UK Definition in eine Rezession geraten. Da dies das 2. Quartal in Folge mit negativen BIP Wachstum darstellt.
3\ Die EU definiert eine Rezession, nahe am Amerikanischen Modell. Daher könnte Deutschland, zumindest laut EU Definition einer "offiziellen" Rezession vorerst entgehen.
Read 4 tweets
Unterschätzt die Fed die
🇺🇲 Arbeitslosenzahlen?

Ich habe nachgedacht und denke:

DIE FED IST ERNEUT UNFĂ„HIG ODER DIE WOLLEN EIN DESASTER

Vergisst man, dass

- Menschen in Arbeit konsumieren?
- Menschen in Arbeit Steuern zahlen?
- Menschen in Arbeit Kredite bedienen?

🧵/18
2/

Die FED will trotz hoher Zinsen und Monaten der Disinflation höhere Arbeitslosenzahlen,
damit die Preisinflation nachhaltig unter Kontrolle kommt und den Zustand der 70er Jahre (2. Welle) verhindert

Bedenkt sie ausreichend,
was sie dabei nachhaltig zerstört?
3/

Aus meiner Sicht wären steigende Arbeitslosenzahlen der Genickbruch vieler hoch verschuldeter Privathaushalte

Diese konsumieren bereits jetzt weniger, die Stimmung ist ernĂĽchternd, Kreditkartendarlehen auf Rekordhoch ($ 940 Mrd.) deren Ausfallrate schon jetzt steigend
Read 20 tweets
MAKRO-ANALYSE PART 1

Wo stehen wir und was ist fĂĽr 2023 erwarten?

Wie reagiert #Bitcoin auf das was kommt?

Meine Einschätzung in diesem Thread
👇🧵
/21
1/

Die Fed erhöht die Zinsen im Rekordtempo und kündigt an, noch lange nicht fertig zu sein. Lediglich das Tempo wird verringert. Ziel ca. 5%.
Der "Markt" versteht das falsch (Pivot Hoffnung) und steigt.

Dabei gilt seit Jahren:
Don't fight the Fed
2/

Anleiherenditen lassen sich jedoch nicht beeindrucken und fallen derzeit stark auf breiter Front (10j. 3,50%)
Ein typisches und klares Anzeichen einer anstehenden #Rezession.
Anleger flĂĽchten in die Sicherheit, Anleihen steigen, Renditen fallen
Read 25 tweets
Warum die von der Fed positiv bewerteten Arbeitsmarktdaten in den 🇺🇲 eher ein Alarmsignal für die Gesellschaft darstellen und obendrein trügerisch sind.

Ein 🧵

0/21
1/
Zunächst die Fakten:

Die 🇺🇲 Arbeitslosenquote liegt bei 3,5%

Klingt toll...aber:

Jedes Mal, als diese Quote erreicht wurde, folgte eine #Rezession
2/
Genauer beleuchten sollte die Fed die Statistik der offenen Stellen
(Job openings)

Die Zahl sinkt im letzten Monat recht stark.

Wichtig ist aber:
Unternehmen können eine Stelle dank Home Office mehrfach ausschreiben
Read 25 tweets
Die Lage der Wirtschaft
in den 🇺🇲 und 🇪🇺

Ein🧵
1/
Die 🇺🇲 Arbeitsmarktdaten fielen erneut sehr stark aus.
Trotz #Rezession fiel sie sogar auf 3,5%.
Absolut nicht das, was die Fed sehen will.
2/
Die Wahrscheinlichkeit einer erneuten 75bps Erhöhung der Leitzinsen auf dann 4,00% sprang auf über 80%.
Das Gift fĂĽr den S&P500 wirkte sofort.
-2,7% das Ergebnis zum Ende des Handelstages.
Besonders Big Tech litt unter schweren Verlusten
Read 25 tweets
Dies sind falsche Behauptungen zu #Inflation und #Geldpolitik, @TheoKoll, den ich meist sehr schätze für seine Berichterstattung. Hinweis: der größte Teil vieler Nahrungsmittel besteht aus Energie (Dünger, Ernte, Transport),auch keine Dienstleistung kommt ohne Energie aus. Ein🧵
Die Behauptung, die #EZB könne durch eine restriktive Geldpolitik nun die #Inflation reduzieren, impliziert, dass die EZB eine so starke Rezession verursachen muss, dass letztlich Erträge und vor allem Löhne der Beschäftigten in Deutschland massiv fallen. 2/4
Aber auch eine wirtschaftliche #Depression jetzt wird die hohe #Inflation für 2022 und 2023 nicht merklich reduzieren können, denn:
1. Der allergrößte Teil der Inflation ist importiert, so dass Löhne ins Bodenlose fallen müssten, die Arbeitslosigkeit stark ansteigen müsste … 3/4
Read 6 tweets
Donnerstag ist sommerliche Bescherung: #EZB erhöht den #Realzins auf minus 7.5% (und soll damit- so die Kritiker- die #Eurozone in die #Rezession stürzen, als käme die nicht eh) und verkündet ihr „Anti-Fragmentierungs-Programm“, was normale Menschen #Zins Subvention nennen 1/2
#Italien hat sich nicht nur auf über 150% vom #BIP verschuldet, sondern auch noch die #Target II Karte mächtig gezogen (628 Milliarden/30% vom BIP) und das vor allem bei uns Deutschen. Womit das #Erpressung Szenario klar ist. Dabei… 2/3
Brauchen die Italiener uns nicht zu erpressen, weil unsere Regierung schon kapituliert hat bevor es losgeht (siehe #Wahlprogramm #Gruene #SPD , #FDP sträubt sich, wird aber wieder umfallen) 3/4
Read 5 tweets
Rezession voraus

Die Fed erhöht die Zinsen und will die Nachfrage sowie die Preise damit runterfahren.
Zunächst scheint dies zu gelingen.
Eine #Rezession mit Ansage

in diesem 🧵 gehe ich im folgenden auf einzelne Rohstoffe ein:
1/
2/
#Aluminium tendiert niedriger, die Nachfrage scheint zu sinken:

Aluminium? Wo?
Karosserien,Fahrwerke, Motorblöcke, Getriebe, Heckklappen, Türen, Felgen, Zylinderköpfe, Räder, Effektpigmente für Lacke, Fahrräder, Motorräder, Züge wie ICE aber auch Straßenbahnen
3/
#Eisen
ebenfalls bereits leicht sinkende Preise zu erkennen

Eisen ist essentiell für Stahl und kann flexibel verwendet werden. In der Bautechnik wird es unter anderem für die Herstellung von Schiffen genutzt oder auch für größere Gebäude
Read 16 tweets
#CORONA drohende Rezession erfordert eine nachfragewirksame Wirtschaftspolitik. @peteraltmaier & @cducsubt können sofort 10 Mrd. Investitionen in klimarelevanten Industrien auslösen. Dazu jetzt administrative Bremsen der #Energiewende - wie den #Solardeckel - lösen. Ein Thread👇
Die Bremsen müssen gerade in Zeiten von #Corona gelöst werden liebe @cducsubt! Investitionen in den Wachstumsmarkt der Erneuerbaren bleiben aus durch den 52GW #Solardeckel & restriktive Mindestabstände bei #Windrädern. Das gefährdet tausende Arbeitsplätze & die #Klimaziele.
#Corona fügt der deutschen Wirtschaft jetzt schon Schaden zu. Laut @Der_BDI ist die Gefahr einer 🇩🇪#Rezession zuletzt deutlich gestiegen. Konkrete konjunkturstärkende Maßnahmen müssen deshalb noch vor Ostern ergriffen werden. Sonst Nachfrageeinbruch auch bei Solar + Wind
Read 7 tweets
In diesem spannenden Artikel erklärt @Fischblog, dass alle (Öko-, Sozial-, Wirtschafts-)Systeme stabil sind, weil sie einer Schale gleichen, in der eine Kugel nach einer Erschütterung (Waldbrand, Lehman-Pleite) immer wieder in die Mitte rollt. >
bit.ly/2PcOIvj #Rezession
#FridaysForFuture, #ExtinctionRebellion und andere warnen oft davor, dass Ă–kosysteme zusammenbrechen. Wann passiert das? Das tritt ein, wenn die Kugel ĂĽber den Rand der Schale hinausschieĂźen, um in einer anderen Schale eine andere (vielleicht schlechtere) neue Mitte zu finden. >
So kann aus einem #Korallenriff nach einem gewissen #Temperaturanstieg trotz Korallenbleiche wieder ein gesundes Riff werden – oder mit zu viel #Korallenbleiche (zu viel Schwung der Kugel) entsteht ein anderes Ökosystem (eine Schale) mit Algen, das stabil ist (eine Mitte hat). >
Read 18 tweets
#Senkungswettlauf bei #Unternehmensteuern geht weiter.
Wirtschaftsverbände verlangen #Steuersenkungen.
Spätestens in nächster #Rezession ist es wohl soweit (1/7)
handelsblatt.com/23819660.html?…
@BMF_Bund hat auf Anfrage der @fdp die Verteilungswirkungen einer Senkung des #Körperschaftsteuer-Satzes auf 10% geschätzt:
Steuermindereinnahmen 17,2 Mrd. €, davon 16,0 Mrd. € (93%) an Top10%.
Datengrundlage? @W_Schmidt
(2/7)
bundestag.de/presse/hib/-/5…
Im Rahmen der Studie zur #Steuerlastverteilung haben wir auch #Körperschaftsteuer und #Gewerbesteuer auf Gewinnausschüttungen geschätzt.
Datengrundlage: #Einkommensteuerstatistik 2008, fortgeschrieben auf 2015 (3/7)
diw.de/documents/publ…
manager-magazin.de/politik/deutsc…
Read 7 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!