Discover and read the best of Twitter Threads about #pflegenotstand

Most recents (24)

Über 400 Fachpersonen aus der psychiatrischen Versorgung im Kanton Bern haben einen Brief an Gesundheitsdirektor Schnegg unterzeichnet - die Not sei zu gross.

#Pflegenotstand
#Medizinbrennt
#Psychiatrie
#Versorgungsnotstand

derbund.ch/frustriertes-p…
Ein paar Details dazu:

Vor rund einem Monat mussten die Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) etwa die Neuaufnahme von Kindern und Jugendlichen im Ambulatorium stoppen, weil die Wartefrist 12 bis 18 Monate betrug.
Im Oktober kam ans Licht, dass ein Patient der UPD mit einer Axt in die Klinik eingedrungen war und Mitarbeitende durch die Gänge verfolgt hatte, weil er sich schlecht behandelt gefühlt habe.
Read 4 tweets
Bringen wir es auf den Punkt: Warum sterben Menschen, auch Kinder, obwohl es vermeidbar wäre - wer verursacht das, wer trägt die Verantwortung, die Schuld für diese Toten? Die jeweilige! #Bundesregierung. Seit Jahren. #Pflegenotstand, nicht nur auf ITS.
attac fordert die dringend notwendigen politischen Reformen im Gesundheitssystem bereits seit 2021. Keine Profitorientierung, Gewinnausrichtung von Kliniken, keine Fallpauschale. Menschen sind keine Ware, schon gar nicht Kranke und Sterbende. Menschenwürde
attac.de/neuigkeiten/de…
Read 6 tweets
Ich bleibe länger, mal wieder.

Weil wir einen Kampf verloren haben.
Weil die Familie jemanden braucht, der sie begleitet.
Weil wir es dem kleinen Kämpfer schuldig sind, liebevoll und in Ruhe von den Schläuchen und Kabeln befreit, gewaschen, eingecremt und ankleidet zu werden.
Weil wir auf Wunsch der Eltern verabredet haben, dass wir noch Fußabdrücke machen und die Sternenkinderfotografen kommen sollen.
Weil die Kollegen der nächsten Schicht keine Zeit haben, da schon wieder ein neuer Notfall versorgt und aufgenommen werden muss.
Weil wir mal wieder unterbesetzt arbeiten.
Weil ich das Kind lange versorgt und so auch eine Bindung aufgebaut habe.
Und weil auch nach dem Tod noch Einiges zu organisieren und der Papierkram zu erledigen ist.

Und ich bin froh, dass meine Freunde und Familie immer wieder
Read 4 tweets
Wer glaubt, dass der #Pflegenotstand nur bedeutet, dass ein paar Pflegepersonen ausgebrannt werden, liegt ziemlich falsch.

Neben der medizinischen Versorgung, die nach und nach nur noch privilegierten Personen ermöglicht werden wird, wird auch die #Pflege im Heim runtergefahren.
Heißt am Ende für einen jeden: Mama, Papa, Oma oder Opa kommen wieder nach Hause und müssen dann von euch versorgt werden. Keine ambulante Hilfe mehr, außer du kannst es dir privat leisten, schlappe 3-4K€ pro Monat zu blechen.

Pflege wird es immer geben. Aber nicht für jeden.
Mich wundert es ohnehin, dass von der allgemeinen Bevölkerung da kein Aufschrei kommt, die Pflege streikt allein.

Dabei können wir gerne in die Glaskugel gucken und schauen, was an der „Pflegeheimfront“ genau passieren wird:
Read 12 tweets
„Nein! Ich will nicht ins #Krankenhaus!“ flehte die hochbetagte Patientin.
Voll Kummer lag sie in ihrem Pflegebett. Der Kassenärztliche Notdienst hatte eine Einweisung ins Krankenhaus angeordnet. Verdacht auf „Pneumonie“ - also #Lungenentzündung

#Pflegenotstand 1/
„Wir untersuchen Sie doch erst noch einmal, bevor wir Sie mit ins Krankenhaus nehmen, Frau Brömmelkamp!“ rief ich aus einem halben Meter Entfernung - damit die Gute mich verstehen konnte. Leises, ergebenes Nicken war die Antwort.

#NichtNurImHeim
2/
Die Untersuchung nach Rettungsdienst- Standard (Atemwege. Atemfrequenz. Blutdruck. EKG. Temperatur. Blutzucker. Abdomen. Extremitäten. Vorerkrankungen. Medikamente…) ergab: Nix! Kein noch so vager Verdacht auf Lungenentzündung.
Komisch!?

#DemografischerWandel
3/
Read 13 tweets
Eine Bew. hat heute Blut gehustet inkl. kleiner Blutstückchen.
RTW wurde gerufen, man nahm sie jedoch nicht mit.
Es sei kein dringender Fall. Das reiche, wenn der Hausarzt am Montag draufschaut.
So lange soll beobachtet werden und die Bew. könne falls es weiterblutet, es
/1
einfach runterschlucken!
Das die Bew. zusätzlich Rückenschmerzen äußert und Verdacht auf Pneumonie besteht ist scheinbar egal.
Ich bin sprachlos.

#PflegeBrennt
#MedizinBrennt
#Pflegenotstand
Ergänzung: Die Bew. hat kein Corona.
Read 3 tweets
#Pflegebrennt
CN: Realität der #Pflegeausbildung
Ein 🧵 zur Ausbildung von #Pflegefachmann und #Pflegefachfrau nach der generalistischen Ausbildung an einer #Pflegeschule in Deutschland. Der ganz normale Wahnsinn & warum du niemals pflegebedürftig u./o. krank werden möchtest...
An unserer Pflegeschule brennt es seit langem. Wir haben absoluten #Personalnotstand durch Kündigungen v.a. wegen hoher nicht zu bewältigender Arbeitslast in Kombination mit - lasst es mich mal vorsichtig suboptimalen Arbeitsbedingungen nennen. Ausgeschriebene Stellen können
aufgrund des ebenfalls akuten Mangels an Lehrkräften auf dem Markt nicht nachbesetzt werden. Dabei ist bei uns inzwischen nicht mehr nur für Pflegepädagogys mit Masterabschluss ausgeschrieben, sondern auch für Medizinpädagogys, Berufspädagogys und auch für Lehramtabsolventys
Read 19 tweets
Lieber #weedmob ich hab euch lange warten lassen die Arbeit macht uns total fertig sodass kaum Kraft bleibt für Freizeit man versucht sich nur mit aller Kraft zu erholen #Pflegenotstand .
Ich habe mich wie ihr wisst mit dem lieben Dirk Heidenblut (spd) getroffen und telefoniert
Bin soweit alle wichtigen Themen durchgegangen und kann euch sagen wenn dieser Mann es alleine entscheiden könnte würden wir bis auf die Kleinigkeit des Online Handels alles so kriegen wie wir es uns wünschen. Ich sage gleich was zu jedem Thema einzeln.
Herr Heidenblut findet den #weedmob ausgesprochen wichtig. Wir haben die Möglichkeit alles anzusprechen wir sind sehr engagiert und machen vieles richtig. Was schlecht ist sind natürlich die wenigen die unter die Gürtellinie gehen und nicht für konstruktive Gespräche offen sind
Read 24 tweets
"sehr stabil durch den Sommer gekommen".

Das sagt @MarcoBuschmann. Ich hab mal statista bemüht und für die Monate Juni- (29.) August ein paar Zahlen zusammengetragen. Möge sich jeder selbst ein Bild davon machen, was "sehr stabil" bedeuten kann- und was nicht. ▶️
Als erstes habe ich mir die Todesfälle angesehen. Das sieht so aus:
Juni: 1813
Juli: 2293
August: 2632.
Das sind zusammen 6738 tote Menschen. Die Familie hatten, geliebt wurden, eigentlich noch nicht dran waren. Die nicht so stabil durch den Sommer gekommen sind wie die FDP.▶️
Danach habe ich die Zahlen der Neuinfektionen zusammengerechnet:
Juni: 1.595.462
Juli: 2.196.802
August: 1.017.052
In Summe: 4.809.316
Fast 5 Millionen.

Wir wissen alle, dass die Zahlen der Neuinfektionen keine reelen Zahlen sind. Schnelltests sind oft unzuverlässig. ▶️
Read 15 tweets
Ich mag euch mal erzählen, was mit mir los ist.. Ein Thread.. ich bin wie bekannt Altenpfleger. Und ich liebe meinen Job. Doch die letzten Dienste waren wirklich hart. Da wurde gestorben - gut, damit kann ich um, das gehört dazu. Da wurde gestürzt -
das kann man schon anders sehen, da hätte man einige verhindern können. Hätte man auf die Erfahrungen des Spätdienstes gehört und nicht nur auf die des Frühdienstes. Und manche Menschen, wie auch ich, ticken abends anders als früh.
Da wurde ich als Pfleger kritisiert, weil ich jemanden hab im Bett gelassen, statt ihn gegen seinen Willen an einen Tisch zu zwingen, wo er die ganze Zeit mit dem Kopf drauf schläft. Da wurde ich kritisiert, ich hätte eine Bewohnerin nicht
Read 8 tweets
#NichtNurImHeim

Meine kleine Tochter (11) wurde ohne Nieren geboren. Herz und Lunge wurde dadurch auch geschädigt. Trotz großer gesundheitlicher Probleme führte sie bis März 2020 ein fast normales Leben!

Sie ging in die örtliche Grundschule, hatte Freundinnen, in unserer
Freizeit waren wir als Familie ständig unterwegs: Mittelaltermärkte, Schwimmen gehen, Freunde in ganz D besuchen, sie fing gerade an verschiedene
Sportarten mit Rollstuhl zu testen.

Wir Eltern hatten Hobbies, der große Bruder hatte gerade angefangen zu studieren, betrieb leidenschaftlich eine seltene Sportart.

Mit dem ersten Lockdown kam all das zum Stillstand.

Doch während für die meisten anderen Menschen das Leben
Read 13 tweets
Ihr wolltet es, ihr kriegt es:

Der ultimative🧵zum Thema #Pflegenotstand aus der Sicht der #Pflege. Probleme, die ich in meinen Stationen im Pflegeheim, auf der Sozialstation, in der Reha sowie in der Psychiatrie beobachten konnte. Und wie man sie lösen kann. 👇
Punkt 1) DRG - Fallbezogene Diagnosen

Das DRG-System wurde 2003 eingeführt, um die Abrechnung im Gesundheitswesen zu vereinfachen, indem div. Diagnosen zu Fällen zusammenfügt und dafür einen pauschalen Betrag X für die Behandlung ausgezahlt wird. Problematisch wird das Ganze,
wenn eine Therapie nicht nach Schema F funktioniert. Beispielsweise in der Psychiatrie. Dort muss Therapie X bei Diagnose Y nicht anschlagen und dadurch entstehen die „Drehtürpatienten“: Das Budget für den Patienten ist aufgebraucht ehe er austherapiert ist und wird so entlassen
Read 33 tweets
Ich bin Intensivpflegerin. Ich habe vor 4 Jahren meinen Beruf aufgegeben. Wieso und unter welchen Umständen ich zurück kommen würde, ein 🧵1/19
#pflegebrennt #Pflegenotstand @notruf_NRW
Ich bin eher zufällig in der Pflege gelandet. #IchBinArmutsbetroffen und die Pflegeausbildung in NRW war damals eine der besser bezahlten. Und ich mag (eher mochte) Menschen. Und helfen. 2/
Die Ausbildung hat mir Spaß gemacht, ich war ziemlich gut hab mit Bestnote abgeschlossen. Mein Examen habe ich auf einer neurologischen Intensivstation gemacht und da schon 2011 der Pflegemangel ein Thema war, konnte ich ohne Berufserfahrung nach der Ausbildung dort anfangen 3/
Read 19 tweets
Warum #Populismus und #Ideologien nicht weiterhelfen und was Aufgaben und Herausforderung einer neuen Politik der Projekte sein kann:

#Thread 🧵
Kommunikation muss ankommen und selbstverständlich populistische Bilder nützen. Desto komplexer das Thema, desto wichtiger wird es, zumindest auf einen Kern des Pudels zu kommen. Abzulehnen ist ein #Populismus, als Lehre von der Zustimmung als Zweck, der jedes Mittel heiligt.
#wirsindviele vertreten Grundsatzpositionen einer offenen u. wehrhaften Gesellschaft mit unverrückbaren Rechten & Freiheiten der BürgerInnen & Menschen. #Ideologien, die subjektive Werturteile anderen aufzwingen oder Resilienzen gegen diese Tendenzen schwächen, sind abzulehnen.
Read 9 tweets
Wir mussten gestern in die Notaufnahme. Menschen, welche 5 Std. auf Versorgung warten mussten, ein alter Mann mit Atemnot u einer Tüte, in die er seinen Schleim röchelte. Ein junger Mann, welcher erklärte, "Mit mir stimmt was nicht, ich habe immer solch einen Druck auf mein Herz"
...Als wir dann endlich dran waren und den Gang mit dem Rollstuhl befahren konnten, schauten mich unzählige traurige Augen an. Da lagen kranke Menschen in Betten, an die Wand geschoben und kamen nicht zur Ruhe! Eine Frau wimmerte pausenlos, sie müsse urinieren.
Ein Arzt fragte
uns mit völlig übermüdeten Augen, wie er uns helfen kann...

Wir haben Sommer, @Karl_Lauterbach, was soll das im Herbst/Winter werden? Ich bin tief beeindruckt, was die Ärzte... da leisten und noch immer leisten wollen! Bei mir haben diese Bilder tiefe Spuren hinterlassen! Aber
Read 5 tweets
Ich möchte Euch etwas schönes erzählen:
Im Gegensatz zur Polizei verlief es im Krankenhaus #Dillenburg an diesem Tag komplett anders. In der #Notaufnahme rannte sich der Arzt und das #Pflege Personal die Hacken ab. Ich stand dort mit meinen Wunden, verdreckt, verheult....(1)
...und sagte: Ein großer Hund hat mich angefallen,ich habe Verletzungen. Er hat meinen Hund fast totgebissen, dieser wird Not operiert und wird bald aus der Narkose aufwachen.
Ich musste nicht lange warten.Ich wurde mit 4 Mann (!)professionell versorgt,verarztet u gewaschen!
(2)
Ich habe später heraus gefunden, das ich vorgezogen wurde, damit ich bei Püppy sein konnte, wenn sie aufwacht! ❤
Dieser Akt der Menschlichkeit und Herzlichkeit rührt mich sehr.
Danke Ihr lieben Mitarbeiter aus dem #LDk #Krankenhaus in #Dillenburg Ihr seit großartig!

#Pflege
Read 4 tweets
Erinnert ihr euch noch an #nichtselbstverständlich? Als Joko und Klaas „nur“ 7 Std Dienst einer Pflegeperson aufgenommen haben und es im TV gezeigt haben und alle waren entsetzt?

Heute nehme ich euch auf Twitter mit, 14,5 Std. Ich bin am überlegen, welcher Hashtag da passt…
Wie wäre es mit #5nach12? Genau das ist die Zeit, in der wir uns im #Pflegenotstand aktuell bewegen.

5:45 Uhr: Nach den Spätdienst gestern hab ich schlecht geschlafen. Jeder, der den Spät-Früh-Wechsel mal gemacht hat kennt dieses Gefühl vom „Überfahren sein“ am Morgen.
Abends wirst du nicht richtig müde weil noch aufgedreht, morgens gehst du dann schon platt zum Dienst. Die Voraussetzungen also perfekt für einen Tag wie heute. Natürlich sind wir dann auch nicht in Bestbesetzung im Frühdienst, sonst müssten diese 14,5 Std nicht sein.
Read 48 tweets
Twitter Space #Pflegereform Nachschau mit den besten Hörproben, da Gesamtaufzeichnung für
diesen Space nicht durch den Host bereitgestellt werden kann. Trotz technisch bedingter #Reichweite
Beschränkungen gab es über 150 ZuhörerInnen. 🧵 1/22 Twitter Statistik zum Space #pflegereform mit 156 Zuhörersc
Die auf
Twitter unabhängig vom Host verfügbare Gesamtaufzeichnung wurde bereits mehr als 90 (!) mal gesucht und abgehört.
#ZeitfuerNeues sagt Danke! Die Expertin @oegkv2 Antworten und @IG_24h Anliegen haben sich Euer großes Interesse wirklich verdient.

2/22 Die Gesamtaufzeichnung kann leider nicht durch den Host bere
Hörprobe 1:
#pflegereform. Perspektive #partizipation. Themensetzung mit SprecherInnen Elisabeth Potzmann & Flavia Matei für erste Einschätzungen. Anstellungsmodell. Problem
weniger Ausbildung, sondern Halten MitarbeiterInnen. Tätigkeit #IG24



3/22
Read 23 tweets
#Vergesstunsnicht 1)seit 1997 arbeite ich als Pflegekraft, seit 2006 als examinierte Fachkraft. In dieser Zeit habe ich meinen Rücken verhunzt, meine Schultern geschrottet, Freunde kennengelernt und gehen lassen, Feiertage im Heim oder im Krankenhaus verbracht,
2)alten Menschen zugehört, die sonst keinen dafür hatten, kranke Menschen gesundgepflegt, alten Menschen Orientierung gegeben, als sie diese verloren haben, mit alten Menschen getanzt, wenn sie es wollten, mit alten Menschen gelacht, alte Menschen getröstet, wenn die Erinnerung
3)schwand, alten Menschen beim sterben die Hand gehalten, Angehörige von alten Menschen getröstet, als diese nicht mehr weiter wussten, alten Menschen Witze erzählt, wenn sie lachen wollten, alte Menschen in den Arm genommen, wenn sie weinen wollten.
Read 12 tweets
Ich gehe heute weinend nach Hause. Mal wieder.
Bilanz des heutigen Dienstes:
-3 Aufnahmen gleichzeitig
-2 Intubationen
-1 Verstorbener
Und das waren nur meine Pat.

Ein Mensch ist alleine gestorben, weil wir währenddessen um das Leben des Nachbarpat. gekämpft haben.
Dieser Mensch
Mensch ist unter unwürdigen Bedingungen gestorben.
Alleine, obwohl so viele Menschen im Zimmer waren.
Ich hatte nicht mal die Zeit, ihn danach zu versorgen u. das macht mich fertig.
Ich habe diesem Menschen bis zu seinem Tod die Angst u. die Schmerzen genommen, so gut ich konnte.
Es tat mir in der Seele weh, ihn so da liegen zu lassen, aber es war einfach nicht möglich mir 10 Min. dafür zu nehmen.

Es ist der 6. Dienst in Folge.
Der 5., in dem ich keine Pause hatte.
6 Überstunden in 6 Diensten.
Ich war nicht mal auf Toilette.
Das 1. Mal was gegessen habe
Read 5 tweets
Die Uniklinik Köln @UKKoeln verschiebt wegen #Corona-bedingter Ausfälle planbare Operationen.
700 (!) Mitarbeiter in #Quarantäne. #Coronavirus Karneval in den #Brauchtumszonen hat sich gelohnt, für das #Omikron Virus. Unglaublich! @Karl_Lauterbach @HendrikWuest @MAGS_NRW
Ursache war wohl der Kneipenkarneval.
Auch aus Kliniken in anderen rheinischen Karnevalshochburgen scheint es wegen #Corona-Infektionen des Personals zu Unterbesetzungen aufgrund von drastischem Personalmangel zu kommen. WO ist das noch der Fall? #Pflegenotstand #Omikron
Read 3 tweets
"Vorsorgliche Isolierung von Bewohnern"

Joa… da wären wir wieder. Und das ist nur der Anfang.

Wisst ihr was ein Covid-Ausbruch in einem Pflegeheim bedeutet? Es wird ja immer nur berichtet wie viele erkrankt sind und wieviele verstorben.
In der zweiten Welle hat es meine damalige Einrichtung erwischt.
⅓ der Bewohner ist innerhalb von 3 Wochen verstorben.

Aber, der Spuk ging ja nicht nur 3 Wochen.

Insgesamt waren alle Bewohner für 8 Wochen isoliert in ihren Zimmern, auch die negativ waren.
Isolation bedeutet schlichtweg Einsamkeit.

Zoom nur mit wenigen möglich.

Absolutes Besuchsverbot.

Ausnahme Palliativ.

Zu der Einsamkeit und fehlenden sozialen Kontakten kommt die fehlende Förderung von Bewegung, Kognition.

Pflegekräfte stehen plötzlich in PSA vor einem.
Read 16 tweets
Ich empfehle jedem, sich mit der Pflege der eigenen Angehörigen auseinander zu setzen.

Ein Thema was oft erst relevant wird, wenn das Kind schon im Brunnen liegt.

Die Eltern/Großeltern sind erst 60 oder 70?
80 aber fit?

Kein Grund zur Panik?

Doch!
Es ist naiv, die Zustände in der Langzeitpflege zu ignorieren, da man (noch) nicht betroffen ist.

Es ist naiv zu glauben, daß in ein paar Jahren alles besser ist.

Das urplötzlich Personal vom Himmel fällt weil wir vielleicht alle paar Jahre mal einen Euro mehr Lohn bekommen.
Macht euch vertraut mit der Pflege der eigenen Angehörigen.

Häufig ist es zunächst überschaubar. Hilfe beim Waschen und Anziehen. Essen vorbereiten, putzen etc.

Was wenn eine Krankheit den Zustand ändert?
Eine Fraktur, ein Schlaganfall, Demenz?
Read 19 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!