Discover and read the best of Twitter Threads about #wirsindmehr

Most recents (9)

#AfD: Wir haben Zeugen aus dem Umfeld des Opfers, nach #wirsindmehr hätte es "Versuch massive Gewalttaten gegeben, über 1000 Besucher des Konzert haben versucht, die Gedenkstätte zu zerstören."

#Bundestag #noAfD
Was #AfD-ler Braun (tja...) sagt, muss man sich vorstellen: 1.000 gewalttätige Linke, eine trotzdem nicht "zerstörte Gedenkstätte", keine Polizeimeldung, keine Videos, keine Berichterstattung, keine Verletzten.

Der Typ trägt keinen #Aluhut, der wickelt sich in Folie.
#Bundestag
Braun hat echtes Potential, "Maxim-Gorky Park"-Hütter als Chief of Cuckoo in der #AfD zu beerben.

#Bundestag #noAfD
Read 3 tweets
Fakt ist: Es wurde mehr im Netz mobilisiert und der Hashtag #dd1009 wurde garantiert auch mehr verwendet, als #dd0309. Inwiefern das Auswirkungen auf den #nopegida-Protest direkt vor Ort hatte, kann ich nicht sagen, da müsste man die Menschen fragen, was sie motivierte.
Was ich ja schon länger kritisiere: größere Accounts, Zeitungen und auch Parteien, bewerben die #nopegida-Demos nicht, die leisten also keinen Beitrag zur Mobilisierung. Das sind für mich alles verpasste Chancen. Es waren heute aber mehr beim Gegenprotest, das ist natürlich gut.
Mir fällt es im vierten Pegida-Jahr allerdings sehr schwer, mich über Zahlen zwischen 150-300 zu freuen (ab und an waren es garantiert nicht mal 150). Ja, das liegt an mir pers., da mögen andere positiver denken. Diese Menschen dürften aber sehen, dass #nurindresden nicht nur ein
Read 67 tweets
Im folgenden ein Thread über die Geschehnisse rund um #Chemnitz, von #c2708, über #Maaßen bis #c0709. Vielleicht hilft er ja Journalisten und Politikern ihre Worte zu überdenken.

Aufgrund der aufgeheizten Stimmung in Deutschland ist TEILEN ausdrücklich erwünscht!
In der Nacht vom 25.08. stirbt ein 35-jähriger Deutscher am Rande eines Stadtfestes in #Chemnitz durch Messerstiche. Zwei weitere Verletzte überleben. Gegen die mutmaßl. Täter, einen 22-jährigen Iraker und einen 23-jährigen Syrer, wird Haftbefehl erlassen.
Read 14 tweets
Einige abschließende Gedanken zur Arbeit der @Polizeisachen während der gewalttätigen Proteste in Chemnitz. Ich war vor Ort und denke: Die Polizei hat unendlich viel durchgehen lassen und die Neonazis damit ermutigt.

THREAD

#c2709
#c0109
#chemnitz
#wirsindmehr
Montagabend, nachdem die Polizei es schon am Vortag nicht schaffte, die Bürger von Chemnitz zu schützen, stand sie erneut in völliger Unterzahl einer großen Menge gewaltbereiter Neonazis gegenüber.
Der Verfassungsschutz hatte gewarnt, dass mehrere tausend Demonstranten kommen würden. Warum letztlich nur 591 Polizisten im Einsatz waren, darüber wird spekuliert:
Read 25 tweets
Popcorn-Time: Und schon geht die Disko auf FB los. Leute, die in die »Schule des Lebens« gegangen sind, verabschieden sich von @_Helene_Fischer, weil sie jetzt »links« ist. #wirsindmehr #wirbrechendasschweigen
Sind aber noch klar in der Minderheit und dampfen nach ein bisschen Mimimi ab. Braucht wohl noch ne rechte Virenschleuder, damit der »Volks«-Zorn losbricht.
Read 9 tweets
#c0309
#Chemnitz
#wirsindmehr

Das Anti-Nazi-Demokonzert #wirsindmehr am 3. September 2018 in Chemnitz:

ein bebilderter Thread.
ersteinmal muss ich an der stelle noch einmal danke sagen für die #followerpower dank der ich Anna und Tobi kennenlernen durfte, mit denen ich auf das Konzert ging!

Ohne twitter, alle Teiler und Faver und natürlich Anna und Tobi wäre nichts möglich gewesen.

2/
auch danken muss ich @Skreee.
Sie weiß wofür.

Und ich danke allen, die gestern vor Ort waren, es sich auf YouTube ansahen oder irgendwo im Verkehr stecken blieben: Ihr seid Allesamt Teil von etwas Großem!

Ebenfalls Danke an die Stadt Chemnitz, die das ermöglicht hat.

3/
Read 18 tweets
#c0309 #dd0309 Was mir aufgef. ist: Aúch bei #wirsindmehr fand #Dresden nur am Rande Erwähnung (außer von @realtrettmann), es wurde die Kriminalisierung von Antifaschismus u. von DRESDEN NAZIFREI erw.. Während #nurindresden eine Minderheit gegen eine erstarkende Pegida demonstr.
@realtrettmann und bei Pegida Namen und Gesichter von Opfern instrumentalisiert wurden (wie in #Chemnitz am 01.09.), man wieder die "Hauptstadt des Widerstands" feierte und "Abschieben!" gröhlte. Pegida hat von den Ereignissen (und dem Tötungsdelikt) in Chemnitz auf jeden Fall profitiert.
@realtrettmann Es kamen die ganze Zeit Nachrichten aus ganz Deutschland, wo stattfindende Demos gegen #besorgtehetzer immer die Mehrheit stellten, teilweise sogar eine massive Mehrheit und ich schaute nach Dresden und dachte: "Was muss denn noch passieren?!"
Read 116 tweets
Es ist eigentlich leicht, wenn man weiß: Die ganzen Rechten und die AfD hatten die Massendemo auf Abruf unterm Finger. Die standen einfach alle schon lange bereit und haben wochenlang alle Gewalttaten beobachtet bis endlich ein Migrant als Täter gemeldet wurde.
Würden wir ordentlich recherchieren wäre das allgemein bekannt und niemand würde sich darüber wundern, wie schnell tausende Rechtsextreme so "spontan" auf der Straße waren.
Wenn man ewig auf den nächsten Anlass wartet der einfach nicht kommen will nimmt man auch die bei einer aus dem Ruder gelaufenen Volksfestschlägerei bei der ein junger Mann von einem anderen jungen Mann erstochen wird und der Täter nicht Bernd oder Ulrich heißt...
Read 6 tweets
#dd0309 #nurindresden DAS Volk ist aufmarschiert und das "Mutterschiff des Hasses" wird gleich ablegen - auf zu "neuen" (?) Hetz-Ufern:
#dd0309 #nurindresden Die Pegida-"Hymne" erscheppert:
Read 76 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!