Discover and read the best of Twitter Threads about #COVID_19

Most recents (24)

Das #SARSCoV2 M-Protein erleichtert die bösartige Transformation von Brustkrebszellen

Zahlreiche Studien deuten darauf hin, dass Krebspatienten nicht nur ein hohes Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion haben, sondern auch ein erhöhtes Risiko für ein beschleunigtes…

#Covid_19 Image
Fortschreiten der Krebserkrankung nach der Infektion. Darüber hinaus wurde in mehreren Fallberichten gezeigt, dass sich der Verlauf von Brustkrebs nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 verschlechtert hat, einschließlich neuer Metastasen und Tod aufgrund von Tumorwachstum. Image
Die Ergebnisse der vorliegenden Studie zeigten, dass das SARS-CoV-2 M-Protein die Migration, Invasion und Expression von der dreifach-negativen Brustkrebs (TNBC)-Zelllinie (MDA-MB-231 fördert, was mit der Hochregulierung der NFκB- und STAT3-Signalwege zusammenhängt. ImageImage
Read 6 tweets
Patienten mit vorbestehender Diagnose einer #Autoimmunerkrankung (AID) und/oder Exposition gegenüber Immunsuppressiva (IS) haben ein höheres Risiko für die Entwicklung schwerer #COVID19-Folgen

Diese Studie stellt die bislang wohl größte und umfassendste…

#Coronavirus #SARSCoV2 Image
systematische Analyse der Auswirkungen von AID, IS oder beidem auf den Schweregrad von #COVID19 dar. Bei Patienten mit vorbestehender AID, Exposition gegenüber #Immunsuppressiva oder beidem ist die Wahrscheinlichkeit einer lebensbedrohlichen Erkrankung oder eines
Krankenhausaufenthalts höher. Personen mit einer früheren AID-Diagnose (Odds-Ratio (OR) = 1,13), einer früheren IS-Exposition (OR = 1,27) oder beidem (OR = 1,35) weisen eine höhere Wahrscheinlichkeit für eine lebensbedrohliche COVID-19-Erkrankung auf. Diese Ergebnisse wurden Image
Read 5 tweets
Immungeschwächte Patienten haben weiterhin ein erhöhtes Risiko, an #COVID19 zu sterben

Eine neue britische Studie hat bestätigt, dass Menschen mit geschwächtem Immunsystem bei einem Krankenhausaufenthalt mit #Covid_19 ein höheres Sterberisiko haben…

#Coronavirus #SARSCoV2
als Patienten mit normalen Immunsystem. Anhand von Daten aus der weltweit größten Studie über Krankenhauspatienten mit der Krankheit wollte ein Team von Forschern der Universität Liverpool, der Universität Edinburgh, des Imperial College London und der Universität Birmingham
herausfinden, ob immungeschwächte Patienten ein höheres Risiko haben, im Krankenhaus zu sterben, und wie sich dieses Risiko im Laufe der Pandemie verändert. Für die Studie wurden die Daten von mehr als 150 000 erwachsenen Patienten aus dem Vereinigten Königreich analysiert, die
Read 8 tweets
Weltweit sehen wir aktuell eine hohe Übersterblichkeit, die über die offiziell berichteten #COVID19-Todesfälle hinausgeht - eine Analyse am Beispiel USA

Warum sterben gerade jetzt so viele Amerikaner?

Seit dem Beginn der Pandemie sind offiziell etwa 1,1 Millionen…

#Corona
Amerikaner an #Covid_19 gestorben - eine Zahl, die inzwischen bekannt sein dürfte. Aber hier ist eine weniger bekannte Zahl:
Nach einer Aufstellung der Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention sind in den letzten drei Jahren mehr als 300 000 Amerikaner zusätzlich gestorben,
die wir in normaleren Zeiten nicht erwartet hätten.
Bei der "Übersterblichkeit" werden historische und demografische Trends verwendet, um die "erwarteten" Todesfälle in einer Bevölkerung zu schätzen. Demographen, Epidemiologen und alle anderen können diese Basislinie nutzen, um
Read 22 tweets
Fast 36 Millionen Amerikaner, die positiv auf #COVID19 getestet wurden, berichten von #LongCovid-Symptomen

Das entspricht 28,8 % derjenigen, die positiv getestet wurden. 36,4 % der Amerikaner, die positiv auf #Covid_19 getestet wurden und mindestens drei Monate lang Symptome…
hatten, an, dass ihre Fähigkeit, alltäglichen Aktivitäten nachzugehen, dadurch eingeschränkt wurde. Einkommensschwächere Amerikaner, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, geben mit größerer Wahrscheinlichkeit an, dass ihre Symptome länger andauerten. 41,2 % der COVID-19-
positiven Personen mit einem Jahreseinkommen von weniger als 35.000 Dollar geben an, dass ihre #COVID-Symptome länger andauern, verglichen mit 17,4 % derjenigen, die 200.000 Dollar oder mehr im Jahr verdienen. Der Prozentsatz nimmt mit steigender Einkommensstufe ab.
Read 7 tweets
Wir haben es jetzt mit einer Armee von #SARSCoV2-Viren zu tun
Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Sie entwickelt sich weiter, und das hat große Auswirkungen.

Was als durch ein einzelnes Virus ausgelöste Pandemie in der Luft begann, hat sich zu einer Viruswolke…

#COVID19 Image
entwickelt, die sich über den gesamten Globus ausbreitet - dank einer Politik, die eine ungehinderte Übertragung ermöglicht hat. Infolgedessen stellt die Pandemie nun in verschiedenen Regionen und für verschiedene Personengruppen zu verschiedenen Zeiten unterschiedliche Image
Bedrohungen dar. Einige Virologen haben argumentiert, dass die Menschen von diesen evolutionären Entwicklungen nicht beunruhigt werden sollten und dass man die chaotische Welt der Omicron-Subvarianten besser den Experten überlassen sollte. Aber das ist eine herablassende Haltung.
Read 57 tweets
Es ist vollkommen absurd, dass wir nach drei Jahren Pandemie die physikalischen Eigenschaften von Masken infrage stellen, wie es derzeit bei der von einigen Seiten verzerrten Auslegung einer Analyse der renommierten Cochrane Collaboration passiert.

#COVID19 #MaskenSchuetzen
Eberhard Bodenschatz, Direktor am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation stellt klar: „Aus meiner Sicht ist die Studie nicht aussagekräftig und lässt die Schlussfolgerung, die gezogen wurde, nicht zu.“ Tatsächlich haben mehrere Studien gezeigt, dass Masken
Viruspartikel zurückhalten. Physikalisch sei erwiesen, dass Masken vor Infektionen schützen, sagt Bodenschatz, daran gebe es überhaupt keinen Zweifel.

spiegel.de/wissenschaft/m…

#COVID19 #MaskUp #Covid_19 #MaskenSchuetzen #SARSCoV2 #Coronavirus #BringBackMasks
Read 3 tweets
Wer sollte jetzt eine #Covid-Auffrischungsimpfung erhalten?

„Drei Jahre nach Ausbruch der Pandemie hat sich gezeigt, dass #Covid_19 nicht verschwindet, und auch die Auffrischungsimpfung ist nicht überflüssig.

#ImpfenSchuetzt #VaccinesSaveLives #LongCovid #COVID19 #SARSCoV2
„Als die bivalente Auffrischungsimpfung, die sowohl gegen den ursprünglichen Coronavirus-Stamm als auch gegen die Subvarianten BA.4/BA.5 #Omicron wirkt, im September 2022 eingeführt wurde, gab es nur wenige Daten darüber, wie gut sie funktionieren würde. Die gute Nachricht ist,
dass die bivalente Auffrischungsimpfung offenbar vor schweren Infektionen schützt, was für Hochrisikopersonen entscheidend ist. Sie "bietet einen viel besseren Schutz, sowohl bei symptomatischen Infektionen als auch bei Krankenhausaufenthalten", so Dr. Eric Topol, Executive Vice
Read 5 tweets
🔴 #Ukraine #biolabs ‼️

🚨 À lire et à RT ‼️

Pourquoi les #USA envoient des chars, des avions, des armes, des équipements et plus de 100 milliards de dollars à l'#Ukraine : #BigPharma, #BigTech, #Zelensky, l'#OMS, l'État profond - tous travaillent ensemble pour dissimuler 🔽
2.
des armes biologiques.
G. Abraheam

Le blogueur Jacob Creech alias @WarClandestine est de retour sur Twitter grâce à @ElonMusk, qui a été le premier à révéler l'histoire des armes biologiques en #Ukraine le 24 février, écrit GateWayPundit.

Maintenant, Creech a publié un 🔽
3.
fil Twitter détaillant comment "la troisième guerre mondiale a déjà commencé". Le #Covid19 était la première arme."

Creech a déclaré qu'il "s'intéresserait aux raisons pour lesquelles les politiciens de l'establishment américain envoient des chars, des avions, des armes 🔽
Read 24 tweets
„Dies ist einer der ersten Berichte über das Vorhandensein des #Coronavirus im zentralen Nervensystem bei pädiatrischen #COVID19-Patienten, was die neurotropen und neuroinvasiven Eigenschaften des Virus unterstreicht.“

#ProtectTheKids #LongCovid #SARSCoV2
„Es gibt immer mehr Belege für die neurotropen Eigenschaften von SARS-CoV-2, die verschiedene Formen der Polyneuropathie, Enzephalitis, Meningitis, akute hämorrhagische nekrotisierende Enzephalopathie, Leukoenzephalopathie, akute disseminierte Enzephalitis (ADEM), Guillen Barre,
transversale Myelitis, Fieberkrämpfe, Konvulsionen und einige andere Erkrankungen hervorrufen können. Obwohl neurologische Komplikationen bei COVID-19 hauptsächlich bei Patienten mit schwerer Erkrankung auftreten, wurden sie auch bei nicht-schweren Fällen berichtet.“
Read 7 tweets
Die nächste Generation von #Coronavirus-Impfstoffen

Impfstoffe gegen das Coronavirus #SARSCoV2 wurden bereits Milliarden von Menschen verabreicht, um sie vor #COVID19 zu schützen, und haben mehr als 20 Millionen Menschenleben gerettet. Virusvarianten können jedoch einen Teil…🧵
der von den ursprünglichen Impfstoffen verliehenen Immunität umgehen. Aus diesem Grund arbeiten Impfstoffentwickler in aller Welt an Dutzenden von COVID-19-Impfstoffen der nächsten Generation: nicht nur Aktualisierungen der ersten Versionen, sondern solche, die neue Technologien
und Plattformen nutzen. Bei diesen Impfstoffen handelt es sich um eine vielfältige Gruppe, deren übergreifendes Ziel jedoch darin besteht, einen lang anhaltenden Schutz zu bieten, der den viralen Veränderungen standhält. Einige könnten gegen weitere Klassen von Coronaviren
Read 55 tweets
„Ein großes Problem besteht darin, dass die meisten Menschen akute #COVID19 aus individueller Sicht betrachten und ein geringes Risiko sehen, während sie #LongCovid aus gesellschaftlicher Sicht betrachten und sehen sollten, dass wir in massiven Schwierigkeiten stecken.“

#Corona
#COVID19 ist nicht nur die ersten zwei Wochen. Denn #COVID schädigt Sie bei der Erstinfektion.
Dieser Schaden kann dauerhaft und irreparabel sein. #Covid_19 schadet Ihnen auf eine Weise, die in die Ewigkeit widerhallt. #LongCovid wird der massiven Litanei der verzögerten
Auswirkungen des Virus kaum gerecht.
Die Menschen schauen sich das individuelle Risiko an und denken, dass sie die #COVID Wette eingehen werden.
Ohne zu wissen, dass dies unsere Gesellschaft völlig durcheinander bringen wird. Es ist Individualismus und Exzeptionalismus in seiner
Read 4 tweets
#LongCovid hat mein Leben auf den Kopf gestellt. Neben all den Verlusten, die ich erlitten habe, musste ich mit ansehen, wie der Rest der Welt versuchte, zur Normalität zurückzukehren, ohne dass ich dabei war. Und scheinbar in Unkenntnis der Tatsache, dass es #COVID19 immer… Image
noch gibt, was bei einem großen Teil der Infizierten zu langfristigen chronischen Erkrankungen führt. Es scheint, dass die einzigen Menschen, die diese Realität wirklich verstehen, diejenigen von uns sind, die bereits krank sind - sei es aufgrund von Long COVID-oder einer Image
chronischen Erkrankung aus der Zeit vor der Pandemie - und einige unserer Betreuer. Menschen, die sich für #MECFS einsetzen, sagten zu Beginn der Pandemie voraus, dass COVID-19 zu einer neuen Welle von chronischen Erkrankungen nach der Infektion führen würde.
Read 17 tweets
Executive dysfunction is common in survivors of #Covid_19 and #PICS but how is it expressed? Let's unpack the expressions of this condition in a 🧵. @CIBScenter @WesElyMD 1 of 5 Image
The 'sine qua non' of executive functioning is planning. Often measured using the WCST or the Tower Test. Deficts reflect an inability to formulate strategies, to take efficient routes, to anticipate needs in advance, to tackle problems systematically. @CIBScenter
Another key component is called "set shifting" - assessed on brief cognitive tests like the Trails B Test - it involves the ability to transition rapidly from one type of task to another, and then back again. Set shifting deficits interfere at home and work. @CIBScenter
Read 7 tweets
AUSGEBRANNT

„Ich weiß nicht, wie das hier weitergehen soll und wird. Die letzten drei Jahre habe ich viel Herzblut in die Aufklärung über die Pandemie und die Folgen der Infektion hineingesteckt. In den letzten Wochen und Monaten wurde in…

#COVID19 #SARSCoV2 #Corona
einem atemberaubenden Tempo versucht, die Pandemie von der Landkarte zu tilgen, obwohl die Infektionszahlen, Sterblichkeit und Übersterblichkeit dagegen sprechen. Auch im näheren Umfeld habe ich erlebt, dass vier Mal geimpft nicht vor langwierigen Krankheitsverläufen schützt.
SARS-CoV2 ist offensichtlich nicht das harmlose Erkältungsvirus seit “OMICRON”, wie man uns versucht seit Jahresbeginn 2022 einzureden, als man unverhohlen auf die Strategie Durchseuchung umgestiegen ist. Wenn man mir nur zuhören würde, wenn man meinen aktuellen Wissensstand zu
Read 29 tweets
Bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 19 Jahren in den USA rangiert #COVID19 an erster Stelle der Todesfälle durch Infektions- oder Atemwegserkrankungen.
Im Zeitraum zwischen dem 1. April 2020 und dem 31. August 2022 gab es mindestens mindestens 1289 #COVID19-Todesfälle
bei Kindern und Jugendlichen (CYP) im Alter von 0 bis 19 Jahren, wobei mindestens 821 CYP-Todesfälle im Einjahreszeitraum vom 1. August 2021 bis zum 31. Juli 2022 auftraten.
„Die Ergebnisse dieser Studie deuten darauf hin, dass #COVID19 eine der Haupttodesursachen bei Kindern
Und Jugendlichen war. COVID-19 verursachte jährlich wesentlich mehr Todesfälle in CYP als jede andere durch Impfung vermeidbare Krankheit in der jüngeren Vergangenheit, bevor Impfstoffe verfügbar wurden. Verschiedene Faktoren, darunter die unzureichende Berichterstattung und die
Read 6 tweets
Das Immunsystem von Kindern entwickelt kein "adaptives" Gedächtnis zum Schutz vor einer erneuten #SARSCoV2-Infektion

„Deshalb halten wir es für wichtig, dass Kinder geimpft werden.“

Kinder sind von schweren #COVID19-Symptomen weitgehend verschont geblieben,…

#Coronavirus
weil sie eine starke erste "angeborene" Immunreaktion haben, die das Virus schnell besiegt. Jetzt haben Forscher unter der Leitung von Wissenschaftlern des Garvan Institute of Medical Research herausgefunden, was dies für das Immunsystem bedeuten könnte. Anders als bei
Erwachsenen erinnert sich das Immunsystem von Kindern nicht an das Virus und passt sich nicht an. Wenn sie also das nächste Mal mit SARS-CoV-2 in Berührung kommen, behandelt ihr Körper das Virus immer noch als eine neue Bedrohung, so die Wissenschaftler.
Read 19 tweets
Abschirmung vor #COVID19-Infektionen unter endemischen #SARSCoV2-Bedingungen ist leichter gesagt als getan: eine modellbasierte Analyse

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt der #Corona-Pandemie haben die Regierungen weltweit größtenteils keine Maßnahmen mehr zum Schutz der…

#LongCovid
öffentlichen Gesundheit ergriffen, so dass es nun an den Einzelnen liegt, sich selbst zu schützen. In dieser Arbeit wird das Ausmaß der Kontaktreduzierung untersucht, das erforderlich ist, um die Infektionshäufigkeit für ein "endemisches" SARS-CoV-2-Szenario mit wiederholten
Reinfektionen zu verringern. Unsere Modellierung zeigt, dass der endemische Dauerzustand zu einer hohen Infektionsbelastung sowohl für die geimpfte als auch für die ungeimpfte Bevölkerung führen wird, wobei die Häufigkeit der Reinfektionen von etwas weniger als einmal pro Jahr
Read 25 tweets
There has been a lot of discussion on twitter about who is being and who should be interviewed by media when it comes to #Covid_19 "experts".
It is easy for everyone to be biased, follow on twitter or listen to, interview those who think like us, whom we relate to. Unfortunately that can cause us to focus on single aspect of a complex problem. It can create large dark spots in our vision, and gaps in our understanding.
And then, what happens if the "experts" cognitive model is based on "fixed mindset" as opposed to "always learning mindset." So much of our understanding of #COVID, transmission, complications has changed. #humility = key, to admit we got it wrong & change approach to #pandemic From Ed Yong's Atlantic contributor's presentation at the UB
Read 7 tweets
„SARS-CoV-2 kann eine zelluläre Seneszenz im Gehirn auslösen. Eine senolytische Therapie schwächt die seneszenzbedingte Hirnalterung und mehrere neuropathologische Folgeerscheinungen, die durch neurotrope Viren, einschließlich #SARSCoV2, verursacht werden, ab.“

#COVID19 Image
Die Alterung ist der primäre Risikofaktor für die meisten neurodegenerativen Erkrankungen, und die Coronavirus-Krankheit wird 2019 (COVID-19) mit schweren neurologischen Manifestationen in Verbindung gebracht, die sich langfristig auf neurodegenerative Erkrankungen auswirken Image
können. Die fortschreitende Anhäufung seneszenter Zellen in vivo trägt stark zur Alterung des Gehirns und zu neurodegenerativen Komorbiditäten bei, aber die Auswirkungen der virusinduzierten Seneszenz auf die Ätiologie von Neuropathologien sind unbekannt. Diese Studie zeigt, dass Image
Read 13 tweets
Zusammenhang von Autoantikörpern im Liquor (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit) mit kognitiven Beeinträchtigungen beim Post-COVID-19-Syndrom

Neurologische Symptome, insbesondere kognitive Defizite, sind beim Post-#COVID19-Syndrom (PCS) häufig. 🧵

#LongCovid #MECFS #Coronavirus
Neben anderen könnten Autoimmunprozesse eine Schlüsselrolle spielen.

Hier werden die Daten einer prospektiven Studie vorgestellt, die zwischen September 2020 und Dezember 2021 an zwei deutschen Universitätskliniken mit neurologischen Spezialambulanzen durchgeführt wurde. Fünfzig
Patienten mit selbstberichteten kognitiven Defiziten als Hauptbeschwerde des PCS und verfügbaren Serum- und Liquorproben wurden eingeschlossen. Es wurden Autoantikörper gegen intrazelluläre und Oberflächenantigene in Serum und Liquor nachgewiesen und auf einen Zusammenhang mit
Read 10 tweets
Protein-Köder für Viren könnten #COVID19 und mehr bekämpfen - Medikamente, die den zellulären Zielen des Erregers ähneln, könnten eine Infektion verhindern

Forscher haben kompakte Proteine (blau) entwickelt, die gleichzeitig alle drei rezeptorbindenden Domänen…

#Coronavirus
auf dem Spike von #SARSCoV2 (rot) binden und so das virale Protein daran hindern, sich an die ACE2-Rezeptoren der Zellen zu heften.

Da sich der Kampf gegen COVID-19 hinzieht und das Virus weiter mutiert, verlieren Impfstoffe und mehrere monoklonale Antikörper-Medikamente an
Wirkung. Das hat eine Strategie zur Prävention und Behandlung der Krankheit, die theoretisch alle Varianten von SARS-CoV-2 stoppen könnte, noch dringlicher gemacht. Die Idee besteht darin, den Körper mit Proteinen zu überschwemmen, die den Rezeptor des Angiotensin-konvertierenden
Read 5 tweets
„Eine #SARSCoV2-Infektion ist mit einem erhöhten Risiko verbunden, nach der akuten Phase der Infektion neu auftretende Autoimmunerkrankungen zu entwickeln. Patienten, die an #COVID19 erkrankt waren, hatten eine um 42,6 % höhere Wahrscheinlichkeit eine Autoimmunität zu erwerben.“
Im Rahmen dieser Studie sollte untersucht werden, ob das Risiko, eine neue Autoimmunerkrankung zu entwickeln, bei Patienten mit einer früheren COVID-19-Erkrankung im Vergleich zu Personen ohne COVID-19 erhöht ist. Es wurde eine Kohorte aus deutschen Routinedaten der
Gesundheitsversorgung ausgewählt, die 38,9 Millionen Personen umfasst. Anhand der dokumentierten Diagnosen wurden Personen mit einer durch Polymerase-Kettenreaktion (PCR) bestätigten COVID-19-Erkrankung bis zum 31. Dezember 2020 identifiziert. Die Patienten wurden im Verhältnis
Read 7 tweets
Mikroklumpen könnten helfen, das Rätsel von #LongCovid zu lösen

Wissenschaftler beginnen, Blutgerinnsel in den kleinsten Blutgefäßen von Patienten mit #LongCovid zu entdecken, was die lähmenden Symptome der Krankheit erklären könnte. 🧵

#COVID19 #SARSCoV2 #Coronavirus
Seit mehr als zwei Jahren versuchen Wissenschaftler zu verstehen, warum Millionen von Menschen auf der ganzen Welt trotz Genesung von ihrer akuten COVID-19-Infektion unter anhaltenden Symptomen leiden. Sie haben mehrere Hypothesen aufgestellt, darunter das Vorhandensein von
Mikroklumpen - winzigen Blutgerinnseln, die Kapillaren verstopfen und möglicherweise den Blut- und Sauerstofffluss beeinträchtigen können. In einer Studie aus dem Jahr 2021 wiesen die Physiologin Etheresia Pretorius von der Universität Stellenbosch in Südafrika und ihre Kollegen
Read 11 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!