Discover and read the best of Twitter Threads about #Potsdam

Most recents (24)

#Taiwan is part of #China - this is an indisputable fact. There is only one China in the world and #Taiwan has belonged to China since ancient times. In 1895, #Japan forced the #Qing government to cede Taiwan after Japan’s war of aggression against China.
In 1943, the #Cairo Declaration clearly stipulated that all the territories #Japan had stolen from #China, including #Taiwan, should be restored to China. The #Potsdam Proclamation of 1945 reiterated that “The terms of the Cairo Declaration shall be carried out.”
On Oct. 25, 1945, the #Chinese gov't announced that it was resuming the exercise of sovereignty over Taiwan & China had recovered Taiwan de jure & de facto. In 1949, #PRC was founded, becoming the successor to #ROC, & #PRC became the sole legal government of the whole of #China.
Read 6 tweets
Thread: #Germany: #Brandenburg police thwart attack plans Young right-wing extremist allegedly built explosive devices Police in #Potsdam have arrested a minor who allegedly planned a right-wing terrorist attack #AtomwaffenDivision #AWD §86 StGB Reporting free, see tweet 13 1/x
2/X Police in #Potsdam on Friday apprehended a right-wing extremist who is alleged to have prepared attacks. According to @Tagesspiegel information, the teenager under 18 was in contact with the right-wing terrorist network #AtomwaffenDivision #AWD via chats.
3/x In this way, he is said to have radicalized himself, according to security circles. Investigators from the State Protection Service of the #Brandenburg State Criminal Police Office (LKA) approached the right-wing extremist on Friday morning with an arrest warrant.
Read 21 tweets
Das hier hat mir ein Follower grad geschickt. Sieht aus wie lustige Folklore, oder? Ist es aber nicht.
Wer - wie ich - an der Uni Potsdam gearbeitet hat, weiß das.
Ein Thread, was "Diversity" dort in der Praxis heißt. (1/10)
2015 wurde ich von der Uni Augsburg nach Potsdam berufen.
Meine Forschung zur Veränderung von Wertschöpfungsnetzen durch GAFA war "hot". Der damalige #EU-Digitalkommissar Günther Oettinger besuchte mich.
Schickes Foto für die Webseite? Böser Fehler. (2/10)
Gegrummel unter einigen Kollegen: ganz falsche Partei.
Obwohl ich in gar keiner bin. Und mich mit dem Landesfinanzminister und seiner Staatssekretärin (beide Linkspartei) sogar häufiger ausgetauscht habe.
"Ich bin da nicht so, ich mache Digitalisierung." Denkfehler. (3/10)
Read 11 tweets
In diesem Thread werden wir heute aus #Potsdam berichten. Wir werden heute nich ganz soviel über die Route oder dergleichen berichten, weil diese relativ klar ist und euch viel Aktionsspielraum bietet.

#Pdm2401
Am Filmmuseum baut die Polizei auch schon Hamburger Gitter für die Kundgebung der Schwurbler*innen auf. Diese fängt um 18 Uhr an.

#pdm2401
Auf der Brandenburger Straße in #Potsdam hat die Polizei auch wieder ihre Versammlungsverbot-Schilder aufgestellt. Wir dürfen gespannt sein, was heute passiert.

#Pdm2401
Read 24 tweets
CW: Gewalt, Nazis, Krankenhaus

Vorgestern Abend wurde Laura, eine befreundete Antifaschistin von Querdenkern angegriffen und musste in Folge dessen ins Krankenhaus.

Thread 👇 (1/8)

#pdm2712 #p2712 #nonazis #Antifa #QuerdenkerSindTerroristen
In #Potsdam fanden sich Querdenke zu einem ,,Spaziergang" zusammen. Dieses sogenannten ,,Spaziergänge" sind unangemeldete Versammlungen, welche häufig gewalttätig sind . (vgl.: )

(2/8)
Gegen 18:00 sammelten sich Querdenker auf dem Bassinplatz. Auch ein Spontaner Gegenprotest von 20-30 Antifas hatte sich ebenfalls eingefunden. Eine Polizeikette trennte beide Versammlungen. (3/8)
Read 10 tweets
18/12/1878: nace #Stalin.
El "hombre de acero" que venció al Tercer Reich durante la «Gran Guerra Patria» y convirtió a la URSS en un país moderno, industrializado y en toda una superpotencia mundial, gracias a una represión sin precedentes que dejó más de 20 millones de muertos Image
Iósif Vissariónovich Dzhugas más conocido como Iósif Stalin nació el 18/12/1878 en Gori en el seno de una familia humilde. Su padre, Vissarión Dzhugashvili, zapatero, y su madre,
Yekaterina Gueladze, era sirvienta. Siendo ambos de familias de siervos
georgianos ImageImage
Tuvo una infancia relativamente complicada debido a las constantes enfermedades que le afectaban y al violento carácter de un padre alcohólico que culpaba a él y a su madre de los rumores sobre adulterio de ésta.
Read 27 tweets
#NoIPReG
Stell dir vor, du stehst mitten im Leben, hast eine kleine Familie, 2 kleine Kinder, einen tollen, recht gut bezahlten Job, der dich richtig glücklich macht.
Du wohnst zur Miete in einem kleinen, aber feinen Haus, mit schönem Garten, super Nachbarn und am Wochenende 1/
liebst du es Freunde und Familie zum Grillen einzuladen.
Alles läuft gut und du bist glücklich, weil es dir an Nichts fehlt.
Und dann, kommt @jensspahn und lässt sich so ein Gesetz einfallen und drückt es auch durch.
Niemand hat davon etwas mitbekommen, aber es tritt halt 2/
in Kraft.
Dich betrifft dieses Gesetz, denn du bist ein Mensch, der beatmet wird und Zuhause lebt, wo auch sonst!?
Das Gesetz besagt aber leider, dass dein Leben und deine Pflege zuhause zu teuer ist, deshalb musst du jetzt ins Heim, weil das neue Gesetz das so verlangen darf! 3/
Read 10 tweets
Intrigantenstadl #CDU: aus der Präsidiumssitzung werden gerade ordentlich Interna an die Presse geleakt. Die Ostverbände sind wohl ordentlich angepisst. /MS
sueddeutsche.de/politik/bundes…
An #Laschet's Warnung merkt man, worum es der #CDU geht: nur um Posten und Macht, nicht um Inhalte. /MS
Armin #Laschet zu Olaf #Scholz: "er ist nicht der König". Hahahahahahahaha, das spricht der Typ der seinen Stammbaum auf Karl den Großen zurückführte... ist das realitätsvergessen. /MS
Read 10 tweets
Bei "Trauermarsch" klingeln bei mir ja (nicht erst) seit #Chemnitz die Alarmglocken. Mal schauen, wie gleich der von "Die Basis" abläuft. Meine Anteilnahme hatte ich ja schon in einem Tweet geäußert, der Mann hinterl. einen 16-jährigen Sohn.
#b0708 #verhetzdichnicht
Der "Trauermarsch" wird wohl live übertragen (finde ich schon mal ...).
#b0708 #verhetzdichnicht
Der Kanal von #BjörnBanane-Kumpel "Laki" ist bereits live live am Start.
#b0708 #verhetzdichnicht
Read 66 tweets
Ein Demo-Teilnehmer (#b0108) starb an einem Herzinfarkt und der RA Sattelmeier bittet im Namen der Hinterbliebenen, nicht zu spekulieren und nicht zu instrumentalisieren.

Und wenn Querdenker etwas können, dann so etwas.

Ein Thread.

Der Schweizer Nazi #IgnazBearth wittert einen Mord.
"ermordet am 1.08.2021 in Berlin!"

(Die Unkenntlichmachung ist von uns)
Nahezu alle #Querdenken-VIPs gaben sich beim Nazi das Mikrofon in die Hand.

Bodo #Schiffmann, #WolfganGreulich, #MichaelBallweg, #NanaDomena und Z-Querdenker #ArneSchmitt.
Read 18 tweets
Ich habe heute eine Blockempfehlung für @gode_fridus ausgesprochen. Ein paar UserInnen haben ähnliche Erfahrungen geschildert wie die, die ich beschrieb.

An anderer Stelle hatte ich eine Diskussion über Gode_fridus' Argumentation, siehe hier:
Es ging darum, ob Gode_fridus' Argumentation tatsächlich so schädlich ist, wie ich annehme. Ich gestehe, im Ping-pong der Antwortfunktion kann ich nicht so ausführlich antworten, wie ich möchte.

Ich antworte deshalb hier.
Was Gode_fridus schreibt, und worauf sich Beate bezieht, erinnert mich an das, was ich über die linke Bewegung in den 60er Jahren gelesen habe. „Hauptwiderspruch“ war die Überwindung des Kapitalismus, gegenüber dem der Kampf um Frauenrechte als „Nebenwiderspruch“ angesehen wurde,
Read 24 tweets
Ich blocke ja selten, aber hier von mir einer Blockempfehlung: @ Gode_fridus.

Politikerin bei "Die Partei", setzt sich vehement für Verbesserung der Pflege ein - und benutzt dabei merkwürdige Methoden. Derailing da, wo Pflege zwar auch involviert ist, aber das Thema gerade ...
... etwas Anderes ist. Aktuell in mehreren Threads zu #Potsdam, wo z.B. @outerspace_girl die Frage nach den Opfern der Morde in den Fokus genommen hat. Im März schon in einer Diskussion, wo sie Leuten, die fast ausschließlich zu #NoCovid posten, vorwarf, Corona-Leugner zu sein.
Aufreibend, weil der Punkt "Pflege unterstützen" ja auch richtig ist, und die Beteiligten denken, eine wirkliche Diskussion sein möglich, und sich dann in der Position sehen, sich und ihr Engagement zu verteidigen.

Meine Meinung dazu:
Read 5 tweets
Ein sehr guter Artikel zu der Berichterstattung und den Reaktionen zu den Morden im #Oberlinhaus #Potsdam.
uebermedien.de/59531/der-gefa…

1/x
Dort wird zurecht gefragt, was es mit MmB macht, als "Begründung" herhalten zu müssen, wenn eine Mutter eines Behinderten solche Morde vollzieht.

DAS beantworten Nachbarn meist nicht.
Es ist ihnen gar nicht bewusst, WAS sie da eigentlich sagen.

2/x Der rbb ist nicht alleine, wenn es darum geht, Verständnis
Was diese Nachbarn immer denken

"Ich könnte das ja nicht..."

Dazu ein lesenswerter Blogpost von @andersbunt
butterblumenland.wordpress.com/2016/08/12/als…

3/x
Read 13 tweets
Ein sehr guter Artikel zu #Potsdam, den vier Morden und der Berichterstattung bei Übermedien.

Auf einen Punkt möchte ich noch einmal gesondert eingehen:

Zwei der im Übermedien-Artikel besprochenen Berichte spekulieren über ein mögliches Tatmotiv ... 1/x
uebermedien.de/59531/der-gefa…
und nennen dabei als denkbar, dass evtl. die Täterin die Behinderten von ihrem Leid "erlösen", Sterbehilfe leisten wollte.

Mal ganz davon abgesehen, dass ein Messer-Angriff wohl kaum ein "gnädiger Tod" ist - sich anzumaßen anzunehmen, dass dort Behinderte ... 2/x
leiden, so sehr leiden, dass der Tod eine Erlösung sei, ist meines Erachtens totale Hybris.

Und mir fällt eine Formulierung ein, die wir z.B. bei Veröffentlichungen zum Thema Autismus immer wieder finden und kritisieren:

"Er leidet unter Autismus", ...3/x
Read 6 tweets
Dinge, die ihr beachten solltet, wenn ihr über Verbrechen an behinderten Menschen (wie die Potsdamer Morde) sprecht - ein Thread
1) Es gibt keine Erlösung, keinen "Gnadentod".

Der Gedanke, behinderte Menschen zu töten, um sie von ihrem Leid zu erlösen, ist tief verwoben mit der ableistischen Vorstellung, dass das Leben mit einer Behinderung ein Schicksal schlimmer als der Tod ist.
Zu betonen, dass Täter*innen sich selbstlos um die Opfer gekümmert haben, spielt dem Klischee, dass behinderte Menschen und ihre Bedürfnisse eine Last sind, in die Hände. Beide Argumente untergraben in grober Weise die Humanität behinderter Menschen.
Read 22 tweets
Things you should consider when talking about crimes against disabled people (such as the #Potsdam killings)

A thread
1) There are no such things as „mercy killings“

The idea of killing disabled people to deliver them from their pain is deeply intertwined with the ableist perception that living with a disability is a fate worse than death.
Stressing that the murderer cared selflessly for the victims is playing into the stereotype that disabled people and their needs are a burden. Both arguments grossly undermine the humanity of disabled people.

We don’t need pity, we need human rights.
Read 20 tweets
Einen Tag nach #potsdam diskutiert Deutschland über Gewalt in Pflegeeinrichtungen für Behinderte.

Da wird mir ein Thread über das #JudgeRotenbergCenter, in dem Gewalt Teil der "Therapie" ist, in die Timeline gespült:

1/x
Ziel dieser "Therapie" ist, dass Autisten ihre Körpersprache verstellen, ihre natürlichen Selbstberuhigungsmethoden unterlassen. Unerwünschtes Verhalten wird mit Elektroschocks bestraft, die Verbrennungen und anscheinend sogar Todesfälle verursacht haben.
2/x
Die amerikanischen Behörden hatten das Elektroschock-Gerät eigentlich verboten, doch wegen Covid-19 wurde das Verbot nicht rechtskräftig, und so wird es weiter benutzt.
3/x
Read 4 tweets
Ich traure mit den Angehörigen und den Mitbewohnern.

Aber die vier Menschen mussten nicht sterben, sie wurden ermordet.
Und die schwerverletzte Person mit Behinderung WURDE schwer verletzt.

Es war KEIN Unfall.
Es war eine Gewalttat.

1/x
Was wird in Zukunft in ihren Einrichtungen präventiv gemacht, damit es nicht wieder zu solchen Übergriffen kommt?

Wie wird gegen #Behindertenfeindlichkeit gearbeitet?

Auf welche Schutzmaßnahmen dürfen die Menschen mit Behinderung hoffen?

2/x
Sie bieten vom Kindergarten über Schule und WfbM sowie wohnen alles an.

Das Zuhause der MmB wurde angegriffen.

Die bei Ihnen lebenden MmB MÜSSEN nun besonderen Schutz und Betreuung erhalten, die über das normale hinausgeht.

3/x
Read 7 tweets
Yesterday, four disabled people got murdered, another one severely injured in a care home in #Potsdam (Germany) – and almost all people engaging with this on social media are other disabled people.
Dear activists, dear fellow human beings, where is your solidarity with disabled people? Especially in a country that has a history of systematically killing disabled people, especially those of us being institutionalized?
Dear politicians, dear fellow human beings, where is your solidarity with disabled people? Especially in a country that has a history of systematically killing disabled people, especially those of us being institutionalized?
@BMG_Bund @BMAS_Bund @RegSprecher
Read 7 tweets
Aus dem Archiv

Mord ist NICHT gesellschaftsfähig und darf es auch NIEMALS sein

…tismuskeepcalmandcaryon.wordpress.com/2016/11/08/mor…
Und das dröhnende Schweigen auf Twitter sowie die Relativierungen zu #Potsdam #Oberlinshaus widern mich an.

Vier Menschen mit Behinderung wurden ermordet.
Ein Mensch mit Behinderung wurde schwer verletzt.

SAGT ES.
Ihr haltet das System für Mist?
Sagt es, aber realtiviert damit nicht die Morde.

Ihr seht die Überlastung in der Pflege?
Sagt es, aber relativiert damit nicht die Morde.

WAS IHR NICHT SAGT UND SEHEN WOLLT

diese MmB hatten KEINE Chance, sie waren dem Geschehen ausgeliefert.
Read 4 tweets
Wir sind die #Potsdam|er Initiative Patient:innen gegen die kapitalistische Leidkultur und wir sind heute mit 300 Menschen auf der Straße um das aktuelle Pandemiemanagment zu kritisieren und für eine solidarische Zukunft zu streiten!
Das bestehende System ist nicht fähig, mit dieser Krise umzugehen. Viele Menschen werden alleine gelassen, geraten in Existenznot, während große Unternehmen von Wirtschaftshilfen & dem Markt, den die Pandemie generiert, profitieren. Wir haben unsere Belastunggrenze überschritten.
Das Problem heißt Kapitalismus - die Coronapolitik darf nicht mehr länger entlang von Profitinteressen orientiert sein. Wir wollen diese notwendige Kritik nicht den Coronaleugner:innen überlassen.
Read 17 tweets
Ich hatte es schon am Ende des letzten Jahres angekündigt, das es einen Thread gibt zum Todesmarsch aus dem KZ Lieberose durch #Potsdam bis in das KZ Sachsenhausen. Warum jetzt? Am 02.02.1945 setzte sich der Todesmarsch in Bewegung. #Erinnerungskultur #Brandenburg
Als erstes gehe ich auf das KZ Lieberose ein. Das KZ war in dem Dorf Jamlitz im Jahr 1943 errichtet worden und war ein Außenlager des KZ Sachsenhausen. Im Laufe der Zeit gingen ca. 10000 Menschen durch das Lager. Die Zahl der Überlebten wird auf 400 geschätzt.
Lagerleiter des KZ Lieberose war Wihelm Kersten. Dieser war SS-Hauptscharführer. Da ich ihm nicht zuviel Raum geben möchte. Er wurde einmal zu einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Die Strafe galt aber schon als verbüßt. Später nochmal zu 7 Monaten auf Bewährung. Er starb 1970
Read 17 tweets
Leider kein Witz: Der Landkreis #Potsdam-Mittelmark verschickt am 14.1.21 eine Aufforderung, sich bis zum 6.11.20 in Quarantäne zu begeben. Image
Nachdem das jetzt mehr Aufmerksamkeit bekommen hat als gedacht, noch ein paar Anmerkungen dazu:
1. Das Schreiben ging nicht an mich, aber der Empfänger ist mir bekannt.
2. Es ist kein Schreibfehler, sondern die Daten sind korrekt.
[1/3]
3. Der Risikokontakt wurde damals vom Betroffenen selbst gemeldet. Die Quarantäne wurde vom Gesundheitsamt daraufhin telefonisch angeordenet, allerdings erst 2 Tage vor ihrem Ende.
4. Ein solches Schreiben kann auch nachträglich noch sinnvoll sein, für Arbeitgeber etc. [2/3]
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!