Discover and read the best of Twitter Threads about #twitterlehrerzimmer

Most recents (24)

"Lehrkräfte haben in der Pandemie zu wenig zurückgegeben"
@SiemtjeMdB: Das Versagen der Lehrerschaft, das Versagen der Schulträger und das persönliches Versagen von SPD Politikern & ehemaliger Lehrer*innen, nicht zu erkennen, Teil des Problems zu sein!
bit.ly/2YHDfqp
2/
Prof. Ullrich Bauer, Dekan der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Er leitet das Zentrum für Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter, ist Bildungsforscher und in der Lehramtsausbildung engagiert.
uni-bielefeld.de/zpi/
@unibielefeld
Read 6 tweets
- Keine Arbeitsblätter, die ausgedruckt werden sollen.
- Nicht so viele Aufgaben, die im Internet erledigt werden sollen, weil nicht genug PCs/Tablets im Haushalt.
- Bitte Dokumente als PDFs.
-PDFs? Steinzeit!
- Bitte keine neuen Apps/Websites.
1/X
- Schon wieder nur ein Wochenplan mit Aufgaben? Ganz schön langweilig.
- Videokonf. nach Stundenplan
- Wann bekommt man denn endlich Feedback zu den eingereichten Aufgaben?
- Microsoft Teams? Ich will keinesfalls Microsoft unterstützen.
- Moodle? Sieht so langweilig aus.
2/X
- Aufgaben aus dem Schulbuch und dem Arbeitsheft? Steinzeit!!
- hochgeladene Hördateien downloaden? Geht nicht!! Sie haben da was falsch gemacht beim Hochladen.
- Wie jetzt? 12 einzelne jpgs als Email-Anhang sind nicht ok?
3/X
Read 5 tweets
#twitterlehrerzimmer

AV Medien im Seminar. Wie bereitet man die neuen Referendar*innen am Besten auf das vor, was in den nächsten Wochen und Monaten auf sie zukommt? Da @Herr_Ka_Punkt s Survival-Buch noch nicht raus ist, probiere ich es wie folgt:
1. Selbstähnlichkeit des Formats:
Die Veranstaltung findet ohne Präsenz statt. Dementsprechend muss sie eben jene Kriterien erfüllen, die auch für das Lernen auf Distanz gelten.
2. Kriterien für das Lernen auf Distanz:
Hier habe ich mich an der gelungenen Struktur der Kolleg*innen @mediendidaktik_ @phwampfler @wandaklee orientiert und in einem Impuls erläutert. Meine Schwerpunkte: Beziehungsarbeit & Lernprozessbegleitung
Read 7 tweets
Ich bin Lehrer und eigentlich ist morgen Brückentag, aber ich muss in die Schule. Ich fühle mich verarscht und im Stich gelassen. Ein kleiner Einblick in meine Gefühlswelt: (1) #twitterlehrerzimmer #corona #Eisenmann
Ich sitze hier und muss morgen, an einem Tag an dem ich eigentlich frei habe, in die Schule um Abituraufsicht machen zu müssen. Ich habe keine Kinder, keine Existenzängste, mir geht es gut und ich habe eigentlich wenig über das ich mich beklagen kann und dennoch geht es mir (2)
gerade nicht gut, denn seit Wochen Unterrichte ich ganz normal nach meinem Stundenplan. Jede einzelne Stunde habe ich gehalten und meine Schüler haben nicht weniger Stoff geschafft, als im Präsenzunterricht auch. Das liegt sicher daran, dass ich davor bereits online (3)
Read 21 tweets
Offensichtliches fürs #twitterlehrerzimmer zu #abschlusspruefungen #schuloeffnungen. Es geht nicht um Bildung, sondern nur darum, Schüler durch Abschlussprüfungen zu prügeln. Durch Prüfungen, die es nur an Haupt- und Realschulen, Oberschulen und #Gesamtschulen gibt. 1/8
Eine #Abschlussprüfung, die wohlmöglich entscheidend für die Zukunft der Schüler ist. Eine Prüfung für die alle zu Hause lernen müssen, egal ob sie in einer Villa bei Hildesheim wohnen oder sich mit drei Geschwistern ein Zimmer teilen. 2/8
Nach den schriftlichen #Prüfungen sollen die #Schüler schnell weg und ab dem 05.06.20 nur noch zu den mündlichen Prüfungen kommen, damit Platz in den Schulen ist ... 3/8
Read 9 tweets
Fazit nach einer Woche im #Präsenzunterricht in Kombination mit #Fernunterricht: Es ist aufreibend. Und nahezu unlösbar. Man unterschätzt die #Reibungsverluste, die durch die Kommunikation mit mehreren beteiligten Akteuren entstehen. Ein Thread 1/x #twitterlehrerzimmer #EduBW
Ich vertrete eine Kollegin in der 9. Abschlussklasse im Fach Deutsch. Da ich mich noch um meine eigentliche Klasse kümmern muss, ist eine 3. Kollegin dabei. 3 Lehrerinnen stimmen sich täglich über Inhalte und Rückmeldungen der Schüler*innen ab. Virtuell und persönlich 2/x
Da ich normalerweise nicht in der Abschlussklasse unterrichte, musste ich mich in kürzester Zeit komplett neu einarbeiten. Inklusive Durcharbeiten der verpflichtenden Prüfungslektüre. Die Abschlussprüfung ist in diesem Jahr völlig neu aufgesetzt und anspruchsvoller als zuvor. 3/x
Read 10 tweets
Es wird massiv unterschätzt wie aufwändig es ist, #Schule|n gelungen zu digitalisieren.

„Kann die Schule nicht einfach XY anschaffen?!“
„Man kann von Lehrer*innen ja wohl erwarten, dass sie mit YZ arbeiten können!“

Nein.

Ein Thread ⬇️
#Twitterlehrerzimmer 1/25
Erst einmal: In Deutschland sind digitale Kompetenzen SEHR heterogen verteilt:

Etwa 30% alle iPhone-Nutzer*innen haben keine einzige App installiert. Sie wissen nicht wie das geht, wollen nicht, dass ihr Smartphone noch komplexer wird oder haben Angst etwas falsch zu machen 2/25
Da digitale Kompetenzen in der Lehrer*innenbildung meistens (!) randständig bis gar nicht vorkommen, sind sie unter Lehrer*innen SEHR verschieden ausgeprägt, da meistens eigeninitiativ und in Eigenregie erarbeitet.

In den Elternhäusern ist es genauso. 3/25
Read 26 tweets
Ich kann dieses #Lehrer|bashing nicht mehr hören. Es gibt Gründe, warum es läuft, wie es läuft. Ja, manches mag sich an die #Politik richten, oft kommt das aber nicht vor. Ein Thread mit Begründungen & Widerlegung von unwahren Thesen 👇

#twitterlehrerzimmer #twlz #homeschooling
Zunächst: Schaut euch unter dem Hashtags #twitterlehrerzimmer #twlz mal um. Viele #Lehrkräfte berichten, was sie versuchen, was schief läuft, wo politische Unterstützung fehlt, was ihnen alles verboten wird & warum ihnen manchmal nichts anderes übrig bleibt, als PDFs zu mailen.
Es gibt Gründe, warum man manchmal zur #Schule muss, um Arbeitsblätter & Hefte abzuholen. #Chancengleichheit heißt auch, dass man so lange nicht (komplett) #digital arbeiten kann, bis die #Kinder alle daran teilnehmen können. Manchmal spielt hier auch #Datenschutz eine Rolle.
Read 39 tweets
Der erste „Unterrichtstag“ war... bizarr.

Die #Schule ist gut vorbereitet (🧼Seife, Handdesinfektionsmittel, Papiertücher etc. für alle vorhanden), alle S*uS und K*uK hatten brav ihre Masken auf, aber die Atmosphäre...? 😶

😷#Twitterlehrerzimmer #Schulöffnung #NRW (1/5)
Preußisch im Raum verteilte Einzeltische, Krankenhausgeruch, mit Farbcodes zugeteilte Waschräume, Ein- und Ausgänge, zum Stundenbeginn 10 Minuten Händewaschen im Gänsemarsch (mit Abstand!).

Das ist schon ein befremdliches Feeling... 😕 (2/5)
Der Unterricht ist eine riesige Umstellung:

Herumgehen, mit dem Partner austauschen, „Guck bei XY mit ins Buch“, Tablets verteilen etc. fallen aus. #Frontalunterricht und Einzelarbeit wie vor 100 Jahren sind die einzige Alternative.

Gutes #Homeschooling wäre sinnvoller 🤷🏼‍♂️ (3/5)
Read 7 tweets
Es ist so spannend, wie sich in #TikTok die Anfänge der frühen Stummfilmzeit reproduzieren. Ich fasse das mal in einem Thread zusammen. Viel Spaß :)

#Twittercampus
#Twitterlehrerzimmer
#Filmdidaktik
Wie die ersten Filme der frühen Stummfilmzeit werden viele TikToks als #Plansequenz (nur eine Einstellung, kein Schnitt) realisiert. 

(in 4k!)

tiktok.com/@zugfreak_rlp/…
#Länge: TikToks dauern max. 60 Sekunden... ca. so lang also, wie die ersten Filme der Brüder Lumiére: Deren Kinematograph fasste ungefähr 17 Meter Filmrolle. Spielte man diese ab, entsprach das ungefähr 1 Minute.
Read 8 tweets
Also in ein paar Minuten Frau Gebauer, wir Eltern und Lehrkräfte aus NRW schauen genau hin.
Ich bin schon sehr irrtiert, dass als erstes darauf hingewiesen wird, dass der Stream nicht mitgeschnitten werden darf.
Ich fass es nicht.

Da erzählt Frau Gebauer von "durch die Öffnungen hat sich gezeigt ..."

Das passiert doch erst ab M O R G E N wirklich.

Himmel, Worte als Füllmaterial ...
Read 94 tweets
Was sich im Zuge des Home Schoolings bei uns herausgestellt hat:

1) Dem "Wildwuchs" an E-Learning-Plattformen muss Einhalt geboten werden. Man muss sich innerhalb eines Kollegiums bzw. mit Eltern und Schüler*innen auf eine einigen! 1/x #twlz #twitterlehrerzimmer
2/x Wir setzen schon seit ein paar Jahren auf einen Anbieter, der nicht nur E-Learning-Tools anbietet, sondern auch administrative Aufgaben (Klassenbücher, Handkataloge, Stundenplanbau, Beurteilung in versch. Formen) digitalisiert. D. h. Eltern und Schüler*innen wurden bei uns...
3/x schon zu Beginn des Schuljahres gebrieft, wie diese Plattform funktioniert. Sie wurden im Umgang mit der Web-Oberfläche und der Smartphone-App geschult. Deswegen haben wir jetzt kaum Probleme mit der technischen Umsetzung des Home Schoolings.
Read 15 tweets
Eine Übersicht für euch zur Telefonkonferenz #twitterlehrerzimmer #twlz #BayernEdu Cisco WebEx:
Hier können virtuelle Unterrichtsstunden per Webkonferenz abgehalten werden und Lehrinhalte für den Fernunterricht bereitgestellt
Es besteht die Möglichkeit Vorbereitungsmaterial bereits vor dem Unterricht in den virtuellen Klassenraum hochzuladen
Das Angebot ist kostenfrei für alle Bildungseinrichtungen
Die Schule sowie die Schüler müssen sich für die Benutzung registrieren
Read 17 tweets
Sehr geehrte Frau @vonderleyen, Sehr geehrtes @Europarl_DE,
Liebes Europa,
ich unterrichte seit nun mehr als einem Jahr Politik & Wirtschaft. Nun ist es soweit. Das Thema "EU" steht an. Das gute: Ich war vor mehreren Jahren in Brüssel und habe die EU und
1/10
den europäischen Gedanken kennengelernt. Europäische Wertegemeinschaft. Ein schöner Gedanke. Klar es gibt noch einiges zum Thema EU zu tun. Stichwort Demokratie, Fokussierung auf den Wirtschaftsraum und so. Aber ich war überzeugt. Ein Projekt was gut zu unterrichten sei.
2/10
Jetzt steht es an. Der unterricht wurde vorbereitet. Die Gedanken wurden aufbereitet. Entstehung, Gedanke, aktuelle Probleme werden aufgegriffen. Die Idee dahinter: den europäischen Gedanken vermitteln.
Ach da fehlt noch was: Aktuelles zur EU.
3/10
Read 14 tweets
Letzte Woche mit #erklärvideos im Matheunterricht begonnen. Sehr beeindruckt, wie diszpliniert und konzetriert SuS gearbeitet haben! Empfehlenswert!!
Anbei Links, die mir geholfen haben, vielleicht helfen sie auch jemandem aus dem #twitterlehrerzimmer /1
Youtube Channel:
Ganz viele ... je nach Vorliebe

Beispiele Channel von @FlippedMathe , @stipberger oder lehrerschmidt.....
Tolles Padlet zum Einsatz von Erklärvideos

padlet.com/oliver_zirwes/…
Read 6 tweets
Ich muss mal ein paar Worte zu Behindertenfeindlichkeit loswerden. Stuktureller Behindertenfeindlichkeit, ebenso wie persönlicher Behindertenfeindlichkeit.

Häufige Fehlvorstellung ist, dass man Behindertenfeindlich ist, sobald man etwas 'gegen Behinderte hat'. (1/)
Natürlich hat niemand etwas gegen Behinderte. Eigentlich.
Die meisten Menschen würden sich vermutlich eingestehen, dass sie sich in Gegenwart behinderter Menschen unsicher fühlen und gehemmt. Weil man so selten welche sieht und nicht gelernt hat, damit umzugehen. (2/)
Aber echte Abneigung? Nein!

Das sieht und hört man nur bei ganz wenigen Menschen und noch weniger würden zugeben, sie zu empfinden.

Also alles tuti, oder?

Behindertenfeindlich ist man ja nur, wenn man eben offen sagt, dass man Behinderte nicht mag?!? (3/)
Read 85 tweets
Warum (Sek2-)#Frontalunterricht oft nicht das Geringste mit echtem Lernen zu tun hat: #Thread ⬇️⬇️⬇️

#Twitterlehrerzimmer #Lehrerleben #ZeitgemäßesLernen (1/23)
Diese Woche gab ich meinem 12er-Deutsch-LK als Hausaufgabe einen wissenschaftlichen Sachtext zu lesen.

Darin geht es um verschwurbelte Sprachphilosophie. NRW-weit abiturrelevant, aber ehrlich:

Ich wette, dass die Mehrheit der Bevölkerung nicht schlau daraus würde 🤷🏼‍♂️ (2/23)
Zum Anfang der Stunde fragte ich, wie die S*uS mit dem Text zurechtkamen.

Kennt jeder aus seiner eigenen Schulzeit:
Stummes Nicken, „Joa, ging wohl...“, beschwichtigendes Schulterzucken - Reaktionen eben, als hätte ich nach dem letzten „Tatort“ gefragt. (3/23)
Read 25 tweets
#Rassismus

Ein junger Mann bewirbt sich bei einem renommierten Architekturbüro in #Berlin. Die Chefin des Büros kommentiert die Bewerbung wie folgt: „Bitte keine Araber.“

Die E-Mail landet ausversehen beim Bewerber und er wendet sich damit auf FB an die Öffentlichkeit.
Schaut man sich die Website des besagten Architekturbüros an, so hat man den Eindruck dass es sich um ein weltoffenes und internationales Unternehmen handelt. Allen Anschein nach ist diese „Weltoffenheit& Internationalität“ in Wirklichkeit nur ein Wunschdenken!
Dass Menschen mit Migrationshintergrund es schwerer haben, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden wissen wir bereits aus zahlreichen Studien. Häufig ist dann von #Diskriminierung oder #Fremdenfeindlichkeit die Rede, aber leider spiegeln diese Begriffe nicht...
Read 12 tweets
Klassenarbeiten leisten nicht das, was sie könnten und noch nicht mal. was sie sollten. Ein [thread]. (Schon wieder)
Ich bemerke eine merkwürdige Argumentation meinerseits, wenn ich in der Oberstufe bin. Die Schüler*innen, so betone ich, sollen bitte nicht alles vergessen, sondern meine Rückmeldung als Beginn für die Verbesserung nutzen. Erscheint logisch. (1/11)
Geht aber dem, zu was Klassenarbeiten (geworden?) sind zuwider. Klassenarbeiten werden sehr verengt als das Endprodukt eines Prozesses gesehen, der damit abgeschlossen ist. Damit verhindern sie Nachhaltigkeit auf allen Ebenen. (2/11)
Read 14 tweets
Ich habe gestern im Unterricht folgenden Satz geäußert: „Ich finde, alles ist besser als die AfD.“ Heute Morgen kommt die Mutter eines Kindes in die Schule (vor der 1. Stunde), schreit mich auf dem Flur an, was ich mir einbilde. Ich habe solche Meinungen nicht zu äußern. Meine
Meinung interessiere niemanden. Sie habe einen Anwalt eingeschaltet und wird das Schulamt informieren. Hat sie auch. Und ratet mal, wer der Anwalt ist. Natürlich ein AfD-Politiker.

Keine Pointe. #twitterlehrerzimmer
Der Satz wurde übrigens völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Die ganze Konversation (in der ich erklärt, begründet, verglichen und belegt habe), liegt der Schulleitung mit den Unterschriften der anwesenden Schüler vor. Die Mutter hat sich aber nur an diesem Satz gestört
Read 5 tweets
Schüler: „Hey! Ich möchte gerne lernen, wie man 🎻Geige spielt (schwimmt, läuft, Finnisch spricht...).

Wie mache ich das am besten? 🤔“

Deutsches Schulsystem: „Ach, das ist doch ganz einfach!“ #Thread ⬇️ #Twitterlehrerzimmer
1. Setze dich in einen Raum mit 29 anderen, die auch Geige lernen wollen. Dann kannst du dauernd deine Fortschritte vergleichen - am besten auf einer Skala von 1 bis 6!

2. Stelle einen Wecker. Nach 45 Minuten hast du für heute auf jeden Fall genug Geige gelernt ⏱
3. Suche dir einen Geigen-Experten, der das Grundwissen an eine Tafel schreibt, damit du es abschreiben und auswendig lernen kannst.
Wir sind ja nicht zum Spaß hier!

4. Rede dabei bloß mit keinem. Sonst lernt man ja nichts!
Read 6 tweets
#Twitterlehrerzimmer #Thread Wenn Euch mal wieder gesagt wird, dass Lehrkräfte ein “#Neutralitätsgebot” einhalten müssen. Es gibt ein solches Gebot nicht. #Lehrkräfte sind dazu verpflichtet, SuS auf das Leben in einer #Demokratie vorzubereiten. Das ist das Gegenteil von neutral
denn es bedeutet, dass wir ihnen die Werte des GG vermitteln müssen: Gleichberechtigung aller Menschen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Sexualität, Religion etc. Äußerungen & Handlungen - von SuS wie von Lehrkräften -, die sich gegen diese Werte richten,
müssen wir konsequent zurürckweisen. Wer mir nicht glaubt, schaut mal hier: “Der Beutelsbacher Konsens verpflichtet Lehrkräfte gegen Indoktrination, aber nicht zur Wertneutralität.” lpb-bw.de/beutelsbacher-…
Read 4 tweets
Heute erneut neu mit einer Klasse im zumpad.de gearbeitet. Es ist immer gleich. Ein kurzer #Thread

1. SuS schauen es sich interessiert an und schreiben was rein, gemäß der Aufgabenstellung.
2. SuS stellen fest, dass sie alle im selben Dokument arbeiten - und schreiben in den Wörtern der anderen herum.

3. SuS stellen fest, dass sie Farben ändern können und schreiben in unterschiedlichen Farben in den Texten der anderen herum.
4. SuS stellen fest, dass sie Texte löschen können. Einfach so. Das machen sie dann auch. Die anderen, deren Texte gelöscht wurden, fluchen vor sich hin.
Read 8 tweets
Hallo #Twitterlehrerzimmer & #BayernEdu,
ich stelle mich euch mal kurz vor, obwohl ich #KeinLehrer bin.
Als #Medienpädagoge und #Bildungsreferent #politischeBildung bin ich mehr so der #Sidekick für Schulen aller Art, nicht nur, aber vor allem dann, wenn's iwo brennt 🔥👨‍🚒[1/x]
Z.B. bei akuten Fällen von #Cybermobbing 🤬 oder Fragen zu #Radikalisierung, #Rassismus, #Antisemitismus oder einfach auch nur wenn es darum geht, #Projekttage oder #Projektwochen zu füllen. Meistens sind es #Workshops für die Schüler*innen, manchmal auch #FoBis für die K*K [2/x]
Falls euch meine Inhalte näher interessieren, habe ich hier meine Themen in Modulen visualisiert. Viele davon hängen eng miteinander zusammen, können aber auch für sich stehen. Die meisten Module sind an Schulform/Alter oder außerschulische #Jugendarbeit angepasst. #Werbung [3/x]
Read 15 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!