Discover and read the best of Twitter Threads about #IfSG

Most recents (24)

Kürzlich wurde Klaus #Stöhr Nachfolger von Christian #Drosten im Sachverständigenausschuss im Sinne des #IfSG.
Ein angemessener Zeitpunkt, in die Vergangenheit zu blicken und mit dem heutigen Wissen abzugleichen, wie gut Urteile des #Pandemie-erprobten Experten gealtert sind. 1/
Kurzbio:
Klaus #Stöhr, Virologe und Epidemiologe, ehemaliger Leiter des globalen Influenza-Programms der #WHO, 2003 Koordinator für #SARS-Ätiologie, 2007-2017 bei Novartis, u.A. in der Impfstoffenwicklung, seit 2018 freier Berater. 2/
#Stöhr setzte und setzt sich dafür ein, daß die wenigen #Pandemie-Erfahrenen Experten, Virologen & Epidemiologen Deutschlands wie er mehr Einfluß in die politischen Prozesse um die #Pandemie-Politik in Zeiten von #Corona erhalten.
Sehen wir nach, ob das gerechtfertigt wäre. 3/
Read 27 tweets
Die derzeitige Infektionswelle in Portugal zeigt uns, dass #Corona weder harmlos geworden, noch vorbei ist. Es nützt nichts, davor die Augen zu verschließen. Spätestens im Herbst ist wahrscheinlich wieder mit einem erneuten Anstieg des Infektionsgeschehens zu rechnen.
Dafür müssen wir jetzt vorsorgen und das #IFSG bis zum 23. September anpassen. Masken haben uns bisher gut durch die Pandemie geholfen, sie werden auch im Herbst in vielen Situationen wieder zum Alltag gehören.
Auch 2G- und 3G-Regeln und Testpflicht in bestimmten Risikobereichen werden Teil eines rechtssicheren Maßnahmenpakets sein, dass bei Bedarf schnell von den Ländern eingesetzt werden könnte.Gut, dass sich die #MPK jetzt damit befasst hat.
Read 3 tweets
#ElternVergessenNicht
Das ihre Kinder ungeschützt zum Infektionszwang in die Schulen geschickt wuerden mussten und die Verantwortlichen die bestmöglichen Schutzmaßnahmen erhielten.
Ich werde nie, die tränenreichen und sorgenerfüllten Gespräche mit Familien vergessen, die ihre
Kinder nicht schützen durften, weil die #Präsenzpflicht nicht aufgehoben wurde und die Kinder in den Hotspot geschickt werden mussten.
Ich werde nie vergessen, dass die Impfangebote für unsere Kinder nicht leicht zugänglich waren, weil die #Stiko ihre Empfehlung nicht gab/gibt.
Ich werde nie vergessen, wie schwer es uns Eltern gemacht wurde, für Schutzmaßnahmen in Kitas und Schulen zu kämpfen.
Ich werde nie vergessen, dass Kinder politisch nicht zählen und als Versuchspersonen für mögliche Folgeschäden bei Statistiken herhalten müssen.
Read 10 tweets
Ich teile mal einen Gedankengang von mir, dem ich kein richtiges Label geben kann.

Tendenziell eher unstrukturiert und etwas Sprunghaft.

Es geht um #Querdenken #IfSG #Radikalisierung #Risikogruppen #Tee und ein Hauch von #Sozialpsychologie.

🧵🧵🧵
1/ Ausgangspunkt für meinen Gedankengang ist im Kern eine Überlegung zur Meinungsfreiheit.

Querdenken reklamiert, die Meinungsfreiheit wäre bedroht. Was natürlich Unsinn ist, weil es dafür keine Anzeichen gibt.

Was Querdenken eigentlich damit sagt: "Wir haben Diskurshoheit."
2/ Das ist der Sprechakt, der sich eigentlich dahinter verbirgt: "Wir wollen unser Recht durchsetzen."

Das ist erst einmal demokratisch legitim, seiner Position Gehör zu verschaffen. Problematisch ist folgendes.
Read 31 tweets
Ich würde gern erklären, warum ich das Ende der #Maskenpflicht in öffentlichen Räumen falsch finde – und warum es wichtig ist, zumindest dort weiterhin eine Maske zu tragen, selbst wenn es nicht vorgeschrieben ist.

Ein Thread.

#DieMaskeBleibtAuf #CovidIsNotOver #WirWerdenLaut Image
Mindestens die Hälfte der Bevölkerung sind #Risikopersonen, d.h. sie haben mindestens einen #Risikofaktor für schweren Verlauf (z.B. 22% Ü60, 24% Adipositas, 9% Diabetes) oder Long Covid (z.B. 5% Autoimmun, 25% Allergien, 6% Asthma), auch wenn vielen das gar nicht bewusst ist.
#Risikopersonen sind Familie, Freunde, Nachbarn, Kollegen, Mitschüler. Das sind die, die im Bus oder im Laden vor, neben oder hinter Euch sitzen bzw. stehen.

Viele sprechen da nicht einmal drüber, weil sie weder Mobbing noch Mitleid wollen, sondern einfach nur ihr Leben leben.
Read 21 tweets
#WirWerdenLaut legt nach: Gemeinsam mit zehn anderen Initiativen starten wir eine neue Petition und fordern die Ampel auf, das Infektionsschutzgesetz zu überarbeiten.
➡️ Jetzt unterschreiben: weact.campact.de/petitions/ifsg…

Ein kleiner Thread zu unserer Position 🧵 1/n
Kurz vorab: Ihr helft uns sehr, wenn ihr den Link zur Petition weiterteilt. Nutzt dafür bitte die offiziellen Hashtags #IfSGnachbessern & #WirWerdenLaut. Danke!  2/n
tl;dr Entgegen dem wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Konsens hat die Ampel das stark kritisierte neue Infektionsschutzgesetz beschlossen. 3/n
Read 52 tweets
Die neuen Plakate von #WirWerdenLaut sind fertig. Wir rufen die Schüler:innen dazu auf, sich solidarisch zu zeigen und auch weiterhin Maske zu tragen. Liebe SuS, Eltern und LuL: Kleistert fleißig Eingänge und Treppenhäuser voll!

In Druckauflösung hier: wirwerdenlaut.org/plakate No mask, no funMaske auf und durchSuperheld:innen tragen MaskeOben ohne? Nur am Strand
Die Dateien sind auf einen Druck im A3-Format ausgelegt, sind aber vollständig vektorisiert und sehen auch größer oder kleiner gut aus. Schickt mir gern Fotos von eurer Plakataktion per DM, ich bin gespannt! Yes, we careDas trägt man jetzt soIm Unterricht quatschen können, ohne dass die Lehrkraft es Meine Oma ist mir wichtig
Seit dem 1. April 2022 ist das Tragen einer Maske in den Schulen vielerorts nicht mehr verpflichtend. Klar ist aber auch: Nur wenn wir weiter vorsichtig sind, können wir Schulen offen halten und uns und andere schützen. Daran sollen unsere Poster erinnern.
Read 4 tweets
Es gibt für mich ein Zitat, das in wenigen Worten kondensiert, was schlechte Politik ist.
Mit diesem Satz hat @MarcoBuschmann explizit gesagt, dass nicht das tatsächliche #Infektionsgeschehen, sondern ein Datum, genauer der kalendarische Frühlingsanfang, entscheidet.
Hier noch einmal im Bewegtbild. Nicht #Infektionen, #Varianten, #Corona-Tote, #Hospitalisierung oder Belastung des #Gesundheitssystems entscheidet, sondern die Tag- und Nachtgleiche - ein astronomischer Effekt. Äquinoktialpunkte.

Ich erwarte aber von der Politik, dass sie sich an der Realität orientiert und veränderte Umstände in die Entscheidungsfindung einbezieht. Das ist doch selbstverständlich!
Das was #Buschmann da gemacht hat und was ihm #SPD und #Gruene haben durchgehen lassen, ist Symbolpolitik.
Read 12 tweets
Eine #Corona-Bilanz nach 113 Tagen #Ampel.

1. #Impfrate: Die ist von 72% Erstgeimpfte auf 76% gestiegen, wegen der #Impfungen für 5-11jährige - aber auch in dieser Altersgruppe sind fast 80% noch #ungeimpft.

Momentan gibt es nur noch 10.000 Erst- und Zweitimpfungen am Tag. Image
Mitte Dezember hatte @Karl_Lauterbach noch vor Impfstoffmangel gewarnt und kräftig eingekauft. Heute sieht es so aus, als würden Impfdosen verfallen.
Und das trotz einer teuren Werbekampagne, die allerdings eher Fremdscham auslöste, als Aufforderungscharakter hatte. Image
2. Infektionsgeschehen. #Omikron kann man niemandem vorwerfen, dennoch ist festzustellen. dass es wesentlich mehr #Neuinfektionen gibt als beim Antritt der #Ampelkoalition und fast so viele Tote. Der Umgang damit ist in Folge zu bewerten.
Read 12 tweets
Hier noch mal eine Zusammenfassung der 1. Lesung zur #ImpfpflichtAb18 also #Impfpflicht um den Anträgen von #Kubicki und auch @AfD @AfDimBundestag etwas an die hand zu geben. 1/x

#Impfpflichtneindanke
1. Rednerin ist Frau Heike #Baehrens heike-baehrens.de die mit der höchsten Inzidenz in ganz Europa argumentiert, aber weglässt dass wir bis dato auch mit 85 den höchsten Maßnahmenindex nahezu Weltweit hatten. Das passt nicht zusammen. 2/x
Bei einer Impfquote von 90% wäre bei Ihr das Ende aller Maßnahmen möglich. Alle unter 18 Jahre machen ~16% aus. Eine Gesamt-Impfquote von 90% ist also mathematisch bei #ImpfpflichtAb18 nicht möglich. Sie kämpft also für 4,5% mehr Impfungen und das mit einer Pflicht. 3/x
Read 44 tweets
Die „drohende Belastung des
Gesundheitssystems“, von der
@Karl_Lauterbach spricht 👇, ist
meines Erachtens sowohl rechtlich als auch ethisch vollkommen ungeeignet als Maßstab für ein Gesetz, das Gesundheit und Leben von 83 Millionen Menschen schützen soll. 1/9

#IfSG
#COVID19
Woran messen wir denn die Überlastung des Gesundheitssystems? Messen wir es an den geschlossenen OPs, die wegen #Covid nicht betrieben werden können? Messen wir das an der Zeit, um die wir die ganzen
Krebsoperationen verschieben müssen? Am Burnout oder an den Überstunden…2/9
der Pflegenden? Messen wir es an den Personalausfällen in den Krankenhäusern? Oder an der Anzahl von #LongCovid Patienten, die monatelang auf einen
Behandlungsplatz in einer Klinik warten? Die Überlastung des Gesundheitssystems ist
also eine rechtlich vollkommen
ungeeignete..3/9
Read 11 tweets
Zur Lage in den Kliniken. Nur etwa ein Viertel der Kliniken haben eine normale oder geringe Auslastung. 45% der Kliniken melden eine stark erhöhte Auslastung oder gar Überlastung. Die Anzahl der #COVID19 Hospitalisierungen steigt weiter auf neue Höchstwerte.

#FreeDummDay
#IfSG
Read 4 tweets
Warum die #Inzidenz ein wichtiger Indikator war und ist und warum das aktuelle #IfSG dem nicht ausreichend Rechnung trägt.
Ein 🧵 aus mathematischer Sicht. 1/N
#Inzidenz basierend auf PCR-Tests spiegelt das (mehr oder weniger) aktuelle Infektionsgeschehen wider. Letztendlich lässt sich fast jede Kenngröße der #Pandemie mithilfe der #Inzidenz abschätzen, d.h. modellieren und vorhersagen. 2/N
Beispiel 1: Multiplizieren wir die aktuelle #Inzidenz mit der Fallsterblichkeit (CFR), so erhalten wir eine Schätzung für die Anzahl (pro 100.000 Einwohner & Zeitfenster), die aufgrund von #COVID19 versterben werden. Diese Schätzung wird präziser, wenn wir 3/N
Read 20 tweets
Dass es keine gute Idee ist, inmitten steigender Infektionszahlen zu lockern, sollte im 3. Jahr einer Pandemie eigentlich klar sein.

Österreich sei uns ein warnendes Beispiel (Ende fast aller #Maßnahmen und Aussetzung der #Impfpflicht am 5.3.). 1/n

#COVID19 #Lockerungen #IfSG ImageImage
Und wenn jetzt wieder jemand ankommt mit…
🔵hohe Fallzahlen sind egal (nein,denn Vulnerable sind in dem Fall einfach viel mehr gefährdet; zudem haben wir einen hohen Personalausfall, der sich u.a. in der medizinischen Versorgung,in Schulen usw. zeigt) 2/n
rnd.de/politik/corona…
🔵es kann sich ja jeder impfen lassen (nein, s. z.B. u5)
🔵Eigenverantwortung (nein: wenn z.B. alle Maske tragen, ist der Schutz für alle höher; die #Impflücke wirkt sich auf uns alle aus, weil v.a. Ungeimpfte ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf haben) 3/n
Read 5 tweets
🚨Kommende Woche möchte der Bundestag nach Willen der 🚦-Bosse eine Schrumpfversion des IfSG im Eilverfahren durchpauken.
Um des lieben Koalitionsfriedens Willen soll zum 20.3. ein Gutteil der irren @fdp-#FreedummDay-Wahlversprechen erfüllt werden🛑
1/
bundestag.de/14154-14154#:~….
Die IfSG-Schrumpfkur der 🚦 ist ein einziger SKANDAL, dazu handwerklich völlig vermurkst👎
Kein vernünftiger Mensch versteht, wie sich @Karl_Lauterbach dafür hergeben kann🤦
Und #Risikogruppen fragen sich ganz im Ernst nun bange: #SterbenFürDieAmpel
2/
👆Wer moralisch nicht völlig verkommen oder durchseuchungsideologisch verbohrt ist, für den ist klar: DIESE IfSG-Schrumpfkur MUSS VERHINDERT werden.
🙏Noch besteht Hoffnung, denn die politische Stimmung kippt gerade, wie wetterfühlige Menschen merken

3/
Read 17 tweets
Der Wunsch nach „Freiheit“ vor dem Hintergrund der aktuellen Realität #LongCovid #IfSG
Polit. Entscheidungen hinsichtlich NPIs (Masken, Lüften, etc.) werden getroffen, als sei es weder nötig noch sinnvoll, #SARS-CoV-2 Infektionen zu verhindern oder deren Anzahl zu minimieren.
Eine ehrliche Aufklärung der Bevölkerung über die Konsequenzen dieser weitreichenden Entscheidungen bleibt aus. Stattdessen dominieren Begrifflichkeiten wie „mild“, niedrige Hospitalisierungsrate, weniger #longcovid bei Geimpften die Kommunikation.
80% der #LongCovid Patienten werden von der Gruppe der Nicht-hospitalisierten gebildet, die ohne Vorerkrankung milde an #COVID19 erkranken. Diese tauchen in keiner Statistik auf, die zum Pandemiemanagement genutzt werden. Sie laufen unter jedem Radar und gelten oft als Genesen.
Read 8 tweets
Ministerpräsident #Kretschmann kritisiert die geplanten Anpassung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) durch den Bund als unzureichend: „Die Pandemielage ist sehr volatil, die Zahlen steigen derzeit wieder. 1/5
Die Hoffnung auf Entspannung im Sommer ist da, aber wir können nicht vorausblicken. Deshalb halte ich es für grob fahrlässig, wenn die #Bundesregierung ohne Not wirksame Instrumente für den Notfall aus der Hand gibt. 2/5
Vor allem das Masketragen bleibt als sehr effektives Mittel zentral – es wird nach dem Entwurf aber massiv beschnitten. Das ist kein wirksamer Basiskatalog, sondern ein Rumpfgerüst. Dazu wird uns hier ein Hauruck-Verfahren aufgezwungen, dass die Länder außen vor lässt. 3/5
Read 5 tweets
1/ Wie schätzt das #RKI die pandemische Lage ein?

Hierfür gibt es 2 sich ergänzende Systeme zur Beobachtung von Atemwegsinfektionen, die sich schon vor der Pandemie bewährt haben:
1⃣ Meldewesen nach #Infektionsschutzgesetz (#IfSG)
2⃣ Syndromische Surveillance

Mehr im Thread 👇
2/
1⃣ #Meldewesen nach IfSG:
Die Meldedaten geben uns Einblick in die Infektionsausbreitung meldepflichtiger spezifischer Erreger (auch #SARSCoV2).
Da sie an die lokalen Gesundheitsämter gehen, kann die Situation vor Ort bewertet & ggf. Infektionsschutzmaßnahmen ergriffen werden. Meldedaten zu spezifischen Infektionskrankheiten nach Infekt
3/ Die Gesundheitsämter können so
👉Ausbrüche erkennen (z.B. auf einzelnen Veranstaltungen)
👉#Maßnahmen zur Eindämmung der Erregerverbreitung einleiten (z.B. Absonderung ansteckender Personen)
👉pseudonymisierte Informationen über die Landesstellen an das #RKI übermitteln
Read 9 tweets
1/210: Markus Kerber's Apollo 13

In March 2020, the German Ministry of the Interior @BMI_Bund issued a #strategypaper that weaponized fear in order to accomplish compliance with #COVID policies. The authors' emails were litigated under #FOIA request. My analysis. #MEGATHREAD ⬇️ Image
2/210: The @BMI_Bund emails have been released to the public as they were successfully sued by lawyer Niko Härting in a FOIA proceeding. They can be requested directly from @BMI_Bund/ @rki_de via @fragdenstaat. Download it here: bit.ly/3knoa6Y bit.ly/3Bd0rgj Image
3/210: The emails originated March 19-25, 2020. They are so explosive because they map the inner discourse of the @BMI_Bund's now infamous #COVID-19 taskforce, which produced several crucial domestic policy documents. bit.ly/2TT3R7O @OttoKolbl
Read 210 tweets
Neues aus der Reihe der #NMFG (Nicht-Mathe-Fähigen-Gesellschaften)..
Wieder wird öffentlichkeitswirksam und bei politischen Sitzungen auf das #DGPI Survey verwiesen.. Wieder werden anekdotische Zahlen in den Raum geworfen.
(Thread 🧵➡️)
2/
Im "aktuellen" Update (Stand 29.08.2021) tauchen mal wieder einige Unstimmigkeiten auf, die mich an den Mathekompetenzen der Verantwortlichen zweifeln lassen.
dgpi.de/covid-19-surve…
3/
Zumindest am Kompetenzbereich "Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen", wieder im Bereich "bis zur 6.ten Klasse". (Vgl. "<" vs. ">" im gestrigen Thread)
Read 33 tweets
@WDR hat Artikel zu "#Kinderdurchseuchung hat begonnen"
nachträglich geändert.
Da sich die deutschen und amerikanischen Zahlen so sehr unterscheiden, bzw. "zweifelhaft" seien, habe man die Hochrechnung der Todeszahlen entfernt.
Ein Thread, auch für @WDRinvestigativ & @WDRaktuell
2/Zunächst gibt der Artikel drei Zahlen an:
0,03 ("Prozent" fehlt) Amerikanische Vereinigung der Kinderärzte @AmerAcadPeds ,
0,001% #STIKO
0,00002% laut @DGPIeV und #DGKH.
Schauen wir doch mal im Detail nach:
3/
Die @AmerAcadPeds fassen die Daten aus mehreren Staaten in ihrem Report zusammen.
Der gesamte Report enthält keine Prozentangaben mit mehr als zwei Nachkommastellen.
Die entsprechende Passage lautet: "0.00% bis 0.03%" verschiedene Staaten, verschiedene Ergebnisse.
Read 42 tweets
1/210: Markus Kerbers Apollo13
Im März 2020 stellte das @BMI_Bund eine COVID-19 Taskforce zusammen, die ein umstrittenes #Strategiepapier verfasste. Die #Emails der Autoren wurden per Informationsfreiheitsgesetz freigeklagt. Hier kommt meine Analyse der 59 Emails. #MEGATHREAD ⬇️ Image
2/210: Die @BMI_Bund-Mails sind geschwärzt für die Öffentlichkeit freigegeben, seit sie durch den Anwalt Niko Härting per IFG-Verfahren erstritten wurden. Über @fragdenstaat können sie direkt beim @BMI_Bund @rki_de angefragt werden. bit.ly/3knoa6Y bit.ly/3Bd0rgj ImageImage
3/210: Die Emails enstanden vom 19.-25. März 2020. Sie sind deshalb so brisant, weil sie die inneren Diskurse der inzwischen berüchtigten COVID-19 Taskforce des @BMI_Bund abbilden, aus der diverse innenpolitische Dokumente hervorgegangen sind. @OttoKolbl bit.ly/2TT3R7O
Read 211 tweets
1/23 Vielleicht nochmal ein Versuch, die Sachlage um die #Inzidenz aufzuklären und warum die Änderungen vor wenigen Tagen seitens des #RKI häufig missverstanden wurden.
2/23 Um klarzumachen, wie das RKI die Inzidenz berechnet und was danach mit ihr passiert, will ich dazu eine Beispielrechnung an der 7-Tages-Inzidenz von heute machen, die auf dem Dashboard mit 132,8 angegeben ist.

experience.arcgis.com/experience/478…
3/23 Wie wird nun die Inzidenz berechnet?

Das RKI schaut sich an, wie viele #Fälle zum Zeitpunkt der Berechnung (alle 24 Stunden früh morgens um 3 Uhr herum) die Summe aller #Fallzahlen nach #Meldedatum der letzten 7 Tage waren.
Read 25 tweets
Unsere Opfer sind wohl selbstverständlich geworden:

Das #IfSG garantiert dauerhaft hohe Inzidenzen. Hoch genug, dass die Kliniken voll und unsere Leben leer bleiben.

Wir erinnern die Politik an unsere Opfer. Wir werden dieses Wochenende wieder vor Ort mahnen. (1/4) #einkerzen Image
Wir müssen zeigen, dass wir mehr sind. Und dass es uns nicht reicht, bald wieder mal in ein Gartengeschäft zu gehen. Wir wollen eine vernünftige Pandemiepolitik.

Hier der Link zu einem Google Doc mit Infos zu #einkerzen
(2/4)
tinyurl.com/1kerzen2
Wie immer gilt:

- Bringt Kerzen mit, nicht anzünden
- Blumen
- Fotos
- Krankenberichte
- Friedlich bleiben
- Polizei Folge leisten

Flyer usw. selber machen ausdrücklich erlaubt. Das hier sind alles Vorschläge aus der Community. (3/4) #einkerzen ImageImage
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!