Discover and read the best of Twitter Threads about #Eigenverantwortung

Most recents (24)

Könnte jemand Herrn #Lindner erklären, was #Eigenverantwortung bedeutet?

Gestern hieß es von der #FDP-Führung noch, die Niederlage sei nicht die Schuld der FDP.
Ob Lindner weiß, dass Verantwortung zu haben auch bedeutet Konsequenzen zu tragen?
/PM
"In Zeiten von Krieg und Krise werden aber weiterhin die Interessen des Landes im Zentrum unserer Regierungsarbeit stehen."

In dieser Krise, in diesem Krieg, sind wir gezwungen mehr Geld auszugeben, die #FDP will trotzdem die #SchwarzeNull.

Wir sollten Energie sparen, aber ein
#Tempolimit will die #FDP nicht.

Zusammen mit der SPD scheint sich die FDP lange gegen die Lieferung von schweren Waffen und Einführung härter Sanktionen gestellt zu haben.

Die FDP ist bei steigender Ungleichheit und Armut gegen eine adäquate Besteuerung der Reichen.

Die FDP
Read 4 tweets
Ich klapp zusammen

#Wissing #FDP möchte tatsächlich darüber reden, wie Energie eingespart werden kann und kommt auf die grandiose Idee: Kein Essen mehr photographieren!

Ich bin mal gespannt, wie er das umsetzen will. Ein #Tempolimit ist ja an fehlenden Schildern gescheitert
/PM
Sicher verbrauchen wir unnötig viel Energie mit unserem Onlineverhalten und Essenphotos gehören dazu

Allerdings ist es erstaunlich, daß der VERKEHRSMINISTER beim Thema Energiesparen zuerst auf Photos von Essen kommt.
Wobei zuvor über Monate über ein #Tempolimit geredet wurde
/PM
Auch die Frage der Umsetzung ist interessant.

- Sperrapp, die keine Essensphotos zulässt?
- Behörde die Instagram durchforstet?
- Instagram verbieten?

- Wahrscheinlich wird es #Eigenverantwortung und damit nutzlos.
/PM
Read 4 tweets
Wir möchten @DerDrPappa dafür danken, dass auch er ausspricht was wir denken:
Es gibt keine #Freiheit und zurück zur #normalität wie in 2019! Am liebsten hätten wir das alle, aber nun ist 2022 und es kursiert #SARSCoV2 ! Wir sollen gemeinsam umdenken. Uns umgewöhnen an eine neue
#normalität & somit neue #Freiheit gewöhnen, wo das #Maske tragen für uns so selbstverständlich wird wie zB den Regenschirm mitzunehmen bei Regenwetter.

Ein sehr großer Teil unserer #Gesellschaft lebt jeher sehr zurück gezogen bis hin zur absoluten #Isolation , weil auch andere
#Infekte bereits schwere Verläufe oder gar #Tod bedeutet hätten. Es gibt immer irgendwo auf der #Welt einen #Menschen , der eine #Chemotherapie durchläuft oder #Kinder mit #Herzfehlern .

Eine #Maske tragen für nur 20-30 Minuten im #Supermarkt oder in der #Apotheke ist kein
Read 7 tweets
Habt ihr schonmal auf einen Facharzttermin gewartet? Das dauert meist Monate und nervt.

Nun, ich bin so ein Facharzt. Wenn ich Covid bekomme, heißt das, für etwa 1 Woche Patienten absagen. Im besten Fall.
Neuer Termin dann wieder in 4-6 Monaten, denn vorher ist nichts frei.
Nicht jeden Termin kann man aber einfach so lange aufschieben.
Wir haben in der #Dermapraxis viele chronisch kranke Patienten, die müssen regelmäßig zur Kontrolle und brauchen ihre Medikamente.
Auch Krebsnachsorgen oder Tumoroperationen kann man logischerweise nicht ewig verschieben.

Das bedeutet, wenn ich 1 Woche ausfalle, dass auch spätere Patienten verschoben werden müssen, um Platz zu machen für die dringlichen Fälle, die nicht 3-4 Monate warten können.
Read 4 tweets
#Eigenverantwortung
Man berichtet mir: massiver #Corona-Ausbruch im Abiturjahrgang einer #Schule. Waren alle am Wochenende gemeinsam feiern.

Jetzt ist Mottowoche. Es laufen verkleidete, angetrunkene Abiturienten - viele ohne #Maske - durch die Schule, in die Klassen hinein.
Darunter etliche bereits mit #Corona-Symptomen.
Die lassen sich natürlich nicht testen - dann würden sie ja den Rest der Mottowoche verpassen! Und die Partys am Wochenende!

#Eigenverantwortung
Update: Heute wurde offenbar der morgige "TagX" = der letzte Schultag für die Abiturienten samt Programm abgesagt, weil es zu viele Fälle gibt.
Read 6 tweets
(1/8) Heute fallen (vielerorts) die Masken – auch im übertragenen Sinn. Wir werden in den kommenden Tagen nun sehen, wie die #Eigenverantwortung konkret aussieht und wer dabei den Fokus auf -Eigen- oder auf -Verantwortung- legt. Ein Thread über die Maske; und das dahinter.
=>...
(2/8) Im März 2020 war meine Maske ein Multifunktionstuch meiner Tochter (ich habe es mal auf einem Festival im Dürresommer 2018 als Staubschutz erworben, als alles andere schon ausverkauft war). „Wir hatten ja sonst nichts“. Das Ding bot wohl eher vernachlässigbaren Schutz.😏 !B Bild von mir mit einem Multifunktionstuch der Marke „Meta-
(3/8). Doch darum ging es bei den improvisierten Masken der ersten #Pandemie-Wochen wohl auch gar nicht. Es ging vielmehr darum etwas zu tun. Sich nicht passiv diesem obskuren Virus hinzugeben, sondern irgendwie auf sich & andere achtzugeben. Und sei es nur durch ein dünnes Tuch.
Read 8 tweets
#Lauterbach weiß von Twitter, wie #Corona verharmlost wird, wie Leute eine Ausrede nach der anderen gesucht haben, um sich gegen die Maßnahmen zu widersetzen. Und das soll jetzt bei #Quarantäne und #Maskenpflicht anders sein?

#Eigenverantwortung?
Die ist selbst eine Ausrede.
Man braucht nicht viel Phantasie um sich die nächsten Ausreden vorzustellen:

"Warum soll ich eine #Maske tragen, du hast doch eine auf!"
"#Quarantäne? #Corona ist so harmlos wie eine Grippe!"
"Abstand? Du bist doch #geimpft, oder? Also!"

"Kondom? Ach was, ich pass schon auf!"
Das alles fällt unter #Eigenverantwortung. Dabei geht es nur um das ICH nicht um die anderen. So funktioniert Gesellschaft aber nicht, insbesondere in Zeiten einer Pandemie nicht, in der (eigen)unverantwortliches Verhalten unmittelbar auf andere wirkt, Deshalb gibt es Gesetze.
Read 3 tweets
Am 31. März 2022 traf sich der Bildungsausschuss des Landtags von Schleswig-Holstein online (nicht in Präsenz!) und Corona nahm dabei mit den geringsten Teil ein. Hört einfach mal rein, was Ministerin und KMK-Präsidentin Karin Prien dazu zu sagen hat.
Wusstet ihr, dass in Schleswig-Holstein das Infektionsgeschehen seit 10 Tagen stabil sein soll? Dass laut Expertenrat am Montag der Peak der Omikron BA.2-Welle erreicht sei und die Zahlen sinken werden? Die Inzidenz bei den 5-14-Jährigen sprang an dem Tag von 2.540 auf 2.911! Image
Infolge der weitgehenden Lockerungen fällt die Maskenpflicht an den Schulen. Dafür gäbe es nach Einschätzungen der Juristen im Sozial- und Justizministerium keine Rechtsgrundlage. Insbesondere biete das IfSG keine Möglichkeit mehr, eine Maskenpflicht an Schulen anzuordnen.
Read 7 tweets
Eine #Corona-Bilanz nach 113 Tagen #Ampel.

1. #Impfrate: Die ist von 72% Erstgeimpfte auf 76% gestiegen, wegen der #Impfungen für 5-11jährige - aber auch in dieser Altersgruppe sind fast 80% noch #ungeimpft.

Momentan gibt es nur noch 10.000 Erst- und Zweitimpfungen am Tag. Image
Mitte Dezember hatte @Karl_Lauterbach noch vor Impfstoffmangel gewarnt und kräftig eingekauft. Heute sieht es so aus, als würden Impfdosen verfallen.
Und das trotz einer teuren Werbekampagne, die allerdings eher Fremdscham auslöste, als Aufforderungscharakter hatte. Image
2. Infektionsgeschehen. #Omikron kann man niemandem vorwerfen, dennoch ist festzustellen. dass es wesentlich mehr #Neuinfektionen gibt als beim Antritt der #Ampelkoalition und fast so viele Tote. Der Umgang damit ist in Folge zu bewerten.
Read 12 tweets
DANKE ⁦@flurin_condrau⁩! 🙏
Ich unterschreibe jedes Wort in diesem hervorragenden Kommentar! 👍
„Besonders auffällig schien mir, wie wenig entwickelt der #Solidargedanke ist. Gerade den #Risikogruppen …weht in der Schweiz ein steifer Wind entgegen.“
bernerzeitung.ch/wir-tun-so-als…
1/n Einleitend: „Das ist genau das Interessante, dass dieses #Virus an der Schnittstelle von gefährlich, aber nicht so bedrohlich operierte und dadurch immer wieder unterschätzt werden konnte.“
2/n „Im Begriff der #Pandemie liegt das Globale, also könnte höchstens die #WHO die Pandemie für beendet erklären. Aber schon im Sommer 2020 sowie im Sommer 2021 haben wir in der Schweiz die Pandemie für praktisch vorbei eingestuft, sodass ich auch jetzt wieder skeptisch bleibe.“
Read 16 tweets
An irgendeiner Stelle haben Sie und die #SPD (+#Gruene) sich von #FDP über den Tisch ziehen lassen.
Wohl schon bei den Koalitionsverhandlungen und der Abschaffung der pandemischen Notlage.
Jetzt müssen Sie Dinge vertreten, hinter denen Sie nicht stehen können.
@Karl_Lauterbach
Vielleicht, weil Sie gedacht haben, im März wäre wirklich das Gröbste vorbei, #Omikron kannte man damals noch nicht und man musste der #FDP Zugeständnisse machen.
Aber dieser Kurs kostet jetzt Leid und Tod. Der #FDP ist das egal, die hat ihre Klientel von Egomanen bedient.
Angesichts von 250.000 Fällen (+Dunkelziffer) und 220 Toten täglich (und wir haben seit fast 5 Monaten min. 100 Tote im Schnitt), zieht sich die Politik zurück, lässt den vernünftigen und den schutzbedürftigen Teil der Bevölkerung im Stich und nennt das dann "#Eigenverantwortung"
Read 5 tweets
Lieber @MarcoBuschmann, liebe #FDP, ich kann verstehen, dass es einer 10%-Partei ausreicht, auf 13% der Bevölkerung zu schielen, doch Vorsicht! Die teilen Sie sich mit der #AfD!

#Maskenpflicht #homeoffice #Quarantäne #2g Image
Lieber @JoachimStamp, liebe #FDP, die Menschen bekommen im Alltag ganz gut mit, wo Ansteckungen passieren. Die Abschaffung der #Maskenpflicht, das Aufgeben von #Schnelltests in Schulen und Kitas, scheint nicht im Interesse der Bevölkerung zu liegen. Image
Liebe #FDP, die meisten ziehen Solidarität dem als #Eigenverantwortung getarnten Egoismus vor. Image
Read 4 tweets
#Eigenverantwortung 2 verfickte Jahre lang haben wir uns als #Schattenfamilien an alle Regeln gehalten, uns zeitweise isoliert, uns mit Wegnahme des #kita Platzes und der Inobhutnahme seitens der #Schulen drohen lassen wegen Verweigerung der #Präsenzpflicht. Wir lebten 1/x
#Solidarität. Wir blieben wegen jedem pups zu Hause, um uns zu schützen, um andere zu schützen. Wir besorgten uns #offlable Impfungen wie so Schwerverbrecher oder Dealer am Hbf. wir bettelten die Eltern der anderen Kinder an, freiwillig Masken zu tragen (Oktober 2021) 2/x
Nach Wegfall der #Maskenpflicht. Wir wurden belächelt. Wir schrieben Mails, unterschrieben Petitionen, stellten Anträge, suchten Mitstreiter und fanden keine. Nur hier bei Twitter, da tickten #WirWerdenLaut #wirsindmehr so wie wir. Nach 2 Jahren des Jonglierens mit Kita-Kind 3/x
Read 21 tweets
Die Sache mit der #Quarantäne - ein Thread. 🧵
Vor einer Weile bin ich als NÄ zum akuten Abdomen gefahren. Vor Ort trafen wir auf eine kleine Feier (ca 8 Leute), die Pat hatte, wie sich schnell zeigte, eine Gallenkolik.

1/5
In der Anamnese keine Vorerkrankungen, außer: „ich hatte Corona, bin jetzt aber genesen“. Auf nähere Nachfrage war sie 3 Tage(!) zuvor aus der 14-tägigen Quarantäne gekommen - OHNE abschließenden Test, da Gesundheitsamt überlastet. Allerdings symptomfrei seit knapp 1 Woche.

2/5
Nachdem mir einige Fälle bekannt sind, in denen die Pat nach 14 Tagen noch positiv waren, gab ich das genau so der Notaufnahme weiter, die meiner Meinung waren - Pat direkt ins Isozimmer. Dort Schnelltest negativ, aber PCR positiv - Ct-Wert 27! ➡️ Pat noch infektiös!

3/5
Read 5 tweets
Wegen der großen Nachfrage hier noch ein Nachtrag zur #FloskelDesJahres:
#Eigenverantwortung ist die Bereitschaft (subjektiv) und die Pflicht (objektiv) für das eigene Verhalten (Tun oder Unterlassen) Verantwortung zu übernehmen. 1/10
In einem demokratischen Rechtsstaat mit unabhängigen und freien Rechtssubjekten ist Eigenverantwortung inhärent. Es gibt keinen Führer und auch keinen verantwortlichen Geschäftsführer. Wer also sollte Verantwortung für das eigene Tun übernehmen, wenn nicht jeder selbst? 2/10
Deshalb ist das Wort #Eigenverantwortung in diesem Umfeld zunächst inhaltslos. Umso erstaunlicher ist es, dass gerade Menschen, die sich selbst als "liberal" bezeichnen, den Begriff zu einem Prinzip erheben, dessen Inhalt sie in der Regel selbst nicht benennen können. 3/10
Read 11 tweets
1 Ab heute mit #Booster. Obwohl ich für mich glücklich bin, ein kleiner, wütender Thread:
Ich bin Sänger, Chorleiter und Gesangslehrer.
Ich trage also etwas mehr #Verantwortung als nur für mich selbst.
Darum folgte ich seit Beginn der #Pandemie den Erkenntnissen und
2 Verlautbarungen der #Wissenschaft.
Schnell war klar, dass #Covid_19 wohl über Aerosole übertragen wird.
Noch vor der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts im Frühling 2020 kaufte ich ein CO2-Messgerät und nähte mir Masken, da ja keine Verfügbar waren.
Dass Kinder sehrwohl
3 angesteckt werden und das Virus auch weitergeben können war auch bald klar.
Alsu unterrichte ich seit dann mit offenen Fenstern. #Lüften alleine ist gut, aber weniger effizient.
Meine Chöre singen/sangen auch im Durchzug (selbst bei Minustemperaturen)
Dass #Chorgesang früh
Read 11 tweets
#TyranneiDerUngeimpften ich habe keine Reichweite und deshalb nutze ich das hier als therapeutisches Schreiben. Ihr wollt etwas zur #SpaltungDerGesellschaft hören? Ok: seit 1,5 Jahren halten wir als #Schattenfamilien uns nicht nur an alle Regeln, nein wir halten uns an 1/x
#Eigenverantwortung wir isolieren uns, nehmen unsere 86 jährige pflegebedürftige demente Mutter auf, die nicht mit der #Pandemie klarkommt. Wir lassen unsere Kinder wann immer es geht zu Hause. #ProtectTheKids wir engagieren uns, machen im Dienst Überstunden und setzen uns 2/x
Dem Gemeinwohl zu liebe erheblichen Gefahren aus. Wir bemühen uns um #offlabel Impfung für unsere Kinder (Risiko), schaffen das mit großartiger Unterstützung von selbstlosen Menschen hier @rosaVered @Lenri1720 @DerToCra sogar. Unsere Kinder wurden vor 2 Wo erstgeimpft. Wir 3/x
Read 16 tweets
Bin entsetzt über ein @NZZ-Interview von @ChristofForster mit #LukasEngelberger. Er verteidigt erneut den gescheiterten #SchweizerWeg. Gescheitert, weil mit falschen bzw. zu späten politischen Entscheiden zu viele Menschen unnötig geopfert werden. Meine Analyse als Thread!
1/n
#SchweizerWeg dreht sich um gesellschaftl. und WIRTSCHAFTL. Einschränkungen. Prioritäre Rücksicht auf unsere Gesundheit ist offenbar KEIN Thema für #LukasEngelberger - immerhin oberster Kant. Gesundheitsdirektor der #Schweiz. Gesellschaft muss für Wirtschaft funktionieren!
2/n
Psychologische Dimensionen? Billig-opportunistischer Populismus! Perspektiven werden nicht mit ‚Volkszückerlis‘ vermittelt - sondern mit Top-Krisenmanagement und -kommunikation. Bevölkerung benötigt nachvollziehbare, regelmässige, transparente ZIELE und Strategien!
3/n
Read 15 tweets
Niemand haelt euch davon ab, euch mit #LucaApp als euer Nachbar im Stripclub einzuchecken. Niemand haelt euren Nachbarn davon ab, dasselbe mit euch zu tun. Ein Thread ueber technische Maengel und clientside Validation in der #LucaApp (1/36)
Bei der Registrierung schickt die App eure Kontaktdaten verschluesselt ans Luca-BE, und bekommt User-Id zurueck. Da ihr beim Namen und Adresse eh eintragen koennt was ihr wollt, ist das einzige was hier noch zart validiert wird, eure Telefonnummer. Das aber clientseitig. (2/36)
Die TAN-Eingabe ist also keine wesentliche Vorraussetzung fuer das Erstellen eines Luca-Kontos. Das bedeutet auch, die Daten die ihr zur Registrierung nutzt werden nicht ueberprueft. (3/36)
Read 25 tweets
Das war Ende März der Start in meine ersten freien 2 Wochen seit Weihnachten. Inzwischen geht es mir deutlich besser, aber es ist wirklich niemandem zu wünschen. Image
Trotz des vergleichsweise milden Verlaufs hatte ich gerade zu Beginn jeden Tag neue Symptome und das Gefühl von Erschöpfung und völliger Hilflosigkeit.
Und das trotz aller Vorsicht. Wir haben das mit der #Eigenverantwortung ernst genommen: Wir waren die, die sich rechtfertigen mussten, warum sie keinen Besuch wollen. Die in den letzten Wochen nicht mal einkaufen waren (Lieferdienste stellen die Waren vor die Tür).
Read 12 tweets
Familien - Vergessen in der Pandemie (Thread!)

(1) Seit Tagen beschäftigt mich die Frage, wie viel die deutsche Politik Familien in der Corona Pandemie noch zumuten will und ob sie sich überhaupt noch irgendwelche Gedanken darüber macht, welche Konsequenzen das haben wird?
(2) Anfang 2020 war der Appell an die #Solidarität von Familien laut. Corona träfe insbesondere die Alten war der Leitsatz. Home-Office, wenn es denn erlaubt wurde, und die durchgehende Betreuung der eigenen Kinder wurden zum maximalen Belastungstest,
(3) Kurzarbeitergeld zur Existenzgefährdung, Selbstständigkeit in vielen Fällen zum wirtschaftlichen Tod. Die Politik konzept- und willenlos, gefangen in einer Spirale aus Opportunismus, gesteigerter Hybris und mit dem zunehmendem Hang der #Wissenschaftsleugnung.
Read 16 tweets
#Tübingen ist wie erwartet krachend gescheitert. Vielleicht früher als gedacht. #Eigenverantwortung funktioniert nicht, wenn man den Leuten Normalität vorgaukelt.
Der größte Schaden entsteht aber nicht in Tübingen selbst, sondern dadurch, dass hunderte Städte folgen wollen.
Auch schlecht gealtert...
Es zeigt sich auch wieder einmal, jede lockernde Maßnahme - Modellprojekt, Stufenplan oder aus auch immer - setzt niedrige Inzidenzen voraus. Und wenn man es schlecht macht, so wie jetzt in Tübingen hilft nicht mal das. Beim Start lag die Inzidenz bei 21.
Read 4 tweets
Mir fällt es immer noch schwer, diese Schlagzeile zu verstehen.

#Tuebingen #Laschet #Lanz #Palmer Image
Es gehört zum ach so beispielhaften #TuebingerModell, dass man Blanko-Tickets an Geschäftsleute ausgibt und darauf vertraut, dass die dann ordnungsgemäß testen, die Tickets nicht weitergeben oder simpel unter den Kopierer legen? Image
Das ist bestenfalls noch mit naiv zu umschreiben. #Palmer wundert sich denn auch: „Wie kann jemand so unsozial sein?“

Derselbe OB, der die explodierende #Inzidenz in seiner Stadt Partygängern zuschreibt. #Eigenverantwortung Image
Read 8 tweets
Laut @Bildung_Sachsen bedeutet Kinderschutz = #POLIZEISTAAT! Gestern habe ich Frau M., Presse-Referentin vom sächsischen Kultusministerium, angerufen. Sie hatte mir auf diese E-Mail geantwortet: Ich möchte Euch davon erzählen, ein (langer) Thread. 1/x
Hier die Antwort von Frau M. Darin schreibt sie mir, dass in der sächs. Corona Schutzverordung steht, Bestätigungen von Selbsttests Zuhause seien erlaubt. Mein Unverständnis darüber drückte ich mit meiner Antwort aus:
@NoCovidSachsen gab mir den Hinweis, dass diese Erlaubnis gar nicht in der Verordnung genannt werde, also fragte ich gleich noch mal nach:
Read 16 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!