Discover and read the best of Twitter Threads about #klimaschutz

Most recents (24)

Ist das #LNG-Beschleunigungsgesetz mit den #Klimazielen vereinbar? Die #Bundesregierung meint "ja", weil die Terminals „möglichst frühzeitig“ auf #Wasserstoff umgestellt werden sollen. Was heißt das konkret? (1/6)
Blick ins Gesetz selber: In §5(2) wird "möglichst frühzeitig" konkretisiert. Tatsächlich dürfen die Terminals bis 31.12.2043 (!) mit fossilem #Gas betrieben werden. Erst danach, also ab 2044, müssen sie auf #Wasserstoff umgestellt werden. (2/x)
Weiterer Aspekt: Zwar ist das @BMWK in den vergangenen Wochen nicht müde geworden zu behaupten, dass die #LNG-Terminals #H2ready gebaut werden. Im Gesetzentwurf finden sich dazu aber keinerlei Vorgaben, noch nicht mal das Schlagwort taucht auf. (3/x)
Read 6 tweets
Nachhaltige Mobilität hat positive Wirkungen auf Klima, Umwelt und Soziales im Einklang mit den nachhaltigen Entwicklungszielen (#SDGs) der #UnitedNations.

Doch was ist eigentlich soziale Mobiliät?

Gibt es einen Zusammenhang von Raum- und Geschlechterverhältnissen?

-->Thread Am Kölner Neumarkt steigen ...
Soziale Mobilität ist, wenn sich alle in der Gesellschaft barriere- und diskriminierungsfrei fortbewegen können.
Um die Bedarfe der Nutzenden zu verstehen, müssen soziostrukturelle und persönliche Merkmale (z.B. #RadDerVielfalt) verstanden werden.

Schauen wir auf #Köln... Entsprechend der Nachhaltig...Das Rad der Vielfalt zeigt ...
#Köln hat 2021 1,07 Einwohnende, darunter
50,3% Frauen
16,2 % unter 18 J.
23,7 % über 60 J.
40,5 % mit Migrationshintergrund
19,3% nicht-dt. Staatsangehörige
8,2% Schwerbehinderte (2016)
9,8% Arbeitslose
30% prekär Beschäftigte (NRW 2015)
Quelle: @Koeln; OffeneDaten; LIA NRW Zwei Charts, oben die seit ...Übersicht Zusammensetzung d...Aus einer Präsentation von ...
Read 21 tweets
Die #Verkehrswende von fossilen zu umwelt- und klimaschonender #Mobilität lässt sich aus den Motiven #Klimaschutz und #Platzmangel in den Städten heraus fordern.

Hier ein paar Details zum Thema Platz, Raumnahme und Verteilung von Verkehrsraum.

>THREAD Foto des Kölner Stadt-Anzei...
Straßen sind in Deutschland gesetzlich allen Verkehrsteilnehmenden zur allgemeinen Fortbewegung und Nutzung vorbehalten. Alle Steuerzahler zahlen Abgaben, mit welchen die Straßen neu- o. ausgebaut werden, für Instandhaltung/ -setzung, auch wer keinen PKW fährt.
Anfang 2021 waren 66,9 Mio Fahrzeuge zugelassen (kba.de/DE/Presse/Pres…), davon 59 Mio Kfz und

darunter 48,2 Mio PKW (+1,1%).

2020 waren in Köln 570.800 Kfz zugelassen (de.statista.com/statistik/date…).
Read 36 tweets
Wir leben mit einem Konzept von #Wohlstand, das uns so selbstverständlich erscheint, dass wir es nie in Frage stellen. Vielleicht erweitert es sich um weitere Konsumgüter, aber es verändert sich nicht grundlegend. Es geht um möglichst viel Besitz. Je mehr, desto sicherer.
1/8
Wenn #Wohlstand bedeutet, möglichst viel zu besitzen und sich möglichst viel Bequemlichkeit zu leisten, dann fühlen wir uns durch #Klimaschutz bedroht. Es droht Verlust - an Dingen & an gewohnten Routinen. An dem, was wir so lange unerschütterlich für ein gutes Leben hielten.
2/8
Und ja, es gibt ein gutes Gefühl, etwas Neues zu besitzen. Kurzfristig.

Doch wie lange hält die Zufriedenheit? Bald entstehen neue Wünsche, drängt es uns nach mehr. Sind wir langfristig zufriedener? Nein, ab einer bestimmten Schwelle bringt mehr Besitz emotional nicht mehr.
3/8
Read 8 tweets
Achtung. Es sind wieder Verzögerungsdiskurse unterwegs! @Wissenvoracht-Moderator #VinceEbert bedient hier z.B. einen: der Einfluss des Menschen auf die #Klimakrise sei vielleicht doch nicht so groß.

🧵1/9
Der nach eigenen Angaben "Science Comedian" #VinceEbert bezieht sich dabei auf einen Vortrag der Kommunikationswissenschaftlerin und Professorin Senja Post, in dem sie auch Ergebnisse einer Befragung deutscher Klimaforscher:innen präsentiert hatte. 2/9
Nun gibt es internationale Studien, die ihre Ergebnisse nicht auf Meinungsumfragen, sondern einer Analyse der seriös publizierten Forschung stützen:
doi.org/10.1088/1748-9…
doi.org/10.1177/027046…
Hier wurde wiederholt ein starker Konsens über diesen Sachverhalt ermittelt. 3/9
Read 9 tweets
Der Nirvana-Fehlschluss, das #Pareto-Prinzip, die #Impfgegner, Wohnwagen, GVOs - und was das alles mit der #Klimakrise zu tun hat.
Oder: Warum eine unvollkommene Lösung meist besser ist als gar keine Lösung.
Ein Thread.🧵
1/
#Impfgegner behaupten, das eine Impfung nicht zu 100% gegen #COVID_19 schützt.
Diese Aussage an sich ist völlig korrekt - aber das hat ja auch niemand behauptet, oder?
Die Tatsache, das etwas nicht zu 100 % effektiv ist, bedeutet NICHT, dass wir es nicht dennoch tun sollten!
2/
Sicherheitsgurte, Helme, Kondome, Fallschirme: alles weitere Beispiele für Dinge, die keinen 100%-igen Schutz bieten (die Liste ließe sich verm. beliebig verlängern).
Aber dennoch stellt niemand ernsthaft deren Benutzung in Frage.
3/
Read 19 tweets
(1/11) Anfang der Woche zeigte der #IPCCReport, wo wir in Sachen #Klimakrise stehen. Mir hängt er immer noch nach. Es ist hart daran erinnert zu werden wie klein unsere Restchancen auf eine Welt unter +2°C sind. Und so stellt sich mir erneut die Frage: Tut die Wissenschaft genug?
(2/11) Der jetzige Teil des IPCC-Berichts ist an sich gar nicht neu. Er wurde schon vor einem halben Jahr öffentlich. Die Gruppierung @ScientistRebel1 hatte ihn in Teilen geleakt – aus Sorge vor politischer Weichwaschung vor seiner Veröffentlichung.
(3/11) Und wieder ist es nun diese Gruppe, die seit einigen Tagen vielerorts mit zivilem Ungehorsam Aufmerksamkeit erregt. Die Aktiven sind Wissenschaftler:innen. Ihr Anliegen ist, der Wissenschaft das Gehör zu verschaffen, das der Krise angemessen wäre.
Read 12 tweets
Zu viele schlechte Nachrichten gerade im Stream und es scheint nicht aufzuhören? Von einer Krise in die nächste, oder: zu einer Krise gesellen sich mehr und mehr dazu. @berndulrich nennt das #Krisenpermanenz. Dazu ein 🧵
Zeit-Autor @berndulrich spricht viel an, was uns auch durch den Kopf geht: eine schwer zu fassende Gleichzeitigkeit & Kette v. Krisen - #Klimakrise, #Artensterben, #Ukrainekrieg, #Coronapandemie - es drohen weitere wie #Inflation & #Lebensmittelkrise.
zeit.de/2022/13/krisen… (€)
Wir wissen das alles: die Infos sind zugänglich - und doch sind sie in ihrer Kombination, ist das Ausmaß schwer zu fassen. Damit wir einigermaßen zuversichtlich bleiben können, unseren tgl. Verpflichtungen nachgehen können, neigen wir dazu, einiges davon auch zu verdrängen.
Read 10 tweets
Dieser Tweet hat sehr viele 100% Veganer getriggert. Darum ein paar Erläuterungen dazu 🧵
1/8: Die entscheidende Größe beim #Klimaschutz ist das #CO2Restbudget. Je nachdem, welches Temperaturziel man noch für "akzeptabel" hält ist dieses größer oder kleiner.
2/8: Das #CO2Restbudget gilt global. Es gibt keinen verbindlichen Ansatz, wie dieses Restbudget auf Staaten aufzuteilen ist. Der am meisten favorisierte Ansatz ist der Pro-Kopf-Ansatz.
Read 12 tweets
Rechtsbruch für den #Klimaschutz ein #Thread unglaublich aber wahr. @SZ_Ravensburg @threadreaderapp
Im Kampf gegen die Erderwärmung klettern Aktivisten auf Bäume und kleben sich an Straßen fest - Das bewusste Brechen von Regeln beschert ihnen Aufmerksamkeit und Strafverfahren
1
@sciforfuture Wolfgang Ertel (rechts), Professor für Künstliche Intelligenz an der Hochschule Ravensburg-Weingarten und Klimaaktivist Samuel Bosch wollten mit ihrer Protestaktion im Mai vergangenen Jahres erreichen, dass die Heizungen in den Hörsälen nicht mehr permanent laufen
2 Image
sondern intelligent gesteuert werden. Nun steht Ertel deswegen vor Gericht. (ArchivFoto: Felix Kästle)
Aktivisten der Gruppe @AufstandLastGen haben sich im Februar mit ihren Händen auf einer Zufahrt zum Frachtbereich des Münchner Flughafens festgeklebt - ihnen geht es um den
3
Read 37 tweets
#PutinsKrieg gegen die #Ukraine markiert in vielerlei Hinsicht eine Zeitenwende. Das hat auch Auswirkungen auf den #Bundeshaushalt. 100 Mrd Sondervermögen für eine moderne und gut ausgerüstete #Bundeswehr: das ist gut und richtig. Aber es ist nicht alles.
Das Sondervermögen für die #Bundeswehr steht dabei nicht in Konkurrenz zu Ausgaben für #Bildung und Forschung, #Soziales, #Entwicklungszusammenarbeit, #Klimaschutz oder #Infrastruktur. Über 200 Mrd Euro investieren wir in die Zukunft unseres Landes.
Wir haben viel vor: von der #Kindergrundsicherung über 400.000 neue und bezahlbare #Wohnungen, die Einführung eines Bürger*innengelds bis hin zum Ausbau erneuerbarer Energien und der #Elektromobilität. Das alles – und noch viel mehr – packen wir an. (Wer hat jetzt nen Ohrwurm?)
Read 5 tweets
Viele fragen: Wie lange kann #Russland ein #Embargo durchhalten?

Eine vergessene und vielleicht wichtigere Frage ist: wie lange würden wir Deutschen und Europäer ein Embargo durchhalten?

Ein Thread.
Ein #Embargo gegen Russland wäre moralisch wie politisch wohl richtig.

Ein Embargo könnte Russland hart treffen, nicht seine militärischen Fähigkeiten in der Ukraine — siehe @MMKeupp — sondern weil die Kosten für die Menschen verheerend wären.

lto.de/recht/hintergr…
Ich sehe jedoch vier Fragen und grundlegende Widersprüche in Deutschland und der EU:

1. Eine Mehrheit spricht sich für ein Embargo aus… aber auch gegen vgls. kleine Einschränkungen wie Tempolimit, autofreien Sonntag oder Spritpreis von 2,30 €.
Read 10 tweets
Die Bundesregierung hat ein Problem, mit Bürgerinnen und Bürgern zu kommunizieren - weil sie ihnen nichts zutraut.
Dies zeigt sich beim #UkraineKrieg wie in der #Klimakrise.
Mit fatalen Folgen.
Ein 🧵1/14
Wie @SchullerKonrad kürzlich schrieb, verhält sich die Bundesregierung wie Neville Chamberlain:
Der hatte "den Briten und wohl auch sich selbst lange das bequeme Märchen erzählt, man könne Hitler zähmen, ohne große Opfer zu bringen."
2/14
Den Bürgern Veränderungsbereitschaft abzusprechen, ihnen nichts abzuverlangen, ist der kommunikative Kardinalfehler dieser Regierung.
Bundeskanzler Scholz unterließ es seit Beginn der russischen Invasion, die Bürger:innen direkt anzusprechen, um Unterstützung zu bitten.
3/14
Read 15 tweets
DE kann bis 2027 den Bedarf an #Erdgas mit Energieeffizienz, Erneuerbaren Energien und Elektrifizierungsmaßnahmen um etwa 1/5 reduzieren. Maßnahmen, die zugleich mehr #Energiesicherheit & #Klimaschutz ermöglichen, haben wir mit @Prognos_Ag & @WupperInst ausgearbeitet. 1/10
Bestehende Instrumentenvorschläge für #Klimaschutz stärken #Energiesicherheit – jetzt schnell: Genehmigungsverfahren für Erneuerbare beschleunigen, verpflichtende kommunale Wärmeplanung, Verbot neuer Gas- & Ölheizungen, Industrietransformation fördern + Fachkräfteoffensive. 2/10
Zu strukturellen Einsparungen in der #Energiewirtschaft führen u.a.: massiver Ausbau von #Wind & #PV, Elektrifizierung in der #Fernwärme & grüner H2 als saisonaler Speicher. Diese Maßnahmen ermöglichen Erdgaseinsparungen in Höhe von 77 TWh im Jahr 2027 im Vergleich zu 2021. 3/10
Read 10 tweets
Heute vor 3 Jahren traten die @sciforfuture in Erscheinung, um die #Klimaschutz-Bewegung mit Fakten zu stützen. Dennoch hat die #Klimakrise nach wie vor keine angemessene Wahrnehmung. Muss die Wissenschaft lauter werden? Dazu ein Thread & Blog-Text. (1/25)
sebastian-seiffert.net/articles/9mQ8L…
Vor gut drei Jahren setze sich Greta Thunberg vor das Schwedische Parlamentshaus. Sie hatte ein Schild mit der Aufschrift „Skolstrejk för Klimatet“ dabei. Zuerst saß sie dort allein. Doch dabei sollte es nicht bleiben. (2/25)
Aus Gretas Streik wurde @FridayForFuture. Ab Herbst 2018 erreichte die Welle Deutschland, und Klimastreiks wuchsen von Woche zu Woche. Als FDP-Chef Lindner Anfang 2019 verlautbarte, Klimaschutz sei etwas für Profis, wurde er zum Geburtshelfer der Scientists for Future. (3/25)
Read 25 tweets
Das wöchentliche Update zu den #Gas-Lieferungen aus #Russland: Über einen #Importstopp wird viel diskutiert, die Lieferungen über #NordStream1 bleiben jedoch stabil. Und über die #Jamal-Pipeline wurden die Lieferungen zuletzt sogar erhöht. Gas fließt, der Rubel rollt. (1/10)
Zunächst ein Blick auf #NordStream1. Hier sind die Lieferungen dauerhaft stabil. Das #Gas wird direkt aus #Russland nach #Deutschland geliefert. Energiewirtschaftliche Normalität, als würde es keinen Krieg geben. (2/x)
Das geht so nicht weiter: Die Lieferungen über #NordStream1 müssen sofort von der #Bundesregierung gestoppt werden. Dies würde #Russland zwingen, für die Erfüllung bestehender Verträge die #Jamal-Pipeline und das ukrainische Netz von @GasTSOua zu nutzen. (3/x)
Read 11 tweets
Liebe Jurist*innen in der Bubble,
das ist die Satzung von #Vernunftkraft.
Dieser Lobby-Verein scheint tatsächlich als gemeinnützig anerkannt zu sein.

Grund: Bildung! Satzung des Vereins #Vernunftkraft
Tatsächlich ist es offensichtlich, dass #Vernunftkraft systematisch #Desinformation verbreitet und damit klar der eigenen Satzung widerspricht.

bayceer.uni-bayreuth.de/infraschall/de…
Nachdem #EIKE die Gemeinnützigkeit aberkannt wurde, sollte #Vernunftkraft der nächste sein!

#Vernunftkraft hat schon genug Schaden angerichtet, beim #Klimaschutz, in der #Wirtschaft und auch bei #Windkraftgegnern, deren Lebensqualität durch die Lügen massiv reduziert wurde.
Read 4 tweets
Wenn es zu einem #Importstopp von #Gas #Öl & #Kohle aus #Russland kommt, braucht es sicher eine #soziale Abfederung v.a. für die unteren Einkommen. Ich fange hier mal an, gute Vorschläge und Analysen zu sammeln. Gerne weitere Ideen/Studien ergänzen
1/n 🧵
2/ Der @vzbv hat einen 10-Punkte Plan mit ein paar guten sozialpolitischen Antworten auf steigende #Energiekosten:
vzbv.de/pressemitteilu… Image
3/ @BachmannRudi et al haben eine Analyse vorgelegt und Vorschläge gemacht: Möglichkeit 1: pauschale Zahlungen Pro-Kopf. Alternativ: Zahlungen an tatsächlichem Energieverbrauch orientieren. econtribute.de/RePEc/ajk/ajkp… @andreasloeschel Image
Read 9 tweets
Ein Punkt, der beim #Sondervermögen #Bundeswehr sehr schnell aufkam: Dafür ist Geld da, aber für die #Energiewende & #Klimaschutz nicht?
Stimmt so nicht ganz. #Lindner plant mit über 200 Mrd. € dafür. /MS
spiegel.de/wirtschaft/soz…
Davon waren 100 Mrd. € schon von Anfang an für Klimaschutz eingeplant. Dazu kommen jetzt 60 Mrd. € nicht abgerufener, aber möglicher #Coronavirus-Krisenkredite, 30 Mrd. € aus unerwartet hohen Einnahmen durch CO2-Zertifikate und 20 Mrd. € an "Vormerkungen" für die Zukunft./MS
Netto kommt am Ende also eine Verdopplung des #Klimaschutz / #Energiewende-Budgets gegenüber der letzten Regierung Merkel heraus, in etwa genauso hoch wie die Zusatzausgaben für die #Bundeswehr. /MS
Read 6 tweets
Seit Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine überschlagen sich hierzulande die Bekundungen, man müsse jetzt endlich ganz schnell #LNG-Terminals in Deutschland bauen. Alle möglichen Faktoren werden durcheinandergeworfen. Also: Jetzt mal ganz in Ruhe & ausführlich. (🧵) 1/x
Geplant sind aktuell Terminals in Stade & Brunsbüttel. Uniper prüft zudem die Wiederaufnahme seiner Pläne in Wilhelmshaven, wo das Unternehmen außerdem ein Terminal für den Import von Ammoniak errichten möchte. Dort möchte TES zudem ein Terminal für synthetisches LNG errichten.
Man möchte also einspringen & einen Beitrag zur Unabhängigkeit von rus. Gas leisten. Lassen wir mal beiseite, dass wir uns via #LNG abhängig von anderen menschenrechtsverletzenden Staaten machen & dass RUS selbst ein großer #LNG-Exporteur ist, über den man ggf. weiter Gas bezieht
Read 36 tweets
"In Deutschland wird sich das vor allem auf die Preise und weniger auf die Versorgungssicherheit auswirken" (@bmel)
<kurzer Thread>
#Versorgungssicherheit #Ernährungssicherung & #Wettbewerbsfähigkeit sind drei Wörter, die auf dem #Agrarkongress des @BMUV vor wenigen Wochen
(1/x)
nicht gefallen sind.
Stattdessen #Transformation #Agrarwende #Extensivierung
Ich begrüße es, wenn Landwirtschaftsminister @cem_oezdemir sich dieses Themas nun annimmt.
Ideologisch motivierte Ökoausbauquoten (30%) und pauschale Pflanzenschutzmittel-Senkungsziele (50%)
(2/x)
müssen neu bewertet werden! Und das muss natürlich europaweit im Fokus stehen.
Hier in Deutschland und Europa werden die Lebensmittel teurer, in ärmeren Teilen der Welt werden sie nicht verfügbar sein!
Solidarität mit den Entwicklungsländern bedeutet auch, die heimische
(3/x)
Read 10 tweets
Wir sind nicht radikal. Die Politik zerstört radikal unsere #Lebensgrundlagen.
Wir brauchen einen radikalen politischen Wandel.
Radikal im Sinne von "von der Wurzel her". Es muss die Wurzel der Probleme JETZT angegangen werden!
Read 27 tweets
Ich verstehe die Kritik der WKÖ und der IV nicht.

Generell oft, aber hier konkret zum Thema #UVP

Kurzfassung: "DIE WIRTSCHAFT" fordert schnellere UVP Verfahren. Als Beispiel nennen sie heute die beiden Wasserkraftwerke Kühtai und Kaunertal. Und das ist Unsinn:

#umweltrecht 🧵
1) schnellere UVP Verfahren sind nicht automatisch bessere UVP Verfahren. Wir reden hier von den GRÖẞTEN Umwelteingriffen Österreichs, die auf 100+ Jahre genehmigt werden sollen. Sowas MUSS ordentlich geprüft werden. Passieren Fehler, ist das fatal und muss uU von vorn anfangen
2) Beim KW Kaunertal warten wir aufgrund von Umplanungen der Projektwerbenden SEIT 2012 (!) auf vollständige Unterlagen. Bis dahin kann nichts gemacht werden.
Du willst das Verfahren beschleunigen? Zurückweisen nach 13 AVG. Das ist kein Fehler im UVP-G und keine "böse NGO od BI"
Read 14 tweets
Warum werfen wir der Landesregierung von #MecklenburgVorpommern vor, den Einfluss von #Gazprom und #Russland auf die sog. Klimaschutz-Stiftung MV zu verschleiern – und so gegen das #Geldwäschegesetz zu verstoßen? #NordStream2

Eine Grafik und ein #Thread zur Einordnung 👇

1/
Die "Stiftung Klima- und Umweltschutz MV" wurde letztes Jahr vom Land #MecklenburgVorpommern gegründet und ist offiziell gemeinwohlorientierten Aufgaben wie #Klimaschutz und #Umwelt gewidmet.

2/
Tatsächlich dient die Stiftung jedoch ganz offen kommerziellen Aktivitäten, denn mit ihrer Hilfe soll #NordStream2 fertiggestellt werden. (Screenshot der Satzung)

klimastiftung-mv.de/die-satzung/

3/
Read 14 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!