Discover and read the best of Twitter Threads about #Klimaschmutzlobby

Most recents (19)

Aus ständig aktuellem Anlass - die #Klimaschmutzlobby im Land.
Kleine Revue von Recherchen mit @susannegoetze, wer #Klimakatastrophen begünstigt hat: Ein Netzwerk aus Lobby-Verbänden, marktradikalen Thinktanks und Schlüsselfiguren in der Politik: THREAD⬇️
zeit.de/politik/2020-1…
Beispiel 1 #Klimaschmutzlobby: Laschet waren Interessen von RWE wichtiger als Klimafragen – er ließ den Hambacher Forst unter einem Vorwand ("Brandschutz") für die Braunkohlebagger räumen. Und der WDR löschte einen bereits fertigen Beitrag darüber ⬇️
spiegel.de/wirtschaft/wdr…
Beispiel 2 #Klimaschmutzlobby:
Wie ein Bundesinstitut unter Wirtschaftsminister Altmaier jahrzehntelang falsch hohe Infraschallzahlen an Windrädern publizierte – und damit dauerhaft Anwohner:innen verunsicherte und die Energiewende bremste
zeit.de/2021/17/windra…
Read 8 tweets
Wow! Gleich zwei #Infraschall-"Experten" für einen Artikel:
#Roos und #Vahl

Man braucht den Artikel nur zu überfliegen, um den tausendfach wiedergekäuten Schrott zu erkennen. 🤦‍♂️

Ein kurzer 🧵 zur Einordnung!
asu-arbeitsmedizin.com/wissenschaft/w…
#Vahl tingelt seit dem @ZDF-Film regelmäßig durch die Republik und spielt den #Infraschall-"Experten". Dabei hat #Vahl nicht mal die Grundzüge der Physik verstanden und sein Versuch ist absoluter Unsinn:
Seit der Korrektur der Schalldruckpegel durch die BGR hat #Vahl ein Problem, weil seine Versuche jetzt "belegen", dass #Infraschall von #WEA harmlos ist.
Doch was jucken einen "Experten" wissenschaftliche Ergebnisse...
Read 7 tweets
Neulich im #Bundestag: Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Bundes-Klimaschutzgesetzes, Drs. 19/30230
bundestag.de/ausschuesse/a1…

Als 'Sachverständigen' lädt die #noAfD Prof. Dr. em. William Happer von der Princeton University.
Einen Klimawandel-Leugner.

Dieser sagt:
"Das Klima habe sich seit Bestehen der Erde immer geändert, und die Menschen hätten mit dem Klimawandel wenig zu tun. Dafür, dass CO2 einen wesentlichen Einfluss auf den Klimawandel habe, gebe es keinen Beweis."
Sein ganzes Statement findet man hier:
bundestag.de/resource/blob/…
Read 5 tweets
Auch in deutschen Medien wurde ausführlich analysiert, wie von Rupert Murdoch geführte Medien massiv die öffentliche & politische Wahrnehmung der Klimakrise in Australien beeinflusst haben.

Und wenn hier Stefan Aust den Klimawandel leugnet, interessiert das so gut wie niemanden?
Weil das … vermutlich nur seine Privatmeinung ist??
Wenn er etwas offensiv sexistisches oder rassistisches gesagt hätte, wäre hier - zurecht - eine riesige Debatte losgebrochen. Auch darüber, warum man das im Interview nicht stärker kritisch einordnet & ob & was das wohl strukturell für die Berichterstattung bei der Welt bedeutet.
Read 8 tweets
Es gibt hunderte kleine Initiativen, die Bürgerwindräder bauen wollen - und einige einflussreiche Herren, die das vor Ort verhindern.
Wir @susannegoetze, @PPinzler, @RecherchebueroO haben recherchiert - und ein Netzwerk gefunden, das vom Schwarzwald 1/3
zeit.de/2021/21/energi…
...vom Schwarzwald bis in die Bundesregierung und internationale Gas-Deals reicht: Der Großindustrielle Herrenknecht finanziert Anzeigen & Stellwände in süddeutschen Dörfern gegen Windräder - und verdient zugleich an Erdkabeln, die Windenergie von Nord nach Süd transportieren 2/3
Er ist Bekannter von Staatssekretär #Bareiß, der intern im BMWi mit #Pfeiffer und Linnemann als "Bermudadreieck der Energiewende" gilt. Solch Spirit führt dazu, dass Kommunen an Gewinnen der Windräder (für mehr Akzeptanz) nicht verpflichtend beteiligt werden #Klimaschmutzlobby
Read 3 tweets
Angela Merkel ist Physikerin.
Sie wurde persönlich u.a. von Joachim Schellnhuber beraten.

Es ist schwer nachvollziehbar, aber ich bin trotzdem recht überzeugt davon, dass sie das Ausmaß der #Klimakrise & anderer ökolog. Krisen dennoch nicht komplett verstanden hat.

Warum?👇
Sie hat in den Jahren ihrer Regierung oft genug bewiesen, dass sie in der Lage ist, a) auch unbequeme Entscheidungen zu treffen oder b) wie in der #Coronakrise zumindest klar zumachen, dass sie ein Problem verstanden hat - sich politisch aber nicht durchsetzen kann (oder möchte).
Im Gespräch mit @Luisamneubauer sagte sie als Begründung für unzureichende Maßnahmen vor einigen Tagen, sie habe Angst, dass die “Klimaleugner” irgendwann die Oberhand gewinnen, wenn man Maßnahmen ohne ausreichend Rückhalt durchsetzt. Durchaus nachvollziehbar. Aber.
Read 17 tweets
Pfeiffer tritt zurück. Er ist Symbol für grundsätzliches Lobby-Problem:
Der CDUler ist in 28 Vereinen oder Unternehmen aktiv- WARUM?
Niemand kann neben Bundestag so viele Aufgaben erfüllen - das Interesse seiner Auftraggeber kann nur darin liegen 1/3⬇️
zeit.de/news/2021-04/1…
...Gesetze im Bundestag zu beeinflussen. Pfeiffer war langjähriger energiepolitischer Sprecher - und als solcher Protagonist des "Bermudadreiecks der Energiewende", das laut Insidern im Wirtschaftsministerium jeden Fortschritt geschluckt hat. 2/3 ⬇️
zeit.de/politik/2020-1…
Aber er ist nur eine CDU-Schachfigur von vielen, die marktradikalen Thinktanks wie den "Familienunternehmern" & "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" nahestehen. Diese kämpfen gegen wirksame Klimagesetze und Erneuerbare.
Grafik aus "Die #Klimaschmutzlobby" mit @susannegoetze
Read 4 tweets
Unvollständige Liste von Climate-Bubble-Common-Sense, den man von außen nicht ahnt:

1. Die massive Apokalypse-Blindheit

2. Hoffen auf technische Erfindungen zur Lösung der Klimakrise = Magic Thinking

3. ‘It’s easier to imagine the end of the world then the end of capitalism.’
4. Die #Klimaschmutzlobby ist real & hat mit ihren Taktiken, Studien zu kaufen & Zweifel zu streuen, massiven Einfluss. Auf die öffentl. Debatte & Politik.

5. Die Lösungen für die Klimakrise sind weitgehend bekannt, sie werden nur politisch nicht umgesetzt, oft sogar blockiert.
6. Halbierung der Emissionen bis 2030 heißt: Ein Großteil der Transformation muss in 10 Jahren umgesetzt sein. Die politischen Erzählungen von Klimazielen 2040, 2050 sind Bullshit.

7. Um die Klimakatastrophe abzuwenden, braucht es sehr viel mehr als Dekarbonisierung.
Read 4 tweets
Wiedermal ein ganz tolles Video von @maithi_nk. #Glutamat und Chinese Restaurant Syndrome. Die Geschichte hat mich in einigen Punkten an #Infraschall und das Wind Turbine Syndrome erinnert. Ein kleiner 🧵

Die Angst vor #Glutamat geht auf einen Leserbrief eines angeblichen Arztes "Robert Ho Man Knok" zurück. Einiges deutet darauf hin, dass das eigentlich ein Scherz war.
Doch die Idee der angeblich schädigenden Wirkung von Glutamat wurde sehr schnell aufgegriffen und verbreitet. Alle wissenschaftlichen kamen jedoch immer wieder zu dem Schluss, dass Glutamat in den Dosen in denen es als Geschmacksverstärker verwendet wird, völlig unbedenklich ist.
Read 7 tweets
Kurze Info zu #Lobbyismus: Wir haben mit @susannegoetze für unser Buch "Klimaschmutzlobby" viele CDU-Nebenjobber gefunden.
Beispiel 1: Von den CDU-Mitgliedern im Agrarausschuss besitzen 85 % Ämter in der Land- und Agrarwirtschaft, also etwa bei Dünger-oder Fleischproduzenten⬇️
CDU-Bundestagsabgeordneter Johannes Röring ist zugleich Präsident des münsterländischen Bauernverbandes – und im Landwirtschaftsausschuss. Röring ist Chef eines Schweinemastbetriebs & betreibt seine eigene Düngemittelfirma. Jährliche Nebenverdienste: mindestens 225.000 Euro ⬇️
Beispiel 2: Joachim Pfeiffer, energiepolitischer Sprecher der Union, sitzt in Beiräten oder Aufsichtsräten von mehr als 20 Firmen und Vereinen. Beispielsweise im Bundesverband der Unternehmervereinigungen und im Beirat des Vereins Die Familienunternehmer
zeit.de/politik/2020-1…
Read 4 tweets
Blueprint of prevention for effective climate protection. Frightening to read how effectively the fossil lobby prevents climate protection. It explains why CO2 prices are opposed from the right and the left and why renewable energies are systematically thwarted. #NewClimateWar
It is indeed a climate war out there. And scientists who stand up for truth and climate protection are systematically discredited. The mechanisms are very similar in Germany as in the USA. Sadly.
@MichaelEMann is so right, it is a #NewClimateWar #Klimaschmutzlobby
Small advertising block: similar to by book 2013 "the fossil Empire strikes back"
I have overcome the war part and make encouragement to the people with my new book "MondaysforFuture". It is the decade of civil society. We are at a tipping point for real change. Let's go for it!
Read 5 tweets
1) Liebe Twittergemeinde, ich brauche eure Unterstützung! Es geht um eine Frage, die mit der Akzeptanz der #Windenergie zu tun hat. Eine Frage der Physik, über die man eigentlich nicht streiten kann, fast so wie, ob 1+1=2 oder 1+1=11 ist.
2) Die Geschichte geht wie folgt: Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (#BGR) ist eine technisch-wissenschaftliche Oberbehörde im Geschäftsbereich des @BMWi_Bund. Von einer Bundesanstalt erwartet man absolute Korrektheit. Doch ...
3) seit vielen Jahren verbreitet die #BGR absurd hohe #Infraschall-Drücke von #WEA. Die falschen Zahlen werden von #Windkraftgegnern als Beleg gewertet, dass das UBA und die Landesämter mit ihren deutlich niedrigeren (aber richtigen) Werten verschleiern und manipulieren.
Read 19 tweets
Zur Zeit gibt es rege Diskussionen über die Rolle der Medien in der #Klimakrise. Zeitgleich gibt es eine neue #Greenwashing-Kampagne, mit der #RWE zeigen will, wie nachhaltig sie sind.🤡
Was das miteinander zu tun hat?
Ein Journalismus-Klimakrise-#Thread 👇#WirSindEuerGegenwind
Der Hauptanteil der Stromerzeugung von RWE kommt immer noch von fossilen Energieträgern. Die folgende Abbildung zeigt den RWE-Energiemix von 2019: de.statista.com/statistik/date…
2/x
Wobei der hohe Anteil fossiler Energien RWE selber peinlich zu sein scheint. Zumindest schönen sie in ihrem Social-Media-Auftritt die eigenen Zahlen. (Man beachte das Tortendiagramm und die realen Zahlen 🤯) urgewald.org/medien/greenwa…
3/x
Read 22 tweets
Ich sitze gerade wieder am Strategiepapier für die #Ernährungswende in #München. Dabei wird mir erneut bewusst, wie verrückt generell der erdrückende Fokus auf #Energie und #Mobilität ist. Der leichteste und billigste impact liegt im Bereich Ernährung. (thread)
Dafür braucht es nicht Billionen-Investitionen in erneuerbare Energien, in öffentlichen Nah- und Fernverkehr, in andere Gebäude oder energetische Sanierungen etc. #Mobilitätswende #Energiewende
Dafür kommt es ganz maßgeblich darauf an, was produziert und gegessen wird: Tierische Produkte im Übermaß sind schlecht für die menschliche Gesundheit, das tierische Wohl und unsere Lebensgrundlagen. #VeggieEveryday #vegan #planetaryhealth
Read 21 tweets
Und... wie ging es aus mit der Laien-Klimaprognose von Ex-RWE-Manager Fritz Vahrenholt aus seinem Buch "Die kalte Sonne. Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet" (2012)? Die Grafik zeigt es. Mehr zum Hintergrund dieser Fehlprognose mit Ansage: scilogs.spektrum.de/klimalounge/fr…
Das ganze Buch "Die kalte Sonne" war ein für die #Klimaschmutzlobby typisches Kompendium von unglaublicher Tatsachenverdrehung und Bauernfängertricks - schwer zu glauben, dass das nur Dummheit und nicht Absicht sein kann. Die Analyse dazu: klimafakten.de/meldung/wie-re…
Richtig ist allerdings, dass die Sonnenleuchtkraft seit Mitte des 20. Jahrhunderts abnimmt. Nur ist dieser Effekt viel zu schwach, um der durch fossile Brennstoffe verursachten Erderwärmung spürbar entgegen zu wirken. Der menschliche Einfluss ist dominant. spektrum.de/kolumne/welche…
Read 3 tweets
Beim Herunterspielen der #Erderwärmung hat die "Welt" offenbar jedes Maß verloren. Sie bezichtigt in Trump-Manier das ZDF der “Desinformation“. Nur weil das ZDF es gewagt hat, eine völlig korrekte Klimadatengrafik zu zeigen. @welt 1/🧵
Die Folgerung, dass wir heute bereits den Temperaturbereich des Holozän (pink) verlassen haben, ist keine "Ente", wie Welt-Autor Axel Bojanowski behauptet, sondern das zeigte schon der Weltklimarat IPCC (Abb. 1.2 des Sonderberichts zu 1,5 Grad) von 2018. 2/🧵
Dass in einer Grafik paläoklimatische Daten zusammen mit modernen Messdaten gezeigt werden ist auch kein "Taschenspieltrick", sondern in der Fachliteratur durchaus üblich. Siehe die aktuellste Holozänanalyse aus Nature Scientific Data: nature.com/articles/s4159… 3/🧵
Read 15 tweets
Div. Studien kommen zu dem Schluss, dass batterieelektrische Autos (BEVs) über ihre gesamte Lebensdauer weniger zur #Klimakrise beitragen als ihre Verbrenner-Pendants (ICEVs).
Warum wird also immer wieder das Gegenteil behauptet? Eine Analyse in diesem Thread.
1/
BEVs haben bereits ihren Siegeszug um die Welt angetreten!
Besonders in China, aber auch in Europa: Z. B. werden in Norwegen bereits heute 3 von 4 zugelassenen Fahrzeugen (75%!) ganz oder teilweise elektrisch angetrieben.
2/
Warum dann also diese "Störfeuer", die immer wieder auftauchen? Wg. #Konzernlobbyismus!
Die bekanntesten #Fake-Studien:
1⃣Studie v. @ifo_Institut unter Beteiligung von @HansWernerSinn
❌Ergebnis durch unrealistische Parameter beeinflusst
3/
Read 14 tweets
@peteraltmaier 1/n Es ist systematisch falsch, ineffektiven Klimaschutz zu betreiben. Das ist alles was nicht mindestens dem Abkommen von Paris entspricht. Das ist schon der Kompromiss, denn eigentlich dürfte kein weiteres Zehntel an Erwärmung global dazu kommen.
@peteraltmaier 2/n Warum systematisch falsch? Die Treibhausgase sammeln sich in der Atmosphäre an, ein Teil des CO2 verbleibt viele Jahrhunderte und wirkt über lange Zeiten. So, es kommt also auf den Zeitpunkt an, besser ist es sofort raus aus den fossilen Energieträgern.
@peteraltmaier 3/n Das ist nicht machbar, aber so schnell wie möglich ist machbar. Und das #Kohleausstiegsgesetz ist genau das Gegenteil von dem was das Gebot der Stunde wäre. Hier fehlt Weitblick und Verantwortung, so wirkt das ganze handeln zum #Klimaschutz zu betreiben planlos.
Read 9 tweets
Bitte???

CDU, CSU, SPD kuschen vor der BEVÖLKERUNG??

What??

CDU, CSU, SPD kuschen vor der #KlimaSCHMUTZlobby und den Dividendenerwartungen derer größten Aktionäre!

Das hat mit der Mehrheit der Bevölkerung herzlich wenig zu tun!
Hier ein Eindruck, wie die Bevölkerung z.B. zum #KohleEINstiegsgesetz steht:

Ein repräsentatives Interesse der Bevölkerung kommt in Gesetzesbeschlüssen der Berliner GroKo #GrosseKohleKoalition doch gar nicht mehr vor. Stattdessen zig Gespräche mit Konzernlobbyisten in Ministerien und Kanzleramt und anhand dessen einseitig vordiktierte Gesetzesvorlagen...
Read 12 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!