Discover and read the best of Twitter Threads about #Existenzminimum

Most recents (6)

Zur #Kontextualisierung der eigenen Sachlage:

1. Als ich 1970 geboren wurde, hatte ich die ersten 10 Jahre meines Lebens kein eigenes Zimmer.

Das war damals noch kein Standard für #Kinder & dennoch habe ich dies nie als #Armut erlebt!

#Was war der Unterschied zur #Gegenwart ?
Der Unterschied bestand darin, dass es immer saubere Kleidung gab, es musste niemals gehungert werden, nicht einmal temporär, wenn es natürlich auch nicht alles zu essen gab, was theoretisch möglich gewesen wäre.

2022:

#Hungern für den #Regelsatz im Zeichen des #Klassismus
Read 41 tweets
Wir haben ein #Existenzminimum welches seit Jahren als #Kostenunterdeckung realisiert wird & als wäre das nicht schlimm genug, soll nun auch noch Lebensmittelspende buerokratisch erfasst werden?

#Worum geht es dem #Staat?

@UlrichSchneider
Es existieren einerseits #Politiker welche trotz hoher Diäten #Nebenverdienste generieren dürfen, wovon andere #Menschen nicht einmal träumen können & andererseits wird zugleich bei #Armutsbetroffenen der #Zuverdienst gedeckelt & einer zweckentfremdeten #Buerokratie ausgeliefert
Als #Fortschreibung dieser Lesart von #Menschen im #Kontext von #Armut scheint das #Hungern im #SGBII oder bei den #Menschen mit #Erwerbsminderungsrente geradezu gewollt zu sein!

Anders laesst sich solch Vorgehen nicht erklären.

Der Staat schaedigt so #Menschen!

#Gesundheit
Read 4 tweets
#AnnalenaBaerbock in der ARD: „Jeder Mensch macht Fehler im Leben“

Vor der Wahl gab es noch die Idee eines Energiegeldes.

Seit der #Ampelkoalition gibt es eine faktische Senkung des Existenzminimums dank der "#3Euro" - Erhöhung trotz hoher Inflation

rnd.de/politik/annale…
Sehr geehrte Frau Baerbock,

Ihr Buch war nie ein Problem, denn egal was "aufgehuebscht" wurde, es hat gesellschaftlich niemanden geschadet!

Ganz anders verhält es sich mit dem gar nicht sozialen #Buergergeld

Die #SPD zieht im Windschatten der #FDP e. zweite #Agenda2010 durch
Es hilft manchmal immer wieder ein paar Schritte zurück zu treten, um eine erweiterte Perspektive wahrnehmen zu können und die zeigt das so genannte #Buergergeld als einen faulen Marketinggag.

Das wird diesmal jedoch Euch; @Die_Gruenen mehr schaden, wenn Ihr dies mittraegt!
Read 18 tweets
Bitte @gruene_jugend stimmt dem #Koalitionsvertrag nicht zu! 🙏

1. Es gibt kein #Existenzminimum welches für ein #Leben reicht!

2. Es gibt weiterhin eine Gaengelung der #Menschen im #SGBII ueber die #Buerokratie & #PartielleEntrechtung!
3. #Bildung oder #Wohnen kann weiter nicht freiheitlich entschieden werden, sondern wird weiterhin einer #Genehmigungspflicht unterstellt.

Das heißt es gilt eine #Genehmigungspflicht für essentielle #Grundrechte!
Es gibt keine Abkehr oder Ueberwindung der #Sanktionen, stattdessen sollen sie lediglich auf #Rechtssicherheit ausgerichtet werden.

Es bleibt also bei der psychosozialen Misshandlung von #SGBII - Betroffenen, da die #Sanktionen existentiell schaedigen & daher #Angst generieren!
Read 7 tweets
@lofimat @svenlehmann @lofi Sehr geehrter Herr Lehmann,

eine #Koalitionsverhandlung umschließt die Interessen zahlreicher Stimmen und Perspektiven.

Was allerdings im #Kontext des #SGBII /#HartzIV an "Veränderung" präsentiert wird, ist keine Abkehr von der #Agenda2010!

Es ist #Klassismus per #Gesetzgebung
@lofimat @svenlehmann @lofi Bereits durch die #Coronateuerung war in manchen Bundesländern die Situation gegeben, dass das #Existenzminimum schon aufgrund systemischer #Kostenunterdeckung nicht mehr für den kompletten Monat ausgereicht hat.

Aktuell kommt die #Inflation hinzu.

Das ist kein #Wandel!
@lofimat @svenlehmann @lofi Was soll ein solcher Umgang mit #HartzIV aussagen?

Das #Transformation nur für jene #Menschen moeglich sein soll, welche dieser Staat als "wertvoll" und nicht als #Kostenfaktor erachtet?

#Buergergeld bleibt #HartzIV wenn #Sanktionen & #Genehmigungspflicht das #Leben behindern!
Read 6 tweets
Das ist e.Alptraum & e. #WeiterSo für das "#Wumms" eines #OlafScholz!

@gruene_jugend @Die_Gruenen @svenlehmann

Wieviel #Menschen muessen wieviel Jahre noch zu dem #Themenkomplex #HartzIV / #SGBII schreiben?

Soviel zu dem #Vertrauen in den Staat

Freie Fahrt gen #Privatstaedte
Es wurde nun einiges zu der Auswirkung des #SGBII in seiner Ausgestaltung geschrieben.

Es wurde dargelegt, wie jenseits der Beratersprueche #HartzIV tatsächlich wirkt.

Und vor allem ist das #Existenzminimum als #Kostenunterdeckung ein Faktor von #Not.

Und was macht Ihr?
Ihr meint als #Bundestagsabgeordnete etwas gutes zu tun, indem ihr eine systemische #Notverschaerfung mit etwas finanziellen Pflaster im Modus der Notverschärfung belässt, denn es trifft ja nur ein paar Millionen #Menschen welche angeblich nie "#Leistungstraeger" waren?

Ihr irrt
Read 7 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!