Discover and read the best of Twitter Threads about #Sanktionen

Most recents (24)

Meine Erwartungen an #G7 #NATO + #EU bei den anstehenden Gipfel-Treffen: Begreift endlich die Dringlichkeit massiver #Waffenlieferungen /1
Wenn die #Ukraine scheitert und #Russland Landgewinne mit seinem völkerrechtswidrigen Verhalten einfĂ€hrt, werden alle BemĂŒhungen fĂŒr eine Lösung der ErnĂ€hrungskrise, Energiekrise und v.a. Klimakrise erschwert, gar scheitern. Dann gilt das Recht des StĂ€rkeren. /2
Und wir wissen, daß die Mehrheit der Weltbevölkerung insb. #China wohl kaum Teil der like-minded democracies ist. Deshalb ist es so entscheidend, daß die Ukraine gewinnt und #G7 #NATO #EU endlich massiv wirksame #Waffen liefern /3
Read 4 tweets
Deutsche Produkte fĂŒr russische Waffen? #ZDFfrontal hat Tausende interne Dokumente des RĂŒstungskonzerns #Kalashnikov ausgewertet: zdf.de/politik/fronta
 Gestoßen sind wir auf ein Netzwerk an Tarnfirmen und einen schwĂ€bischen MittelstĂ€ndler. #KalashnikovLeaks 1/9
#Kalashnikov produziert Schusswaffen fĂŒr #Russlands StreitkrĂ€fte. In der #Ukraine töten russische Soldaten mit ihnen jeden Tag. Seit 2014 steht der Konzern unter EU-#Sanktionen – aktuell sind fast alle GeschĂ€fte verboten. #KalashnikovLeaks 2/9
Trotzdem stehen Werkzeuge deutscher Unternehmen auf einer #Kalashnikov-Bestellliste 2020 bis 2022. Besonders hĂ€ufig: der schwĂ€bische Hersteller #GĂŒhring mit Bohrern fĂŒr ĂŒber 1 Million Euro. GĂŒhring bestreitet, an sanktionierte Unternehmen geliefert zu haben. #KalashnikovLeaks 3/9
Read 9 tweets
"Der böse Orban verhindert, dass Kyrill auf der Sanktionsliste landet."
Darf ich euch Wladimir #Potanin vorstellen?
Spoiler: Er ist der zweitreichste Oligarch Russlands und Kreml-nah, aber bisher von #Sanktionen verschont geblieben. wie und warum? Antworten imđŸ§”... 1/16👇
Wladimir Potanin (*3.1.1961) war in der Sowjetunion Beamter im sowjetischen Handelsministerium, dann 1995-1997 unter Jelzin stellvertretender MinisterprÀsident. Er ist laut Manager Magazin "so etwas wie der Vater aller Oligarchen". Warum? 2/16
Er ist nicht nur Player im Oligarchen-Game, er hat das Spiel mit erfunden: Am 30.3.1995 stellte Potanin auf einer Regierungssitzung das „Kredite-fĂŒr-Aktien Programm“ vor, womit ein paar Dudes weite Teile der Rohstoff- und Industriekonzerne zu Spottpreisen erwarben/erbeuteten.3/16
Read 16 tweets
Worum geht es uns in dem Konzept von #Staat?
Diese #Frage sollte gestellt werden & dies an dem Ort, wo uns Menschen vertreten, welche formal als #Volksvertreter gelten & dennoch e.Teil der #Bevölkerung als Leben negieren.

#IchBinArmutsbetroffen & dies war nie meine Entscheidung!
#IchBinArmutsbetroffen bedeutet, sich in der konkreten Situation des Interagierens mit fremden Menschen, ab dem Zeitpunkt, wo es um das aktuelle Berufsbild geht, lavieren zu mĂŒssen, da all die in Jahren aufgebaute Bildung nicht zur oekonomischen UnabhĂ€ngigkeit gefĂŒhrt hat.
Dieses Lavieren ist Resultat einer #Konsenskultur in unserer Gegenwart, worin zunehmend verlernt wurde Fragen zu stellen und #Menschen in ihrer Differenziertheit als gleichwertig zu betrachten.

Stichwort #GruppendynamischeSeparierung & Leben als #Projektionsflaeche
Read 21 tweets
Zur #Kontextualisierung der eigenen Sachlage:

1. Als ich 1970 geboren wurde, hatte ich die ersten 10 Jahre meines Lebens kein eigenes Zimmer.

Das war damals noch kein Standard fĂŒr #Kinder & dennoch habe ich dies nie als #Armut erlebt!

#Was war der Unterschied zur #Gegenwart ?
Der Unterschied bestand darin, dass es immer saubere Kleidung gab, es musste niemals gehungert werden, nicht einmal temporĂ€r, wenn es natĂŒrlich auch nicht alles zu essen gab, was theoretisch möglich gewesen wĂ€re.

2022:

#Hungern fĂŒr den #Regelsatz im Zeichen des #Klassismus
Read 41 tweets
#Frieden ist die zentrale Osterbotschaft. Und es ist die Sehnsucht von Millionen Menschen in der #Ukraine, in #Europa, ĂŒberall auf der Welt. Doch in diesen Tagen scheint der Frieden so fern wie lange nicht mehr.
Unsere europÀische Friedensordnung hat #Putin mit seinem Angriffskrieg gegen die Ukraine in Scherben gelegt. Dieser brutale Krieg verlangt unsere vollen und warmen Herzen und gleichzeitig unser besonnenes Handeln.

„Jede Zeit verlangt ihre eigenen Antworten.“ Wer hat das gesagt?
Willy #Brandt hat uns das auf den Weg gegeben. Und nachweislich war seine Politik der ausgestreckten Hand, der VerstĂ€ndigung und #Entspannung im Kalten Krieg die richtige Antwort, war Grundlage fĂŒr die deutsche Wiedervereinigung und fĂŒr #Frieden und wachsende #Freiheit in Europa.
Read 11 tweets
@ThomasKnorra Die Gegner des #BGE werfen selbigem nicht ohne Grund genau dies vor, was durch die #Agenda2010 realpolitisch ausgelöst wurde:

#SozialeSegregation & eine Entwertung von #AktivitÀt.

BefĂŒrworter der #Agenda2010 setzen auf eine Welt bunt kaschierter #Ungleichheit.

#Pluralismus
@ThomasKnorra Es gibt einen echten #Pluralismus und dieser stellt sich gegen jede AusprÀgung und Form von systemischer #Ungleichbehandlung!

Und dem gegenĂŒber stellt sich ein Trend, welcher gerne auf "#Vielfalt" setzt, ohne dies wörtlich zu nehmen!

Horizontal versus Vertikal
@ThomasKnorra Was diese #Menschen der #Realpolitik aus den letzten 15 Jahren meinen, wenn sie das Wort"#Vielfalt" tendenzioes umdeuten, bezogen auf konkrete Handlungen, meint immer nur einen selektiven #Pluralismus auf horizontaler Ebene:

Das heißt innerhalb einer oekonomischen Schicht!
Read 8 tweets
Anfang MĂ€rz haben wir mit @mowebresearch erhoben, wie Menschen in #Russland ĂŒber den #Krieg in der #Ukraine denken.
Jetzt haben wir Anfang April wieder 1508 Russ:innen befragt. Die Befragung fand zum Großteil vor dem Bekanntwerden der GrĂ€ueltaten in #Butscha statt.đŸ§” (1/11)
Die Befragung wurde online durchgefĂŒhrt, somit erhalten wir vermutlich ein unverfĂ€lschteres Bild. Seit der 1. Befragung wurden Maßnahmen zu UnterdrĂŒckung der kritischen MeinungsĂ€ußerung verschĂ€rft. VerĂ€nderungen können daher nur einen Hinweis auf StimmungsĂ€nderungen geben. (2/11)
57% befĂŒrworten jetzt das „militĂ€rische Eingreifen“ Russlands in der Ukraine, +9%-Punkte seit MĂ€rz. Vor allem unter JĂŒngeren unter 40 Jahren steigt die BefĂŒrwortung des Krieges (auf jetzt 50%), dennoch sind unter JĂŒngeren die meisten Gegner*innen des Krieges zu finden. (3/11)
Read 14 tweets
Bluff oder EingestĂ€ndnis des Scheiterns? Nach dem Scheitern der Blitzkrieg-Strategie gegen die #Ukraine verkĂŒndet der russische Generalstab die Konzentration auf die "Befreiung" des Donbas als Kriegsziel. #StopPutinsWar 1/10 eng.mil.ru/en/special_ope

Phase eins der Invasion - die "Demilitarisierung" der #Ukraine - sei erfolgreich abgeschlossen. Es sei nie Ziel gewesen, Kiyv, Kharkiv und andere StÀdte zu erobern (=> die Trauben sind mir zu sauer, sagte der Fuchs). /2
FĂŒr die zivilen Opfer des Krieges sei die politische und militĂ€rische FĂŒhrung der #Ukraine verantwortlich (=> wer sich wehrt, macht sich schuldig). Mit seinen Waffenlieferungen verlĂ€ngere der Westen nur das Leiden der Bevölkerung (=> wie auch der feine Herr #Precht sagt). /3
Read 10 tweets
Wladimir Putin möchte, dass wir unser Gas kĂŒnftig in Rubel bezahlen. Warum? Ein #Thread.
Putin will seine Wirtschaft stabilisieren. Er muss seine Wirtschaft stabilisieren, weil eine massive Wirtschaftskrise nicht nur die Bevölkerung trifft und Vertrauen erschĂŒttert, sondern auch die Kriegswirtschaft belastet.
Und die Sanktionen funktionieren ja gut genug, dass sie in Russland wohl eine schwere Rezession auslösen werden. Ökonomen schĂ€tzen den RĂŒckgang des BIP aktuell auf gut und gern -10% (Goldman), manche schĂ€tzen mehr (CE: -12%), manche weniger (Raiffeisen: -8%).
Read 19 tweets
Eine #Taskforce sollte die Probleme bei der Durchsetzung der #Sanktionen lösen. Kanzleramt und Bundesregierung bekamen dafĂŒr vor 10Tagen viel gute Presse. Viel passiert ist seither aber offenbar nicht. Ein Thread mit ein paar neuen Infos: 1/x #Oligarchen #Putin #Russland #Ukraine
Nachdem Medien ĂŒber Probleme bei der Umsetzung der Sanktionen gerade gegen sogenannte #Oligarchen berichtet hatten (u.a. spiegel.de/wirtschaft/san
 und sueddeutsche.de/wirtschaft/rus
 und tagesschau.de/inland/innenpo
), kĂŒndigte die Bundesregierung vor 10Tagen an, eine #Taskforce einzurichten.2/x
Dabei wurde gezielt der Eindruck erweckt, der @Bundeskanzler mache Thema zur Chefsache. Auf „direkte Bitte des Bundeskanzlers“ sollte Kanzleramt und StaatssekretĂ€r @joergkukies eine â€žĂŒbergeordnete koordinierende Rolle“ einnehmen. 3/x tagesschau.de/inland/sanktio

Read 19 tweets
Zahlen aus #Russland sind rar. Gemeinsam mit @mowebresearch haben wir 1500 Russ:innen reprĂ€sentativ online befragt, wie sie ĂŒber den Krieg in der #Ukraine denken. Trotz #Propaganda & Strafen fĂŒr kritische MeinungsĂ€ußerung, sprechen sich 27% gg. die Invasion aus. đŸ§” (1/11)
Besonders JĂŒngere (im Alter von 18-39 Jahren) lehnen das militĂ€rische Eingreifen Russlands in der #Ukraine ab (36%). (2/11)
11% der Befragten sehen die Schuld fĂŒr die Eskalation des Konflikts bei #Russland. Gleich viele geben die Schuld der #NATO (11%) beinahe die HĂ€lfte den #USA (46%). (3/11)
Read 12 tweets
(1/4)Hier genau ist das Problem! #Russland versucht einen Keil in nordatlantikische Achse zu treiben! Hier auf dem Bild Ali Kavak (Vorsitzender der Obst und GemĂŒse Exporteure der TĂŒrkei) mit dem đŸ‡·đŸ‡șBotschafter Aleksei #Erkhov. #UkraineRussianWar Image
(2/4)O-Ton Russ Botschaft: “WĂ€hrend des Treffens wurden die Entwicklungsperspektiven des Frischobst- und GemĂŒsehandels zwischen #Rusya und #TĂŒrkiye diskutiert.”
(3/4)Ich fordere hiermit nochmals @Bundeskanzler Scholz und auch @vonderleyen auf, der #TĂŒrkei Angebote zu machen, damit zumindest mal die Möglichkeit von #Sanktionen durch die TĂŒrkei gegen #Russland in den Bereich des Möglichen kommt.
Read 4 tweets
Alle reden von #Sanktionen gegen #putin und sein politisches Hinterland, doch wie steht es um entsprechende #Immobilien in #berlin und Projektentwicklungen unter Beteiligung russischer Oligarchen? Ein Thread 👇
Seit letzter Woche fĂŒhren russische StreitkrĂ€fte einen brutalen und völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Die EU und andere Staaten haben nun schwere Sanktionen beschlossen. Ich habe vor diesem Hintergrund gestern eine Anfrage eingereicht. Darum geht's:
Das Netzwerk @steuergerecht berichtet, dass russische StaatsbĂŒrger weltweit Off-Shore Vermögen von schĂ€tzungsweise 1 Billion € besitzen. In Deutschland liegen entspr. Werte zw. 20-50 Milliarden €. Darunter: Immobilien, Unternehmensbeteiligungen, Yachten.
Read 12 tweets
#Immobilien, #Jachten, #Autos etc. von đŸ‡·đŸ‡ș #Oligarchen festsetzen - #Frankreich macht es vor

Hauptproblem bisher: Wo EigentĂŒmer nicht bekannt, da kann nicht eingefroren werden. So werden seit Jahren #Sanktionen umgangen. Da mĂŒssen wir ran.

Im #Thread👇

n-tv.de/politik/Frankr

Verschleierung von MittelherkĂŒnften & EigentĂŒmern ist fĂŒr Ermittler & Staatsanwaltschaften ein riesiges Problem ist, wie Thema #GeldwĂ€sche zeigt.

đŸ‡·đŸ‡ș #Oligarchen mit #Immobilien oder andere Vermögenswerte in đŸ‡©đŸ‡Ș bleiben so unentdeckt zu bleiben & umgehen die Sanktionen.
Read 3 tweets
Die aktuelle Feelgood-#Ampel ist hart auf dem Boden der RealitĂ€t gelandet. Ich hatte damit gerechnet, dass die ErnĂŒchterung einsetzt, nach dem wir wegen völlig verpfuschter Energiepolitik Preisexplosionen UND EinschrĂ€nkungen in der Versorgungssicherheit bekommen hĂ€tten. Nun /2
kommt es anders. Die #Ukraine zahlt einen hohen Blutzoll dafĂŒr, dass wir uns ĂŒber Jahre mit Kinkerlitzchen beschĂ€ftigt haben, anstatt eine vernĂŒnftige Sicherheitpolitik, Energiepolitik und Wirtschaftspolitik zu betreiben. Die AbhĂ€ngigkeit in fast allen Bereichen von Diktaturen /2
ist umfassend - Gas aus Russland, fast alles Andere aus China. Derweil verklappen wir die unfĂ€higen oder ungeliebten Politiker auf gut versorgte Posten in BrĂŒssel, wo sie ebenfalls nichts, Sinnloses oder SchĂ€dliches tun. Europa hĂ€tte sicherstellen mĂŒssen, dass es seine /3
Read 11 tweets
#Russland hat einen heißen Krieg in Europa begonnen
Russland hat die #Ukraine ĂŒberfallen und damit einen heißen Krieg in Europa begonnen.
Sein Gerede von slawischen BrĂŒdervölkern hat Putin als wertlos demaskiert. Putin geht es um nichts mehr als die schiere Ausdehnung seines Machtbereiches.
Das können nun alle Regime dieser Welt, die vermeintlichen Schutz unter #Putins Dach suchten, erkennen. Von Venezuela, Nicaragua ĂŒber Syrien, Serbien bis Mali sollten alle Autokraten und Warlords merken, dass sie bei Anbiederung an Putin sehr schnell als russische Kolonie enden.
Read 11 tweets
Was bedeutet der #UkraineKonflikt fĂŒr die #Weltwirtschaft ? Thesen in einem Thread:
1. Der Konflikt trifft auf eine fragile Weltwirtschaft.
2. Diese hat sich von #Corona dank massiver staatlicher Hilfen und #LiquiditĂ€tsflutung durch die maßgeblichen Notenbanken deutlich erholt.
3. Was aber angesichts der weiter vorhandenen Angebotsstörungen und der schon seit Jahren zu geringen Investitionen in die Erschließung neuer fossiler Energiequellen (auch aufgrund des Drucks in der Klimapolitik) zu Inflationsdruck gefĂŒhrt hat. 2/3
4. Dies hat in den #USA und #UK aber auch in der #Eurozone den Druck auf die #Notenbanken #EZB #FED erhöht, die geldpolitischen ZĂŒgel anzuziehen. 3/4
Read 10 tweets
#SexualisierteGewalt und #Machtmissbrauch machen vor der #Wissenschaft nicht halt.
Ein kleinerđŸ§”ĂŒber die Situation an #Hochschulen und die neue Handreichung, die ich mit @lisa_mense und Jeremia Herrmann editiert habe. @fgf_nrw
netzwerk-fgf.nrw.de/start-netzwerk
1/x Es ist eine poröse Mauer aus Beton zu sehen, durch die sich
In unserem einleitenden Beitrag werfen @lisa_mense und ich einen Blick auf sexualisierte Diskriminierung als Teil von geschlechterbezogener Gewalt (#GBV). Auch fĂŒr den #Hochschulkontext gilt es, #GBV intersektional und nicht-binĂ€r zu denken, um das Dunkelfeld auszuleuchten 2/x
Sandra BeaufaĂżs setzt sich mit "#Macht und #Machtmissbrauch" in der #Wissenschaft auseinander und arbeitet heraus, wie stark diese Begriffe jeweils vergeschlechtlicht sind und welche Folgen dies fĂŒr die BekĂ€mpfung von #Machtmissbrauch an #Hochschulen hat. 3/x
Read 16 tweets
#AnnalenaBaerbock in der ARD: „Jeder Mensch macht Fehler im Leben“

Vor der Wahl gab es noch die Idee eines Energiegeldes.

Seit der #Ampelkoalition gibt es eine faktische Senkung des Existenzminimums dank der "#3Euro" - Erhöhung trotz hoher Inflation

rnd.de/politik/annale

Sehr geehrte Frau Baerbock,

Ihr Buch war nie ein Problem, denn egal was "aufgehuebscht" wurde, es hat gesellschaftlich niemanden geschadet!

Ganz anders verhÀlt es sich mit dem gar nicht sozialen #Buergergeld

Die #SPD zieht im Windschatten der #FDP e. zweite #Agenda2010 durch
Es hilft manchmal immer wieder ein paar Schritte zurĂŒck zu treten, um eine erweiterte Perspektive wahrnehmen zu können und die zeigt das so genannte #Buergergeld als einen faulen Marketinggag.

Das wird diesmal jedoch Euch; @Die_Gruenen mehr schaden, wenn Ihr dies mittraegt!
Read 18 tweets
Sehr geehrte Frau @ABaerbock

Sie sind zwar nicht tĂ€tig im Bereich des Ministeriums fĂŒr Arbeit und Soziales, aber Sie stehen neben Herrn #Habeck
stellvertretend fĂŒr die @Die_Gruenen & ich bitte Sie darum, die folgenden Worte ohne Zuschreibung, als #Resonanz, zu lesen. 🙏
Erst einmal vorab:

Es geht mir nicht darum irgendeine Partei der bestehenden #Ampelkoalition zu diskreditieren, sondern Motivation des Geschriebenen ist die Feststellung v.Diskrepanz zwischen der #LebensrealitĂ€t fĂŒr Millionen von #Menschen & den Worten der bestehenden Koalition.
Worum geht es?

Es geht um mehrere Aspekte:

Unter anderem ist die Ausrichtung der #Digitalisierung etwas, was bis heute in der #Realpolitik zu wenig unter dem #Themenkomplex der #Rechtewahrung verstanden und entsprechend gestaltet wird.

#Menschenbild
Read 26 tweets
1. Kurzkommentar fĂŒr @BILD: Die beĂ€ngstigende Lehre frĂŒherer russischer #Gebietsexpansionen in #Georgien & der #Ukraine ist, dass der innenpolitische Gewinn solcher Abenteuer hoch ist, wĂ€hrend die aussenwirtschaftlichen Kosten sich in Grenzen halten.
bild.de/politik/auslan

2. Sowohl 2008 bei der faktischen Annexion der georgischen Regionen #Abchasien und #Zchinwali als auch 2014 bei der juristischen #Annexion der #Krim stieg die Ablehnung des Westens bzw. PopularitÀt Putins steil an, und die westlichen Sanktionen waren milde.
3. Die im Sommer 2014 verhĂ€ngten sektoralen EU-#Sanktionen waren weniger eine Antwort auf die russische verdeckte Intervention in der #Ostukraine, als eine Bestrafung fĂŒr den Tod von ĂŒber 200 EU-BĂŒrgerInnen, d.h. der Passagiere des Fluges #MH17, ĂŒber dem #Donezbecken.
Read 7 tweets
RT-Nachtrag

In meinem Leben habe ich viele Jobs ausgeĂŒbt und das war mitunter richtig hart und alles andere als anerkannt.

Der Punkt war: Ich habe dies getan, weil ich mir ein #Studium finanzieren wollte & daher nicht alles negativ erlebt werden musste!

= #FreieEntscheidung!
Es ist ein Unterschied, ob eine AktivitÀt als sinnvoll und inhaltlich eingebettet erlebt wird, oder man im Rahmen einer #Gesetzgebung zur #Deklassierung selbige ueber eine bestimmte Form von TÀtigkeit festschreiben soll!
Da es nicht genug reale #ArbeitsplĂ€tze gibt und die kommende #Ampelkoalition an den #Sanktionen im #SGBII festzuhalten wĂŒnscht, wird nun ein Konstrukt gewĂ€hlt, worin zugleich auch das Thema #Schwarzarbeit angegangen werden soll.

#Haushaltshilfen
Read 4 tweets
@xsarahleee Falsch!

Es geht nicht um die Organisation, es geht erst einmal um die #Wahrnehmung!

Auch wenn Twitter nur ein kleiner Ausschnitt aus der #LebensrealitĂ€t der sozial Segregierten ist, so existiert hier dennoch ein pluralistisches BĂŒndnis von sehr agilen #Armutsbetroffenen!
@xsarahleee Ein Anfang waere es gewesen, diesen #Menschen mit #Empirie und konkreter #Argumentation zurĂŒck zu folgen und bereits hier kommunikativ ein BĂŒndnis Stimme fĂŒr Stimme aufzubauen.

Wichtig waere die Vielfalt der #Armutsbetroffenen!
@xsarahleee Denn es greift zu kurz auf die monetaere Not zu verweisen!
Es existieren diverse Formen faktischer EinschrĂ€nkung fĂŒr das #Leben & dafĂŒr zeichnet sich die jeweilige #Gesetzgebung verantwortlich!

#HartzIV / #SGBII ist nicht identisch mit d.Not bedingt durch #Erwerbsminderungsrente
Read 14 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!