Discover and read the best of Twitter Threads about #Transparenz

Most recents (24)

Aus aktuellem Anlass ein #Thread, welcher #Resonanz auf eine Handlung im #Journalismus der #Gegenwart war, worin ein #Zitat ohne #Kontextualisierung einfach so geteilt wurde.

Stichwort #Kampagnenjournalismus oder kritisch reflektierter Journalismus?
Dieser Text ist zugleich ein Nachtrag zum #TagDerPressefreiheit

Das Untergraben kritischer Debatten seitens politischer Akteure, ueber eine polemische Verkürzung der Aussagen des jeweiligen politischen Gegners, ist kein Ausdruck von #Transparenz & #Demokratie!

#Debattenkultur
Diese Kommunikationsstrategie aktueller Politiker sollte durch einen kritischen #Journalismus kontextualisierend begleitet werden, statt einer kommentarlosen Widergabe des Gesagten.
Read 16 tweets
Medientransparenz in Österreich 🧵

Im #Club3 hat @susanneraab_at zuletzt angedeutet, dass es bei der Inseratenvergabe in puncto #Transparenz zu einer Gesetzesänderung kommen könnte. Wo gibt es derzeit Missstände? Ein Überblick: /1
Seit 2012 sind alle Institutionen, die der Kontrolle des #Rechnungshof unterliegen, verpflichtet, ihre Ausgaben für Medienkooperationen (u.a. Inserate) am Ende jedes Quartals an die #KommAustria zu melden. Grundlage hierfür bildet das MedKF-TG: ris.bka.gv.at/GeltendeFassun… /2
Das Gesetz wurde damals auf Druck der Oppositionsparteien wegen der Inseratenpolitik der Regierung unter #WernerFaymann beschlossen. Dennoch steht das MedKF-TG seither in der Kritik, die sich im Wesentlichen auf drei Punkte bezieht: /3
Read 8 tweets
Da gerade mal wieder entfolgt wird, weil Ehrlichkeit ohne Weichzeichner nicht erwünscht ist, möchte ich an dieser Stelle auf etwas hinweisen:

Es gehört zu dem #Themenkomplex #Menschenbild
Wenn wir als pluralistische #Gesellschaft miteinander in Kontakt treten, ist dies nur möglich, indem jeder von uns einige Schritte zurück tritt und trotz differenzierter #Lebensrealität & #Sozialisation eine #Wahrnehmung versucht wird.

Sicher gelingt dies nicht immer!
Es gibt für jedes Leben Schmerzgrenzen & diese sind nicht normierbar.
Daher gibt es nicht den einen Grund, weswegen #Menschen sich aus Debatten & Krisen herauszuhalten wuenschen.

Fakt ist, sogar wenn man es als Instrument ablehnt, wird auch einmal geblockt & sogar gemutet
Read 21 tweets
@susannewiest Das erschüttert mich auch zunehmend!

Was im kleinen damit begann, als #Twitter eine algorithmische #Ungleichbehandlung etablierte, indem bestimmte Tweets nicht mehr oder verringert in den TL gezeigt wurden, ist zu mobbenden Rottungen eskaliert!

#GruppendynamischeSeparierung
@susannewiest Wobei es leider ein Zusammenspiel von digitalen Modifikationen & dem individuellen Nutzerverhalten der Twitterer ist.

So besteht zum Beispiel seit Jahren kein Wille mehr, um sich mit Differenz & Abweichung abzugeben.
Dies war nicht immer so!
Auch nicht auf #Twitter!

#Normierung
@susannewiest Das heißt unabhängig von #Twitter gibt es auch ein gesellschaftliches Problem in unserer sozialen Interaktion im Zusammenhang mit #Kommunikation.
Read 22 tweets
>Publizistin #Schwerdtner über Europas #Linke - "Zerstreut, richtungslos und strategielos"<

@jacobinmag_de

#Centrist #Realpolitik

Zur #Kontextualisierung des #Mitte - Begriffes & Folgen neoliberaler #Politik - Ausrichtung

#Diskursverschiebung

deutschlandfunkkultur.de/ines-schwerdtn…
Einige Anmerkungen

1. Wo von "Verbindung" bei der "#Mitte - Politik - Ausrichtung" gesprochen wird, sollte eher der Begriff der #Nivellierung gewählt werden.

Denn eine Verbindung wird eher unterbunden, da die Ursachen der multiplen Krisen nicht adressiert werden!
Darin liegt der erste große Konflikt im #Menschenbild und der #Realpolitik der #Neoliberalisten.

Sie sprechen durchaus ueber & zu bestimmten Krisen - Themen, wenn es sich gar nicht mehr vermeiden läßt, blenden dabei aber stets eine #Kontextualisierung aus
Read 8 tweets
Die #Pfadabhängigkeit ist mE das größte Problem für den deutschen Politikbetrieb. Alle laufen wie mit Scheuklappen durch ihren Berufsalltag, Kommentare von außen verbittet man sich.

Im Prinzip fehlt eine Anthropologische Sicht (ausgerechnet das, von allen Wissenschaften)
Um da nochmal drauf aufzubauen:
Das deutsche politische System und die deutsche politische Kultur ist gut darin, Stabilität zu erzeugen. Beides ist wirklich grandios schlecht darin, Menschen dazu zu bringen, Fehler zuzugeben, im Prinzip haben wir gar keine Fehlerkultur.
Entweder Politiker*innen stolpern über eigentlich kleine Fehler so sehr, dass eine Staatsaffäre draus wird (Wulff),oder Fehler werden einfach gar nicht zugegeben (Afghanistanrückzug, Abhängigkeit von Putins Öl, Lindners Gespräch mit Melnyk am ersten Tag der Invasion Russlands,…)
Read 29 tweets
Heute kommt Digital- u Verkehrsminister @Wissing in den #Digitalausschuss u EU Regelungen zu dig. Monopolen sind Thema. Leider tagen wir hinter verschlossenen Türen, weil die🚦-Koalition meinen Antrag auf 'öffentliche Sitzung' abgelehnt hat. Dazu ein🧵 #Intransparenz #btadi /1
im Koalitionsvertrag der 🚦steht "Transparenz u effektive Kontrolle (...) durch Parlamente werden wir sicherstellen" (S. 109) u "Wir wollen durch mehr Transparenz unsere Demokratie stärken" (S.10). Leider gibt es keinerlei Veränderung Richtung mehr Ausschussöffentlichkeit./2
Bereits in der letzten Legislatur waren 74 von 85 #Digitalausschuss Sitzungen ‚nicht-öffentlich‘. Die Ampel redet von "neuem Geist" u agiert wie die GroKo. Dabei dürfte das öfftl. Interesse beim Antrittstermin des Digital- u Co Ministers Volker @Wissing sehr hoch sein. #btadi /3
Read 11 tweets
Auch nach einer Stunde ist #AnneWill nicht in der Lage, ein wenig #Transparenz zu schaffen und mit den Gerüchten aufzuräumen.

Dabei würden es viele positiv aufnehmen, wenn Fehler transparent kommuniziert werden. /TN #Livestream
Ja. Die Sendung ist online. Darum geht's aber nicht.

Gerüchte...
Es gibt Gerüchte, die Kirche hätte den Livestream verboten. Das ist natürlich völliger Humbug.
Mit Transparenz kann man aber die Verbreitung - zumindest in einigen Kreisen - stoppen. /TN
Amüsiert hat mich auch, dass ein gläubiger Mitarbeiter dafür gesorgt hätte, dass der Livestream nicht ausgestrahlt wird.

Die Leute fangen bei so etwas automatisch an zu spinnen. /TN
Read 4 tweets
Vorab: Ich halte die #NATO-Osterweiterung für einen Fehler. Ich empfehle dazu bspw. den Brief zahlreicher us-amerikanischer Experten & Senatoren an #Clinton aus 1997. Viele der damaligen Befürchtungen sind eingetreten. 1/8
Eine integrative europäische #Sicherheitsarchitektur wäre in 1990er Jahren möglich gewesen, wenn politischer Wille dazu bestanden hätte. PfP oder NATO-RUS-Grundakte konnten diese Lücke nicht füllen, wenngleich letztere eine gute Basis für aktuelle Konflikte bieten kann. 2/8
Aber: Die Geschichte von den sogenannten Versprechen/Garantien zur #Osterweiterung der NATO aus 1990 ist irreführend und nutzlos. Es gab keine verbindlichen Zusagen, das hat u.a. #Gorbatschow klargestellt - und es gab/gibt daher auch kein rechtsgültiges Dokument darüber. 3/8
Read 8 tweets
Über 100 Wissenschaftler fordern „Vaccines-Plus“-#COVID19-Strategie
#VaccinePlusStrategy #CoronaPandemie #Coronavirus
verywellhealth.com/over-100-scien…
📌 Nennen Sie #COVID19 einen luftübertragenen Krankheitserreger.

🌬💨 #CovidIsAirborne
📌 Fördern Sie die Verwendung hochwertiger Gesichtsmasken.

😷 #WearAMask #MaskeAuf #FFP2Maske #Maskenpflicht
Read 9 tweets
Nun ist es endlich soweit: Seit 1.1. ist das #Lobbyregister online! Ihr findet es unter lobbyregister.bundestag.de.

Dafür haben wir uns seit 2006 eingesetzt – ein langer Kampf. Das zeigt: Es lohnt sich, hartnäckig zu sein und dicke Bretter zu bohren.

Ein Rückblick als #Thread

(1) Image
Anfang 2006 beschloss unser Vorstand ganz offiziell, ein #Lobbyregister zu fordern. Schon damals waren einige Staaten deutlich weiter als Deutschland, etwa die USA.

Die Argumente von damals sind auch heute noch aktuell (das Layout weniger): bit.ly/332MN3u

(2) Image
In den Folgejahren wurden wir nicht müde, uns öffentlich und in direkten Gesprächen mit Entscheidungsträger:innen für ein #Lobbyregister einzusetzen – getreu unserem Motto #KoalitionGegenKorruption mit vielen Partnern aus #Zivilgesellschaft, #Wirtschaft und #Politik.

(3)
Read 15 tweets
Tarnen, Tricksen & Täuschen - die #Datastrophe ist da by @Nikolaj2172 nikolaj2172.substack.com/p/tarnen-trick…
Die #triage in 2020 fand nicht statt.
Die Regierung hat nachweislich die Bevölkerung auf Basis falscher Zahlen in Angst und Schrecken versetzt. Die Medien agier(t)en als Steigbügelhalter. #SchwereSchuld #Datastrophe
msn.com/de-de/finanzen…
@jens_140081 @Tim_Roehn @ronzheimer
Harte Fakten statt gefühlter Seuche.
Deutschland ist endlich wieder Weltmeister. In der strenge der Massnahmen haben wir alle hinter uns gelassen. 🎉🍾🇩🇪🤡🌎 #TschentscherRuecktritt #SoederRuecktritt
1/2 Image
Read 30 tweets
>Do you remember when you joined #Twitter? I do! #MyTwitterAnniversary<

Ob es ein Grund zu feiern ist, lasse ich einmal so im digitalen Raum stehen.

Allerdings bin ich froh, dass es dieses Medium gibt!

Es ermöglichte mir die Dokumentation von gesellschaftlicher Veraenderung
Es soll #Menschen geben, welche aufgrund einer bestimmten "Agenda" #SocialMedia nutzen.

Das war und ist mir nie Antrieb gewesen.

Es ging mir und geht mir bis heute um #Transparenz
Wenn ein #Staat meint, dass bestimmte #Menschengruppen sich hinsichtlich ihrer Daten und Persönlichkeitsrechte nackt machen sollen, sollte dies in konsequenter Weise angegangen werden.

Also wird geschrieben und dokumentiert, was seit ueber 10 Jahren "#Normalität" zu sein hat.
Read 11 tweets
Ich bin für das Impfen und mittlerweile sogar für eine Impfpflicht!

Im Sinne der #Transparenz finde ich es jedoch auch wichtig anderen Stimmen zuzuhören.

Die Erosion des Vertrauens in die #Politik ist eine #Schnittstelle.

Verstehen braucht e. Miteinander statt Anfeindung
Was mich als Mensch von diesem Thread unterscheidet:

Ich wuerde niemals von einem "Aufwachen" sprechen oder gar schreiben!

Noch viel weniger, wuerde ich mir anmaßen, andere Menschen aufklären zu wollen!

Ich bin nur ein #Mensch & Suchender & kein "Wahrheitsverkuender" ❗
Was mich auf #Twitter getrieben hat und bis heute auf Twitter haelt, obgleich es in 11 Jahren aktiven Twitterns zahlreiche negative Veraenderungen gab, waren bestimmte Themen, wozu ich eher unfreiwillig ausgiebig recherchieren konnte.

Stichwort #Menschenbild & #Ungleichheit
Read 7 tweets
Soeben erschienen: ein 3-Teiler mit @JannesvanRoermu über #Covidpass #Covidzertifikat Wir haben nachgehakt, Zusammenhänge mit #FunctionCreep und E-Id gefunden. @RecheckHealth hat einen Leak gekriegt um was mit unsere Daten passiert #CovidGesetzNein #CovidGesetzJa (1/)
Was #FunctionCreep von Innovation unterscheidet ist die qualitative Veränderung der Funktionsweise. Einer der möglichen Function Creeps für das #Covidzertifikat überschneidet sich mit der Agenda von mächtigen Interessensgruppen #Privacy #Datenschutz #digsec
Unterdessen behauptet @BAG_OFSP_UFSP das #Covidzertifikat #CovidPass sei nur lokal in der App der Smartphone gespeichert. Ein Leak und weitere Recherchen haben gezeigt: es stimmt nicht. #UVCI #transparenz #digsec >> re-check.ch/wordpress/fr/f…
Read 11 tweets
Die Europäischen Grünen (ohne deutsche MEPs) klagen vor dem EuGH auf Offenlegung der Impfstoffverträge. (VonderLeyen hat bisher nur 1 bis zur Unkenntlichkeit zensierte Version veröffentlicht.) Das hier kann ja kaum das Original sein, ist ja nix geschwärzt:
rai.it/dl/doc/2021/04…
Mehr bei @LostinEU:

Hatte Frau vonderLeyen nicht #Transparenz versprochen zu Beginn ihrer Amtszeit? ZwinkerSmiley
Korrigiere: Jutta Paulus von den deutschen Grünen ist dabei.
Read 3 tweets
1/ 🧵 für #Transparenz betr. abnehmendem #Impfschutz.
Bei steigender Impfdurchbruch-Rate in allen Altersklassen ist es sehr unglücklich, dass das @BAG_OFSP_UFSP nicht alles unternimmt, den #Impfstatus von PCR-getesteten Personen systematisch zu erfassen.

nau.ch/politik/bundes…
2/ In meinem Schreiben ans #BAG vom 23.08.2021 hatte ich auf die desolate Datenlage bei der Erhebung von Impfdurchbrüchen hingewiesen und davor gewarnt, bez. #ImpfstoffEffizienz ein allzu rosiges Bild zu malen. Image
3/ Mein Schreiben enthielt eine „Analyse der CH-Fallzahlen vs. Alter, Impfstatus und Vaccine Effectiveness“, welche in diesem (Thread) beschrieben wurde:
Read 9 tweets
Derzeit findet im #Rechnungshof die Kontrolle der Rechenschaftsberichte der Parteien 2019 statt. Dazu folgendes #Update (Thread):
#RH #Transparenz #Kontrolle #Parteifinanzen #Parteienfinanzierung
Die Kontrolle des Rechenschaftsberichtes 2019 der #ÖVP ist in vollem Gange. Eine seriöse Einschätzung, wann diese beendet werden kann, ist derzeit nicht möglich. Die ÖVP hat gegenüber dem #Rechnungshof erklärt, dass die Wahlkampfkostengrenze eingehalten worden ist. 1/7
Der #Rechnungshof hat der #ÖVP eine Reihe von Fragen dazu übermittelt. Die Antworten sollen helfen, diese Angabe zur Einhaltung der Wahlkampfkostengrenze zu plausibilisieren. 2/7
Read 8 tweets
#Rezo:
Wir brauchen unbedingt einen Politikwechsel für mehr #Transparenz in der Politik. Vor allem beim Lobbyregister und bei Parteispenden. 👇
Jahrelang haben CDU, CSU und SPD mehr #Transparenz und strengere Regeln blockiert. Vor allem CDU und CSU standen auf der Bremse, bis es nach der Maskenaffäre nicht mehr ging.
Seitdem hat sich etwas bewegt, aber längst nicht genug. #Rezo
Jens #Spahn weigert sich immer noch, die geheimen Geldgeber*innen seines Spendendinners zu nennen. Gerade bei Parteispenden haben wir großen Handlungsbedarf. Wir brauchen klare und strengere Regeln. Das ist bisher an CDU, CSU und SPD gescheitert. #Rezo
Read 7 tweets
Wie @puls24news heute berichtet, liegen ihnen die Vernehmungsprotokolle von LVT & BVT zum Anschlag von Wien vor und man kann es offenbar nicht anders sagen: Sie belegen ein Versagen des österr. Geheimdienstes auf voller Linie.

puls24.at/news/chronik/a…

1/x
Laut Puls24 kulminiert die geballte Inkompetenz sogar in einem umfassenden "Staatsversagen".

Unterdessen hört man von beginnenden Verteilungskämpfen im #BVT. Innenminister #Nehammer hat als Konsequenz des Totalversagens des BVT ja eine Reform angekündigt.

2/x
Offenbar trachtet die #ÖVP auch hier wieder danach, die neuen Posten mit parteitreuen Bekannten zu besetzen, anstatt hier auf Qualifikation zu setzen.

3/x
Read 11 tweets
Im #lobbyrepor2021 bewerten wir die politischen Handlungen der letzten vier Jahre mit Hilfe eines Ampelsystems. Beim jetzigen Stand zur #Transparenz in Gesetzgebungsprozessen sehen wir rot! 🔴🔴 1/5 Image
Noch bevor dem Parlament ein Entwurf vorliegt, können Lobbyist:innen Einfluss auf die konkrete Formulierung nehmen - wie und worauf, bleibt der Öffentlichkeit verborgen. Eine legislative Fußspur würde die Einflussnahme auf Gesetze sichtbar machen. 👣 2/5 Image
Doch im Lobbyregistergesetz fand sie keinen Platz - CDU/CSU stellten sich quer. Dabei würde eine Lobby-Fußspur aktive Anreize für die Politik schaffen, um für mehr Ausgewogenheit zu sorgen. 3/5 Image
Read 5 tweets
Ich habe mich grade gefragt wie viele korrupte Politiker:innen die #CDU eigentlich hat.
Ich glaube ich sammel mal. Es folgt ein Thread.
Die Idee kam mir schon öfter, aber heute habe ich Zeit und der Thread über Herrn Wallmann hat mich wieder daran erinnert:
Gestern las ich Folgendes über Herrn Scheuer. (Die 500 Millionen der PKW-Maut erwähne ich auch.)
Read 41 tweets
Spenden in Millionenhöhe sickern durch die Politiklandschaft. Aber wohin und von wem? Wir zeigen erstmals, welcher Kreisverband wie viel in den vergangenen Jahren erhalten hat. Vor allem Union und AfD scheint Transparenz aber nicht wichtig. #GeheimeSpenden
correctiv.org/aktuelles/part…
Auffällig ist: Die Union nimmt mit Abstand am meisten Spenden ein. Verweigert aber (wie die AfD) fast überall Auskunft über ihre Einnahmen. Dadurch bleibt verborgen, welche Firmen und Personen sie unterstützen.
Wohin #GeheimeSpenden führen zeigt Regensburg 2014. Wolbergs (SPD) & Schlegl (CSU) liefern sich eine Materialschlacht ums OB-Amt. Dafür sammeln sie Hunderttausende Euro. Es folgten Gerichtsverfahren – u.a. mit einem Urteil zur „Bestechlichkeit im Zusammenhang mit Parteispenden“.
Read 8 tweets
#Transparenz

Ich habe soeben entschieden, dass wir unseren Tweet (siehe Screen) löschen.

Grund: Der Medienartikel der @berlinerzeitung enthält falsche Angaben und ist handwerklich schlechter Journalismus.

Das Anliegen von Frau Lebreton ist unserer Meinung nach richtig. /TN
Das Bezirksamt Treptow-Köpenick gibt an, dass der Einsatz sich nicht gegen eine stillende Mutter richtete.

Der Sicherheitsdienst habe eine Besucherin auf die Richtlinien des Spielplatzes „Plansche“ hingewiesen, nach denen FKK nicht gestattet sei. /TN
Die Darstellung des Bezirksamts deckt sich auch mit der Aussage der betroffenen Frau.

Auszug im Screen

Ganzen Text findet ihr hier:
facebook.com/events/3283286… /TN
Read 5 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!