Discover and read the best of Twitter Threads about #Gerechtigkeit

Most recents (19)

đŸ”„ Heizungen: @VQuaschning @sciforfuture🍃

Wir wissen, dass Heizungssektor einen sehr großen Anteil an CO2 Emissionen in đŸ‡©đŸ‡Ș hat.

Und Heizungen leben vor allen Dingen sehr lange, das heißt Heizungen, die wir jetzt noch einbauen: Die sind dann noch im Jahr 2045 in Betrieb.

1/đŸ§”
Bei der Öl- und Gas-#Heizung wissen wir, dass die Preise aufgrund der CO2 Kosten durch die Decke gehen werden.

Wollen wir die #WĂ€rmewende hinbekommen und Deutschland klimaneutral machen, brauchen wir einen Game Changer im WĂ€rmebereich.

Und das ist die #WĂ€rmepumpe.

2/ #GEG
Sie hat einfach den riesen Charme: Schmeiße ich eine Öl- & Gasheizung raus, spare ich alleine durch den Heizungstausch 2/3 an Energie ein & ĂŒber die Lebensdauer der Heizung gerechnet ist dann die #WĂ€rmepumpe gĂŒnstiger als die Öl- oder Gasheizungen.

3/ #GEG #GebÀudeEnergieGesetz
Read 10 tweets
Was sind die Werte, die nachhaltige Entwicklung organisieren sollten?
Ich finde, #Gerechtigkeit - Generationengerechtigkeit oder globale Gerechtigkeit - kann da nicht der zentrale Wert sein. Sondern: (verantwortete) #Freiheit. Let me explain.
1/15
Was ist m.E. das Hauptproblem nachhaltiger Entwicklung? Nicht-nachhaltige Gewohnheiten: Die Arten & Weisen der Extraktion, Lieferketten-Orga, Produktion, Distribution, Konsum, Recycling. Sie (zer)stören natĂŒrliche KreislĂ€ufe auf eine Weise, die Lebenschancen zwar heute...
2/15
... grosso modo ausweitet, aber Lebenschancen fĂŒr morgen, an den KĂŒsten und anderen Orten auf der Welt auch heute schon erschwert. Ja, das ist nicht gerecht, weil Lebenschancen damit sehr ungleich verteilt sind. Gerechtigkeit bemisst sich eben an Freiheiten = Lebenschancen.
3/
Read 16 tweets
Urteil: Freispruch

»das Gericht sieht aus eigener Lebenserfahrung im Fenster putzen, und ich putze nicht gut Fenster, den Tatbestand der SachbeschĂ€digung als nicht gegeben an. 

1/

 Da das entfernen selbst mit Wasser und Tuch gehe recht leicht und es nicht vorstellbar ist, dass die Reinigung 4-5 Stunden gedauert haben könnte. Eine substantielle VerĂ€nderung der Fensterscheibe war nicht gegeben.«

Soviel zum Juristischen.
2/
Die Vertreterin der Staatsanwaltschaft sagte, sie habe nicht vor in Berufung zu gehen, aber am Schluss entscheidet das ihr Vorgesetzter Dr. Hader, der im #JansenbrĂŒcke|nverfahren federfĂŒhrend ist.

3/
Read 54 tweets
War #Drosten /s VIRUSLAST-STUDIE eine AUFTRAGSARBEIT?

Ein Thread đŸ§”

1/ „Work at CharitĂ© Virology is funded by European Commission via project ReCoVer, the German Ministry of Research and Education via Deutsches Zentrum fĂŒr Infektionsforschung and 


internationale-gesundheit.charite.de/fileadmin/user

2/ 
 the German Ministry of Health via the Konsiliarlabor fĂŒr Coronaviren.“

So steht es als Acknowledgement im Preprint zur Viruslast-Studie der Charité, siehe Link aus Tweet 1.

#Drosten hat laut eigenen Angaben die Viruslast-Studie in einer Art „Blitzaktion“ verfasst. 

3/ Dies ist nachzuhören und nachzulesen in der Podcast-Folge 37 des NDR vom 30.04.2020.

Es mutet schon seltsam an, dass eine KoryphĂ€e wie #Drosten sich zu einer solchen hinreißen lĂ€sst, und innerhalb nur weniger Stunden eine Datenanalyse sowie das 


ndr.de/nachrichten/in

Read 20 tweets
(1/10)
#NetzfundstĂŒck #Gerechtigkeit #Innehalten
Jurastudium. Erste Vorlesung. Der Prof betritt den Hörsaal. Er schaut sich um. "Sie, in der 8. Reihe. Können Sie mir Ihren Namen verraten?" fragt er eine Studentin. "Ich heiße Sandra" sagt eine Stimme.
(2/10)
Der Prof fordert sie auf: "Verlassen Sie bitte meinen Hörsaal. Ich möchte Sie nicht in meiner Vorlesung sehen." Alle sind leise. Die Studentin ist irritiert, packt langsam ihre Sachen und steht auf. "Schneller bitte." wird sie aufgefordert.
(3/10)
Sie traut sich nicht etwas zu sagen und verlĂ€sst den Hörsaal. Der Prof schaut sich weiter um. Die Studierenden sind verĂ€ngstigt. "Warum gibt es Gesetze?" fragt er in die Runde. Alle leise. Jeder schaut auf die anderen. "WofĂŒr sind Gesetze da?" fragt er erneut.
Read 10 tweets
Der gegenwĂ€rtige Kampf um die #Erbschaftsteuer dient der Verteidigung von Hochvermögenden. Wir benötigen in der Tat eine Reform – aber eine, die zu mehr #Gerechtigkeit und einer Entlastung von #Arbeit fĂŒhrt.

Meine neue Kolumne @zeitonline:

zeit.de/wirtschaft/202

Das Problem mit der #Erbschaftsteuer ist nicht nur die Erhöhung der abs. Ungleichheit, sondern dass die effektive Steuer regressiv ist, also: je grĂ¶ĂŸer die Erbschaft, desto geringer der effektive Steuersatz. Viele große Erbschaften sind ganz steuerfrei, auch fĂŒr MinderjĂ€hrige.
Eine kluge Reform der #Erbschaftsteuer wĂ€re eine Flat Tax (nach FreibetrĂ€gen) von 15 % fĂŒr alle Erbschaften, ohne Ausnahmen, und im Gegenzug eine Erhöhung der FreibetrĂ€ge um 25 %. Die zusĂ€tz. Einnahmen sollten zur Entlastung von Arbeit dienen, damit Arbeit sich wieder mehr lohnt.
Read 4 tweets
"KĂŒrzlich wurden 13 Klimaaktivist:innen nach einer Straßenblockade in MĂŒnchen ohne Verfahren fĂŒr 30 Tage in “PrĂ€ventionshaft” nach dem BayPAG gesteckt."

Der Aufruf zur Demo geht nun nach&nach bei den Gruppen online: klimaguerilla.noblogs.org/post/2022/11/0


#noPAG #KlimaschĂŒtzenistkeinVerbrechen
"30 Tage sollen die #KlimaschĂŒtzer:innen nun im #GefĂ€ngnis #Stadelheim sitzen fĂŒr eine Aktion, die gerichtlich nicht mit einer GefĂ€ngnisstrafe bedroht ist."
"WĂ€hrend also jene hinter Gitter sitzen, die sich fĂŒr den Schutz unserer Lebensgrundlagen einsetzen, zerstören Staat und Konzerne weiterhin ohne jegliche Strafe unseren Planeten."
Read 19 tweets
Muss dann doch einen sehr wĂŒtenden, grundsĂ€tzlichen Thread zu @NancyFaeser, FlĂŒchtenden auf der Balkanroute loswerden & zu Genoss*innen, die das rechtfertigen oder sogar unterstĂŒtzen:

Hört auf, euch selbst und uns zu belĂŒgen & macht euch ehrlich: 1/x
#Faeser
#LeaveNoOneBehind
Ihr tut so, als gÀbe es in #Libyen auf dem Balkan, im #Mittelmeer sauber gepflegte Asylverfahren statt systematische Menschenrechtsverletzungen, Folter, Sklaverei, AushÀngen, Erfrieren, Tode. Alles unter dem Narrativ "illegale Migration" bekÀmpfen zu 2/x
wollen. Aber wir wissen alle, welche Menschen dort pauschal, noch vor dem ersten Antrag als "Illegale" geframed werden, was fĂŒr grausame Dinge ihnen angetan werden & warum das Narrativ der BekĂ€mpfung "illegaler Migration" gebraucht wird, um Gewalt zu legitimieren. 2/x
Read 12 tweets
Es gibt ein massives Bewusstsein fĂŒr die #Klimaerhitzung: 76-94% sehen sie als wichtiges Problem. 71-96% wollen, dass ihre Regierung sie bekĂ€mpft. Entscheidend dabei: soziale #Gerechtigkeit. Das zeigt eine neue Studie mit 40.000 Befragten. Ein đŸ§”mit den wichtigsten Ergebnissen:
Ein Forscher:innenteam hat sich mit Befragungen in 20 LĂ€ndern, die fĂŒr 72% des CO2-Austoßes verantwortlich sind, die Einstellungen der Menschen zu #Klimaerhitzung und #Klimaschutz angesehen und letzte Woche ihre Ergebnisse veröffentlicht. scholar.harvard.edu/files/stantche

Ergebnis: Die Menschen sind sehr besorgt, jene welche die Klimaerhitzung nicht als Problem sehen, sind eine kleine Minderheit.
Aber: Entscheidend fĂŒr die UnterstĂŒtzung von Klimaschutz ist, dass die Maßnahmen alle, also auch die Reichen treffen und sozial gerecht gestaltet sind.
Read 14 tweets
Herr #Lindner möchte also ĂŒber #Gerechtigkeit reden.

In Deutschland besitzt 1% der Gesellschaft so viel wie 90% der Gesellschaft. Oder anders gesagt:

Das reichste % besitzt ca 1/3 allen Vermögens.
Die nÀchsten 9% ebenfalls 1/3 und die letzten 90% auch.

Das macht Deutschland zu
einem der ungleichsten LĂ€nder der Welt.

Die finanziell Àrmsten 10% haben sogar gar kein Vermögen. Sie haben Schulden.
So war es allerdings nicht immer in Deutschland.
Durch Steuergeschenke und dem Abbau des Sozialstaates wurde ĂŒber Jahrzehnte das auseinandergehen der Schere
begĂŒnstigt.

So wurde allein der Spitzensteuersatz von 57% auf 44% abgesenkt.

Wenn #Lindner, im Namen der #FDP, also #Gerechtigkeit fordert, kann er nur von einer Umverteilung von Oben nach Unten reden.
/PM
Read 4 tweets
Was ist aus #OlafScholz großen AnkĂŒndigung zur #Finanztransaktionsteuer geworden???

Aus einem Versprechen wurde eine sinnlose Mini-#Aktiensteuer & dann nichts weiter...

Sieht so ein sozialdemokratischer KĂ€mpfer fĂŒr #Gerechtigkeit aus?!?

Eine Chronologie in 8 Akten #Thread👇
Akt 1: Das Versprechen des Koalitionsvertrages

Am 12. MĂ€rz 2018 schreibt die #Bundesregierung sich in den #Koalitionsvertrag, die "EinfĂŒhrung einer substanziellen #Finanztransaktionsteuer ... zum Abschluss bringen" zu wollen.

bundesregierung.de/resource/blob/

Akt 2: Eine Vision fĂŒr ein gerechtes Europa

Am 08.Juni 2018 u.a. kĂŒndigt #OlafScholz in seiner Version von Europa an endlich bei der #Finanztransaktionsteuer ernst machen zu wollen.

spiegel.de/politik/olaf-s

Read 11 tweets
Es ist soweit! Heute erscheint mein Sammelband "Der Wert der Digitalisierung - Gemeinwohl in der Digitalisierung". Ich hoffe das Buch ist euch eine anregende LektĂŒre. Infos (auch Open Access)👉transcript-verlag.de/978-3-8376-565

#DerWertDerDigitalisierung
Infos zu den BeitrĂ€gen 👇 Thread Buchcover "Der Wert der Digitalisierung - Gemeinwohl in
Im einfĂŒhrenden Beitrag von mir @CPiallat werden die Wechselwirkungen zwischen den digitalen RealitĂ€ten und den Entwicklungen (digitaler) Werte skizziert und zur Orientierung der Kompass des #Gemeinwohls angeboten.
Petra Grimm @hdm_stgt erlĂ€utert im zweiten Teil die Grundlagen und diskutiert entlang vieler Beispiele, wie unterschiedliche Konzepte von #Werten (teleologisch, deontologisch und tugendhaft) fĂŒr die Gestaltung der Digitalisierung gedacht und genutzt werden können.
Read 20 tweets
Interessantes GesprÀch zwischen Ulrike Hermann (@tazgezwitscher) u @P_Graichen (@AgoraEW).

Ein paar Kommentare von mir im đŸ§”

taz.de/Klimaschutz-im

.@P_Graichen:»Das ist die BewĂ€hrungsprobe fĂŒr die Demokratie, ob wir es schaffen, diese Grenzen zu setzen und durchzusetzen.«

Seit wann gilt Demokratie=Kapitalismus?
Ich halte eine solche Äußerung fĂŒr anmaßend!
IMHO lÀuft Kapitalismus der Demokratie entgegen!
.@P_Graichen:»Wind und Solar sind so verfĂŒgbar, dass sie unbegrenzt wachsen können. Wir haben kein Problem beim Energieangebot.«

Falsch: das Energieangebot und das Wachstum von Solar u Wind ist durch die FlĂ€che begrenzt 😉
Nichts (physisches) ist grenzenlos.
Read 9 tweets
1/11. Wie immer das gleiche
 Haltlos, voreingenommen & ungerecht. Traurig zu sehen, wie offentlich-rechtliches @DasErste Spekulationen & erfundene Behauptungen verbreitet. @SWRpresse
2/11 Es wird ĂŒber #Menschenrechte & #Völkerrecht gesprochen. Ist das Ihr Ernst??? Wo wart Ihr, wenn die völkerrechtliche Normen & Prinzipien in den letzten Jahren wĂ€hrend der #Okkupation der aserbaidschanischen Territorien mit FĂŒĂŸen getreten wurden? @DasErste @SWRpresse
3/11 Wo wart Ihr, wenn die einfache Rechte der 1 Mio FlĂŒchtlingen auf brutale Art & Weise verletzt wurden & denen das Recht zum Leben in ihrer Heimat auch entzogen wurde? Warum habt Ihr keinen einzigen FlĂŒchtling interviewt, wenn Ihr in #Aserbaidschan wart? @DasErste @SWRpresse
Read 11 tweets
@SRF gleich von beginn weg die klarstellung des ethikers: DIE WÜRDE DES ANDEREN MENSCHEN IST UNANTASTBAR (so?) Image
@SRF "sehe es in wesentlichen zĂŒgen Ă€hnlich..."#SvenjaFlasspöhler de.wikipedia.org/wiki/Svenja_Fl
 wie #StefanRiedener philosophie.uzh.ch/de/seminar/peo


muss ich mir also diese propaganda-philosophie antun? @srfkultur #biopolitik sie nennen es philosophie :-( #ServicePublic Image
Read 41 tweets
Auch @dieLinke hat den Entwurf fĂŒr ihr Wahlprogramm veröffentlicht. Was steht zu #Klimaschutz und #Energie drin? Und wie ist das zu bewerten? Ein Thread (1/x): âŹ‡ïž
ZunĂ€chst: Tolle Ziele, zum Beispiel #KlimaneutralitĂ€t bis 2035. FĂŒr alle wichtigen Bereiche werden konkrete Maßnahmen beschrieben. Erkennbar wird, dass @dieLinke die NĂ€he zur #Klimabewegung sucht. Gut! (2/x)
Bestimmendes Thema ist #Gerechtigkeit. Wer zahlt fĂŒr den Ausbau #Erneuerbarer? FĂŒr die energetische Sanierung von #GebĂ€uden? Den Aus- und Umbau von #Netzen? Hier möchte @dieLinke BĂŒrger*innen entlasten. Der Staat spielt eine starke Rolle und muss hĂ€ufig einspringen. (3/x)
Read 15 tweets
Aktuell trifft @JuliaKloeckner die EU Agrarminister in Koblenz zu #EU2020DE.
Gestern gingen dort ĂŒber 1000 Menschen fĂŒr eine europĂ€ische #Agrarwende auf die Straße, organisiert von @wirhabenessatt2
wir-haben-es-satt.de/informieren/fu

Ein paar EindrĂŒcke von der Kundgebung. Thread von /uk
1/n
@JuliaKloeckner @WirHabenEsSatt2 Nach Anmoderation durch @S_Richartz Grußwort von Bernd Schmitz, Arbeitsgemeinschaft bĂ€uerliche Landwirtschaft zu #Klimakrise #Landwirtschaft: „Fairer Handel heisst nicht Freihandel fĂŒr die Industrie, sondern faire Preise fĂŒr BĂ€uerinnnen und Verbraucher!" abl-ev.de
@JuliaKloeckner @WirHabenEsSatt2 @S_Richartz Als nĂ€chstes forderte Sabine Yacoub von @BUNDjugendRLP eine vielfĂ€ltige Landwirtschaft mit geschlossenen KreislĂ€ufen. Wir brauchen eine Abkehr der Landwirtschaft von Agrarexporten, hin zu regionalen Lieferketten und fairem Handel – das hat auch Corona gezeigt!
#AgrarwendeAnpacken
Read 9 tweets
„Ich studiere Theologie, weil ich auf der Suche bin und in der #Kirche nicht mehr finde, was ich suche. Der Kirche einfach den RĂŒcken zu kehren, wĂ€re fĂŒr mich zwar der einfachere aber falsche Weg gewesen.“
Ich gebe zu, was @Cl_Daniel7 da sagt, begeistert mich!
Denn @Cl_Daniel7 zieht genau die Schlussfolgerung, die auch meine ist. „Abhaun“, „RĂŒber machen“ oder austreten war noch nie eine Option.
Deshalb bleibe ich in der @evlks, gerade jetzt, deshalb trete ich bei den Wahlen zum #Kirchenvorstand wieder an.
Wenn wir eine Kirche wollen, die sich fĂŒr #Frieden, #Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einsetzt, die menschenverachtenden Ideoligien entgegen tritt, die an der Seite der Schwachen und Verfolgten ist, dann mĂŒssen wir es selber tun. Denn #WirSindKirche. Wer sonst?
Read 3 tweets
Wie gestalten wir ein gutes Leben fĂŒr alle in der Stadt? In unserem neuen Buch @oekomverlag versuchen wir, TransformationsansĂ€tze fĂŒr eine solidarische und klimagerechte Stadtpolitik zu konturieren.

Wir nennen es #postwachstumsstadt.

Open Access: postwachstumsstadt.de Image
Ermöglicht wurde das Buch durch wichtige Förderungen von @rosaluxstiftung @RLS_Thueringen @RENN_mitte @UB_Weimar und @bauhaus_uni.

In diesem #Thread werde ich Tag fĂŒr Tag einen der spannenden 20 BeitrĂ€ge unserer Publikation kurz und knapp prĂ€sentieren.

#postwachstumsstadt
Das Buch beginnt mit dem #Manifest der #Postwachstumsstadt: Wie können wir StĂ€dte neu #denken, #fĂŒhlen, #machen? Geschrieben von @f_lhigh & mir, gestaltet von sandruschka.de - die Ergebnisse der Konferenz, veranschaulicht im Wimmel-Text-Plakat bit.ly/38HXGF2 ImageImage
Read 25 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!