Discover and read the best of Twitter Threads about #Menschenrechte

Most recents (5)

Heute, am 26. Juni, vor 75 Jahren wurde die Charta der Vereinten Nationen verabschiedet. Die #UN wurde gegründet, um den #Frieden zu wahren. „Nie wieder Krieg!“ war der Schwur nach zwei grausamen Weltkriegen. Aus dem ursprünglichen Bund von 51 Gründungsstaaten wurde eine (1/5)
#Weltorganisation mit 193 Mitgliedern. Die internationale Zusammenarbeit zielt auf nachhaltige #Entwicklung und die Verteidigung der #Menschenrechte. Vor allem in Zeiten wie diesen, müssen wir stärker zusammenhalten und auf einander achtgeben. Einzelinteressen sollten (2/5)
dabei in den Hintergrund rücken. Nur gemeinsam schaffen wir es, aus der #Krise herauszukommen und die Welt nachhaltig zu verbessern!
2015 wurde von der UN die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ verabschiedet. Im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung (3/5)
Read 5 tweets
Die Genfer Flüchtlingskonvention war eine Antwort auf die Verbrechen Nazideutschlands und den Zweiten Weltkrieg, der europäische #Flüchtlinge schutzlos lies. Fast 70 Jahre nach Beschluss der GFK schließt #Europa seine Grenzen für Schutzsuchende. Ich schäme mich. Und bin wütend.
Tränengas, Prügel & #PushBacks dürfen nicht die europäische Antwort auf Schutzsuchende sein. Die Situation an der 🇬🇷-🇹🇷 Grenze ist die Eskalation und sichtbarstes Beispiel eines gewalttätigen europäischen Grenzregimes, welches seit Jahren besteht.
An den Grenzen ist der europäische Menschenrechtsschutz schon lange am schwächsten, aber die aktuelle Missachtung bestehenden Rechts hat eine neue Qualität. Menschenrechte müssen sich da beweisen, wo es schwierig wird. #Menschenrechte sind nicht Schön-Wetter-Recht.
Read 8 tweets
Morgen geht es weiter mit Tag 9 #EverydayClimateStrike

Bis zum 20.12. werde ich dieses Jahr noch auf dem Otto-Braun-Platz streiken. Mo-Fr von 12-14 Uhr

Donnerstag veranstaltet @xr_potsdam bei mir einen Wunschzettel Stand und Freitag wird mit @F4F_Potsdam wieder gesungen. (1)
@xr_potsdam @F4F_Potsdam @AnnaMangei @GP_Potsdam @ptsdmautofrei @SeebrueckePD @KlimanotstandB1 @BUNDBrandenburg @parents4future @FridayForFuture @FFF_Berlin Auch noch vor Sylvester sollen Events von Klimabewegungen in Potsdam folgen. Ich werde dabei sein, wenn etwas passiert, denn es muss etwas passieren.

Wir müssen mutiger, aktiver und beharrlicher werden. Den Spaß am Singen und Tanzen nutzen, für eine echte #Revolution. (2)
@xr_potsdam @F4F_Potsdam @AnnaMangei @GP_Potsdam @ptsdmautofrei @SeebrueckePD @KlimanotstandB1 @BUNDBrandenburg @parents4future @FridayForFuture @FFF_Berlin Unsere Politik hat gezeigt, was sie am besten kann:

#Korruption & #Lobbyismus statt #Menschenrechte & #Grundgesetz

Unsere Leben sind direkt von dem #Klimawandel betroffen, doch der #Profit geht vor Menschenleben.

#Rechtspopulismus darf weiterhin die #Demokratie abbauen. (3)
Read 10 tweets
#Thread

Statement zur wahren #Zivilcourage 2017:
Ich habe jahrelang als #Rechtsanwältin für #Menschenrechte in #Deutschland gearbeitet. Weil ich davon ausging, dass es möglich ist, Streitigkeiten ums Recht mit rechtsstaatlichen Mitteln zu klären
1/11
#antifa
#cointelpro Image
und Ansprüche auf dem #Rechtsweg durchsetzen zu können.
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem der #Staat, vertreten durch #Behörden und Gerichte, also #Exekutive und #Judikative, mir aufzeigten, dass eine Durchsetzung des Rechts nur möglich ist, wenn der Staat seine Übermacht behält.
2/11
Dass man persönlich bekämpft wird, wenn man #Erfolg hat, war mir bis dahin nicht bekannt. 
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem der deutsche #Staat, Europa und die USA, in mir als intellektuelle Revolutionärin eine #Gefahr sahen.
Bis zu dem Entschluss, nicht nur meine #Arbeit,
3/11
Read 13 tweets
Wir sollten einen öffentlichen Diskurs darüber starten, dass jede Menge unbescholtener Österreicher*innen, die maximal einen Strafzettel bezahlt haben, aus allen Gesellschaftsschichten, Ärzt*Innen, Jurist*Innen, Handwerker*Innen, Lehrer*Innen, Pensionist*Innen, junge Afghanen
bei sich, oder in ihrem Umfeld verstecken! Aus Angst, dass diese Jungs, die ihnen ans Herz gewachsen sind, zu ihren Familien gehören, rücksichtslos abgeschoben werden in das gefährlichste Land der Welt, das Kriegsland Afghanistan. Die Frage, wenn ich mit solchen Menschen spreche
ist: wie verzweifelt muss man sein, dass man als unbescholtener Bürger /Bürgerin solche Dinge tut. Ehemalige ÖVP Wähler*Innen! Wir sollten auch darüber diskutieren, was das mit uns macht, mit unseren Kindern, mit unserer Gesellschaft. Österreichische Kinder müssen in Therapie,
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!