Discover and read the best of Twitter Threads about #Klimaneutralität

Most recents (17)

In #Thüringen wollen CDU & FDP mit der AfD den dringend benötigten Ausbau der #Windenergie weiter einschränken. Konkret droht im #plenumth nächste Woche die Verabschiedung von pauschalen Abstandsregeln von 1000m.🧵
Der Gesetzentwurf der @cdu_fraktion_th schafft Planungsunsicherheiten, schränkt die Flächenverfügbarkeit weiter ein. Nachdem die CDU bereits 2020 ein Verbot von Windkraft auf Forstflächen durchgesetzt hat, wäre das ein weiterer fataler Einschnitt, der die Klimakrise beschleunigt.
Es ist das falsche Gesetz zur absolut falschen Zeit! Angemessen wäre von @cdu_fraktion_th angesichts #Energiekrise und viel beschworener #Zeitenwende, den Gesetzentwurf von 2020 zurückzuziehen.
Read 11 tweets
Mitmachen für ein gutes Klima? Ja, das geht! Neben vielen Möglichkeiten auf lokaler Ebene ist dieses Jahr der Startschuss für 2 große Beteiligungsprojekte auf Bundes- und Landesebene gefallen: Das Wiener Klimateam und der @derKlimarat. Am heutigen #MitmachMittwoch 1 Thread 🧵/1
Die beiden Projekte verfolgen das Ziel, gemeinsam mit Bürger*innen den Weg hin zu einer klimafitten Zukunft zu gestalten. Beim Wiener Klimateam stehen in den nächsten 2 Jahren 13 Millionen Euro für die Umsetzung von sozial gerechten Maßnahmen mit Klimawirkung bereit. /2
Die Ideen kommen von den Bürger*innen selbst und werden gemeinsam mit Expert*innen der @Stadt_Wien zu konkreten Projekten ausgearbeitet. Und auch die Entscheidung, welche Projekte umgesetzt werden, treffen Bürger*innen im Rahmen einer repräsentativ gelosten Bürger*innenjury. /3
Read 15 tweets
Präsident Selenskyj, die #Ukraine kann sich auf unsere Hilfe verlassen! Wir haben Sanktionen verhängt, die wirken. Viele der härtesten Folgen werden sich erst in den kommenden Wochen zeigen. Und: Wir schärfen die Sanktionen ständig nach. #Bundestag
Tag für Tag schreiben mir Bürgerinnen und Bürger besorgt: Wird es Krieg geben, hier bei uns? Auf diese Frage kann es nur eine Antwort geben: In 80 Jahren haben wir das Unvorstellbare vermieden, dabei muss es bleiben! Die #NATO wird nicht Kriegspartei in der #Ukraine.
Auf Energieabhängigkeit und hohe Energiepreise lässt sich nur mit Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz reagieren. Unser Ziel - #Klimaneutralität in Deutschland bis 2045 - ist wichtiger denn je. Nicht: „Jetzt mal langsam“, sondern „Jetzt erst recht“ – so lautet die Devise!
Read 8 tweets
.@_FriedrichMerz will sich „sehr ausführlich mit allen Fragen der #Energiewirtschaft & #Energieerzeugung beschäftigen“ - inkl. der #Kernenergie. Ihm können wir mit Bezug zur #Kernfusion ganz viel Zeit bei der Auseinandersetzung sparen #Servicetweet 1/👇
rnd.de/wirtschaft/ker…
👉 Das aktuell in der Presse in Szene gesetzte JET-Projekt hat für 5 Sekunden (!) 10MW Wärme erzeugt.

👉 Für die nächste Generation (ITER) sind 2035 (!) 500MW Wärme für 5 Minuten (!) geplant.

2/
👉 Erst für 2055 (!) ist mit dem EU-DEMO 2000MW Wärme und 500MW Strom geplant.

👉 Leider zu spät für #Klimaschutz, #Klimaneutralität und der 1,5 Gradgrenze, die wir wohl aktuell schon in den frühen 2030er erreichen statt wie 2015 in Paris noch kalkuliert 2050.

3/
Read 5 tweets
Mehr öko-soziale Marktwirtschaft wagen! Ein ordnungspolitischer Aufschlag für eine marktwirtschaftlich, international + sozial ausgerichtete #Klimapolitik. 👉Wie wir die ökologische Transformation beschleunigen + zu einem ökonomischen Erfolg machen können.
libmod.de/https-libmod-d…
Die Anforderungen an die Klimapolitik sind immens. Es müssen jetzt die Weichen gestellt werden, um #Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen. Über das Ziel besteht weitgehend Konsens. Die Wege und Instrumente sind bislang unterbelichtet und keinesfalls beliebig./2
Es ist Zeit für ein neues ordnungspolitisches Paradigma: Das europäische + globale Handlungsfeld muss verstärkt in Blick genommen werden. Eine marktwirtschaftliche #Klimapolitk muss die Marktdynamiken für ökologische Innovationen und Investitionen mobilisieren./3
Read 11 tweets
Unsere ⇊ #Kohlefakten ⇊ zeigen, dass ein #Kohleausstieg spätestens 2030 notwendig ist, und welche Maßnahmen in dieser Legislaturperiode dafür ergriffen werden müssen: Erneuerbaren-Ausbau, Mobilitätswende, Wärmewende und Effizienzwende. [Thread]
Aus dem Ziel, die 1,5-Grad-Grenze der globalen Klimaerhitzung mit nur 50%-iger Wahrscheinlichkeit nicht zu überschreiten, ergibt sich für Deutschland ein #CO2-Budget von rund 3,6 Gt ab Beginn 2021.
Selbst im Falle eines #Kohleausstieg|s 2030 muss die Auslastung der Kraftwerke rechtzeitig und kontinuierlich gedrosselt werden, um im Rahmen dieses CO2-Budgets zu bleiben.
Read 51 tweets
Das alte Naserümpfen über die Bequemlichkeit der Jugend, jetzt unter ökologischen Vorzeichen. Wer Klimaschutz als Verzicht predigt und den Leuten das Autofahren + Fliegen austreiben will, landet beim ökologischen Gouvernantenstaat. So wird das nix. /1 spiegel.de/panorama/bildu…
Woher kommt bloß die unausrottbare Verwechslung von Klimapolitik mit Umerziehung und Verhaltenssteuerung statt einem großen Aufbruch in die postfossile Moderne, angetrieben von Wissenschaft + Forschung, Erfindergeist und Wettbewerb um die besten Lösungen? /2
Statt gegen die "Komfortzone des Wohlfahrtsstaats" zu wettern und die Leute mit "klaren politischen Regeln und Vorgaben" auf den Pfad der ökologischen Tugend zu lenken, sollten wir besser Begeisterung für ein grünes Zukunftsprojekt wecken: auf zu neuen Ufern! /3
Read 5 tweets
Kurz-Bewertung Entwurf Wahlprogramm der #Union für den Teil #Klima, #Energie, #Verkehr.

Vorab: es gibt KEINE expliziten Ausbauziele erneuerbare Energien wie x % bis zum Jahr y.

Kein Committment zu 100% Erneuerbare Energien als Hauptstrategie einer klimaneutralen Wirtschaft.
Hauptsächlich wird der CO2-Handel als Instrument vorgeschlagen ohne explizite Nennung eines lenkungswirksamen Preises und sonst viel allgemeine Rhetorik zu Innovation, Genehmigungen und bestimmten Technologie-Pfaden.
2030 65% CO2 Reduktion auf Basis von 1990

2045 zwar #Klimaneutralität, aber nicht bei #Industrie, #Landwirtschaft -> dort sollen Treibhausgase "versenkt" werden (CCS). Instrument: Forschung, Pilotvorhaben
Read 15 tweets
Das kleine 1x1 der #CO2Bepreisung. Was ist der Unterschied zwischen #Emissionshandel & #CO2Steuer? Wie sieht es in der Theorie aus und welche Schwierigkeiten treten in der Praxis auf?
Ein thread für alle, die sich selbst ein Bild zum #CO2Preis machen wollen (1/n)
2/ Ein #CO2Preis kann auf zwei Weisen implementiert werden: über einen #Emissionshandel mit einer festen CO2-Obergrenze oder über eine #CO2Steuer mit einem festgelegten Preispfad. In der Theorie führen beide Ansätze zum gleichen #CO2Preis und zum gleichen CO2-Minderungseffekt
3/ Der Vorteil des #Emissionshandels ist es, dass durch die CO2-Obergrenze die Erreichung des Klimaziels sichergestellt ist. Der Vorteil der #CO2Steuer ist es, dass es einen verlässlichen Preispfad als Signal an die Wirtschaft gibt. Soweit die Theorie.
Read 18 tweets
Thread: 1/18 Einordnung der Entwicklungen beim #Klimaschutz seit historischem Urteil des #BVerfG das Rechte jüngerer Generationen auf Verfassungsrang hebt. Verfassungsbeschwerde von @Greenpeace et al greenpeace.de/klimaklage-akt… am Ende echter Coup, der Regierung unter Zugzwang setzt
2/18 Im Zentrum des Urteils steht Verteilungsfrage bei Reduktionslast im Hinblick auf verbleibendes #CO2-Budgets, um im #PariserKlimaabkommen verabredete globale #Klimaschutzziele (‚deutlich unter 2 Grad‘ bzw. ‚möglichst 1.5 Grad‘) erreichen zu können.
3/18 @BVerfG erklärt #Klimaschutzgesetz zT für verfassungswidrig, da kein CO2-Budget u Frage der Verteilung von Reduktionslasten zw Generationen ungeklärt. In Folge fordern Richter Regierung auf, Budget festzulegen u konkrete Pfade für #Klimaneutralität nach 2030 festzulegen.
Read 18 tweets
Hier noch mal eine Zusammenstellung zum #CO2Preis und gerechter Verteilung. Warum überhaupt ein Preis? Wie wird es international gemacht? Wie macht es Deutschland? Wie geht es sozial gerecht?
Ein thread mit Bildern, Zahlen und #Taschenrechner (1/n)
2/ Warum überhaupt ein #CO2Preis? Weil wir ein Überangebot an fossilen Energieträgern im Boden haben. Was macht der Preis? 1) er sorgt für Innovation in klimafreundliche Technologien 2) er macht Fossile teurer 3) er generiert Einnahmen für einen sozialen Ausgleich.
3/ Der #CO2Preis kann über einen Emissionshandel oder eine Steuer implementiert werden. In der Theorie ist beides gleich, in der Praxis gibt es jeweils unterschiedliche Hürden. Daher braucht es in beiden Fällen bestimmte Anpassungen. Details hier: bit.ly/3vSkf6j
Read 14 tweets
Das heutige Urteil des BVerfG hat es in sich.

Bottom Line: Das bisherige #Klimagesetz schränkt die Freiheiten zukünftiger Generationen unzulässig ein.

Hier ein "Best of":

"Dass #Treibhausgasemissionen gemindert werden müssen, folgt auch aus dem #Grundgesetz."

(1/n=11)
"Der Gesetzgeber hätte Vorkehrungen zur Gewährleistung eines freiheitsschonenden Übergangs in die #Klimaneutralität treffen müssen, an denen es bislang fehlt."

(2/n)
"Vorschriften, die jetzt CO2-Emissionen zulassen, begründen eine unumkehrbar angelegte rechtl. Gefährdung künftiger Freiheit, weil sich mit jeder CO2-Emissionsmenge, die heute zugelassen wird, die in Einklang mit Art. 20a GG verbleibenden Emissionsmöglichkeiten verringern" (3/n)
Read 14 tweets
Auch @dieLinke hat den Entwurf für ihr Wahlprogramm veröffentlicht. Was steht zu #Klimaschutz und #Energie drin? Und wie ist das zu bewerten? Ein Thread (1/x): ⬇️
Zunächst: Tolle Ziele, zum Beispiel #Klimaneutralität bis 2035. Für alle wichtigen Bereiche werden konkrete Maßnahmen beschrieben. Erkennbar wird, dass @dieLinke die Nähe zur #Klimabewegung sucht. Gut! (2/x)
Bestimmendes Thema ist #Gerechtigkeit. Wer zahlt für den Ausbau #Erneuerbarer? Für die energetische Sanierung von #Gebäuden? Den Aus- und Umbau von #Netzen? Hier möchte @dieLinke Bürger*innen entlasten. Der Staat spielt eine starke Rolle und muss häufig einspringen. (3/x)
Read 15 tweets
.@peteraltmaier war Chef des Bundeskanzleramtes, Umwelt- & nun Wirtschaftsminister. Er hatte seit 2005 viele Gelegenheiten wirkungsvolle Klimaschutzmaßnahmen auf den Weg zu bringen. 1 Jahr vor der BT-Wahl hat er nun Ideen für 20 Klimavorschläge (V) entwickelt. Ein Analyse-Thread
Die „Charta für Klimaneutralität und Wirtschaftskraft“ (V1) ist als "historischer Kompromiss" zwischen #Klima & #Wirtschaftskraft geframed. Dieses Denken in "Gegensätzen" ist antiquiert: „#Ökologie“ ist „Langfrist-#Ökonomie“. Wirtschaftskraft geht nur MIT #Klimaschutz 2/x
Der zentrale Vorschlag „#Klimaneutralität“ bis 2050 ist zu spät. Die Atmosphäre hat heute schon 417 ppm #Kohlendioxid. Seit Paris 2015 sind weltweit Emissionen weiter gestiegen. 2019 war Rekordjahr. Bei aktuellem Pfad erreichen wir 1,5°C schon 2030 und 3°C 2050. 🔥3/x
Read 14 tweets
Die #Wirtschaft kommt besser und schneller aus der #Corona-Krise als befürchtet. Gute Gründe, mit dem #Konjunkturpaket die #Energiewende und die #Erneuerbaren umso entschlossener nach vorne zu bringen! (1/4)
Die Pläne des @BMWi_Bund zeigen in die richtige Richtung – haben jedoch nicht den nötigen #Wumms für die erforderliche #Klimaschutz-Wirkung. #Klimaneutralität 2050 bedeutet eben auch: Noch 30 Jahre mehr #Emissionen, als uns zustehen. (2/4) faz.net/aktuell/wirtsc…
Der BEE e.V. @bEEmerkenswert stellt heute seine Handlungsempfehlungen an die #EEG-Novelle vor. „Jetzt ist die Zeit, die Weichen für einen dynamischen Ausbau der #Erneuerbaren Energien zu stellen!" @peter_simone. (3/4)
Read 4 tweets
Gestern luden Freiberger Umweltinitiativen zu einer Pressekonferenz in den kahlen Hospitalwald. Sie fordern von der Stadt #Freiberg (#Sachsen) ein Konzept zur #Klimaneutralität.

Ich re-poste im folgenden die Meldung, die dazu gestern als PM veröffentlicht wurde.

(1/🧵) Image
Freiberger Umweltinitiativen fordern von der Politik ihrer Stadt ein Konzept zur Klimaneutralität
Mit einer Pressekonferenz im kahlen Hospitalwald machen UmweltschützerInnen auf die negativen Folgen des Klimawandels aufmerksam

(2/🧵)
Am heutigen Dienstag stellten Umweltschützer:innen verschiedener Freiberger Gruppen ihre Forderungen zur #Klimaneutralität der Bergstadt vor. Bis 2035 sollen Prozesse, die Treibhausgasse verursachen, sich durch solche, die Treibhausgasse binden, ausgleichen.

(3/🧵)
Read 15 tweets
Einige Anmerkungen zum 2050-Ziel im #Klimaschutzgesetz-Entwurf
Bislang liegt nationales Ziel bei minus 80-95%
(Netto) 100% wird D erst nach entsprechendem EU-Beschluss verkünden (2020). Je nach Lastenteilung in EU könnte D 2050 auch bei >100% liegen
swp-berlin.org/publikation/kl…
1/n Image
Populäre Behauptung (etwa von @FridayForFuture, @VQuaschning & @ExtinctionR_DE), D müsse weit vor 2050 (etwa 2035/2025) Klimaneutralität erreichen, lässt sich aus #IPCC-Berichten nicht ablesen. In Debatte wird oft CO2-Neutralität (2050) und THG-Neutralität (2067) verwechselt
2/n Image
@FridayForFuture @VQuaschning @ExtinctionR_DE Selbstverständlich muss Deutschland den Anspruch haben, #Klimaneutralität weit vor globalem Durchschnitt zu erreichen. Bis wann genau, lässt sich nicht wissenschaftlich bestimmen, das ist im wesentlichen eine politische Frage. Siehe energypost.eu/warning-ipcc-e… und #IPCC AR5 WG3
3/n Image
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!