Discover and read the best of Twitter Threads about #bge

Most recents (24)

Ich habe mal als Consultant gearbeitet und 4000€ pro Monat verdient und absolut nichts sinnvolles geleistet.

Leute, ich sage euch, das System ist kaputt.

Hier ein langes Geständnis zum Thema #Bullshitjobs.
Ich habe für einen Konzern namens WPP gearbeitet. Für diesen Konzern mit steuerlichem Sitz auf den Jersey Inseln arbeiten 100.000 Menschen und jeder einzelne von ihnen hat einen #Bullshitjob.
Manche von ihnen machen aber nicht nur nutzloses Zeug, sondern wirklich böse Sachen, wie z.B. Lobbyarbeit für Großkonzerne oder Kriegspropaganda im Auftrag der US-Regierung.

Hier ein kleiner Einblick über diesen Konzern:pro-wohnen-ottensen.de/2017/06/wpp-um…
Read 16 tweets
Stellt euch mal vor wir hätten eine #Regierung die die richtigen Entscheidungen treffen würde. Ein Thread!
Stellt euch mal vor wir hätten ein #Tempolimit! #VerkehrswendeJetzt
Stellt euch mal vor wir hätten ein bedingungsloses #Grundeinkommen! #BGE
Read 36 tweets
Warum #Kindergrundsicherung und #BGE ein wichtiges Thema für #IchbinArmutsbetroffen ist, zeigt uns die nächste Geschichte. Susanne wuchs in #Armut auf. #Mobbing in der Schule, #Ausgrenzung.
Achtung wird lang! 🧵#Behinderung Jeder hat es verdient, dass seine Geschichte erzählt wird.
Unterstützung vom Elternhaus gab es keine. Obwohl Susanne gute Noten schrieb, waren sie nie gut genug. Neben Schule, Hausaufgaben und Lernen musste sie einen großen Teil im Haushalt arbeiten. #IchBinArmutbetroffen
Im Dorf, wo sie lebte und jeder sie kannte wurde sie nicht besser behandelt. Vorurteile wie Kind aus Schulabbrecherfamilie waren noch das harmloseste. Big Brother in Realität. Jeder Schritt wurde beobachtet und kommentiert.
#IchBinArmutbetroffen
Read 52 tweets
Worum geht es uns in dem Konzept von #Staat?
Diese #Frage sollte gestellt werden & dies an dem Ort, wo uns Menschen vertreten, welche formal als #Volksvertreter gelten & dennoch e.Teil der #Bevölkerung als Leben negieren.

#IchBinArmutsbetroffen & dies war nie meine Entscheidung!
#IchBinArmutsbetroffen bedeutet, sich in der konkreten Situation des Interagierens mit fremden Menschen, ab dem Zeitpunkt, wo es um das aktuelle Berufsbild geht, lavieren zu müssen, da all die in Jahren aufgebaute Bildung nicht zur oekonomischen Unabhängigkeit geführt hat.
Dieses Lavieren ist Resultat einer #Konsenskultur in unserer Gegenwart, worin zunehmend verlernt wurde Fragen zu stellen und #Menschen in ihrer Differenziertheit als gleichwertig zu betrachten.

Stichwort #GruppendynamischeSeparierung & Leben als #Projektionsflaeche
Read 21 tweets
#IchBinArmutsbetroffen Nicht wirklich, denn ich habe einen sicheren Job und verdiene ausreichend. Aber als Anwalt im Sozialrecht habe ich viele Mandanten betreut, die von Armut betroffen waren und denen keiner mehr half. Erst recht nicht die Behörden, denen ausser Bürokratie 1/4
und Sanktionen nichts mehr einfiel. Ich fühlte mich oft an den „Hauptmann von Köpenick“erinnert. Ohne Pass keine Arbeit und ohne Arbeit keinen Pass. Und wenn dich dann der Herrgott fragt, was du aus deinem Leben gemacht hast, dann musst du sagen „Fussmatten gemacht“ und alle 2/4
sind darauf herum getreten. 😢 Was für ein Leben als Armutsbetroffener, wo doch eigentlich genug da ist für alle. Ja, und auch ich weiss, wie es ist, wenn der Kühlschrank leer ist, wenn man für das Kind ein Eis kaufen will und dafür Pfandflaschen zurück geben muss. Auch der 3/4
Read 4 tweets
In der Literatur - Verfilmung #Metropolis von #FritzLang ist das Leitmotiv die Suche nach der Verbindung zwischen Hirn und Herz, wobei ein Industrieller als Hirn gelesen wird & die Arbeiter als das Herz.

Mittler ist am Ende der Sohn des Industriellen

#Selbstermaechtigung #BGE
Interessant ist dabei der verkappte Erlöserglaube,
der zugleich jene #Personalisierung in der #Politik thematisierte, welche nur wenige Jahre später einen Herrn H. ermöglichte.

Zugleich existiert die Vorstellung von #Selbstermaechtigung in dieser Zeit scheinbar gar nicht
Hilfe kommt in der damaligen #Lesart immer von Außen.

Ebenfalls interessant und zugleich eine Brücke in unsere #Gegenwart schlagend, ist das Fehlen der Vorstellung von #Staat & seinen #Strukturen.

Ein Industrieller hat die Stadt erschaffen lassen & in oben & unten zerteilt.
Read 4 tweets
Eine soziale Vision zur Absicherung von Menschen, die über „Zieh die halt einen dicken Pulli an wenn du deine Heizkosten nicht bezahlen kannst“ hinausgeht, wäre ja schon schön.
Hab auch den Eindruck, dass zum Beispiel die Diskussion über das bedingungslose Grundeinkommen #BGE über die ganze Pandemie in den letzten Jahren fast vollständig zum Erliegen gekommen ist, weil jeder mit seinem eigenen Shit beschäftigt war.
Dabei hat die Pandemie ja am besten gezeigt, dass das Konzept „Arbeit für jeden“ schon mal per se nicht funktioniert, wenn bestimmte Berufszweige einfach aus Gründen kollektiv über längere Zeit ihren Beruf nicht ausüben können. Von Friseur:innen bis hin zu Kulturschaffenden.
Read 4 tweets
Sehr geehrte Moderatorin
@dlfkultur

Wenn man nicht zur Kenntnis nimmt, dass gerade die #Agenda2010 durch die #SozialeSegregation im #SGBII hohe Kosten in anderen Ressorts generiert, die ein #BGE nicht auslösen wuerde, denkt man wie sie.

Es fehlt d. #Perspektive der #Einpreisung
Ich höre Ihnen nun schon viele Jahre zu und habe fast ganz aufgegeben, immer wieder kritisch darauf zu verweisen, wo sie argumentativ im Bereich klassistischer #Fremdzuschreibung unterwegs sind.

Es mag sie erschrecken, aber ich haette auch die FDP in Ihnen erkannt!
Was das #BGE, Die Linke und allgemein den Sexismus aller Parteien angeht:

Bestimmte Formen von #Diskriminierung treten kollaborativ auf, das heißt #Klassismus forciert #Rassismus oder #Misogynie
Read 5 tweets
Wenn nun also zwischen einem Schöner - Wohnen - Bilderreigen & Selfies ein paar #BGE - Tweets leger dazwischen gestreut werden, ist dies natürlich wesentlich angenehmer, als ein Bildersegen von Armut und Zerstörung & empirischen Erklärtweets

Stichwort neoliberale #Stadtplanung!
Aber genau darum geht es!

Es soll inhaltlich nachgezeichnet werden, welche Stimme aus welchem #Kontext, was #warum kritisiert!

Danach kann sich jeder Leser selbst ein Nachdenken und eine Erkenntnis hieraus erwachsen lassen.

#Wahrnehmung
Es geht und ging mir nie darum, dass nur eine bestimmte Art von Sichtweise Geltung haben soll, sondern dass verstanden wird, was getan wird und daraus ein jeweils individuelles Nachdenken möglich bleiben kann.

Daher war mein Weg nie das plumpe Moralisieren!
Read 9 tweets
@ThomasKnorra Die Gegner des #BGE werfen selbigem nicht ohne Grund genau dies vor, was durch die #Agenda2010 realpolitisch ausgelöst wurde:

#SozialeSegregation & eine Entwertung von #Aktivität.

Befürworter der #Agenda2010 setzen auf eine Welt bunt kaschierter #Ungleichheit.

#Pluralismus
@ThomasKnorra Es gibt einen echten #Pluralismus und dieser stellt sich gegen jede Ausprägung und Form von systemischer #Ungleichbehandlung!

Und dem gegenüber stellt sich ein Trend, welcher gerne auf "#Vielfalt" setzt, ohne dies wörtlich zu nehmen!

Horizontal versus Vertikal
@ThomasKnorra Was diese #Menschen der #Realpolitik aus den letzten 15 Jahren meinen, wenn sie das Wort"#Vielfalt" tendenzioes umdeuten, bezogen auf konkrete Handlungen, meint immer nur einen selektiven #Pluralismus auf horizontaler Ebene:

Das heißt innerhalb einer oekonomischen Schicht!
Read 8 tweets
Sehr geehrte Frau @ABaerbock

Sie sind zwar nicht tätig im Bereich des Ministeriums für Arbeit und Soziales, aber Sie stehen neben Herrn #Habeck
stellvertretend für die @Die_Gruenen & ich bitte Sie darum, die folgenden Worte ohne Zuschreibung, als #Resonanz, zu lesen. 🙏
Erst einmal vorab:

Es geht mir nicht darum irgendeine Partei der bestehenden #Ampelkoalition zu diskreditieren, sondern Motivation des Geschriebenen ist die Feststellung v.Diskrepanz zwischen der #Lebensrealität für Millionen von #Menschen & den Worten der bestehenden Koalition.
Worum geht es?

Es geht um mehrere Aspekte:

Unter anderem ist die Ausrichtung der #Digitalisierung etwas, was bis heute in der #Realpolitik zu wenig unter dem #Themenkomplex der #Rechtewahrung verstanden und entsprechend gestaltet wird.

#Menschenbild
Read 26 tweets
Warum kommt das #BGE gerade wieder in die Diskussion? Thomas Poreski im #BrainFood @PARITAET_BW

Es geht um Resilienz. Image
#BrainFood @PARITAET_BW: Aktueller Stand zum Thema Grundsicherung in Baden-Württemberg. Image
Read 38 tweets
#Triell

Kritik

1. Frau #Illner hat mehrfach Suggestivfragen gestellt und damit die jeweilige Beantwortung beeinflusst.

2. Es fehlten komplett Themen wie #Armut aus dem #Kontext #Erwerbslosigkeit

Mit dem Begriff #Kinderarmut wird dieser #Themenkomplex rhetorisch umschifft
Gerade die Erwähnung der "#Bundesagentur für..." haette zum Anlass genommen werden müssen, um den #Themenkomplex #Arbeit,
#Renditemaximierung im #Kontext #Niedriglohnsektor & #Erwerbslosigkeit differenziert anzusprechen.

Nichts davon ist geschehen.
Auch durch keinen Kandidaten!
Aus Punkt 2 folgt die Schlußfolgerung, daß der #Begriff #Gesellschaft und #Zusammenhalt erst ab dem Punkt wirksam wird, wo e. #Mensch Bestandteil eines Arbeitsvertrages ist.
Dank #Renditemaximierung & #Digitalisierung ist dies nicht mehr für alle #Menschen möglich.

#Menschenbild
Read 7 tweets
Langer Thread, CN #Prostitution
1/
In meiner feministischen "Bubble" gibt es viele, die von "#Sexarbeit" & von "der sexuellen Selbstbestimmung der Frau" sprechen, wenn es um Prostitution geht und das Thema aufgeworfen wird.
2/
Der Alltag des Gros der Prostituierten in Deutschland ist aber weitab von irgendeiner Selbstbestimmung, weder sexuell noch finanziell noch irgendetwas. Ich bin sehr dafür, dass Menschen, die selbstbestimmt ihren Körper für sexuelle Dienstleistungen anbieten wollen,
3/
das tun können, ohne Frage. Das darf aber nicht auf Kosten derjenigen gehen, die täglich unter den unsäglichen Bedingungen von #Straßenstrich, #Laufhaus und #Bordelle'n leiden. Und das sind die Allerallermeisten.
Read 18 tweets
PS: Arbeitskampf ist eines, aber wir brauchen jenseits davon ein #BGE.
Die Pandemie hat gezeigt, dass das Konzept, dass jeder Mensch eine Lohnarbeit braucht und haben kann, eine Illusion sind. Fordern und fördern ist kein passendes Konzept.
Keine Frage: Menschen, die eine Arbeit suchen, sollen gefördert und unterstützt werden. Wer sich weiterbilden möchte, soll sich weiterbilden können.
Aber Menschen um jeden Preis in irgendeinen Job zu bringen?
Stattdessen brauchen wir soziale Absicherung ohne Repression. #BGE
Deshalb ist der #1Mai nicht nur ein passendes Datum für Arbeiter:innenrechte und gute Löhne zu kämpfen, sondern auch für die Forderung nach einem #BGE.
Read 4 tweets
Leuchttuermchen,
sind wir das nicht alle
hier irgendwie
auf Twitter?

Mein Account ist zwar schon aus 2010,
aber aktiv bin ich erst seit irgendwann
in 2020, thanks to SARS-CoV-2 / Corona.

Ein ungelenker Neuling mit
mittelmaessigem
Desinteresse an
Twittermechaniken.
Leuchten wir unseren Schein
auf Themen im Meer
der Zeit
welche uns
rythmisch wiegen,
bewegen
&wild umherwerfen.

Zeigen anderen Menschen
diese Turbulenzen der
Energien.

Offenbaren unser
Fragment der Realitaet
&setzen es der Perspektive
anderer Menschen aus.

Je nach Schein
des betrachtenden Menschen
kann jedes Fragment
vielfarbig reflektieren.

Manchmal ist es vllt. nicht rein genug,
nicht interessiert genug,
nicht strahlend genug, ...

Dennoch ist es immer auch ein
weiteres Fragment eines Groesseren,
welches mensch spueren kann,
sobald sich
Read 10 tweets
4.53 #Leben

Während ein Journalist einen Menschen aufgrund einer Verwechslung beschämt, wird Stunden später eine junge Frau - Mitte 20 - von ihrem Mitbewohner zusammen geschrien. Bis jetzt fliegen noch keine Möbel, wie sonst üblich.
Es gab schon viele Momente, da haette ich am liebsten die Polizei gerufen, nicht wegen der Laermbelaestigung, welche gegeben ist, sondern aus Sorge um diese Frau.
Leider misstraue ich dem Staat aufgrund konkreter Erlebnisse & der Vermieter mobbt. Aus d.Hilfe würde zusätzliche Not
Lieber Tilo Jung,

es ist ein verdammt großer Unterschied, ob man soziale & damit gesellschaftliche Krisen aus sicherer Entfernung erlebt oder man nach eigener Erfahrung mit existentieller Entwurzelung im Sinne einer Entortung, inmitten dieser gewaltsamen Metamorphose steht!
Read 10 tweets
Sehr geehrter Herr Schneider,

ich weiß nicht, ob Sie mich lesen oder stumm geschaltet haben, was bei einigen Akteuren in #Politik ja "Mode" wurde.

Ich schreibe Sie heute einmal wieder an, da ich Sie darum bitte dass Sie uns im Bezug auf ein #BGE unterstützen!

#Menschenbild
Es zentrieren sich alle Probleme, welche #Armutsbetroffene in der #Gegenwart haben, aus der Ausgestaltung des #SGBII.

Selbst ein angemessener, da zum Ueberleben auskoemmlicher #Regelsatz aendert nichts an den #Strukturen der #PartiellenEntrechtung!
Read 26 tweets
Am 18 August wurde ein Projekt vorgestellt, das Auswirkungen des bedingungslosen #Grundeinkommen (#BGE) erforschen soll. Es ist kein Geheimnis, dass ich das BGE kritisch sehe. wipo.verdi.de/++file++5a292c… @AchimTruger @SDullien @SBachTax @KeineWunder @schieritz
Denn ein #BGE würde universell Niedriglöhne subventionieren, wichtige Ressourcen für einen bedarfsgerechten Sozialstaat vergeuden und wäre in einigen Fallkonstellationem auch bei einer sehr großzügigen Bemessung gar für Sonderbedarfe oder bei hohen Wohnkosten unzureichend.
Warum sehe ich aber auch das Forschungsprojekt kritisch? Dazu ein paar wichtige Anmerkungen von Ralf Krämer aus der Abteilung Wirtschaftspolitik von @_verdi
Read 8 tweets
Ein bedingungsloses Grundeinkommen (#BGE) sorgt weder für eine Humanisierung noch für eine Demokratisierung der Arbeit. Er sorgt für keine gerechte Verteilung der Erwerbs- und unbezahlten Arbeit. Ein Thread.
Das BGE reduziert Probleme die die vorherrschende Produktionsweise hervorbringt auf ein einziges. Es möchte ein armutsfreies (nicht lebensstandardsicherndes) Einkommen garantieren.
Meine Erwartung an den Sozialstaat ist es, dass dieser mich nach meinen Wünschen und meinen Talenten fördert. Meine Erwartung an den Sozialstaat ist, dass bedarfs(!)abhängige Leistungen repressionsfrei angeboten werden.
Read 21 tweets
ein Grundeinkommen zur Bedingung hat, dass weiterhin Profite generiert werden, das bedingungslose Grundeinkomnen die Fantasie ist, der Staat als ideeller Gesamtkapitalist verteile den sozialen Reichtum.
Das tut er. Er finanziert die Armee und die Waffen.
Read 4 tweets
Ein Thread über #Armut:
Ich war arm, alleinerziehend und bin intelligent.
Meine Intelligenz ist aber nicht der Grund, weshalb ich nicht mehr arm bin.
In den letzten Jahren habe ich, insbesondere als Alleinerziehende, enorm viel Arbeit geleistet.
Rate: Meine Arbeitsleistung ist nicht der Grund, weshalb ich nicht mehr arm bin.
Ich bin sehr genügsam, kann gut planen und sehr gut mit Geld umgehen.
Das ist nicht der Grund, weshalb ich nicht mehr arm bin.
Dank all der Fähigkeiten, die ich aufgeführt habe, war ich in der Lage, ein Studium zur Sozialarbeiterin zu machen.
Das ist aber immer noch nicht der Grund, weshalb ich nicht mehr arm bin.
Read 9 tweets
#Grundeinkommen (ergänzte Wdh.) Wir sind gegen ein "BGE von links".[1] Wir sind für generelle Lohnerhöhungen, die Aufhebung des Tarifeinheitsgesetzes, Arbeitszeitverkürzungen, Mehrwertsteuerabsenkungen und Kapitalbesteuerung, den Stop der Sanktionen im SGB und den politischen
Streik. Aber wer ist dieses "Wir" nochmal? Und das alles nur wegen #HartzIV. Der Paritätische Wohlfahrtsverband sichert seine Existenz auf der Lohnstruktur in der Bundesrepublik ab. Er "lebt" von den Transfers aus den Steuerfonds aus Löhnen und Abzügen des Profits, die
seine Mitglieder einsamneln. Ein bedingungsloses Grundeinkommen (#BGE) wird immer vom Standpunkt der Arbeitslosigkeit her formuliert. Von der Funktion der Arbeitslosigkeit, die für den Ablauf der Kapitalakkumulation wichtig ist, wird auf diese Weise abgelenkt. Akkumulation
Read 9 tweets
Wir starten in unseren siebenten Landesparteitag. Für alle, die nicht dabei sein können, haben wir wie immer einen Livestream eingerichtet:
youtube.com/user/brandenbu…

Außerdem werden wir in diesem Thread für euch live tickern.
#linkelpt #brandenburg
Nach einer Schweigeminute für die Opfer von #Hanau eröffnet unser Templiner Bürgermeister Detlef Tabbert den #LinkeLPT.
Die Kommissionen sind besetzt, der Parteitag ist konstituiert. Damit kann es losgehen beim #LinkeLPT.
Read 67 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!