Discover and read the best of Twitter Threads about #Maßnahmen

Most recents (24)

THREAD

Die #Maßnahmen des #GesetzderSchande haben kein wissenschaftliches Fundament, sie fußen lediglich auf reinster Willkür. Während das Ausland den Weg zurück in die Normalität bereits vergangenen Winter fand, irrlichtet Deutschland weiterhin als #Geisterfahrer umher. 1/8
Dass in der Chef-Etage der Regierung niemand mehr über die (Nicht)-Erkenntnisse der Evaluierung spricht verwundert nicht, so müsste man zugeben, dass Deutschland seine pandemische Linie im dichten Nebel des bürokratischen Wahnsinns verloren, besser gesagt nie gefunden hat. 2/8
Ein riesiges Narrativ droht in sich zusammenzufallen. Vielleicht ist es genau das, was die gewählten Akteure zu verhindern versuchen. Seit Beginn der Pandemie heißt es: Maßnahmen verhindern Infektionen. Nur zu welchem Preis? Kinder durften nicht Kind sein, Depressionen... 3/8
Read 9 tweets
Bestimmte Gruppen präsentieren aktuell in Ländern mit hoher Impfquote UND starken Maßnahmen jeden Covid-Tod als Beweis der Wirkungslosigkeit von #Maßnahmen und #Impfungen.
Zeit für einen genaueren Blick:
1/8
Schauen wir uns also zunächst mal die #Impfquoten in einigen beliebten europäischen Ländern und den “beliebten Beispielen” sowie den dortigen Zwischenstand der Covid-Toten an
2/8
Wie sieht es denn aktuell (!) in diesen Ländern mit den Todeszahlen aus?
Spoiler: Schweden führt.
NZ nach kurzem heftigen Anstieg stark sinkend.
Schweden steigend.
3/8
Read 7 tweets
Wie kann man so krass abstürzen? Ken Jepsen ca. 2011Ken Jepsen ca. 2022
Ich glaub' den muss ich mir archivieren...
radioeins.de/archiv/podcast…
Read 297 tweets
Die Kritik am #Evaluierungsbericht zu den #Corona-#Maßnahmen wächst. Fehlende Literaturrecherche, handwerklich schlecht gemacht, Studien selektiv und falsch zitiert: Was Forschende an dem Bericht beanstanden, habe ich hier zusammengefasst (€): via @SZ sz.de/1.5615543
Und für alle, die nicht hinter die Bezahlschranke kommen oder wollen, gibt es hier Servicelinks zu fundierter Kritik am #Evaluierungsbericht auf Twitter von @Friedemann1 @EckerleIsabella @matthiaslinden ... und es gibt noch viel mehr, was ich gar nicht alles erwähnen kann/konnte.
Read 5 tweets
Ergebnis der #Evaluierung, welches gerade unter den Teppich gekehrt wird: Lange, schwache Lockdowns seien nicht so wirkungsvoll. Mmh... wer hat denn nur immer wieder kurze, harte Lockdowns gefordert... & wurde von den gleichen, die das jetzt ausschlachten, beschimpft? #NoCovid
Hey, fast so, als ob der #Evaluierungsbericht dieser Position vollkommen Recht gibt: volksverpetzer.de/kommentar/hart…
Natürlich ist das jetzt von uns gecherrypicked - der #Evaluationsbericht sagt quasi gar nichts aus & hat keine Ergebnisse, weil er zu früh kam & Daten noch nicht da sind. Wir wollten nur zeigen, dass man es auch anders herum machen kann als die #Querdenker, die das ausschlachten.
Read 4 tweets
Ein Interesse an einer Auflösung der #Pandemie ist für Regierende und Pharma augenscheinlich nicht gegeben. Aber warum machen so viele Menschen all das mit?

Ein Thread🧵
1/
Sie hätte sehen müssen, dass es das angekündigte Drohszenario eines kollabierenden #Gesundheitssystems durch Corona auch dank sich aufopfernden Pflegerinnen und Pflegern nie gab, obwohl die Chancen eines Kollapses eigentlich schon vor der Pandemie dafür gut standen.
2/
Da war es nämlich schon kaputtgespart und das #Pflegepersonal am Limit.
Während der #Pandemie wurden weiter Betten reduziert und es reichte trotzdem in der Hochphase nicht zum Kollaps. Außer zum Kollaps des Personals. Aber immerhin haben wir fleißig am Fenster gestanden
3/
Read 25 tweets
„Schon jetzt läuft vonseiten der #Maßnahmenlobby eine Diffamierungsinitiative gegen das Gutachten und die Gutachter, mit den üblichen Methoden. Diese heißen: anonyme Vorwürfe und Rufschädigung, auf Neudeutsch Labeln und Narrative…1/3

welt.de/politik/deutsc…
…Es scheint nämlich, dass…die #Maßnahmen zumindest teilweise sinnarm gewesen sind…Mein Lieblingssatz dazu, getwittert von @ChristinaBerndt: „Wenn es keine Evidenz gibt“,…“heißt das nicht, dass etwas nicht wirkt.“ Hier sind wir im Reich des Religiösen angelangt….“2/3
„Es wäre eine Kleinigkeit, die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland auf fast null zu senken. Man müsste nur eine Höchstgeschwindigkeit von fünf Kilometern pro Stunde einführen. Warum tut man das nicht? Es hat mit Abwägung zu tun. Die Kollateralschäden wären beträchtlich…“ 3/3
Read 3 tweets
Welche #Corona-#Maßnahmen waren sinnvoll, welche nicht? Der Sachverständigenrat für die #MassnahmenEvaluierung, arbeitet nun ohne @c_drosten an einem Bericht. Der Entwurf erstickt leider die Hoffnung, dass die Evaluation zum Erkenntnisgewinn beiträgt. @SZ sz.de/1.5599050
Der Entwurf zur #MassnahmenEvaluierung wirkt extrem voreingenommen. Mehrere Virologen haben ihn sich für die @SZ angesehen. Auswahl und Kommentierung der wiss. Literatur sind demnach einseitig, negative Folgen werden überbetont, wichtige Aspekte weggelassen. Schade um die Chance.
Am Ende wird der Bericht wohl nur benutzt werden, um Narrative fortzuführen, wonach die Maßnahmen sinnlos gewesen seien. Dabei gibt es für viele #Maßnahmen gute Evidenz. Und wenn es keine Evidenz gibt, heißt das nicht, dass etwas nicht wirkt.
Read 4 tweets
#Sozialgesetzbuch (#SGB) Erstes Buch (I) - Allgemeiner Teil - (Artikel I des Gesetzes vom 11. Dezember 1975, BGBl. I S. 3015)
§ 5 Soziale #Entschädigung bei #Gesundheitsschäden
Wer einen #Gesundheitsschaden erleidet, für dessen #Folgen die #staatliche #Gemeinschaft in
1/4
#Abgeltung eines besonderen #Opfers oder aus anderen #Gründen nach versorgungsrechtlichen #Grundsätzen einsteht, hat ein Recht auf
2/4
1. die notwendigen #Maßnahmen zur #Erhaltung, zur #Besserung und zur #Wiederherstellung der #Gesundheit und der #Leistungsfähigkeit und
3/4
Read 4 tweets
Eben haben wir gelernt, was eigentlich #Vulnerabel + #Partizipation bedeutet.

Jetzt schauen wir uns mal das #BGG genauer an, dass ist das #Gesetz zur #Gleichstellung von Menschen mit #Behinderungen .

In dem folgenden Thread zitiere ich § 7 aus Abschnitt 2
2
"Abschnitt 2
#Verpflichtung zur #Gleichstellung und #Barrierefreiheit
§ 7 #Benachteiligungsverbot für #Träger öffentlicher Gewalt
(1) Ein Träger öffentlicher Gewalt darf Menschen mit Behinderungen nicht benachteiligen. Eine Benachteiligung
3
liegt vor, wenn Menschen mit und ohne #Behinderungen ohne zwingenden Grund unterschiedlich behandelt werden und dadurch Menschen mit #Behinderungen in der #gleichberechtigten #Teilhabe am #Leben in der Gesellschaft unmittelbar oder mittelbar #beeinträchtigt werden. Eine Benach-
Read 10 tweets
Die #GreatReset Pläne des #WEF ganz offen benannt in allen Einzelheiten, schriftlich exakt beschrieben im Jahresbericht der Rockefeller Stiftung aus 2010

incl. #Pandemie #Maßnahmen #Klima - #Lockdown uvm.

Zuhören und staunen

Teil 1/3
Die #GreatReset Pläne des #WEF ganz offen benannt in allen Einzelheiten, schriftlich exakt beschrieben im Jahresbericht der Rockefeller Stiftung aus 2010

incl. #Pandemie #Maßnahmen #Klima - #Lockdown uvm.

Zuhören und staunen

Teil 2/3
Die #GreatReset Pläne des #WEF ganz offen benannt in allen Einzelheiten, schriftlich exakt beschrieben im Jahresbericht der Rockefeller Stiftung aus 2010

incl. #Pandemie #Maßnahmen #Klima - #Lockdown uvm.

Zuhören und staunen

Teil 3/3
Read 3 tweets
Eine #Corona-Bilanz nach 113 Tagen #Ampel.

1. #Impfrate: Die ist von 72% Erstgeimpfte auf 76% gestiegen, wegen der #Impfungen für 5-11jährige - aber auch in dieser Altersgruppe sind fast 80% noch #ungeimpft.

Momentan gibt es nur noch 10.000 Erst- und Zweitimpfungen am Tag. Image
Mitte Dezember hatte @Karl_Lauterbach noch vor Impfstoffmangel gewarnt und kräftig eingekauft. Heute sieht es so aus, als würden Impfdosen verfallen.
Und das trotz einer teuren Werbekampagne, die allerdings eher Fremdscham auslöste, als Aufforderungscharakter hatte. Image
2. Infektionsgeschehen. #Omikron kann man niemandem vorwerfen, dennoch ist festzustellen. dass es wesentlich mehr #Neuinfektionen gibt als beim Antritt der #Ampelkoalition und fast so viele Tote. Der Umgang damit ist in Folge zu bewerten.
Read 12 tweets
Dass es keine gute Idee ist, inmitten steigender Infektionszahlen zu lockern, sollte im 3. Jahr einer Pandemie eigentlich klar sein.

Österreich sei uns ein warnendes Beispiel (Ende fast aller #Maßnahmen und Aussetzung der #Impfpflicht am 5.3.). 1/n

#COVID19 #Lockerungen #IfSG ImageImage
Und wenn jetzt wieder jemand ankommt mit…
🔵hohe Fallzahlen sind egal (nein,denn Vulnerable sind in dem Fall einfach viel mehr gefährdet; zudem haben wir einen hohen Personalausfall, der sich u.a. in der medizinischen Versorgung,in Schulen usw. zeigt) 2/n
rnd.de/politik/corona…
🔵es kann sich ja jeder impfen lassen (nein, s. z.B. u5)
🔵Eigenverantwortung (nein: wenn z.B. alle Maske tragen, ist der Schutz für alle höher; die #Impflücke wirkt sich auf uns alle aus, weil v.a. Ungeimpfte ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf haben) 3/n
Read 5 tweets
1/ Wie schätzt das #RKI die pandemische Lage ein?

Hierfür gibt es 2 sich ergänzende Systeme zur Beobachtung von Atemwegsinfektionen, die sich schon vor der Pandemie bewährt haben:
1⃣ Meldewesen nach #Infektionsschutzgesetz (#IfSG)
2⃣ Syndromische Surveillance

Mehr im Thread 👇
2/
1⃣ #Meldewesen nach IfSG:
Die Meldedaten geben uns Einblick in die Infektionsausbreitung meldepflichtiger spezifischer Erreger (auch #SARSCoV2).
Da sie an die lokalen Gesundheitsämter gehen, kann die Situation vor Ort bewertet & ggf. Infektionsschutzmaßnahmen ergriffen werden. Meldedaten zu spezifischen Infektionskrankheiten nach Infekt
3/ Die Gesundheitsämter können so
👉Ausbrüche erkennen (z.B. auf einzelnen Veranstaltungen)
👉#Maßnahmen zur Eindämmung der Erregerverbreitung einleiten (z.B. Absonderung ansteckender Personen)
👉pseudonymisierte Informationen über die Landesstellen an das #RKI übermitteln
Read 9 tweets
Pro Jahr sterben in Deutschland um die 1000 Kinder zwischen 1 und 15 Jahren.

Was ist eigentlich "extrem selten"?

65 tote Kinder an Covid sind laut #Prienruecktritt "extrem selten".
Das sind mehr als 2019 im Straßenverkehr starben (54).
Es sind doppelt so viele wie durch Ertrinken (33), dreimal so viele wie durch Stürze (21), zehnmal so viele wie durch Vergiftungen (6) und 30x so viele wie durch Brände (2).
kindersicherheit.de/fachinformatio…
Man kann also mindestens sagen, dass Kinder extrem selten an all diesen Todesursachen sterben. Trotzdem denken wir ständig darüber nach, wie wir die Zahlen senken können.

Nur bei #Covid sagt eine zuständige Ministerin:
Read 4 tweets
Es ist Samstag und da gehen wir natürlich für Frieden, Freiheit & Selbstbestimmung in Düsseldorf #dus0502 auf die Straße. Wir sind jung, alt, schwarz & weiß, hetero, homo oder irgendwas dazwischen. Prä-pandemisch gehörten wir unterschiedlichsten politischen Richtungen an 1/
Jede Woche treffe ich (Ex-)Grüne, Konservative, Bürgerliche. Liberale, die fassungslos auf die Gestalten der @fdp blicken. Etatisten, denen Law&Order grds. gar nicht so unangenehm war; Anarcholibertäre, die staatliche Eingriffe jedweder Form grundweg ablehnen. Und bestimmt 2/
findet sich in diesem bunten Haufen auch der ein oder andere verlorene Fascho oder Nazi, der vor 6 Jahren auf Pegida-Demonstrationen gerannt ist und dagegen agitiert hat, dass Leute wie ich, Menschen, die vor Krieg und Elend geflohen sind, Wohnraum anbieten. So what? 3/
Read 29 tweets
1/6
@Karl_Lauterbach
Sie waren in der #Pandemie
mein #Held, der sich für die Gesundheit der Menschen eingesetzt hat, der auch Folge- und Spätfolgen #LongCovid , #postcovid immer im Blick hatte.
Ich kann nicht in Worte fassen wie enttäuscht und fassungslos ich bin, was sie hier
2/6
jetzt mittragen!
Unsere #Kinder werden #durchseucht ohne das #Schutzmassnahmen ergriffen werden. #S3Leitlinie !
Im GEGENTEIL, die #Maßnahmen, der #Schutz unserer #Kinder wird weniger und weniger!
Es gibt #Schnelltests die kaum sensitiv genug sind! @BildungslandNRW
Die
3/6
#PCRtests #Lollytests sollen in #Grundschulen mangels #Testkapazitäten wegfallen.
Auch werden #Schüler wohl nicht bei #PCRtests priorisiert!
Können sie dann noch nachweisen, dass es sich um einen #Schulunfall handelt? #Unfallkasse?
Oder wird unseren #Kindern dann noch der
Read 6 tweets
Über 100 Wissenschaftler fordern „Vaccines-Plus“-#COVID19-Strategie
#VaccinePlusStrategy #CoronaPandemie #Coronavirus
verywellhealth.com/over-100-scien…
📌 Nennen Sie #COVID19 einen luftübertragenen Krankheitserreger.

🌬💨 #CovidIsAirborne
📌 Fördern Sie die Verwendung hochwertiger Gesichtsmasken.

😷 #WearAMask #MaskeAuf #FFP2Maske #Maskenpflicht
Read 9 tweets
#Omikron ist in Ö voll da. In kürzester Zeit wurde Delta als vorherrschende Variante abgelöst.
Dennoch scheint die Wahrscheinlichkeit für die Benötigung intensivmedizinischer Versorgung mit Omikron geringer zu sein.
Aber das ist für uns keine Entwarnung. Die Zahlen steigen. (1/7)
Wir brauchen jetzt ein Umdenken in unserem Umgang mit dem Virus.
Omikron kann dazu führen, dass viele Menschen gleichzeitig erkranken und dadurch die kritische #Infrastruktur in Österreich gefährdet ist.
Mit folgenden #Maßnahmen halten wir das Land am Laufen: (2/7)
1)Verstärkte #Kontrollen, u.a.:
-Kontrollpflicht im Handel (ab 11.01.)
-Kontrollen durch Behörden im Rahmen ihrer Tätigkeiten

2)Änderung beim #Kontaktpersonenmanagement (ab 08.01.):
-Grundsätzlich: Kontakte über 15 Min., Abstand unter 2m sind Hochrisikokontakte. (3/7)
Read 7 tweets
1/15
Am Montag muss mein Kind wieder zur #Schule, sagt die @SenBJF. Eine Schule, in der am letzten Schultag vor Xmas ein Weihnachtssingen auf dem Hof mit 400 Kindern ohne #Maske+#Abstand abgehalten wurde, das anschließend fröhlich+stolz als Videos auf social media gepostet wurde.
2/15
Eine Schule, in der es anschließend über die Feiertage einen #Ausbruch innerhalb einer Klasse gab, mit 10 infizierten Kindern, die dann #Weihnachten mit einem #neurotropen #Virus statt mit den Großeltern verbringen mussten, und
3/15
die zum Teil ihre (geimpft/#geboosterten) Familienmitglieder angesteckt haben. Eine Schule, in der die meisten Klassen 2 Räume zur Verfügung haben, die aber meine wiederholte Bitte, zum #Testen+Frühstücken doch beide Räume zu nutzen, bislang geflissentlich ignoriert.
Read 15 tweets
Wenn #Bildungseinrichtungen, egal ob Schule oder KiTa aufgrund einer zu hohen Inzidenz schließen müssen, dann wird als Maßstab die allgemeine Inzidenz vor Ort genutzt. Das aber birgt meiner Einschätzung nach einige Gefahren und Verzerrungen der Lage. 1/7
Es ist möglich, das die Inzidenzen der betroffenen Altersgruppen zum selben Zeitpunkt schon 4, 5 oder sogar 6 mal höher als die #Inzidenz, die als Maßstab genommen wird. 2/7
Hier zu sehen sind drei Inzidenzen in #Flensburg, an diesem Beispiel sieht man gut, wie unterschiedlich die Zahlen sind. So ist die Inzidenz in der Altersgruppe 5-14 Jahre drei mal so hoch, wie die allgemeine Inzidenz. 3/7
Read 7 tweets
Hallo!
Heute möchte ich auch gerne aus meinem Bereich berichten. Die Auswirkungen der #Maßnahmen sind nun mehr denn je ganz deutlich zu beobachten.
Ich arbeite in einer Psychosozialen Beratungsstelle für Studierende. Ich berate auch internationale Studierende auf englisch. Die Anfragen für ein Erstgespräch sind förmlich explodiert- wir können unserem Anspruch auf eine möglichst geringe Wartezeit kaum gerecht werden.
Viele Studierende zeigen bereits psychosomatische Symptome, die Panikattacke und Schlafstörung sind fast zum Standard geworden.
Read 9 tweets
@PflegeInDer_C_Krise

Hallo zusammen,
Ich verfolge die Gruppe auch schon sehr lange und möchte euch nun auch meine Erfahrungen mitteilen!
Ich bin Fachkraft seit fast 15 Jahren und arbeite seit 8 Jahren als Dauernachtwache in einem #Pflegeheim in der Schweiz!
Vor 1 1/2 Jahren hatten wir den ersten #Covid - Ausbruch, insgesamt waren knapp 30 Bew. und ein Teil des Personals plötzlich postiv getestet! Die meisten davon hatten nur leichte bis gar keine #Symptome!

#Verstorben sind genau 2 Bew.an bzw. eher mit Covid!
Ich selbst habe es nicht bekommen, obwohl in der Schweiz bis heute nur mit einfachen #Mundnasenschutz gearbeitet wird und erst bei Verdacht bzw. Bestätigt Positiv ist man verpflichtet mit FFP2 Maske zu arbeiten und das auch nur in den Covid Zimmern!
Read 16 tweets
In jeder Diskussion um die Sinnhaftigkeit der #Coronamaßnahmen kommt von Seiten der
#Maßnahmenbefürworter zu irgendeinem Zeitpunkt das Totschlagargument:
90.000 Tote! Die können dir doch nicht egal sein!
Schachmatt!
#Maßnahmen akzeptieren oder unemphatisches Arschloch sein.
1/14
Aber stimmt das überhaupt?
Kurz gesagt:Nein
Die vom #RKI veröffentlichten Todeszahlen halten einer Überprüfung nicht stand. Je nach Quelle sind nur 20% (@welt) bis 60% (@destatis) der gemeldeten Todesfälle tatsächlich im Zusammenhang mit einer #COVID_19-Infektion verstorben.
2/14
@welt @destatis Nehmen wir den höheren Wert: Laut @destatis gab es im vergangenen
Jahr etwa 30.000 #COVID-Todesfälle.
Aber was bedeutet das?
Sind das (zu) viele Tote?
Kurz gesagt: Nein
Sobald man die Zahlen einordnet, relativiert sich die absolute Zahl ganz schnell.
destatis.de/DE/Presse/Pres…
3/14
Read 15 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!