Discover and read the best of Twitter Threads about #9Euroticket

Most recents (24)

Die FAX-Abteilung der #BVG am Digitalisierungslimit in Kooperation mit dem #BerlinerSenat: Wer ein Abo wegen des #29EuroTicket​s bestellt, bekommt die Chipkarte erst zum November. Das Oktober-Ticket ist frei abrufbar. Ja, genau. Für alle. Ungeschützt → abo.bvg.de/themes/bvg/ima… Einstiegskarte bzw. Übergan...
@Linuzifer und @HonkHase sollten das nicht sehen. Auch @zerforschung nicht. Erst recht nicht @digitalcourage. Und @ichgruessesie auch nicht. 🙈
„ist nicht übertragbar“ alias „Wie viel Papier habe ich im Drucker?“ 🤡
Read 9 tweets
Die Preise für Lebensmittel, Energie und Wohnkosten explodieren und es ist keine Besserung in Sicht. Aber auf Essen, Strom und Heizung können wir nicht verzichten und nicht jede kann ihr Auto stehen lassen. #genugistgenug #k0110 ImageImage
Der Krieg und die Corona-Pandemie haben ihren Einfluss auf die Inflation, doch die Preise steigen nicht selbst, sie werden erhöht.
#genugistgenug #k0110
Viele Konzerne fahren durch die Preiserhöhungen Rekordgewinne ein und die Regierung legt noch die Gas-Umlage oben drauf.
Normal-und Geringverdiener dagegen geraten mehr und mehr in Bedrängnis.
Dagegen wehren wir uns!
#genugistgenug #gasumlage
Read 9 tweets
Herr @c_Lindner, wann schaffen Sie die Dienstwagenprivilegien ab, um damit die #Verkehrswende zu finanzieren?

Die Bevorzugung eines Vortbewegungsmittels ist doch nicht "fair". Ihr Kollege @Wissing könnte das Geld gut gebrauchen. Immerhin versprach er mehr in die Schiene zu
investieren, als in die Straße.
Da fehlen bisher noch ein paar Milliarden.

Außerdem wird er die Klimaziele reißen, die er einhalten muss. Und da sie kein kostenloses #Tempolimit wollen, wird es halt teuer.

Da können wir uns solche Privilegien nicht mehr leisten. Wo kämen wir
denn da hin?

Wohl möglich noch zu einer #gratismentalität. Das hatten wir ja schon beim #9EuroTicket und das wollen wir ja tunlichst vermeiden.
/PM
Read 4 tweets
Die Diskussionen um einen Nachfolger für das Neun-Euro-Ticket halten an. Die Brandenburger Landesregierung lehnt eine Übergangslösung bisher ab. #Brandenburg #9EuroTicket
rbb24.de/politik/beitra…
Die Brandenburger Grünen scheren nun aus: Die Landesvorsitzende Alexandra Pichl teilte mit, die ablehnende Haltung von Ministerpräsident Dietmar #Woidke (SPD) und Landesverkehrsminister Guido #Beermann (CDU) sei "ein Fehler".
In #Berlin wird weiter an einer Übergangslösung für 29 Euro im Monat gearbeitet. Aktuell sieht dieses vorübergehende Ticket nur die Geltungsbereich A und B vor und damit keine Verbindungen nach Brandenburg. #9EuroTicket
Read 4 tweets
Der letzte Tweet von @Markus_Soeder zum Thema Auto & ländlicher Raum ist fachlich komplett falsch.

Gehen wir es mal durch:

#Thread.
Das Bild hier ist übrigens nicht sein Tweet, aber es zeigt sein Denken: er denkt Mobilität ausschließlich aus der Windschutzscheibe eines BMWs.

Sein Tweet um den es jetzt geht ist der hier 👇🏼
"Wer den ländlichen Raum vernachlässigt, macht einen schweren Fehler."

Stimmt. Deswegen muss man Mobilität (!) nicht ein Verkehrsmittel (Auto) auch im ländlichen Raum für alle Menschen sicher, verlässlich, barrierefreie, bezahlbar und klimafreundlich ermöglichen.
Read 27 tweets
.@SWagenknecht spricht nicht für @dieLinke. Zu behaupten, Dtl. habe Wirtschaftskrieg gg Russland "vom Zaun gebrochen". Ursache, Angriffskrieg gg Ukraine bleibt unerwähnt. Das ist Täter-Opfer-Umkehr! Wir haben eine klare Beschlusslage 👇

🧶 1/4

#Wagenknecht #linke #bundestag Wir verurteilen den verbrecherischen Angriffskrieg RusslandsDabei ist klar:  Es braucht mehr als Appelle. Der AngreiferStatt Rüstungsexporten und Waffenlieferungen in Krisen- undWir werden gemeinsam in einem breiten und demokratischen Dis
Aufhebung Sanktionen & Verhandlungen zwischen Deutschland & Russland über Wiederaufnahme Gaslieferungen zu fordern, widerspricht Beschlusslage von @dieLinke & @Linksfraktion. Abgesehen davon gibt es keine Gassanktionen, Russland könnte sofort liefern, wenn es wollte.

🧶 2/4
Es ging um "Wirtschaft und Klima". Doch unsere Positionen zu Energiewende & Klimagerechtigkeit hat #Wagenknecht nicht erwähnt. Dabei ist #Klimagerechtigkeit beste #Friedenspolitik. Klar ist, wir brauchen Willen zur Diplomatie,auch jetzt. Das braucht Klarheit der Position.

🧶 3/4
Read 5 tweets
Nachdem ich #Earth4All gelesen habe scheint mir die Politik von @c_lindner und @Bundeskanzler wie ein Kontrastprogramm sozusagen der Gegenentwurf #GreatLeap - ein so richtiges Programm insbesondere von der @FDP wie Fahre ich die Karre vollständig in den Dreck.
Und das ist wirklich das totale Kontrastprogramm, was @SPDDE da anstellt. Nach Abschaffung des #9EuroTicket zum 1.9.2022 am 6.9.2022 #Earth4all lesen ist so Realpolitik vs. Idealpolitik und #FahrDochPorsche mit Volldampf in die Vernichtung des Planeten.
Im Grunde verweigert die @FDP ja alles, was die Wissenschaft für richtig hält. Das ist komplett irre, die machen quasi das Kontrastprogramm zu wie es allen Menschen besser gehen könnte. Quasi ein "Wir sorgen dafür, dass es auch den Reichen schlecht gehen wird."
Read 4 tweets
Von 9 auf 49 Euro?! Was uns die Ampel-Regierung als “#Entlastungspaket” verkaufen will, ist ein Witz! Lest unsere Stellungsnahme hier im Thread 🧵 1/6
Mit dem #9EuroTicket hatte die Ampel-Regierung die Chance, ein bewährtes Mittel zur Entlastung einkommensschwacher Menschen fortzusetzen. Dass sich die BuReg hier wegduckt und die Verantwortung den Ländern zuschiebt, grenzt an Arbeitsverweigerung. 2/6
Im heißen Herbst fehlt vielen Menschen das Geld für ein reguläres Monatsticket. Sie können nicht darauf warten, dass sich die Bundesregierung, Länder und Verkehrsunternehmen zur Nachfolgeregelung einig werden. 3/6
Read 7 tweets
Nachdem ich mir eben die Pressekonferenz zum kommenden #Entlastungspaket angesehen habe bin ich zu folgenden Schlüssen gekommen:

65 Milliarden sind ne Menge Geld und scheinbar wird dieses Mal ernsthaft versucht, diesen riesigen Haufen Kohle sinnvoll unters Volk zu bringen.

1/24
Ich werde im nachfolgenden Thread einige Eckpunkte dieses Pakets aufgreifen und meine persönliche Meinung dazu äußern.
Ich weise darauf hin, dass ich weder Wirtschaftsexperte noch Politikwissenschaftler bin☝️
Ich bin nur ein kleiner Schmiermaxe aus ner Autowerkstatt✌️

2/24
Beginnen wir also mit dem ersten Punkt:

Die #Erloesobergrenze
Die Erlösobergrenze soll als #strompreisbremse fungieren.
So genannte Übergewinne oder auch Zufallsgewinne(was ein Wort!) sollen so von Konzernen abgeschöpft werden, wenn diese aufgrund von Krisen Geld verdienen

3/24
Read 25 tweets
#Entlastungspaket: Ein schlechtes Signal für den #Klimaschutz - der Anstieg beim nationalen #CO2Preis wird um ein Jahr verschoben. Das bringt nur eine Entlastung von 0,1 ct/kWh bei Gas (bei einem Anstieg von ~ 25ct), unterminiert aber die Glaubwürdigkeit beim #Klimaschutz
2/ #Entlastungspaket und #Strommarktdesign: Es soll eine "Abschöpfung von Zufallsgewinnen" beim Strommarkt geben, dafür wird ein Höchstwert für Erlöse am Spotmarkt festgelegt. Abwicklung läuft über "umgekehrten Weg der EEG-Umlage". Das wird v.a. die Erneuerbaren betreffen.
3/ #Entlastungspaket: während eine #Strompreisbremse eingeführt werden soll (verbilligtes Basiskontingent) wird bei der Debatte um einem #Gaspreisdeckel bzw. einem Gas-Grundkontingent erst mal eine Expert:innenkommission eingeführt
Read 7 tweets
Die Pressekonferenz zum #Entlastungspaket könnt ihr u.a. bei @ntvde schauen. /TN
n-tv.de/mediathek/live…
@ntvde Das neue #Entlastungspaket soll einen Umfang von 65 Mrd. € haben.
Zudem soll der Strompreis für eine Basissumme vergünstigt werden, was ich ganz gut finde. /TN
@ntvde Die Pressekonferenz geht los. /TN #Entlastungspaket
Read 16 tweets
Lasst uns mal über Reisen mit der Bahn als Autist reden. Das hat halt auch seine eigenen herausforderungen - auch wenn ich gerne und viel Bahnfahre.

Generell sei dazu gesagt, dass ich dankbarerweise einen Vorteil habe: Ich kann in Räumen mit Menschen, SOLANGE ich meine Musik /
und etwas, worauf ich mich fokussieren kann (bspw. ein Buch, Laptop oder ähnliches) dabei habe.

Dennoch sind Ruheabteile der absolute Segen...... WENN LEUTE DENN EINMAL DARIN RUHIG WÄREN! Nein, Annette, Katrin, Mira, das Abteil ist nicht für den Jungesellinnenabschied da! /
Selbiges gilt natürlich auch für Oma Hildegard und ihre Kaffeeklatschrunde, die mit Prosecco besoffen durch die Gegend brüllt. Und für den Familienausflug mit 3 Kindern, von denen eins nur schreit oder laut Kindermusik hört - in Dauerschleife. /
Read 16 tweets
Wisst ihr was? Ich will über Meritokratie ranten. Also rante ich über Meritokratie. Weil sie eins der grundlegenden Mittel des Kapitalismus ist, das nicht funktionierende System aufrechtzuerhalten. Denn dank Meritokratie wird das System nicht hinterfragt.

THREAD 🧵
Was bedeutet "Meritokratie"? Nun, effektiv bezeichnet das Wort ein Weltbild bei dem jeder "bekommt, was si*er verdient. Spricht: Wer reich ist, ist reich, weil si*er es wegen Talent oder fleißiger Arbeit verdient. Wer arm ist, di*em fehlen Talent und di*erjenige ist faul.

2/
Meritokratie steht natürlich jeder Idee von systematischer Benachteiligung und Diskriminierung ideologisch gegenüber. Denn Meritokratie sagt: Jede*r bekommt, was si*er verdient. Wer also schlechtere Jobs bekommt, kein Uniabschluss hat oder im Gefängnis sitzt hat es verdient.

3/
Read 22 tweets
In weniger als 8 Stunden läuft das #9EuroTicket aus. Was haben die #9EuroTickets gebracht? Das habe ich hier für euch zusammengefasst. #PIRATEN

Ein Thread 🧵(1/11)
Das #9EuroTicket hat gezeigt wie erfolgreich ein gemeinschaftlich finanzierter Personenverkehr für den Klimaschutz sozial gerecht eingesetzt werden kann.

Millionen Menschen haben das Angebot genutzt. Das Ticket vereint mehrere Erfolgsfaktoren, weißt aber auch Probleme (2/11)
im deutschen Bahnverkehr auf.

Als #PIRATEN unterstreichen wir zum bedauerlichen Ende dieser einmaligen Aktion unsere Forderung nach einem umlagefinanzierten, #fahrscheinfrei|en Öffentlichen Personennahverkehr.

(3/11)
Read 11 tweets
Mein bester Ansatz für die Nachfolge des #9EuroTicket's wäre noch immer die Einteilung in verschiedenen Bezahlgruppen.

Je besser der #ÖPNV in einer Stadt oder in einem Kreis ausgebaut ist, desto teurer wird das Ticket. /TN
Die Kohle aus den Verkäufen fließt pro Bundesland in einem Topf. Die Bundesländer legen dann fest, wie viel Kohle daraus jede Stadt oder jeder Kreis bekommt. Wollen die Kreise mehr Geld, müssen sie den #ÖPNV ausbauen, da sie dann in die neue Ticketstufe aufsteigen. /TN
Um es Kund:innen-freundlich zu gestalten, wird das Ticket bundesweit gültig sein. Die Kund:innen merken also nichts vom Konkurrenzkampf im Hintergrund, lernen aber guten #ÖPNV in anderen Städten kennen & machen dann Druck zu Hause. /TN
Read 5 tweets
Aktuelle Bilanz #9EuroTicket

📍 52 Mio. verkaufte Tickets, hinzu kommen 10 Mio. Abonennten/Monat
📍 10 % der Fahrten mit dem Ticket haben eine Autofahrt ersetzt
📍 Insgesamt liegt der Anteil der aus anderen Verkehrsmitteln verlagerten Fahrten bei 17 %
👉 vdv.de/bilanz-9-euro-… 52 Millionen verkaufte 9-Euro-Tickets. Rund 1,8 Millionen CO
Das 9-Euro-Ticket hat nicht nur die Bürger*innen finanziell entlastet, sondern auch eine positive Wirkung fürs Klima.“Drei Monate #9EuroTicket haben etwa so viel CO2 eingespart wie ein Jahr Tempolimit auf Autobahnen bringen würde“, Oliver Wolff (VDV) heute auf der Pressekonferenz
Die bundesweite Marktforschung mit 6000 Interviews pro Woche führt der Verband VDV zusammen mit der Deutschen Bahn und den Marktforschungsinstituten Forsa und RC Research im Auftrag von Bund und Ländern.
Read 4 tweets
Nun sind die letzten Tage des #9EuroTicket's angebrochen.

Genießt die Zeit, bis wegen der #FDP wieder Millionen Menschen der #Freiheit beraubt werden, an der Mobilität teilnehmen zu können. /TN
Ich hab hier auf Twitter so viele schöne Sachen zum #9EuroTicket gelesen, die die Leute damit gemacht haben. Es tut daher richtig weh, weil ich eigentlich überzeugt davon war, dass es am Ende dann doch verlängert wird. /TN
Meine schönste Sache war: Wir haben Mutter nach Borkum zu meinem Bruder für 2 Wochen geschickt.

Sie war froh, mein Bruder war froh und wir waren froh. 😅 /TN
Read 4 tweets
Warten auf den Zug... Wenn das so inspirierend ist wie in der alten Wartehalle im #GroßenhainerBahnhof in #Cottbus, dann könnte die @DB_Presse ruhig öfter Verspätung haben... Unsere Vernissage #ReisenundSpeisen ist eröffnet! #kulturlandbrandenburg #lebenskunst #9EuroTicket
Zur Weiterfahrt nach Lübbenau gab es Lunchpakete vom #Primawetter Cottbus... Und in Lübbenau ging es weiter mit Kaffee aus #Mitropa-Geschirr, Spreewälder Gurken und Käserolle aus unserem Kochbuch. Wir wurden von Trachtenträgern begrüßt, auch auf Wendisch. #sorbischnaklar
Vor Ort im Gleis3 Kulturzentrum blickten wir zurück in die Geschichte des Reisens im/in den #Spreewald und verbanden ganz konkret Kunst mit Kulinarik. bei der sorbischen Wachsreservetechnik, mit der Ostereier gestaltet werden. Dazu gab es Gespräche über Herkunft, Kultur und Essen
Read 7 tweets
Das Verkehrsministerium hat einen Plan vorgelegt, um bis 2030 viele Millionen Tonnen CO2 einzusparen. Soweit keine Einwände.

Jedoch spart der Plan, den Wissing vorlegt, nach den Expert*innen tatsächlich nur einen Bruchteil der geforderten Menge. Doch das ist nicht alles.

1/3
Die Dokumente
sind tatsächlich so unzureichend, dass der Rat der Expert*innen dazu keine Einschätzung abgibt.

Das heißt, dass Wissing hier ne glatte Sechs kassiert. Ein oberflächlicher Blick reichte dafür. Zack, durchgefallen.

Klimaschutz, Deutschland, 2022.

2/3
Selbst Laien erkennen, wie absurd kurz die vorgeschlagenen Maßnahmen greifen:

Hauptsächlich ein paar Radwege und die höfliche Bitte um mehr Homeoffice. That's it.

Kein Tempolimit, #9euroticket, autofreie Innenstädte, Ende d. Inlandsflüge, Streichung fossiler Subventionen, nix.
Read 4 tweets
Die Debatten um das #9EuroTicket haben verdeckt, dass der ÖPNV in Deutschland massiv unterfinanziert ist. Bei einer zweistelligen (und wachsenden) Teuerungsrate bekommt er ganze 1,8 % jährliche Steigerung der Mittel zugestanden.

welt.de/wirtschaft/art…
Um die Diskussionen zu führen, brauchen wir endlich Kostenehrlichkeit: Was steuert der Bund bei, was geben die Länder und Kommunen hinzu?

Eines ist klar: Es gibt nichts zu verschenken. Ein #9EuroTicket ist nicht mehr möglich. Aber ein Ticket mit höherem Eigenanteil schon.
Die Liberalen könnten sich das zu eigen machen:

Der Staat stellt das Netz bereit und investiert in den ÖPNV. Die Fahrgäste tragen ihren Teil in Eigenverantwortung.

Dazu könnte die FDP sogar den Vorschlag der Grünen aufgreifen – vielleicht mit kleinen Veränderungen.
Read 4 tweets
"Ich bin Landwirt. Ich habe meinen Wald verloren. Mein Hof ist nichts mehr wert, weil seit 6 Wochen nichts mehr wächst."

"Wir sind existenziell bedroht durch eine #Klimakrise, die von den Politikern und den Medien in ihrer Tiefe immer noch nicht begriffen wurde."

#ARDPresseclub
"Wir Bauern erleben innerhalb von 5 Jahren das 4te #Dürre​jahr. Das ist existenz-zerstörend für Tausende Höfe."

"Deutschland hat sich von einem fruchtbaren und wasserreichen Land zu einem Hochrisiko-Standort gewandelt."

#Klimakrise
"Wir haben in großen Regionen unsere Nadelwälder verloren. Die Laubwälder sind schwer krank."

"Es bleiben uns nur noch wenige Jahre, danach ist diese #Klimakrise nicht mehr heilbar."

"Die Lösungen müssen radikal klimaverträglich sein, weil uns die Erde keine Zeit mehr lässt."
Read 10 tweets
Wenn alle denken, sie wären im Recht, wird das nix mit der #Verkehrswende

Behörde: "Schutzstreifen ist nach Vorschrift!"

Mini: "Linie nicht berührt!"

Bus: "Bin halt breiter, aber passt ja so gerade noch!"

@Hochbahn: "Dürfen Daten nicht auswerten!"

@hochbahn Der Schutzstreifen vermittelt eine trügerische Sicherheit, da er geradezu zu Verstößen gegen die StVO auffordert und so Konfliktsituationen provoziert.

Der Radfahrer muss 1 m Abstand zu parkenden Autos einhalten (Dooring bzw. beim Mini plötzliches Rangieren).

...
@hochbahn Der Bus müsste 1,5 m Abstand zum Radfahrer einhalten. Den Radler selber setze ich mit 0,5 m an.

Macht nach Adam Riese 3 Meter benötigte Breite für eine so geführte Radspur statt der üblichen 1,25 bis 1,60 Meter.

Hier haben wir den ersten Fehler im System. Einen Planungsfehler.
Read 14 tweets
Das Framing von @c_lindner zum #9EuroTicket macht mich fertig, denn alles, was er im #Sommerinterview dazu sagte ist fachlich komplett falsch.

Ein Thread:

[Q: ardmediathek.de/video/bericht-…, @ARD_BaB] 1/X
1. Der Wunsch nach einem #9EuroTicket oder einem Anschlussticket KANN sehr wohl finanziert werden! Hierfür haben z.B. der @VDV_Verband (69 €) oder @Ricarda_Lang/@Oliver_Krischer (29/49€) sehr konkrete Finanzierungsvorschläge gemacht.

Im Kern WILL @c_lindner es nicht bezahlen.
2. Über 30 Millionen Menschen in DE haben das #9EuroTicket gekauft.

Leute (Mitte der Gesellschaft!) die bezahlbare Mobilität brauchen & die eine Fortsetzung/Anschlussticket fordern als 'links' oder 'Antifa' zu bezeichnen & damit erkennbar diffamieren zu wollen ist schäbig.
Read 22 tweets
Das #9EuroTicket hat zur #Verkehrswende beigetragen, vielen Menschen, die es sich vorher nicht leisten konnten, Mobilität ermöglicht & den Tarifdschungel durchbrochen. Ein wichtiger Schritt Richtung #fahrscheinfreier ÖPNV. Back to "normal" ist ein fataler Rückschritt.
#PIRATEN
Wenn das #9EuroTicket ein was besonders gezeigt hat, dann schlichtweg: Es ist möglich.

Gleichzeitig muss natürlich mehr in #Infrastruktur investiert werden, um die Verkehrswende voranzubringen. Auch das hat das 9EuroTicket nochmal mehr aufgezeigt.
Überraschung: Menschen nutzen öfter den ÖPNV, wenn man keine Niere dafür verkaufen müsste oder mehrere Stunden im Tarifirrsinn und in das bezahlbarste Ticket versenkt.
Read 3 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!