Discover and read the best of Twitter Threads about #impfstoffen

Most recents (24)

1/ So klang das Entsetzen der Kinderärztin Dr. Margarete Daiber-Helmbold über die #STIKO-Impfempfehlung für Kinder ab 5 Jahren aus dem Mai 2022, zum Ausdruck gebracht in einem Brief an ein #STIKO-Mitglied:

„Sehr geehrter Herr Kollege …,
Erfahrungsgemäß lohnen sich in diesen …
2/ … Zeiten kaum noch kritische Statements.
Trotz meiner Sprachlosigkeit über Ihre heutige Kinderempfehlung möchte ich mein Entsetzen darüber zum Ausdruck bringen.
Nun haben wir die #Pandemie fast hinter uns, in meiner kinderärztlichen Praxis waren fast alle Kinder an …
3/ … der #Omicron Variante erkrankt, die geimpften genauso wie die ungeimpften, keines musste stationär behandelt werden, keines ist an #LongCovid oder #PIMS erkrankt. Nun fängt auch für die Kleinen der soziale Spießrutenlauf in Kita und Grundschule an. Ich könnte inzwischen …
Read 10 tweets
1/ Die @zeitonline berichtet über die Problematik bei der Anerkennung von #Impfschäden.

Befragt wurde hierzu u. a. der Mediziner Bernhard Kleiser von der Landesbehörde Zentrum Bayern Familie und Soziales.

Der Text wirft Fragen auf:

zeit.de/gesundheit/202…
2/ So fragt @zeitonline:

„Um zu prüfen, ob ein #Impfschaden vorliegt, müssen Sie sich nach dem ‚aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft‘ richten, so will es das Gesetz. Auf welche Datenquellen stützen Sie sich dabei?“

Bernhard Kleiser erwidert, dass man sich bei der … Image
3/ … Prüfung zunächst einmal auf die Sicherheitsberichte des Paul-Ehrlich-Instituts #PEI stütze, teils auch auf Daten der #EMA. Zudem greife man auf große bevölkerungsbasierte Studien zurück und auf neue Veröffentlichungen in der Fachpresse: Image
Read 21 tweets
1/ Via ScienceMediaCenter erklärte Christian #Drosten in 02/20 auf die Frage, inwiefern die Forschung an #Impfstoffen gegen #SARS aus vergangenen Ausbrüchen schon die jetzige #Impfstoff-Forschung beschleunigen könnte:

„Wir müssen also … von null anfangen.“ Image
2/ Quelle:

sciencemediacenter.de/fileadmin/user…

#Drosten erläuterte dies unter anderem damit:

„Die Ansätze, die man damals ausprobiert hat, sind häufig im Tiermodell stecken geblieben, sodass man also gar keine klinische Erprobung der Ansätze hatte. Das ist schon mal eigentl. eine … Image
3/ … schlechte Nachricht, weil ja damit im jetzigen Moment nicht so viel Zeit gewonnen wäre. Zudem muss man sagen: Das #SARS-Virus ist gerade in seinem Hauptoberflächen-Protein doch ausreichend unterschiedlich von diesem neuartigen Coronavirus. … Es wird nicht so sein, dass …
Read 6 tweets
1/ Der menschenverachtende und einer Hexenjagd ähnelnde Umgang mit Warnern vor Nebenwirkungen der #Covid19-#Impfstoffe (Prof. Harald #Matthes, Charité und Andreas #Schöfbeck, BKK ProVita) durch Medien, Wissenschaftler und Funktionäre war allem Anschein nach weder eine … Image
2/ … Premiere noch einmalig in der Geschichte der Entwicklung und Zulassung von neuen #Impfstoffen.

Den Ausführungen von @PGtzsche1 im Buch „Impfen - Für und Wider“ nach zu urteilen, erhält man vielmehr den Eindruck, dass dieses Vorgehen eine bewährte Strategie von …
3/ … Impfstoff-Herstellern, Zulassungsbehörden, gewissen Medien und vermutlich mit #Interessenskonflikten behafteten Wissenschaftlern u. Ä. darstellt, um Zweifel an der Sicherheit von neuen Vakzinen zu zerstreuen und Warner und Kritiker mundtot zu machen. …
Read 21 tweets
1/ „Der Statistiker @gerdantes hat seit Anfang der #Pandemie die #Inzidenz als dominante Kennzahl kritisiert und unmittelbar zusätzliche Maßstäbe empfohlen … .

Der Confirmation Bias führt dazu, dass in Welle eins Entscheidern alles, was den Anschein erweckt, als habe man … Image
2/ … die #Inzidenz ‚unter Kontrolle gebracht‘, wie ein Triumph über das Virus selbst erscheint. Genau an dieser Stelle aber müsste man es eingehend erforschen, um den Bias zu bändigen. War es wirklich das Händewaschen? Der polizeilich gesperrte Spielplatz?“ …
3/ Zum Thema #Kontaktnachverfolgung schreibt STERN:

„Wie soll eine Kontrolle des Infektionsgeschehens funktionieren, wenn die #Kontaktnachverfolgung, sowie das Testen und die Isolation im Fall eines positiven Ergebnisses länger dauert als die Zeit, die das Virus braucht, um …
Read 23 tweets
1/ Hersteller Merck schwärmt - Lipidnanopartikel als „stille Helden“ #mRNA-basierter #Covid19-#Impfstoffe?

Das Potential scheint enorm, doch längst ist nicht geklärt, wie groß der Einfluss der LNPs tatsächlich auf die Nebenwirkungen von #mRNA-Impfstoffen ist. … Image
2/ Zeit, dies weiter zu erforschen, scheint nicht gegeben, denn die Technologie wird ungebremst vorangetrieben:

„Das Potenzial von mRNA-Therapeutika lässt sich auch an der Anzahl der Unternehmen ablesen, die in diese Technologie investieren. …

merckgroup.com/de/research/sc…
3/ Derzeit wird im Rahmen von über 420 #mRNA-Programmen in der (prä-)klinischen Entwicklung #mRNA für über 120 versch. Krankheiten getestet, … .

Aber das ist lediglich der Anfang. RNA-basierte Therapeutika der nächsten Generation, die mit LNP-Formulierungen in die Zellen …
Read 13 tweets
1/ So sah der Wissensstand zu den #Covid19-#Impfstoffen am 30.11.2020 aus, knapp einen Monat vor Start der #Impfkampagne:

Wolf-Dieter Ludwig:

„Das erste Ziel ist eindeutig, dass man sich selbst vor schweren Verläufen v. #Covid19 schützt. Das können wir im Augenblick NICHT …
2/ … sagen, weil wir KEINE ANGABEN dazu haben. …

Es ist entscheidend, dass wir unsere Impflinge dann gründlich informieren. Dazu brauchen wir die Daten. Und allein zu sagen, die Zulassungsbehörden in Europa und Amerika werden es schon richten, ist für mich nicht …
3/ … ausreichend. …

Wir wissen, dass wir im Rahmen dieser beschleunigten Verfahren häufig erhebliche Erkenntnislücken haben zum Zeitpunkt der Zulassung.“

Dennoch - es folgte eine brutale und manipulative #Impfkampagne, die in der Medizingeschichte wohl einzigartig war, …
Read 8 tweets
Drei Fragen an @UllmannMdB, @TinoSorge, @Karl_Lauterbach, @janoschdahmen und alle Gesundheitspolitiker*innen, die sich angesprochen fühlen.
Anlass ist der praktisch vollständige Rückzug der Politik aus der Bekämpfung von #Corona und die politische Beendigung der #Pandemie. Image
1. Mit jeder #Reinfektion steigt das Risiko, dass sich bestehende Beeinträchtigungen verschlimmern oder neue entstehen. Diese Krankheitslast akkumuliert über die Zeit in der Bevölkerung und erzeugt individuelle und gesellschaftliche Schäden.
nature.com/articles/s4159…
Ohne bremsende Maßnahmen zum Infektionsschutz verläuft diese Akkumulation der gesundheitlichen Belastung im größtmöglichen Tempo.

Wie beurteilen Sie dieses Problem und wie wollen Sie dem begegnen? Welche Konzepte haben Sie diesbezüglich für die kommenden Jahre?
Read 9 tweets
1/ @CorneliaBetsch und viele andere Forscher folgen dabei … in ihrer Richtung der Regierungslinie: bestimmte Dinge werden als gegeben vorausgesetzt, während sich ihre Forschung nur noch darauf konzentriert, deren Akzeptanz u. Umsetzung mit psycholog. …

multipolar-magazin.de/artikel/nudgin…
2/ … Mitteln zu steigern.

Dazu zählen beispielsweise die Annahmen, dass #Impfungen (auch gegen #Covid19) ‚sicher und effektiv‘ seien, dass es, um die #Covid19-Pandemie zu beenden, die ‚rasche und breite Einführung von #Impfstoffen gegen die Krankheit‘ brauche oder dass die …
3/ … gegen die Ausbreitung des Virus getroffenen Maßnahmen ‚sich als effizient erwiesen‘ hätten.
Eine sachliche Auseinandersetzung mit diesen Fragen findet nicht statt - die Annahmen werden vielmehr als unumstößlich angesehen.“
Read 3 tweets
1/ Es bleibt dabei:

Auch meine Einsicht in die Studie aus @NatureComms bestätigt, was der TELEGRAPH schreibt:

Das Risiko für „cardiac registered death“ für junge Frauen (12-29 J.) innerhalb von drei Monaten nach einer Dosis #AstraZeneca betrug ca. 1:16000 (sic!). …
3/ Der TELEGRAPH hatte hierzu geschrieben:

telegraph.co.uk/news/2023/03/2…
Read 5 tweets
1/11
Sonderausschuss des euro. Parlament bzgl. "#Aufarbeitung /zukünf. Empfehlungen"
Hier eine kurze,mE. unfassbare Auflistung
Das ganze Dokument (s.u.)

-Die Erteilung einer bedingten Zulassung hat zu einer bemerkenswerten Verringerung der Todesfälle/KH-Einweisungen beigetragen.
2/11
-Dies ist ein geeignetes Instrument, um die Zulassung von Impfstoffen in Notlagen zu beschleunigen.
-betont, dass die Regierungen rasche #Maßnahmen mit äußerst wenig Vorbereitung und mangelnder interner Expertise treffen mussten.
3/11
-ist überzeugt, dass das Hauptziel von Impfungen darin besteht, schwere Krankheiten/Todesfälle zu vermeiden, und Impfstoffe ebendiese Wirkung entfalten, was durch die Ergebnisse des COVID-19-Impfprozesses BELEGT ist, durch den mehr als 250000 Leben in der EU gerettet wurden.
Read 11 tweets
1/ Anstatt nun - endlich? - ebenso in die Recherche zum Thema #Impfschäden durch #Covid19-Vakzine einzusteigen, bemüht der Journalist im Gesundheitsressort der @zeitonline, @Ingo_Arzt, einen mehr von Ideologie als von Sachlichkeit geprägten Thread, um die wichtige …
2/ … Dokumentation des ZDF zum bislang sträflich vernachlässigten Thema durch seltsame Anschuldigungen zu diskreditieren.

Der Journalist der @zeitonline regt an, man müsse mit der „enormen emotionalen Wucht“, die persönliche Geschichten von Opfern erzeugten, …
3/ … „verantwortungsvoll umgehen“.

Dies erweckt leider den Eindruck, als habe @Ingo_Arzt sich bislang noch keineswegs mit den potentiellen schweren, teils tödlichen Komplikationen nach beispielsweise einer Impfung mit #AstraZeneca beschäftigt. Sinusvenenthrombosen stellen …
Read 22 tweets
1/ Schweizerische Ärztezeitung, 12/20:

„Ein Covid-19-Impfstoff muss in erster Linie sicher, in zweiter Linie sicher, drittens sicher und viertens wirksam sein. Warum ist die SICHERHEIT so hoch zu gewichten? Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass bezogen auf die …
2/ … Gesamtbevölkerung bei über 90% aller Infizierten mit Covid-19 die Infektion leicht verläuft, insbesondere bei jüngeren Personen. Dies ist zu berücksichtigen, falls eine #Impfung von Gesundheitspersonal in Erwägung gezogen wird, welches weder vom Alter noch von den …
3/ … Begleiterkrankungen her einen schweren Verlauf erleiden würde. …

Es würde aber nicht angehen, bisherige Standards bezüglich Sicherheit in der Impfstoffherstellung leichtfertig über Bord zu werfen. Allfällige Nebenwirkungen autoimmuner Genese benötigen mindestens sechs …
Read 12 tweets
1/ Die #LEOPOLDINA - „Nationale Akademie der Wissenschaften“ zählt aktuell rund 1600 Mitglieder.

Dennoch findet man unter den Autoren der Ad-Hoc-Stellungnahmen zur Pandemie vielfach Personen, die gar nicht Mitglied in der Akademie sind. 🤔

Das erstaunt - insbesondere …
2/ … zwei Akteure fallen dabei wiederholt auf:

Der Virologe #Drosten und der Physiker Dirk #Brockmann.

#Drosten, der erst im Jahr 2021 in die Leopoldina gewählt wurde, ist bei sechs von sieben Stellungnahmen aus dem Jahr 2020 als Mit-Verfasser genannt.

#Brockmann, der bis …
3/ … heute nicht als Mitglied aufgeführt ist, war immerhin bei vier von zehn Ad-Hoc-Stellungnahmen beteiligt.

Besonders bemerkenswert ist außerdem, dass bei der 7. Stellungnahme mit dem Titel „Die Feiertage und den Jahreswechsel für einen harten Lockdown nutzen“ vom …
Read 16 tweets
1/ Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) im Interview mit Klaus #Cichutek, Leiter des #PEI.

Mein Eindruck: Aufgrund des Spannungsfeldes der versch. Interessensgruppen, in dem sich das #PEI offenbar befindet, wäre eine Behörde, die sich …

2/ … völlig unabhängig vom #BMG und ausschließlich um die #Pharmakovigilanz und die Surveillance von Arzneimittel- und Impfstoff-Nebenwirkungen kümmert, eine wichtige Errungenschaft für deutsche #PublicHealth.

Ob das #PEI diese Aufgabe aktuell tatsächlich verantwortungsvoll …
3/ … ausführen kann, ist nicht erst seit diesem Interview fraglich.

So spricht #Cichutek ab Min. 15:10 davon, dass sich das Arbeitsvolumen während der #Pandemie im Bereich der #Pharmakovigilanz um das 10-100fache gesteigert habe.

Ob dieser massiven Steigerung auch …
Read 9 tweets
1/ Sehr geehrter @tomasz_kurian @berlinerzeitung -

Zunächst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich dazu entschieden haben, den Gastbeitrag „Das Zulassungsdesaster“ erneut zu publizieren. Der Text thematisiert viele äußerst wichtige Punkte im Zusammenhang mit …
2/ … den Covid-Impfstoffen, die bisher leider viel zu wenig Aufmerksamkeit in der öffentlichen Debatte erhalten haben.

Ich möchte nun jedoch auf einige Punkte der „Gegenrede“ des Wissenschaftlers @ewyler vom Max-Delbrück-Center (MDC) eingehen:
3/ Die ausführliche Diskussion um die rechtliche Einordnung der neuartigen Covid-Impfstoffe, mit der der Molekularbiologe seine Gegenrede einleitet, lenkt ein wenig ab von der Tatsache, dass bei den genetischen #Impfstoffen - die sich im Einverständnis aller Autoren von der …
Read 51 tweets
1/ „Nach Zulassung der #Impfstoffe wurde nur auf die Erkrankungshäufigkeit und die Todesrate der Geimpften gg.über den Ungeimpften geschaut. Es gab nach den Zulassungsstudien keine Placebokontrolle mehr. Wegen des hohen Risikos einer Verzerrung sind diese Daten zum #Impfeffekt
2/ … wissenschaftlich nur sehr bedingt brauchbar. Das gilt insbesondere für #Mehrfachimpfungen mit #Impfstoffen, die gegen das gleiche Virus gerichtet sind.
Prospektive Kohortenstudien deuten bereits auf eine NEGATIVE Wirkung mehrerer Impfungen hin, was inzwischen auch eine …
3/ … Diskussion in Deutschland ausgelöst hat.

Also: Epidemiologische Beobachtungsstudien zum Wirkungsnachweis einer #Impfung sind wertlos, da die Impfwilligen einen anderen Lebensstil pflegen bzw. über ein anderes Gesundheitsbewusstsein verfügen, was alleine schon eine …
Read 7 tweets
KORRUPTE GESUNDHEITSBEHÖRDEN?

1/ Nein, wir sind nicht Zeuge eines Massensterbens.

Aber es bedarf auch keines Massensterbens, um in der jetzigen Situation die Verabreichung von #Impfstoffen an gesunden Menschen zu stoppen, die nachgewiesenermaßen bereits zu Todesfällen …
2/ … geführt haben.

Trotzdem gab es weder einen sofortigen und dauerhaften #Impfstopp bei #AstraZeneca, noch gibt es diesen jetzt bei den mRNA-Impfstoffen.

Wie wollen die Gesundheits- und Zulassungsbehörden da jemals wieder das Vertrauen der …

link.springer.com/article/10.100…
3/ … Bevölkerung zurückgewinnen?

Die Stimmen weltweit mehren sich, die eine Einstellung der Covid-19-Impfkampagne einfordern - zurecht.

Es gibt keinen gesundheitlichen Notstand mehr und somit keinen Grund, weiter viel zu wenig erforschte Risiken …

bmj.com/content/377/bm…
Read 5 tweets
1/N
Ich habe im Radio gehört, Corona-Massnahmen-Befürworter und Massnahmen-Gegner sollte aufeinander zugehen. Vor allem die Befürworter müssten mehr Verständnis für die andere Seite entwickeln.

Das möchte ich hiermit tun:
2/N
Ich möchte mich entschuldigen - entschuldigen dafür, dass ich eine schwerbehinderte Tochter habe. Entschuldigung, dass ich Angst habe, dass ihr ohnehin schon beschädigter Körper mit einer weiteren Hypothek wie #longcovid belastet werden könnte.
3/N
Entschuldigung dafür, dass ich so egoistisch bin und von einer Mehrheit erwarte, dass sie auf „wenige“ Kranke und Behinderte Rücksicht nehmen.
Read 29 tweets
Gemeldete #Impfnebenwirkungen in Deutschland

Das Paul-Ehrlich-Institut führt eine Datenbank (DB-UAW), in welcher Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen zu in Deutschland zugelassenen #Impfstoffen erfasst werden. [1]

Wir haben die dort eingetragenen Meldungen von 2010 bis 2020
ausgewertet und mittels [2] in ein Verhältnis zu jeweils einer Million verabreichter Impfstoffdosen gesetzt.

Diese Daten haben wir mit den Meldungen zu #Covid19Impfstoffen verglichen. [3]

Vergleich zu Grippe-Impfungen:
• 41x mehr Todesfall-Meldungen
• 168x mehr Meldungen bleibender Schäden

Vergleich zu anderen Impfungen:
• 29x mehr Todesfall-Meldungen

Dies ist ein Update unserer Auswertung vom 26.11.21 [4].

Quellen:
[1] pei.de/db-uaw
[2] arzneimittel-atlas.de/arzneimittel/j…
[3] pei.de/SharedDocs/Dow…
Read 4 tweets
#Impfstoffe, #Booster #Covax & #Kommunikation:

1) #AstraZeneca: #EMA STIKO und #Massenmedien, haben diesen Impfstoff so #kaputt #geredet, dass er ab Juli mehr unter die Leute zu bringen war. Es musste verdammt viel #weggeschmissen worden, statt #kreuzgeimpft (AZ+mRNA)

1/x
Obwohl sich abgezeichnet hat, dass eine #Erstimpfung mit #AstraZeneca und eine zeitlich verzögerte #zweite_Impfung mit einem mRNA Impfstoff, einer 2xmRNA Impfung mindestens gleichwertig ist, wurde dieses #heterologe_Impfschema kaum angewendet, da keine STIKO Empfehlung.

2/x
Die Schutzwirkung durch das #heterologe_Prime_Boost_Schema mit AZ + mRNA / #Kreuzimpfung, ist höher, und hält deutlich länger an als zweimal AZ
Dennoch hat man zweimal AZ mit kurzem Abstand zwischen beiden Dosen an Die verimpft, die überhaupt noch AZ imfwillig.

3/x
Read 24 tweets
Im Zusammenhang mit den Äußerungen von #Kimmich zum Thema #Langzeitstudien wird oft auf die #Schweinegrippe, den #Impfstoff #Pandemrix und die #Narkolepsie als "#Langzeitfolge" verwiesen.
Erst einmal zu den Begriffen:
A. #Langzeitstudien: Man beobachtet die Wirkung eines Medikamentes über einen langen Zeitraum, wenn man es z.B. lange Zeit einnehmen muss und/oder es im Körper verbleibt.
B. #Langzeitfolgen: Nebenwirkungen, die erst einige Zeit nach der Medikamentengabe bzw. #Impfung auftreten.
Langzeitfolgen sind bei #Impfungen noch nie aufgetreten, weshalb #Langzeitstudien über Jahre nicht zwingend erforderlich sind (aber trotzdem erfolgen). Sie sind in der Regel auch nicht plausibel, weil die #Impfstoffe nur kurze Zeit im Körper verbleiben.
Read 16 tweets
#ADE (Antibody Dependent Enhancement) oder #Infektionsverstärkende Antikörper.

Ein Problem bei den #COVID19 #Impfstoffen?

Was ist das? Wurde es überprüft bei der Entwicklung der Impfstoffe? Und gibt es Hinweise, dass ADE ein Problem sein könnte?

Ein (langer) Thread
1/n
Eingangs: Sie sollen selbst entscheiden, ob Sie sich impfen lassen oder nicht. Sie sollen diese Entscheidung aber auf Basis wissenschaftlich fundierter Informationen treffen können.

Also, was ist ADE?
Nach Infektion / Impfung stellt der Körper spezifische Antikörper (Ak)...
2/n
gegen den fremden Eindringling her. Also zbsp im Falle der Impfung gegen das Spike Protein. Solche 'guten' Ak nennt man 'neutralisierende' Ak.
Soweit tiptop. Die Schützen vor Infektion/Krankheit.

ADE ist, wenn der Schuß nach hinten losgeht. Dann verschlimmern diese Ak...
3/n
Read 17 tweets
Dank Joe #Biden haben die @G7 dieses Jahr wieder die Chance & damit auch die Pflicht, positive Impulse zu setzen. Als Vorsitzende der Auswärtigen Ausschüsse der #G7-Staaten haben wir unseren Regierungen sieben Ziele formuliert, die jetzt im Vordergrund stehen müssen. #G7Summit
Erstes Ziel: Wir müssen aus der Pandemie echte Lehren ziehen & uns gemeinsam besser auf zukünftige Gesundheitskrisen vorbereiten. Denn #Covid19 hat unsere Gesellschaften geschwächt & unendliches Leid über unzählige Familien gebracht. Auch die globale Wirtschaft hat gelitten. #G7
Zweites Ziel: Wir erwarten von unseren Regierungen, dass sie die weltweite Verteilung von #Impfstoffen organisieren & dabei alle ihren Anteil übernehmen. Die #Pandemie wird erst zu Ende sein, wenn das Virus überall zurückgedrängt wurde & alle Menschen geschützt sind. #G7
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!