Discover and read the best of Twitter Threads about #ÖPNV

Most recents (24)

/1 Neues zur #Maskenpflicht im #ÖPNV. Das OVG Lüneburg hatte dazu einen Antrag abgelehnt, jedoch interessanterweise entschieden, dass die Maske temporär zum Essen abgesetzt werden darf (Beschl. v. 02.06.2022 - 14 MN 259/22 -, rechtsprechung.niedersachsen.de/jportal/portal…).
/2 Zunächst zu der beanstandeten Regelung, die auch unter bestimmten Voraussetzungen die Pflicht zum tragen einer FFP2-Maske vorsieht (Rn. 8): Die Abbildung beinhaltet den Inhalt der Randnummer acht des
/3 Das Gericht meint, dass eine Maskenpflicht unabhängig von einer konkreten drohenden Überlastung des Gesundheitssystem angeordnet werden darf (Rn. 14). Bei diesen "niederschwellige Schutzmaßnahmen" muss dann nur die Verhältnismäßigkeit beachtet werden (Rn. 15). Die Abbildung beinhaltet den Inhalt der Randnummer 15 des Be
Read 16 tweets
Thomas #Bareiß ist verkehrspolitischer Sprecher der #CDU.

Im #DLF Interview erklärt er, dass er das #9EuroTicket doof findet. Den #Tankrabatt findet er aber klasse, weil der ALLEN hilft.🤷‍♂️
Des Weiteren ist er der Meinung, daß über unsere Sozialsysteme bereits genug für die
Mobilität der Menschen getan werde.

- Im #Hartz4-Satz sind rund 40€ für Mobilität vorgesehen. Das reicht in den meisten Städten gerade für das Sozialticket (in Städten wie Hamburg nichtmals dafür). Herr #Bareiß ist als der Auffassung, Mobilität heißt, dass man die eigene Stadt
nicht verlassen kann. -

Und Herr #Bareiß glaubt, Rendner auf dem Land werden gar nicht entlastet (#CSU-Folklore). Zum einen könnten sie den schlecht ausgebauten #ÖPNV nicht nutzen, zum anderen würden sie keinen #Tankrabatt bekommen.

- Wenn Rentner auf dem Land
Read 7 tweets
1859 kam es zu starken #Sonneneruptionen, die zu den stärktsten, bisher gemessenen #magnetischenStürmen auf der Erde führten. #Polarlichter waren bis Cuba und Rom zu sehen.
Würde das sogenannte #CarringtonEreignis heute stattfinden, würden unsere #Stromnetze zusammenberechen. Dieser Thread ist ein fiktives #CarringtonEreignis2 und soll aufzeigen, mit welchen Folgen wir zu rechnen hätten. #CarringtonEvent2
Bilderquellen: #Pixabay und #Pexels
Read 82 tweets
Das Sondierungspapier zwischen #CDU und #Grünen in #NRW hat wenig konkretes und ist eher Wischi-Waschi.

Daher kann man dazu leider auch wenig berichten. /TN
Beispiel?

Im Kapitel Mobilität heißt es, man wolle u.a. den #ÖPNV vergünstigen, Schiene und Wasserstraßen attraktiver machen.

Zahlen soll der Bund.

Sieht man auch konkret daran, dass die Mittel für den Straßenerhalt mindestens verstetigt werden soll. /TN
"Für den erforderlichen Ausbau und die
nachhaltige Finanzierung des ÖPNV ist eine deutliche Erhöhung der Regionalisierungsmittel
notwendig. Hierfür setzen wir uns beim Bund ein." 🤷‍♂️ /TN
Read 5 tweets
Es tut so weh, zu bemerken, dass man seit Jahren die einfach umsetzbaren, grundlegenden Methoden zur Eindämmung der #Klimakatastrophe unter Beiträge zum Thema kloppt & sich einfach nichts tut.
Subventionen fließen in die Befeuerung bis es zu spät ist.
#Agrarwende
#Energiewende
1/
Die tierbasierte Landwirtschaft wird weiterhin massiv subventioniert; wir setzen Grenzen zum Ausstieg aus Fossilenergie auf viel zu späte Daten, nachdem jahrelang der Ausbau Erneuerbarer torpediert wird; es sind immer noch Neuwagen erlaubt, die Verbrenner sind bis mind. 2030
2/
Es wird keine Kerosinsteuer erhoben & es ist kein Ende der Fliegerei zu Dumpingpreisen in Sicht & es wird kaum an alternativbetriebenen Flugzeugen geforscht; wir renaturieren im Nanobereich, während Regenwälder im Gigabereich abgefackelt werden.
We are doomed.
#letztegeneration
Read 5 tweets
Das 9-Euro-Ticket kommt ganz überwiegend Leuten in Ballungsräumen zugute, dies wird auch vom Landkreistag kritisiert. Uns ist wichtig, dass Klimaschutzpolitik nicht wie so oft auf Kosten des ländlichen Raums gemacht wird. 1/3
#deggendorf #Bernreiter #bayern #JU #csu #ÖPNV
Die Kommunen bleiben bei Verrechnung des vom Bund getragenen Kostenanteils mit dem ÖPNV-Rettungsschirm im Ergebnis auf den Kosten sitzen, dies schadet dem ÖPNV-Ausbau längerfristig sogar eher. 2/3
#deggendorf #niederbayern #bayern #jungeunion #csu #ÖPNV #Bernreiter
Klimaschutz mit dem ländlichen Raum statt gegen diesen! 3/3
#deggendorf #niederbayern #bayern #jungeunion #csu #ÖPNV #Bernreiter
Read 3 tweets
Nachhaltige Mobilität hat positive Wirkungen auf Klima, Umwelt und Soziales im Einklang mit den nachhaltigen Entwicklungszielen (#SDGs) der #UnitedNations.

Doch was ist eigentlich soziale Mobiliät?

Gibt es einen Zusammenhang von Raum- und Geschlechterverhältnissen?

-->Thread Am Kölner Neumarkt steigen ...
Soziale Mobilität ist, wenn sich alle in der Gesellschaft barriere- und diskriminierungsfrei fortbewegen können.
Um die Bedarfe der Nutzenden zu verstehen, müssen soziostrukturelle und persönliche Merkmale (z.B. #RadDerVielfalt) verstanden werden.

Schauen wir auf #Köln... Entsprechend der Nachhaltig...Das Rad der Vielfalt zeigt ...
#Köln hat 2021 1,07 Einwohnende, darunter
50,3% Frauen
16,2 % unter 18 J.
23,7 % über 60 J.
40,5 % mit Migrationshintergrund
19,3% nicht-dt. Staatsangehörige
8,2% Schwerbehinderte (2016)
9,8% Arbeitslose
30% prekär Beschäftigte (NRW 2015)
Quelle: @Koeln; OffeneDaten; LIA NRW Zwei Charts, oben die seit ...Übersicht Zusammensetzung d...Aus einer Präsentation von ...
Read 21 tweets
Die #Verkehrswende von fossilen zu umwelt- und klimaschonender #Mobilität lässt sich aus den Motiven #Klimaschutz und #Platzmangel in den Städten heraus fordern.

Hier ein paar Details zum Thema Platz, Raumnahme und Verteilung von Verkehrsraum.

>THREAD Foto des Kölner Stadt-Anzei...
Straßen sind in Deutschland gesetzlich allen Verkehrsteilnehmenden zur allgemeinen Fortbewegung und Nutzung vorbehalten. Alle Steuerzahler zahlen Abgaben, mit welchen die Straßen neu- o. ausgebaut werden, für Instandhaltung/ -setzung, auch wer keinen PKW fährt.
Anfang 2021 waren 66,9 Mio Fahrzeuge zugelassen (kba.de/DE/Presse/Pres…), davon 59 Mio Kfz und

darunter 48,2 Mio PKW (+1,1%).

2020 waren in Köln 570.800 Kfz zugelassen (de.statista.com/statistik/date…).
Read 36 tweets
Der Bund hat zugesagt, Kosten für das #9EuroTicket zu übernehmen. Außerdem sollen bereits ab 2022 zusätzliche Mittel für den #ÖPNV bereitgestellt werden (lt. Koa-Vertrag).

An beiden Stellen werden vom Finanz- & Verkehrsministerium Mittel klein gerechnet. Das geht so nicht. (1/3)
Gelder für das #9EuroTicket mit dem Corona-Rettungsschirm für den #ÖPNV zu verrechnen + gleichzeitig versprochene Mittel für den ÖPNV-#Ausbau zurückzuhalten, belastet den ÖPNV schwer und stellt die Länder vor unzumutbare Herausforderungen.

In Summe fehlen fast 2 Mrd. Euro. (2/3)
Ich erwarte von den zuständigen Ministern, dass sie die Vereinbarungen der Koalition einhalten und die Gelder für den ÖPNV freigeben. (3/3)
Read 3 tweets
Surprise, surprise.

Die #Bundesregierung in Gestalt von #FDP-Verkehrsminister #Wissing versucht nun das #9EuroTicket versanden zu lassen.

So will der Bund nicht mehr die vollständigen Kosten übernehmen, sondern den Ländern 1,9 Mrd. € aufbürden. /TN

medienservice.sachsen.de/medien/news/10
So soll der #ÖPNV-Rettungsschirm um 400 Mio. € gekürzt werden. Zudem soll der zugesagte Ausgleich für kriegsbedingte Mehrkosten, Inflationseffekt und Leistungsanpassungen komplett unter den Tisch fallen. Dies wären weitere 1,5 Mrd. €.

Insgesamt also 1,9 Mrd. €. /TN
Man geht davon aus, dass das #9EuroTicket etwa 2,5 Mrd. € kostet. Der Bund würde also folglich nur noch 600 Millionen Euro übernehmen. /TN
Read 7 tweets
Wusstest du, dass der 1. Januar 2022 eigentlich ein wichtiger Stichtag sein sollte?

Der #ÖPNV sollte ab diesem Zeitpunkt #barrierefrei sein, doch daraus ist nichts geworden. Zum einen hat die aktuelle Regierung einen Anteil daran und zum anderen Ausnahmen im Gesetz.

1/18
Hiermit existiert eine bewusst geschaffene strukturelle Benachteiligung.

Um was geht es?

Deutschland hat die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert und sich zur Umsetzung dieser verpflichtet.

Im Personenbeförderungsrecht sollte dies ab 2022 umgesetzt werden.

2
Ausnahmen sollte es nur geben, wenn diese im Fahrplan ausdrücklich aufgeführt werden. Der ÖPNV wird meist von den Kommunen geplant und bestellt oder von den Ländern (Bahn).

Das Datum konnte vielerorts verstreichen und dies ohne Konsequenzen. Kommunen schufen Ausnahmen und

3
Read 23 tweets
Macht den #ÖPNV in #Köln, #Frankfurt, #Berlin und #München kostenlos und sperrt die Städte für den privaten Autoverkehr (Handwerker:innen & Co sind nicht privat...). /TN #Tankrabatt #Russland
DaS iSt AbEr UnFaIr DeN aNdErEn StÄdTeN gEgEnÜbEr!!!!11211!

Jo. Andere Städte haben aber nicht das Potenzial, dies kurzfristig umzusetzen. /TN
Wer kennt die Leute nicht, die alle 2 Wochen sich eine neue Waschmaschine kaufen... /TN
Read 9 tweets
Liebe #Auto|fahrenden. Seit Jahren und Jahrzehnten nehmt Ihr Euch immer mehr Raum in den #Kommunen, schiebt Euer Blech hindurch, jammert über #Parkplatzmangel und fühlt Euch abgezockt, weil Ihr Knöllchen für Verkehrsvergehen bekommt. Ihr fühlt Euch als die Melkkühe der /2
Nation, weil Ihr durch Steuern einen lächerlich kleinen Teil der Kosten mittragen müsst, die Ihr verursacht. Ihr leugnet beharrlich, dass Autofahren mitverantwortlich ist für den #Klimawandel, dass der Lärm Eurer Autos in den Kommunen Ohren betäubend ist und Eure riesigen SUVs /3
für andere Verkehrsteilnehmenden eine tödliche Gefahr sind. Fußgänger*innen und Fahrradfahrende stören Euch, weil sie Euren Verkehrsfluss behindern.
Im Urlaub hingegen sucht Ihr autofreie Zonen, damit Eure Ruhe nicht gestört wird. Und wenn Euer Portemonnaie groß genug, dann /4
Read 6 tweets
Twitter ist auch Inspiration für neue Bücher, die Debatte und der Austausch sind Teilhabe, Autoren und Verlage wissen um die Relevanz. Wir haben euch gefragt, welche Titel euch zuletzt auf Twitter besonders angesprochen haben. #EineSorgeWeniger #Thread⬇️

Öffentliche #Bibliotheken sollen auch Teilhabe ermöglichen, einige bieten das für #Armutsbetroffene vergünstigt, andere sogar kostenlos an, um diesem Auftrag nachzukommen. So einfach ist es aber nicht, wie so häufig.
⬇️
Das eigentliche Ausleihen steht nicht allein. So muss die ausleihende Person psychisch in der Lage sein zu einer #Bibliothek zu kommen und das Buch dort zu leihen. Steht dem nichts im Wege, gilt es den Weg zur Bibliothek zurückzulegen.
⬇️
Read 14 tweets
Ein Thread über #Ableismus im #ÖPNV .
#Ableismus
#Nixklusion
#Barrierefreiheit
#Teilhabe
@WSWWuppertal @RadioWuppertal @stadt_wuppertal
@UweSchneidewind
Gestern wollte ich einkaufen gehen & musste dafür mit der #Schwebebahn von Oberbarmen zur Adler Brücke fahren.
Als die
1/23
Bahn (Wagen 17 , um 14:46 Uhr) in Oberbarmen leer einfuhr, sah mich der Fahrer bereits und wir schauten uns kurz in die Augen.
Ich stand direkt an der Tür, mit der einzigen Rampe, direkt vorne beim Fahrer.
Die Bahn kam zum Stehen und die Türen öffneten.
Alle stiegen ein, ich
2/
wartete darauf, dass der Fahrer aus seinem Fahrerstand kommt und mir die Rampe ausklappt, damit ich auch endlich einsteigen kann.
Er kam nicht.
Alle waren schon drin und saßen.
Ich fuhr nochmal kurz in das Sichtfeld des Fahrers, der noch immer im auf seinem Sitz saß.
Er
3/
Read 26 tweets
Energieunabhängigkeit von Putin?

Es ist eine Frechheit, dass Medien wieder nur die dümmsten Ideen thematisieren!

Ein Thread zum #BusinessAsUsual von @olafscholz und sinnfreien Sparvorschlägen.

#Tempolimit #AutofreierSonntag #Atomkraft #LNG #Kohlekraft #Sparmaßnahmen 1/11
Statt schnell umsetzbare und sofort wirksame Maßnahmen zu erlassen, laufen Debatten über Kompensationsmöglichkeiten die weder schnell umsetzbar noch akut wirksam sind.
Statt progressiver gibt es wieder nur die typischen fossilen Debatten.
Die Medien machen sich mitschuldig! 2/11
Warum #LNG-Terminals keine akute Abhilfe leisten. Ein sehr gute Thread von @SaschaBay:
3/11
Read 13 tweets
Finde ich eine gute Idee...

Jetzt kann man Andi #Scheuer neben all den zerfallenden Autobahnbrücken und stillgelegten Eisenbahnschienen posten, die er als Bundesverkehrsminister mit zu verschulden hat posten.
#CSU
/PM
Ungefähr so stelle ich mir dann das Ergebnis vor.

(Leider läd die Seite momentan nicht)
/PM Image
Weil Scheuer blockt:
/PM
csubt-ar.de/csu/scheuer Image
Read 6 tweets
Als #Merz und seine Altersgenossen noch nicht geimpft waren, mussten wir unsere Kinder wegsperren, weil es der gesellschaftliche Zusammenhalt verlange.

Als Merz und seine Altersgenossen mehrheitlich geimpft waren, interessierte auf einmal #PIMS & Co nicht mehr. /TN #Coronavirus
Hochrisikokinder? Ja mei. Ist doch nicht mein Kind.
Zunahme an #PIMS & #LongCovid bei sonst gesunden Kindern?
Und? Das passiert doch nicht meinen Enkelkindern.
Eltern auf'n Zahnfleisch weil Corona im Haushalt?
Haben die keine Nanny? /TN
Dann immer dieses Geheule "aber die Kinder".

Ihr interessiert euch einen Scheiß für Kinder. Ansonsten würdet ihr für gute Schulen sorgen. Wir hätten einen #ÖPNV, der zu Schulbeginn und Schluss nicht wie ein Viehtransporter aussieht.
Geschweige von "zu teuren Jugendzentren" usw
Read 5 tweets
@MuellerTadzio "In der Klimakrise kann sich die Bewegung gerade zwischen Irrelevanz und Militanz entscheiden." - Warum dieser Satz falsch und die Argumentation für die Klimabewegung gefährlich ist. Ein Thread spiegel.de/politik/deutsc…
Richtig ist: Die Emissionen steigen weiter, alte wie neue Regierung versagen bislang kläglich darin, die Klimaziele ambitioniert anzugehen und sich die Zivilgesellschaft zum Partner zu machen. Die Lage spitzt sich also zu. Besonders junge und engagierte Menschen sind frustriert
, enttäuscht, verzweifelt und zunehmend wütend darüber, zumal schon vor der Wahl keine Partei ein 1,5 Grad Programm im Angebot hatte. Einzelne haben sich bereits radikalisiert: Der Hungerstreik von @AufstandLastGen war dafür das jüngste und berührendste Beispiel.
Read 24 tweets
Pressemitteilung Erde und Klima retten - Nie wieder Krieg!

Die #Welt rüstet auf, Kampfjets, Drohnen, moderne #Atomwaffen, dabei benötigte es Löschflugzeuge, auch im übertragenen Sinne. Als ob sich die #Klimakrise, zumindest wirkt es so,
#antikriegstag #NieWieder #Thread 1
2 mit militärischer Aufrüstung abschrecken ließe - militärische Aufrüstung, schafft keine Sicherheit, auch nicht fürs Klima - im Gegenteil.
Der am 1. September stattfindende Antikriegstag, ein Gedenk- und Mahntag, soll auch darauf hinweisen, dass wir das militärische Denken
3 überwinden müssen, hin zu einer zivilen Sicherheitspolitik, um uns den wichtigen Aufgaben wie der globale Klimarettung zu stellen. Jeder Anschlag, jede Übung wirkt sich auf das Weltklima, nicht nur sinnbildlhaft aus. Der Militärapparat würde in der Weltrangliste der
Read 19 tweets
Thomas #Bareiß Bundestagsabgeordneter der #CDU ist der Meinung, keine Partei hat so viel gegen den #Klimaschutz getan, wie seine Partei.

Auch wenn ich ihm zu diesem mutigen Schritt gratulieren möchte, wette ich, dass #AfD und #FDP diese Aussage anfechten werden.
/PM
Normalerweise würde ich Tipp- und Schreibfehler nicht aufgreifen (ich weiß um meine Fehler), doch dieser freudsche Schreibfehler ist einfach zu gut.
/PM
Aber was hat die #CDU denn für den #Klimaschutz getan?

#EEG-Umlage manipuliert
#Solarindustrie aus Deutschland getrieben
#Windenergie abgewürgt
#Kohleausstieg verzögert
Das Fliegen subventioniert
Fossile Energieträger subventionieren
Staatshilfe an Autobauer, ohne Bedingungen
Read 4 tweets
Interessante und erwartbare Bevölkerungsentwicklungsprognose für #Brandenburg.

Im Kern:
Speckgürtel um #Berlin wächst.
2. Speckgürtel um Berlin (mit guter Bahnanbindung) wächst.

Alle anderen Regionen verlieren voraussichtlich auch weiterhin massiv an Einwohner:innen. /TN
Was sich daraus für entfernte Regionen von #Berlin ergeben sollte:
- #ÖPNV ausbauen
- Infrastruktur (Internet & Co) ausbauen
- Unternehmen und Mitarbeitende mit attraktiven Angeboten aus der Großstadt locken. /TN
Zwar werden Maßnahmen wie #HomeOffice die Pendelei verringern (da keine Präsenz in einigen Berufen mehr erforderlich). Jedoch werden Menschen nicht auf die Kultur in Großstädten verzichten wollen. Hat ja was mit Lebensgefühl zu tun. /TN
Read 4 tweets
Ohne #Corona hätte Deutschland die eigenen #Klimaschutzziele im #Verkehr krachend verfehlt - ein weiter so kann es nicht geben!

Zur #Bundestagswahl haben wir mit @greenpeace_de und @naturschutzring 10 Maßnahmen für einen starken Start in die #Verkehrswende zusammengestellt.
1️⃣100 Prozent E-Mobilität bei neuen #PKW.
Die Neuzulassung von Pkw mit #Verbrennungsmotoren muss noch in diesem Jahrzehnt enden. 🚗💨🚫
Ein Ende der Neuzulassungen muss mit einem Transformationsprogramm für die #Beschäftigten der #Automobilindustrie verbunden werden.
2️⃣⚡ Mindestens 75 Prozent der Schienen bis 2030 elektrifizieren. 100 Prozent Elektrifizierung der Grenzübergänge.
Read 12 tweets
ich glaube wir brauchen mehr direkte #Aktion-en um sowohl Politik als auch Verkehrsunternehmen zur echten #Barrierefreiheit also verpflichtend und nicht nur auf dem Papier fürs gute Gewissen, zu verpflichten!
musste schon mal spontan #ICE-Tür kurz blockieren, um als #Rollstuhl Fahrerin Recht mitbefördert zu werden durchzusetzen.
Ich kam spontan auf die Idee.
Habe nicht immer die Energie dafür, aber wenn es passt würde ich es genauso wieder handhaben.
Es braucht viele Menschen die sich trauen, Sand im Getriebe des nicht barrierefreien #ÖPNV zu sein!
Was ich dabei schön fände: Solidarische Fahrgäste, egal ob mit oder ohne #Behinderung. Menschen mit Behinderung haben keine Lobby. Je mehr Menschen für #Barrierefreiheit eintreten
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!