Discover and read the best of Twitter Threads about #öpnv

Most recents (6)

Heute in drei Monaten sind #Kommunalwahl|en in NRW.
Nach der Wahl der Listen für Rat und Bezirksvertretungen im Februar/März konnten @gruene_mh Ende Mai auch ihr Programm beschließen. Die meisten Punkte, die mir wichtig sind, wurden darin aufgenommen.
#kw2020 #MHRuhr #rat #bv2
Mein Schwerpunktthema bleibt die nachhaltige #Mobilität mit #ÖPNV, #Radverkehr und #Fußverkehr. Ziel ist eine echte #Verkehrswende, die allen den Verzicht auf das Auto leicht macht. Daran werde ich auch in den nächsten fünf Jahren kräftig mitarbeiten.
#kw2020 #MHRuhr
Besonders wichtig ist mir weiterhin die Schiene. Ich freue mich, dass @gruene_mh auch weiterhin die umstrittene #TramSaarn unterstützen sowie die Reaktivierung der Straßenbahn zum Flughafen. Und es gibt ein klares Bekenntnis zur Schiene wie auch zur Busringlinie!
#kw2020 #MHRuhr
Read 6 tweets
Angesichts der nun all-täglichen #Milliarden an #Staatshilfe für Konzerne drängt sich die Idee einer am #Gemeinwohl orientierten #BundesBenchmark auf - Auftakt der Debatte hier - und heute #Konkretisierung: (1)
Morgen beim #Autogipfel wird erneut intransparent und ohne Bürgerbeteiligung über Unsummen entschieden - diese werden fehlen: Für #Daseinsvorsorge #Bildung #Gesundheit #Klimaschutz #Europa u.v.m. (2)
Warum sind uns #Autoprämien wichtiger als funktionierende #Zuschüsse für Selbständige und #KMU? Wie nutzen wir die #Coronakrise als Chance, um genau jetzt unsere Industrien auf #Klimaziel von 1,5 Grad zu transformieren? (3)
Read 25 tweets
Das Gefühl in der #coronakrise, bei dem man an den Mitmenschen verzweifelt, kennen viele, die sich seit Jahren für die Bekämpfung der #Klimakrise und gegen das #Artensterben einsetzen recht gut. (1/x)👇#wirbleibenzuhause
Wir kaufen Biolebensmittel, weil es Natur und Mensch gut tut und zahlen mehr als die, die es sich leisten könnten, aber drauf pfeiffen. Der Witz ist: wir zahlen das doppelt, weil wir die zerstörerischen Billigprodukte der anderen über unsere Steuern auch noch mitsubventionieren.
Wir essen wenig tierische Produkte, weil dies nicht nur die Tiere freut, die nicht leiden müssen, sondern auch das #Klima und die #Biodiversität. Was man sich aber da ungefragt oft für einen Scheiß von egozentrischen Berufsgrillern anhören muss…
Read 7 tweets
Ich versuche mir zu vergegenwärtigen, was #R2G im Bund bedeuten würde. Eine rechnerische Mehrheit lt. Wahlumfragen hätten sie.

Ich werde hierunter meine Befürchtungen sammeln.
Warum R2G und nicht Schwarz/Grün?

Die Grünen werden nur mit R2G selbst kanzlern können. Sie werden so mehr Einfluss haben. Zudem sind deren inhaltliche Überzeugungen kompatibler mit Rot/Dunkelrot.

Schwarz/Grün, erst recht unter ggf. Merz, halte ich für unwahrscheinlich.
Das wirft die Frage auf, wer kanzlern wird.

Habeck, wenn die Realos die Mehrheit haben. Baerbock, wenn die Ideologen die Mehrheit haben. Wie das gerade bei den Grünen aussieht — keine Ahnung. Habeck würde R2G erträglicher erscheinen lassen.
Read 36 tweets
Ich weiß auch oft nicht weiter.
Ich merke ja selbst, wie wenig wir teilweise selbst die eigene generation noch erreichen. Ich mache Veranstaltungen zu antifaschismus mit wirklich spannenden gästen, und es kommen... 6 leute.
In München gibt es ca 1500 spdler*innen im »
Juso-alter.

Die Faschos machen irgendwas irgendwo - gegenprotest? 20 - 60 leute.
Allein die spd in münchen hat ~6000 mitglieder, das demokratische Spektrum der parteien ca. 15.000 Mitglieder. Wo seid ihr? Wo seid ihr, wenn völkische Rassist*innen in München marschieren, »
Infostände abhalten, sich treffen?

Wo seid ihr, wenn in Vereinen die sogenannte “Alternative“ ihre Flyer verteilt und Vorstandsposten übernimmt?

Wo seid ihr im Alltag, wenn in der Tram Menschen antisemitisch, rassistisch, sexistisch attackiert werden? »
Read 22 tweets
Der verkürzte Freiheitsbegriff, der sich derzeit breitmacht, bereitet mir Sorge. #Freiheit wird zunehmend über die Möglichkeit definiert, ohne Rücksicht auf Mitmenschen und #Umwelt konsumieren zu können. Das ist zwar eine Art von Freiheit - allerdings eine besondere. #Thread 1/4
Wer Dritte schädigt (und jeder Umweltschaden ist mittelbar eine Schädigung Dritter), ohne dafür zahlen zu müssen, ist in der Tat frei - frei davon, für die von ihm verursachten Schäden - in der #Volkswirtschaftslehre bekannt als negative externe Effekte - aufkommen zu müssen. 2/4
Aber kann es wirklich das sein, was wir meinen, wenn wir von #Freiheit sprechen? Freiheit als Form der Rücksichts- und Verantwortungslosigkeit? Wie steht es um die Freiheit, laut darüber nachzudenken, wie die #Umwelt besser geschützt und der #Klimawandel gebremst werden kann? 3/4
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!