Discover and read the best of Twitter Threads about #behinderung

Most recents (21)

Auch nice: die Berufsberaterin für unsere Schule ist, wie wir gestern erfahren haben, seit Covid langzeiterkrankt. Wir haben ewig nichts mehr von ihr gehört und unser letzter Stand war, dass die Berufsberater nicht mehr in die Schule kommen wegen Corona. Stellt sich aber raus:
Es hätte einer Vertretung gegeben, die hat sich aber bei uns nicht gemeldet. Beinahe wäre also ein weiterer Jahrgang an Förderkindern ohne spezielle Behinderten-Berufsberatung aus der Schule rausgegangen.
Nur weil ich krankgeschrieben (!) bin und dadurch (!) Zeit hatte, da mal nachzuhaken, ist das rausgekommen. Macht aber nix, auf dem Papier war ja die ganze Zeit alles in Ordnung. 💥#behinderung #inklusion
Read 4 tweets
Hallo liebe Follower,

ich würde gerne von euch etwas wissen:

Wenn es um das Thema #Behinderung geht, was würde euch hier interessieren?!

Es gibt auch keine dummen Fragen. ;P
Fragt wirklich was euch interessiert und ich schaue dann gerne, wie ich diese Fragen beantworte.
Es kann dabei um alle möglichen Themen im Bezug zur Behinderung gehen.

Ich möchte eure Fragen erstmal sammeln, dann Recherche betreiben und wahrscheinlich gibt es dazu mehrere Artikel.

Kurz über mich: Ich selbst bin auf einen Rollstuhl angewiesen und kann meine rechte
Körperhälfte kaum benutzen. Welche Erkrankung ich genau habe, werde ich euch allerdings nicht verraten. Ansonsten bin ich selbst relativ offen.

Welche Themen?

Es können allgemeine Fragen sein oder zu speziellen Themen. Die Fragen sollen dabei nicht nur um Rollstuhlnutzende
Read 5 tweets
Twitter ist auch Inspiration für neue Bücher, die Debatte und der Austausch sind Teilhabe, Autoren und Verlage wissen um die Relevanz. Wir haben euch gefragt, welche Titel euch zuletzt auf Twitter besonders angesprochen haben. #EineSorgeWeniger #Thread⬇️

Öffentliche #Bibliotheken sollen auch Teilhabe ermöglichen, einige bieten das für #Armutsbetroffene vergünstigt, andere sogar kostenlos an, um diesem Auftrag nachzukommen. So einfach ist es aber nicht, wie so häufig.
⬇️
Das eigentliche Ausleihen steht nicht allein. So muss die ausleihende Person psychisch in der Lage sein zu einer #Bibliothek zu kommen und das Buch dort zu leihen. Steht dem nichts im Wege, gilt es den Weg zur Bibliothek zurückzulegen.
⬇️
Read 14 tweets
Ein Thread über #Ableismus im #ÖPNV .
#Ableismus
#Nixklusion
#Barrierefreiheit
#Teilhabe
@WSWWuppertal @RadioWuppertal @stadt_wuppertal
@UweSchneidewind
Gestern wollte ich einkaufen gehen & musste dafür mit der #Schwebebahn von Oberbarmen zur Adler Brücke fahren.
Als die
1/23
Bahn (Wagen 17 , um 14:46 Uhr) in Oberbarmen leer einfuhr, sah mich der Fahrer bereits und wir schauten uns kurz in die Augen.
Ich stand direkt an der Tür, mit der einzigen Rampe, direkt vorne beim Fahrer.
Die Bahn kam zum Stehen und die Türen öffneten.
Alle stiegen ein, ich
2/
wartete darauf, dass der Fahrer aus seinem Fahrerstand kommt und mir die Rampe ausklappt, damit ich auch endlich einsteigen kann.
Er kam nicht.
Alle waren schon drin und saßen.
Ich fuhr nochmal kurz in das Sichtfeld des Fahrers, der noch immer im auf seinem Sitz saß.
Er
3/
Read 26 tweets
Thread
Thema #ELDENRING :
Alle, die ein Problem haben, weil es einen Easy Mode geben könnte, was einigen (noch lange nicht ALLEN !) Menschen mit Behinderung ermöglichen würde, es zu spielen,sind ableistische, ignorante Sabbelkasper!
Heult leise und checkt mal eure Privilegien!
1/
Ich lese ernsthaft sowas wie "Wenn es dir zu schwer ist, spiel es halt nicht" oder Dinge wie "nicht jeder muss alles spielen können" und ich werde stink wütend!
Doch, jeder sollte alles spielen können, denn DAS ist #Teilhabe und #Barrierefreiheit , etwas, womit chronisch
2/
nicht-behinderte Menschen sich gar nicht beschäftigen müssen.
Ihr werdet nicht von Bussen stehen gelassen, ihr müsst nicht draußen warten wie Hunde auf ihre Besitzer, weil es keinen Fahrstuhl oder keine Rampe gibt, ihr müsst euch nicht mit immer denselben 4 Spielen seit zehn
3/
Read 9 tweets
Heute stelle ich Euch den besten Freund von Nena vor:
Arven, ihre hoffentlich zukünftige Assistenzhündin!

Arven ist bei ihr, wenn wir zu Hause Blut abnehmen müssen, oder wenn andere unangenehme Pflegemaßnahmen durchgeführt werden müssen.

Ihre Ausbildung wird 2 Jahre dauern. Image
Natürlich zahlt weder die Krankenkasse noch der @lvr_aktuell auch nur einen Cent dazu. Begründung: es gibt doch technische Hilfsmittel für die Mobilität- und Beruhigungsmittel gegen die Ängste🥴.
Klar- lieber Tavor ins Kind als einen Hund zu finanzieren, der alleine durch seine
Ausstrahlung und Wärme dem Kind Mut und Trost gibt!

Auch das ist ein Teil des Lebens einer #Schattenfamilie. Immer wieder Kämpfe mit den Ämtern, Behörden, Krankenkassen.

Die Pandemie hat die Bearbeitungszeiten massiv erhöht- man kann sich ja soooo schön hinter Covid verstecken!
Read 9 tweets
Dieser Satz trifft nicht Euer Tun im Bezug auf #HartzIV / das #SGBII!

Was glaubt Ihr, wer Ihr seid, wenn Ihr meint Millionen #Menschen dank Euerer neoliberal eingefärbten #Gesetzgebung nicht mehr ueber das eigene #Leben entscheiden lassen zu können?

@spdbt
Die #Sozialdemokratie hat sich in vielen Jahrzehnten für #Menschen eingesetzt!

Die Sozialdemokratie war nie ohne innere Widersprueche, aber dennoch kam sie immer auf den Weg zurück gen Humanität!

Das #Leben war die Prämisse!
Und was macht die #SPD der #Gegenwart?

Sie ist lediglich damit befasst, sich einzuteilen, welche Gruppe von #Menschen noch Profiteur von Eurer #Politik gewollter Ausgrenzung und damit bewusster #Abwertung sein soll!

Solch ein #Denken hat mit #Sozialdemokratie nichts zu tun!
Read 21 tweets
!B

Der #BezirkOberbayern gibt sich in der Öffentlichkeit gerne als gönnerhaft und behindertenlieb. Tatsächlich ist aber das Gegenteil der Fall.

Die Zahlen der Eingliederungshilfe sind in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Text aus einem Beschluss des SG München: Es wäre der Antra
Der Bezirk hat eine Informations- und Beratungspflicht. Der kommt er nicht nach. Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen werden systematisch schikaniert und zermürbt, damit sie auf ihre Rechtsansprüche verzichten.
Das Persönliche Budget für Schwerbehinderte wird vom Bezirk Obb. mit allen Mitteln boykottiert. In unserer Selbsthilfegruppe (weit über 3000 Mitglieder) wurde auch berichtet, daß man einem Schwerbehinderten behördenseitig riet, auf das PB zu verzichten, da es soviel Arbeit mache!
Read 22 tweets
Mit so einer hirnkranken Scheiße werden Menschen mit Behinderungen in Deutschland gequält und um glasklare Rechtsansprüche beschissen.

Die Richter würden sich selbst weigern, so einen Mist zu unterschreiben, aber wir sollen unterschreiben und dann im Anschluß dagegen klagen. Image
Read 4 tweets
THREAD
Während der Pandemie haben wir uns an die Vorstellung gewöhnt, dass die meisten #COVID-Fälle „#milde #Verläufe sind.
Zb die #CDC sagt, dass 80 % der symptomatischen #SARSCov2 Infektionen einen "milden Verlauf" haben.
Manche denken: dann #kein Grund zur Sorge. Zurecht?
1n
Im #allgemeinen #Sprachgebrauch beschreibt das Wort #mild idR etwas von #untergeordneter #Bedeutung.
Zum Beispiel wird #Erkältung oft als "#milde #Viruserkrankung" bezeichnet.
#Mild bedeutet also "durchaus evtl  unangenehm aber nicht weiter
von Bedeutung, keine große Sache"
2n
Betrachten wir das Attribut "#mild" im Zusammenhang mit #Covid zeigt sich : #Allgemeiner #Sprachgebrauch und die #medizinische #Definition unterscheiden sich hier #signifikant, werden aber @vermischt, was zu #Verwirrung in der Kommunikation über den wahren Sachverhalt führt.
3n
Read 29 tweets
Radtour, Bus mit Anhänger für Fahrräder finde ich toll. Schade, dass Menschen mit #Behinderung hier wieder benachteiligt werden. Mein Behindertendreirad darf hier nicht mitfahren #MobilitätsWendeJetzt und das geht nicht ohne #Inklusion #Teilhabe!
#Barrierefreiheit @lk_lueneburg
ich habe nämlich für mein Behindertendreirad nachgefragt (breit wei ein Rollstuhl), Anhänger nicht für brietereräder konzipiert:
"...derzeit sind die Hänger nur für einfache Fahrräder/Pedelecs ausgelegt. Wir sind uns dieser Problematik bewusst, stoßen aber ab einer bestimmten
Länge des Gespanns Bus + Anhänger an Grenzen. Daher können zur Zeit keine Kinder/Hunde-Anhänger, Fat-Bikes, Liegefahrräder u.ä. mitgenommen werden."
@lk_lueneburg
Ich denke, wenn man wirklich #Teilhabe und #Inklusion will, gibt es Lösungen. Kann nicht einfach 1 (oder 2) Platz
Read 5 tweets
🍮🔨
Vieles wird verbrämt. Nur mal Wikipedia angucken. Es ist alles offensichtlich. Man muss nur wissen, was man da liest. #Laschet sagt, er sei „rheinisch-katholisch“. Das klingt nach Karneval, Offenheit, Toleranz. Pure Ablenkung.
🍮🔨
"Laschet wuchs mit drei jüngeren Brüdern in einer römisch-katholisch geprägten Mittelschichtfamilie im Aachener Stadtteil Burtscheid auf."
🍮🔨
Wer Aachen kennt, weiß, wie sehr der katholische Glaube dort das Leben bestimmt. Ich habe dort katholische Burschenschaftler kennengelernt und Opus Dei Mitglieder.*
de.m.wikipedia.org/wiki/Opus_Dei
Read 189 tweets
ich glaube wir brauchen mehr direkte #Aktion-en um sowohl Politik als auch Verkehrsunternehmen zur echten #Barrierefreiheit also verpflichtend und nicht nur auf dem Papier fürs gute Gewissen, zu verpflichten!
musste schon mal spontan #ICE-Tür kurz blockieren, um als #Rollstuhl Fahrerin Recht mitbefördert zu werden durchzusetzen.
Ich kam spontan auf die Idee.
Habe nicht immer die Energie dafür, aber wenn es passt würde ich es genauso wieder handhaben.
Es braucht viele Menschen die sich trauen, Sand im Getriebe des nicht barrierefreien #ÖPNV zu sein!
Was ich dabei schön fände: Solidarische Fahrgäste, egal ob mit oder ohne #Behinderung. Menschen mit Behinderung haben keine Lobby. Je mehr Menschen für #Barrierefreiheit eintreten
Read 4 tweets
15 menschen mit #behinderung und ihre Unterstützer:innen stehen in #toulouse #Frankreich heute vor Gericht, weil sie einstündige blockadeaktionen am Flughafen und am bhf Toulouse 2018 durchführten um gegen #Diskriminierung, nicht umsetzung d #UNBRK, nicht Beförderung von Personen
... nicht Beförderung von Personen mit Behinderung zu protestieren. Gesellschtlicher #Ableismus pur! #AbleismTellsMe #capacitisme #Validisme #Validisme #Barrierefreiheit
Prozess fängt gut an! Angeklagte Odile kommt nicht in den Gerichtssaal. Was das Gericht dort Aufzug nennt, kann sie #barrierefrei ohne Fremde Hilfe bedienen. Gericht hat kein Personal dafür eingeplant obwohl es ja über ihre #Behinderunfg bescheid weiß
Read 53 tweets
#Lueneburg - Stadt hat misachtet die (digitale) #Barrierefreiheit, hält sich soweit ich das beurteilen kann nicht an gesetzliche Vorgaben. Hinzu kommt, dass der Zugang zu Infos aufgrund der Struktur der Homepage nicht bürgerfreundlich ist.
Mir fallen einige Dinge auf - Thread
!b
1) Infos über Anträge aus Gremien & #Ratssitzungen kaum zu finden
Sie sind im Ratsinfosystem online. Das muss man wissen, Stichwortsuche führt nicht dorthin
Screenshot unten der Stichwortsuche zeigt zwei Einträge zu #Seebrücke, keins davon ist ein Antrag / Beschluss Screenshot der Stichwortsuche Seebrücke auf der Homepage de
aus einer #Ratssitzung, obwohl Seebrücke Thema der letzten Sitzung am 4.1.2021 war.
Im Ratsinfosystem wo die Anträge als PDF eingestellt sind, sucht man vergeblichlich nach der Suchfunktion. nicht sehr Nutzer:innen-Freundlich. Screenshot der Seite Ratsinfosystem , es ist keine Suchfunkt
Read 18 tweets
Hinweise auf Unterlassung der Wiederbelebung bei Menschen mit geistiger #Behinderung in England. Laut Public Health England sterben jüngere Menschen mit geistiger Behinderung im Alter von 18 bis 34 Jahren 30-mal häufiger an #Covid als Gleichaltrige. Keine Priorität bei #Impfung.
Bericht mit dem Titel „Verlassen, vergessen und ignoriert - die Auswirkungen von Covid-19 auf behinderte Menschen“: ohne vorherige Rücksprache mit der Familie oder den Betreuern der Person rechtswidrige DNR-Anweisungen in Patientenakte aufgenommen.
forbes.com/sites/gusalexi…
Bild mit hellem Hintergrund und schwarzer Schrift. Der Text
Read 7 tweets
#willkür werde im Zug on Ffm kontrolliert. Habe Fahrkarte für Darmstadt und Rückfahrt in einer Woche. Polizei hat gezielt nach mir gesucht. Mein gepäckt auf dem Kopf gestellt und beschlagnahmt nur 3 Karabiner und reepschnur aus meinem Rucksack. Verdacht ich will zu #dannibleibt
Habe nicht vor ist absurd bin schon an Kassel echt vorbei gefahren . Und mit Rollstuhl alleine. Aber #Gefahrenabwehr amtshilfe für #polizei mitelhessen #dannibleibt #polizeistaat ImageImage
ICE Zug hat nun wegen willkürliche Kontrolle 20min Verspätung. #dannibleibt
Read 8 tweets
Eine neue Odyssee mit der Krankenkasse.
Zuggerät für meinen Rollstuhl beantragt, weil es krankheitsbedingt keine möglichen Alternativen zur Elektrounterstützung für mich gibt und ich nach erneutem lebensbedrohlichen Zwischenfall ohne Hilfe kaum allein vor die Tür komme.
Die Alternativen sind E-Fix oder E-Motion. Durch meine Erkrankung und Hilfsmittel, die ich allein dafür benötige, sind diese Hilfsmittel für mich nicht dauerhaft im Alltag benutzbar, ich habe sie erprobt. Sie würden Schmerzen verursachen. Dass sie ungeeignet sind, ist bewiesen.
Zuggerät wurde abgelehnt, weil die nicht funktionierenden Alternativen angeblich für mich zweckmäßig seien. (Und vermutlich billig als Fallpauschale)
Daraufhin teilte ich der Kasse telefonisch mit, dass und weshalb die Alternativen für mich keine bedarfsgerechte Versorgung sind.
Read 11 tweets
Ich habe mich gestern lange mit einer Freundin darüber unterhalten, warum ich den in Österreich so gerne verwendeten Begriff "Menschen mit Beeinträchtigungen" statt "Behindert*er", "behinderter Mensch" oder "Mensch mit Behinderung" ablehne. #behinderung
Menschen und Organisationen glauben, sie seien besonders politisch korrekt, wenn sie "Menschen mit Beeinträchtigungen", "Menschen mit Besonderheiten" oder noch schlimmer Euphemismen verwenden, um über Behinderungen zu sprechen. Sie sind es nicht.
Diese Euphemismen sind nichts anderes als "abled washing" – der Versuch, sich als besonders behindertenfreundlich darzustellen, ohne es zu sein. Das Wort "behindert" ist diesen Menschen unangenehm und sie wollen es vermeiden. Schließlich wird es ja auch als Schimpfwort verwendet.
Read 12 tweets
Die WfbM ist zu - was jetzt? Antworten:
bmas.de/SharedDocs/Dow… Die Ärmsten der Armen bekommen grds. Grundbetrag Arbeits"entgelt" (89 Euro) und Steigerungsbetrag je nach Arbeitsergebnis. ZUNÄCHST soll der Steigerungsbetrag gekürzt/gestrichen werden -
"Wenn das Arbeitsergebnis so stark zurückgeht, dass nicht einmal mehr die Grundbeträge finanziert werden können, sind diese entsprechend zu kürzen." Heißt: Die großartigen 89 Euro werden auch noch gekürzt! Ganz großes Kino! Und was macht Mensch mit #Behinderung? Ab zum Sozialamt:
Er oder sein gesetzlicher Betreuer beantragt Grundsicherung oder deren Erhöhung. NIE WURDE DEUTLICHER, wie unser Staat Menschen mit #Behinderung klein hält und sie zu lebenslangen Fürsorgeleistungsempfängern macht! Geteilte "Arbeits-"Welt - geteilte Gesellschaft = #Nixklusion.
Read 3 tweets
Im #Pendelleben triffst du oft andere Menschen mit #Behinderung. Im Mehrzweckabteil.
Manchmal unterhalten wir uns.
Es gibt da einen Dialogausschnitt, der mich jedes Mal wieder traurig macht:
Andere Person fragt mich, ob ich arbeite.*

*Ich stell die Frage von mir aus eigentlich nie, weil ich genug Leute mit ALG2 und EU-Rente kenne, die die Frage stresst.
Ich antworte, ja. Mensch fragt, wo. Ich sage, Hochschule, ich studier und arbeite da auch. Die andere Person erzählt dann oft von ihrem Bildungsweg und manchmal von der eigenen Arbeit.
Read 11 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!