Discover and read the best of Twitter Threads about #ungeimpfte

Most recents (24)

1⃣
Wie False Balance Berichterstattung & Desinformation zu ImpfschĂ€den zu einem weltweit unvergleichlichen Hoch an PostVac-FĂ€llen in Deutschland fĂŒhrt #PostVacFake. Hier am Beispiel @mdr:
@mdr 2⃣
#ChristianeCichy (Plusminus, MDR Umschau, MDR Kommentar) hat ein gutes GespĂŒr fĂŒr die richtigen Menschen zu interessanten Themen.
3⃣
Wer wissen möchte, wie Christiane tickt, der sollte sich am besten den folgenden Beitrag durchlesen, der nachtrĂ€glich(!) als Kommentar gelabelt wurde. mdr.de/nachrichten/de
 ImageImageImageImage
Read 28 tweets
Wie bekommt man als Anwalt
Kunden fĂŒr #PostVacFake?
R&U Law: LongCovid ist ein Impfschaden.
#PostVacFake Image
R&U Law: Erkrankung ĂŒber 1Jahr nach Impfung ist ein Impfschaden.
#PostVacFake Image
Read 4 tweets
Am 2.4.23 erschien in der @RNZonline der Artikel „Warum Querdenker meinen, recht gehabt zu haben“. Immunologe Dr. Kay #Klapproth hat darauf mit einem Leserbrief reagiert, der wohl nicht veröffentlicht wurde...? Daher habe ich mir die MĂŒhe gemacht...
Los geht's: đŸ’Ș

đŸ§”

1/
"Sehr geehrte Redaktion der Rhein-Neckar-Zeitung,

vielen Dank fĂŒr Ihren Artikel, in dem Sie uns erklĂ€ren, dass Kritiker der #Covid19-„Impfungen“ blinden HĂŒhnern gleichen, die hin und wieder ein Korn finden und deshalb jetzt das falsche Bild haben, im Recht gewesen zu sein.

2/
In Ihrem Artikel heisst es: „Dieses Bild, auf das sich die AnhĂ€nger noch jetzt beziehen, sei aber nicht aufgrund von Fachkenntnis und der PrĂŒfung von Fakten entstanden, so FrĂŒhwirth. Sondern rein aus einem BauchgefĂŒhl.“

3/
Read 17 tweets
Ein merkwĂŒrdiger Beitrag von @georgrestle, der endlich ImpfschĂ€den thematisiert, zugleich jedoch wie eine Werbesendung fĂŒr die Impfung daherkommt.

Dass die LongCovid Gefahr fĂŒr Ungeimpfte höher ist, soll ein mehrfach Geimpfter beweisen.

Absurder wird es nicht?
Doch. Ein đŸ§”:
Ich nehme die Beschwerden von MECFS Betroffenen ernst.

Ich kann nur Journalismus und Betroffene nicht ernstnehmen, die in der Ursachenforschung so fahrlÀssig wie in diesem Fall vorgehen bzw. die Impfung o. andere Ursachen nicht einmal in ErwÀgung ziehen.

@georgrestle @WDR đŸ§”
Der Protagonist hat, seit er 15J alt ist, Depressionen, die ihn daran hinderten, sein Studium zu beenden. Medikamente und Psychotherapie begleiten ihn regelmĂ€ĂŸig.

2020 war er nach einem Burnout in einer psychosomatischen Klinik.

BurnOut Symptome frappierend Àhnlich LongCovid.
Read 19 tweets
1/ „Unfassbar allerdings war, welchen Schaden die Politik mithilfe der #Impfung an der Gesellschaft anrichtete. Die Politik spaltete die Gesellschaft, indem sie Ungeimpfte mittels der sog. #2G-Regel aus der Gemeinschaft ausschloss. Das war ein Tiefpunkt in der #Pandemie, der 

2/ 
 sicher noch ĂŒber Jahre seine Spuren in der Gesellschaft hinterlassen wird. Mit einer völlig unnötigen SchĂ€rfe wurden plötzlich Personen, die sich gegen eine #Impfung entschieden hatten, bedrĂ€ngt, verbal attackiert, unter Druck gesetzt, herabgesetzt und gedemĂŒtigt. 

3/ Politiker, Medien und Prominente ĂŒberboten sich mit verbalen Angriffen auf #Ungeimpfte und ĂŒberschritten damit eine rote Linie. Gleichzeitig wurden Personen mit harter Rhetorik Vorbild fĂŒr diejenigen, die nun auch einmal ihre Mitmenschen maßregeln wollten. 

Read 20 tweets
Schade, Herr Professor @ThBeschorner, dass Sie offenbar immer noch die Ausgrenzung von #Ungeimpfte|n als „ethisch gerechtfertigt“ ansehen. Abgesehen davon, dass Ihre tatsĂ€chlichen Annahmen nicht korrekt waren, ist die Stigmatisierung von Menschen immer falsch. 1/3 @zeitonline
Aus Ihrem Artikel (07/21) seinerzeit:
„Erstens schĂ€digt sich die geimpfte Person nicht unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig selbst. #Impfungen reduzieren zweitens nicht nur die Wahrscheinlichkeit, selbst zu erkranken, sondern auch substanziell die Ansteckung Dritter.“ 2/3
zeit.de/gesellschaft/2

„Bei all diesen Maßnahmen verbleibt die Impfentscheidung beim Einzelnen
Hier greifen Sanktionsmechanismen ĂŒber bewusste Diskriminierungen fĂŒr #Ungeimpfte, die aber aus einer ethischen Sicht gerechtfertigt sind, wie wir ausgefĂŒhrt haben.“

Meine Ansicht (mit Quellen) dazu:
đŸ‘‡đŸœ3/3
Read 3 tweets
#Schwarmwissen #Frage

Ich habe nun folgende Desinformation mehrfach im WhatsApp Status & frage mich, warum #Ungeimpfte fĂŒr so wichtig halten, dass die sich 2022 gegenseitig gratulieren mĂŒssen? WofĂŒr? FĂŒr unsolidarische Arschgeigen zu sein? DafĂŒr gratuliert man sich gegenseitig? Desinformation
Höchst interessant ist, dass es aber nie Links zu Quellen gibt. Aber ich recherchiere das Mal 😉

Eigentlich mĂŒssten sich ja dann auch die Geimpften alle Nase lang gratulieren. Gratulation zum Sozialempfinden, zur Weitsicht, zur Empathie, zum Respekt dem Anderen gegenĂŒber,
Gratulation weil Geimpfte sich dazu entschieden haben, dass Gesundheitssystem zu entlasten, usw usf :)

Warum kommt so ein Dung immer wieder von denen im WhatsApp Status!? WofĂŒr feiern die sich so!? Meiner Meinung nach bezeugt dieses Verhalten nur wie unterbelichtet sie sind.đŸ€”
Read 5 tweets
In einer beklemmenden Dichte reiht der Autor die beschĂ€menden, va von Spitzenpolitiker:innen geĂ€ußerten Hetzaufrufe gegen #Ungeimpfte aneinander.
Die Gesellschaft hat sich im #WinterDerAusgrenzung von ihrer hÀsslichsten Seite gezeigt. #2G 1/
đŸ‘‡đŸœ
welt.de/kultur/plus242

„An Weihnachten werden Ungeimpfte von ihren Verwandten bei der Familienfeier vor die TĂŒr gesetzt, Malu #Dreyer (SPD), MinisterprĂ€sidentin von Rheinland-Pfalz, gibt auf einer Pressekonferenz kurz vor dem Fest bekannt, dass Ungeimpfte „gar nicht feiern“ sollten.“ 2/3
„Eine Truppe Polizisten in Einsatzkluft stĂŒrmt in eine voll besetzte Kneipe
blockiert alle AusgĂ€nge und brĂŒllt: „Sitzenbleiben! Impfausweise!“ Und im
Feuilleton rĂ€sonieren
Meisterdenker, die „Diskriminierung von Ungeimpften“ sei zwar hart, aber „ethisch gerechtfertigt“.3/3
Read 3 tweets
Pro Jahr sterben etwa 1000 Kinder unter 15 Jahren in Deutschland. Ignoriert man saisonale Effekte sind das bis August 666.
2020 sind im Straßenverkehr 48 Kinder ums Leben gekommen. Das entsprĂ€che 32 bis Ende August.

An #Corona sind im Jahr 2022 bislang mindestens 70 Kinder...
...und Jugendliche unter 20 Jahre gestorben (hat jemand Zahlen fĂŒr U15?).
Von den 100 Opfern in dieser Altersgruppe insgesamt, sind also gut zwei Drittel in diesem Jahr und damit am "milden" #Omikron gestorben.
Im Jahr 2022 waren das damit 8-9 SterbefÀlle U20 pro Monat... Image
In den Jahren 20/21 waren das 1-2 pro Monat.
Woran liegt das? Vermutlich daran, dass #Omikron fĂŒr #Ungeimpfte, z.B. sehr viele Kinder, nicht mild ist. Und wenn man so wahnsinnig viele Infektionen unter Kindern zulĂ€sst, kommt es eben zu solchen Zahlen.
Read 8 tweets
@jreichelt gibt vor das nicht verstanden zu haben (ich lege das mal zu seinen intellektuellen Gunsten aus).

Einfache Antwort auf seine letzte Frage: meistens ja.
#Geimpfte tragen zu Beginn eine Ă€hnlich hohe Viruslast wie #Ungeimpfte. Die #Impfung bewirkt aber, dass diese schneller reduziert wird. Das Immunsystem fĂ€ngt schneller damit an, das Virus zu bekĂ€mpfen und fĂ€hrt schwerere GeschĂŒtze auf als beim Erstkontakt. (Quelle: CDC)
Bei den "Kinderkrankheiten", also denen gegen die man in der Regel nach dem ersten Kontakt bzw. der #Impfung immun wird, ist der SchlĂŒssel nicht etwa, dass ein Eindringen des Virus in den Körper verhindert wird, sondern der Zeitgewinn. Das Immunsystem kennt den Erreger bereits...
Read 17 tweets
#IchbereuedieImpfung, die ich nie wollte. Ich wurde dazu mit der Androhung empfindlicher Übel genötigt: Berufsverbot, wenn Du nicht gehorchst, und damit Entzug der Berufung und wirtsch. Lebensgrundlage. Das werde ich diesem Staat und der Gesellschaft nie vergessen. 1/x
Ich weiß: dass ich mich der Erpressung beugte, macht mich gewissermaßen zum Teil des Problems, aber immerhin: ich habe meinen Impfstatus nie genutzt außerhalb des Berufs. Wo #Ungeimpfte nicht rein durften und dĂŒrfen, fand und findet man mich auch nicht. Und wird man nie. 2/x
Und ich bin von Anfang an auf Anti-Impfpflicht-Demos, habe sogar selber welche organisiert. Ich stand schon auf der Straße, als es nur ein paar Hanseln waren, als alle Politiker eine "angbliche Pflicht" noch dementiert haben. Also vor der letzten Wahl und den SpaziergĂ€ngen 3/x
Read 7 tweets
Ein Interesse an einer Auflösung der #Pandemie ist fĂŒr Regierende und Pharma augenscheinlich nicht gegeben. Aber warum machen so viele Menschen all das mit?

Ein ThreadđŸ§”
1/
Sie hĂ€tte sehen mĂŒssen, dass es das angekĂŒndigte Drohszenario eines kollabierenden #Gesundheitssystems durch Corona auch dank sich aufopfernden Pflegerinnen und Pflegern nie gab, obwohl die Chancen eines Kollapses eigentlich schon vor der Pandemie dafĂŒr gut standen.
2/
Da war es nÀmlich schon kaputtgespart und das #Pflegepersonal am Limit.
WĂ€hrend der #Pandemie wurden weiter Betten reduziert und es reichte trotzdem in der Hochphase nicht zum Kollaps. Außer zum Kollaps des Personals. Aber immerhin haben wir fleißig am Fenster gestanden
3/
Read 25 tweets
Das Deutsche Ärzteblatt empfiehlt, #Ungeimpfte zu kĂŒndigen, noch bevor das Gesundheitsamt ein TĂ€tigkeitsverbot ausspricht. đŸ€Ż
#Impfpflicht Image
Die BegrĂŒndung liefert es gleich mit. Image
PS:
Wer ĂŒbrigens meine Maskenstudie noch nicht kennt,
đŸ”œ Studie
journals.lww.com/md-journal/Ful

đŸ”œ Zusammenfassung auf đŸ‡©đŸ‡Ș
zachariasfoegen.wordpress.com/2022/03/08/der

#FoegenEffekt
Read 4 tweets
Die #Fallsterblichkeit (CFR) gibt an, auf wie viele (bekannte) Infektionen ein Todesfall kommt.
Es gilt: je geringer, desto besser.

Wir haben momentan mit #Omikron eine CFR von 0,1%. Das ist besser als 1% zuvor bei #Delta.
Ist Delta also 10x so schlimm und Omikron harmlos?
Vorweg: Ja, #Omikron verlÀuft im Schnitt etwas weniger schwer als #Delta, ist aber nicht harmlos.
Wie kann die CFR um den Faktor 10 sinken?
Das ist mathematisch leicht zu verstehen. Entweder die Zahl der Infizierten wird verzehnfacht oder wir haben nur ein Zehntel der Toten.
TrÀfe letzteres zu: prima! Ist aber nicht. Wir haben 10x mehr FÀlle.
Man könnte sagen: Na und? Ist doch trotzdem gut, die geringere CFR!

Dazu muss man sich anschauen, wie die SterbefĂ€lle verteilt sind. Und das sieht schlecht aus fĂŒr #Ungeimpfte. Wie bei #Delta gibt es unter...
Read 14 tweets
Seit mindestens einem halben Jahr hat jeder die Möglichkeit sich #impfen zu lassen.

Seitdem gilt: #Ungeimpfte sind das Problem. Bei jedem Aspekt dieser #Pandemie. Alles wÀre besser, wenn mehr Menschen - im Idealfall alle, bei denen es medizinisch geht - #geimpft wÀren.
Weniger FĂ€lle, weniger Tote, weniger Belastungen im Gesundheitsbereich, weniger Maßnahmen im öffentlichen Leben, weniger Verluste fĂŒr die Wirtschaft. All das verhindern #Ungeimpfte.

Und genau die sind es, die sich ĂŒber #Maskenpflicht, #2G und sonstige #Massnahmen beklagen.
Und ab dem 20.3. tut die Politik alles dafĂŒr, dass #Ungeimpfte #ungeimpft bleiben.
Diese Entscheidung zu Neufassung des #Infektionsschutzgesetz hat keine Vorteile, sondern nur Nachteile. Kurzfristig im FrĂŒhling, mittelfristig im Sommer und langfristig ab Herbst.
Read 13 tweets
Im Morgenmagazin wird eine #ungeimpfte Heimleiterin interviewt, in deren Heim 16 Menschen an #Covid gestorben sind. Sie lÀsst sich nicht #impfen, weil sie Angst vor Nebenwirkungen hat.
#Impfpflicht ginge nicht, weil dann 20% PflegekrÀfte fehlen. Vielleicht wÀre das besser.
ErgÀnzung: eine Mitarbeiterin war ein Jahr lang raus mit Corona, inzwischen #geimpft.
Auch sie lehnt die #Impfpflicht ab: "Muss jeder selbst wissen."
Die sehen den Zusammenhang "ein Jahr raus - fehlendes Personal" nicht?
Leider regelt der Markt das nicht, weil es da aufgrund von Mangel keinen Markt gibt.

FĂŒr mich wĂ€re es in jedem Fall ein Entscheidungskriterium, ob da alle #geimpft sind. Alleine schon als Indikator dafĂŒr, wie die Heimleitung tickt.
Read 4 tweets
Weiter zur #Corona-Lage: „Wir mĂŒssen vorsichtig bleiben, die #Pandemie ist nicht vorbei. Die #Fallzahlen sind sehr hoch und vermutlich sogar unterschĂ€tzt. Aktuell haben wir mit die höchsten Todeszahlen der vergangenen Monate. Wir sind nicht sicher ĂŒber den Berg." đŸ§”
„Hinzu kommt die Verbreitung der #BA2-Variante. Sie macht 16 Prozent aller FĂ€lle in đŸ‡©đŸ‡Ș aus, teils 25 Prozent wie in Köln. Diese #Variante ist ansteckender als #Omikron. Wenn wir jetzt nicht vorsichtig sind, bekommen wir wieder steigende Fallzahlen“, so @Karl_Lauterbach.
.@Karl_Lauterbach: „Deshalb mein Appell an MinisterprĂ€sident:innen: Auf keinen Fall ĂŒber die beschlossenen #Lockerungen hinausgehen. Sonst ist ein schwerer RĂŒckfall möglich. Die BeschlĂŒsse der #MPK sind gut, fĂŒr Beschleunigung der Öffnungen haben wir aber keine SpielrĂ€ume.“
Read 6 tweets
Deutschland, Schweiz und Österreich ĂŒbertrumpen sich gegenseitig mit Ende gut Alles gut Öffnungen trotz hoher Fallzahlen. Zeit nach Gewinnern und Verlierern zu fragen, denn Antworten können ĂŒberraschen #Thread 1/14
Keine ĂŒberraschten Verlierer sind #Risikogruppen . Diese Menschen wissen, dass sie von Politik nichts zu erwarten haben & können nicht mehr tun, als sich zu schĂŒtzen, bei höheren Risiken, noch mehr, aber eben nicht mehr, als möglich. Resignation herrscht, nicht seit gestern. 2/14
Keine ĂŒberraschten Gewinner sind #Ungeimpfte Maßnahmen Kritiker. Diese hielten sich bewusst an keine Maßnahmen und nahmen uneingeschrĂ€nkt am epidemiologischen Geschehen teil, wahrscheinlich sogar intensiver als geimpfte. Der Virus unterscheidet nicht zwischen Demo & Theater. 3/14
Read 15 tweets
Nochmal von gestern genauer.
Bei einer #Pandemie durch ein neues Virus gilt:

Eradicate or get immune without dying.

Das Virus ausrotten, das geht in der Regel nur ganz zu Beginn (#SARS) oder spĂ€t wenn weltweit gute #Impfstoffe zur VerfĂŒgung stehen (#Pocken, #Polio, #Masern).
Ein Musterbeispiel fĂŒr die schnelle Ausrottung eines neuen Virus ist #SARS aus dem Jahr 2003 (erste FĂ€lle Nov. 2002).
Eine wichtige Rolle damals schon hatten u.a. Mike Ryan und ein noch recht junger @c_drosten.

Sehenswert dazu:
colourfield.de/de/filme/das-i

Man hat es damals geschafft, das Virus selbst ohne #Impfung schnell einzudÀmmen. Im Mai 2004 war das Virus nicht mehr im Umlauf.
Mit #SARSCoV2 ist das aus unterschiedlichen GrĂŒnden nicht möglich gewesen. Höherer R-Wert, schnellere Ausbreitung durch mehr MobilitĂ€t usw.
Read 12 tweets
Hey @Polizei_H @PolizeiNI_lka @LfV_NI
"Tansania Calling..."
Wollt ihr wieder einen"ziehen" lassen, so wie Bodo #Schiffmann und #Hildmann ??
Oder macht ihr endlich mal was ...
#SperrtHomburg @TwitterDE @Twitter @twittersecurity
CC @LarsWienand @PatrickGensing @Tieresindfreaks Image
FlĂŒge aus Deutschland nach Dar Es Salam
Heute abend ...
Take action NOW !!!
@PolizeiNI_lka @Polizei_H @LKA_Hessen @LKA_Bayern Image
... ein letzter Gruß der #Desinformantions|schleuder @SHomburg
Falsch wie immer. Die Zahlen zeigen, wie wichtig #Booster gegen Omikron ist. Beachtet den zeitlichen Verlauf!! @Twitter @TwitterDE #SperrtHomburg #SperrtSHomburg
P.S.: warum handeln die Ermittlungsbehörden nicht? ImageImage
Read 11 tweets
Die erste Reaktion war "krass!", als mir das Anzeigenblatt aus #Bautzen in die HĂ€nde fiel, 126 Stellengesuche, #Ungeimpfte aus dem Gesundheitswesen suchen dringend Alternativen - wird eine #Impfflucht das System lahmlegen? Ich hab mal begonnen zu telefonieren... Image
...einige Anzeigen laufen unter Chiffre, andere haben eine Mailadresse, wenige ein Festnetztelefon - die meisten sind mit einer Mobilfunknummer unterlegt, das sollte also kein Problem sein...
Erster Versuch: Eine examierte Krankenschwester mit 40 durchgĂ€ngigen Berufsjahren, handwerklich begabt...es klingelt. Nach einer Weile geht ein Mann ans Telefon und fragt, was er fĂŒr mich tun kann? Als ich nach der Schwester frage, legt er auf...
Read 19 tweets
#Corona #Impfquote im #KreisAhrweiler
(15.01.2022).

❌ Impfziel 85% – bewĂ€ltigbar
❌ Impfziel 75% – schmerzhaft
❌ Unter 65% – 
 katastrophal

#Alpha → 2. Impfung
#Delta → 2.–3.
#Omikron → 3. Impfung
⚠1.→3.: 62,24% → 62,32% → 37,22%⚠
covid.computer42.org/KreisAhrweiler
 Image
Der #KreisAhrweiler hat ~130 Tsd Einwohner.
Impfquote → Anzahl Ungeimpfter
85% → ~ 19.500
75% → ~ 32.500
65% → ~ 45.000

→ Mehr als 45 Tausend #Ungeimpfte im #KreisAhrweiler.
Letze Woche: 297 Erstimpfungen

covid.computer42.org/KreisAhrweiler

#DontLookUp
#Covid19 #Impfquote im #KreisAhrweiler
(15.01.2022)

Alter 1. → 2. → 3.
5–11 7,35% → 4,19% → 0,00%
12–17 50,07% → 41,99% → 10,80%
18–59 65,10% → 67,51% → 34,99%
ab 60 78,05% → 76,39% → 56,38%

covid.computer42.org/KreisAhrweiler

#DontLookUp ImageImageImageImage
Read 8 tweets
Die Politik sollte ihre #Differenzierungsaversion ĂŒberwinden und zwischen gefĂ€hrdeten und weniger gefĂ€hrdeten Gruppen unterscheiden. Seit Beginn der #Pandemie aber geht es primĂ€r nach dem Prinzip: Wir sitzen alle im selben Boot
 1/

welt.de/politik/deutsc

Das treibt auch das Vorhaben der allgemeinen #Impfpflicht. Sie operiert unter der Annahme, dass wir nur noch in der Pandemie sind, weil wir so viele #Ungeimpfte haben. Das ist unterkomplex. Zu glauben, mit einer Impfpflicht komme man aus der Pandemie, ist #Wunschdenken.“ 2/
„Die Politik sollte eine erneute Kehrtwende durchaus in Betracht ziehen. Mein Eindruck ist aber ein anderer: Die politische Maschinerie ist schon in Gang gesetzt und die Impfpflicht schwer auszubremsen. Auch weil nach wie vor große Teile der Bevölkerung fĂŒr eine Impfpflicht sind“
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!