Discover and read the best of Twitter Threads about #Impfquote

Most recents (24)

Kurzer Ausflug zum Thema #Corona: Warum die „neue“ #Impfquote des @rki_de aus meiner Sicht auf sehr wackeligen Füßen steht. 1/x
Kurzer Disclaimer: Ich bin weder Virologe, Epidemiologe noch Immunologe und kenne mich lediglich etwas mit Datenerhebungen und der empirischen Auswertung zu wissenschaftlichen Zwecken aus. 2/x
Ich habe mich bisher nie öffentlich zu #Corona geäußert. Ich werfe diese Prinzipien gerade mal über Bord, weil sonst kaum einen kritischen Diskurs zur „neuen“ #Impfquote wahrnehme. 3/x
Read 17 tweets
Seit Anfang 2021 erhebt die @rki_de-Studie COVIMO telefonisch Daten rund um das Thema #COVID19-Impfung.
Die 7. Erhebung fand von Ende Jul. bis Mitte Aug. statt. Themen waren u.a. Impfstatus, Gründe für oder gegen das #Impfen & Wissen über die Impfung.

Ergebnisse im Thread 👇
1/5 Bis Mitte August gaben 87,5% aller befragten Personen (18+) an, min. einmal gegen #COVID19 geimpft zu sein (80,9% vollständig). Unter allen ungeimpften Befragten signalisierten etwa 40% #Impfbereitschaft.

Impfbereite und Geimpfte erreichen so eine Quote von 93% 💪
2/5 Die COVIMO-Daten stellen vermutlich eine Überschätzung dar, d.h. die wahre Quote ist wahrscheinlich niedriger - wie viel kann nicht genau gesagt werden.

Beim digitalen Impfquotenmonitoring (DIM) wird eine Unterschätzung angenommen, d.h. die wahre Quote ist vermutlich höher.
Read 6 tweets
"Die #Impfkampagne ist noch erfolgreicher, als gedacht. Das @rki_de geht davon aus, dass bis zu 5 % mehr Menschen geimpft sind, als bisher angenommen. Das gibt uns mehr Sicherheit für Herbst & Winter." @jensspahn zu den Einschätzungen des @rki_de zur #Impfquote in 🇩🇪.

1/3
@rki_de @jensspahn @jensspahn weiter: "Die Diskrepanz zwischen gemeldeten #Impfungen und dem, was das @rki_de nun festgestellt hat, ergibt sich dadurch, dass manche Impfungen nicht gemeldet wurden. Wir haben daher das @rki_de gebeten, diese Diskrepanz zu validieren und messbarer zu machen."

2/3
"Diese höhere #Impfquote macht es aus heutiger Sicht und ohne das Auftreten neuer #Varianten möglich, dass wir dank der bestehenden Maßnahmen – #3G in Innenräumen, #Masken in Bussen und Bahnen – ohne weitere Beschränkungen gut durch Herbst & Winter kommen", so @jensspahn.

3/3
Read 4 tweets
Krebspatient aus #Sachsen hat sich "weil er ja schon krank ist" aus Angst vor #Nebenwirkungen nicht #impfen lassen, es gebe in den Medien so viel "Gerede darüber", dann habe er sich nicht getraut. Diese #falsebalance gefährdet unsere Patienten!
Aber wird noch schlimmer:
1/
Ehefrau (#geimpft) beklagt, dass #Hausarzt wegen zuviel Stress und Aufwand keine #Impfung mehr anbietet. Sie wisse jetzt nicht mehr wo man sich noch impfen könne, #Impfzentrum habe ja zu...?
2/
Viele Menschen brauchen einfach eine persönliche #Aufklärung und direkten #Impftermin. Warum werden nicht endlich alle Patienten von ihren #Krankenkassen persönlich kontaktiert?
Gibt noch Mio Menschen da draußen, die wir vor #Covid bewahren können und keine #Impfgegner sind!
3/
Read 4 tweets
1/4
Neue Ergebnisse der #KROCO-Studie zur #Impfquote und #Impfbereitschaft von Krankenhauspersonal veröffentlicht. Die wichtigsten Fakten im Thread.

rki.de/kroco Logo der KROCO-Studie. Krokodil mit Mund-Nasen-Schutz.
2/4
Hohe Impfquoten in teilnehmenden Einrichtungen: 95% des Krankenhauspersonals gibt an, bereits mind. eine Impfdosis erhalten zu haben. Teilnehmende Ärzt:innen sind zu 98% mind. einmal geimpft.
Vergleich mit 1. Erhebung: Impfquote in allen Berufsgruppen höher als im März/April. Abbildung zeigt die Impfquote unter allen Teilnehmer:innen. Abbildung zeigt, welche Gründe für eine COVID-19-Impfung dAbbildung zeigt, welche Gründe Teilnehmer:innen, die noch nAbbildung zeigt die Impfbereitschaft unter allen ungeimpften
3/4
Mitte Oktober findet die 3. Erhebung der #KROCO-Studie statt und wird u.a. die Bereitschaft zu einer Boosterimpfung abfragen. Das KROCO-Studienteam hofft auf eine erneut hohe Beteiligung und bedankt sich bei allen bisherigen Teilnehmenden.
Read 4 tweets
[Thread in 14: #Impfquote vs #Epidemiekontrolle]

Vorab: Das hier ist "work in progress" - ich weiß noch nicht, was dabei heraus kommt!

Anlass: Bei #Querdeppen ist es z.Zt. sehr beliebt, mit sehr simplen Vergleichen die angebliche "Unwirksamkeit" der Impfungen zu belegen.

1/14
Na, dann mal los!

Zunächst eine Grobauswahl:

A) Staaten mit bes. hoher Impfquote sowie
B) Staaten mit niedriger Impfquote

Diese sollen alle in etwa europäische Lebensverhältnisse haben. Staaten mit mittleren Quoten habe ich heraus gelassen.

Oh, und ich nahm den 13.8.!

2/14 Image
Warum den 13.08., d.h. 5 Wochen?

1. Weil die Impfung erst nach 2 Wochen wirkt
2. Plus ca. 8-10 Tage für Inkubationszeit, Meldeverzögerungen
3. Danach benötigt die Impfkampagne noch einige Generationen Zeit, um die Wirkung zu zeigen
4. Wirkoptimum Impfe: Genau 5 Wochen!

3/14
Read 15 tweets
Heute wird dieses Interview von #Gassen durch die Medien getrieben werden. Ordnen wir es doch mal ein - was die @noz_de selbst leider unterlässt. #FreedomDay
🧵zu den unsäglichen Äußerungen:
1/viele
2/
In der ersten Frage wird die #Warnung der #Intensivmediziner von #Gassen in ein merkwürdiges Licht gerückt „Vielleicht Plateau wg. Reiserückkehrer, vielleicht Anstieg in kalter Jahreszeit. Entscheidend #Impfung.“
Öähm, wieso vielleicht? Köln war schon jetzt überfüllt.
3/
Als nächstes heißt es „eine Impfquote von 70% sei gut und hinreichend“.
1.Mehr würden wir nicht schaffen können wg. der Kinder. (Ähm 9Mio≈11%, bleiben 89% mit Zulassung)
2. Mehr würden wir aber auch nicht brauchen (Soso, R0 ist also nur 3,3?? Auch bei #Delta?? Wär mir neu)
Read 36 tweets
Wie gut sind COVID-19 Impfungen? Ein Thread 👇

Die wichtigsten Infos zum Thema #COVID19-Impfung findet ihr auch hier:
rki.de/covid-19-faq-i…
1/7 Die #COVID19-Impfung schützt sehr gut vor schweren Verläufen!
Zwar kann es hin und wieder zu Impfdurchbrüchen kommen (d.h. #SARSCoV2-Infektion trotz Impfung), jedoch minimiert die Impfung das Risiko aufgrund von COVID-19 hospitalisiert werden zu müssen oder zu sterben.
2/7 Momentan ist die #Impfquote bei den 12- bis 17-Jährigen noch am niedrigsten. Allerdings haben sie auch den kleinsten Anteil an der Gesamtbevölkerung.
Deswegen sollten wir weiterhin auf alle Altersgruppen schauen, wenn es darum geht, eine höhere Impfquote zu erzielen.
Read 8 tweets
1/4 Mit #Delta, (noch) fehlende #Impfung für <12- & schlechte #Impfquote bei >12 Jährigen sowie #Hochinzidenzpolitik findet nun während Monaten ein wichtiger Teil vom Infektgeschehen bei den Kindern statt.
nzz.ch/schweiz/impfch…
2/4 Wichtige Exponenten sollten sich da bei Medienauftritten für AUF WAS ES ANKOMMT einsetzen - Von den #Lehrerverbände konsistent geforderte, einheitliche #Massnahmen, mit im Besonderen SOLIDE, FLÄCHENDECKENDE TESTPRAXIS - nicht #Kontroversen schüren.
tagesanzeiger.ch/der-ausdruck-e…
3/4 #Quarantäneabschaffung in Schulen wäre, von sorgfältiger Montorierung abhängig zu machende #Vereinfachung, die erst bei, aktuell in weiter Ferne stehender, nachhaltig verbesserter #Gesamtsituation eine realistische Option würde.
zlv.ch/aktuell/corona
Read 4 tweets
Das war #w1109. Aber es bleibt ein schaler Nachgeschmack, wenn man sich ein paar Dinge klarmacht.

Das wird etwas länger
#tread
Hier auf Twitter und in der öffentlichen Meinung rufen die #opfer einer verfehlten Politik, nicht die Täter auf der Regierungsbank zur Verantwortung, sondern lassen sich gegen Menschen ausgespielt, die ihr #grundrecht wahrnehmen,
eine eigene Entscheidung über ihren Körper zu treffen. Der Ruf zur Abkühlung über eine #impfpflicht ist verlockend, aber die Aufgabe eine pluralistischen und demokratischen Gesellschaft besteht gerade darin, solche Zwänge zu vermeiden und Rahmenbindung zu schaffen,
Read 20 tweets
Zuerst Kampagnen freihändig vergeben, dann stillschweigend einstellen. #Thread: Im März 2020 musste es schnell gehen. Man brauchte eine Kampagne, die über Covid-19 informiert. Das Rote Kreuz hatte eine Kampagne zur Hand, man startete „Schau auf mich, auf dich!“. (1/n) #Impfquote
Gemeinsam wurde bis Juli 2021 um 47,23 Mio Euro kampagnisiert. Auf dem Weg dahin vergaß man auf Menschen ohne Deutsch als Muttersprache, aber auch darauf, die Kampagne nach den ersten Schreckwochen auszuschreiben. Stattdessen wurde ein Kind in ein Elefantenkostüm gezwängt (2/n)
Im Frühjahr 21 startetet dann die „Österreich impft“-Kampagne. Kein Beispiel nahm man sich an Dänemark, wo 73% d. Menschen vollständig geimpft sind. Auf deren Website der Gesundheitsbehörde gibt es tolle Aufklärungsvideos + Untertitel in 9 Sprachen, zum Teilen in Netzwerken (3/n)
Read 7 tweets
Ich breche ausnahmsweise mein Schweigegelübde zu #Homburg.
Nahezu keiner seiner Tweets kommt ohne Verdrehungen, Manipulationen oder schlichtweg Lügen aus.
Hier ein Beispiel zum ausgezeichneten Interview von @c_drosten im @DLF.
Das vollständige Interview mit Prof. #Drosten ist hier nachzulesen: deutschlandfunk.de/virologe-chris…
Zu #Homburg...
1. Er behauptet, #Drosten fordere einen #Lockdown. Das tut er mitnichten. Er geht nur davon aus, dass es Maßnahmen geben wird. Er begründet das mit den Nebenannahmen aus dem #RKI-Papier, die vermutlich noch auf zu optimistischen Annahmen zu #Delta beruhen.
Read 11 tweets
Die derzeit ersten 50 "#Corona-Hotspots" in #Deutschland, liegen fast nur in Regionen mit den höchsten #Impfquote|n. Die #Inzidenz liegt dort aktuell zwischen 34 - 90.
Umgekehrt haben Bundesländer mit wenig #Impfungen die wenigsten #Infektionen.
t-online.de/gesundheit/kra…
🧵(1)
So finden wir von den 3 Bundesländern mit den niedrigsten #Impfquoten, #Thüringen, #Brandenburg und #Sachsen, kein einziges unter den ersten 50. #Hotspot-Plätzen.
impfdashboard.de
(2)
Dagegen präsentiert sich Schleswig-Holstein (3.höchste #Impfquote) derzeit als ausgesprochenes Hotspot-Gebiet: 4 von 4 kreisfreien Städten und 5 der 11 Landkreise in #SchleswigHolstein nehmen Spitzenplätze ein oder sind unter den ersten 50. in der Inzidenztabelle.
(3)
Read 5 tweets
Ich weiß, man sollte das Kackblatt nicht lesen und nicht verlinken. Nur manchmal finden sich darin Zitate, die in der Deutlichkeit so woanders eher selten zu finden sind. Til Biermann war in #Aue (#Erzgebirgskreis) und hat eher jüngere Leute befragt, wie sie zur Impfung stehen.
Nur anekdotische Evidenz, nicht repräsentativ. Aber das hört und liest man auch anderswo so und die Impfquoten in unterschiedlichen Altersgruppen dürften es bestätigen, wenn sie denn so detailliert für die Altersgrupppen und Orte/Regionen vorliegen würden.
„Ich lass mich nicht impfen mit dem Dreckszeug, Corona gibt’s nicht. Von meinen Kumpels will sich keiner spritzen lassen“, sagt Staplerfahrer Oliver (24), der mit Frau und Tochter durch Aue (20.000 Einwohner:innen) spaziert.
[Bild von Oliver mit Yakuza-Hemdchen]
Read 31 tweets
1/5 Impfungen gegen #COVID19 in 🇩🇪 haben bis jetzt bereits mehr als 38.000 Menschenleben gerettet.
Dies zeigt ein Modell vom @rki_de, das die Auswirkung der COVID19-Impfkampagne auf den #Pandemieverlauf berechnet hat. #ImpfenSchuetzt #aermelhoch

➡️edoc.rki.de/handle/176904/… Entwicklung der #COVID19 bezogenen Meldefälle, stationär u
2/5 Anhand mathematischer Modelle wurde der Effekt der #COVID19-Impkampagne von Januar bis Juli auf den Verlauf der 3. Welle untersucht. Der Effekt der #Impfungen ist ab März 2021 erkennbar.
3/5 Die Analysen ergeben, dass die #Impfkampagne ca. 706.000 Meldefälle, 76.600 stationäre und 19.600 intensivmedizinische Fälle & mehr als 38.300 Sterbefälle verhindert hat. Bei den +60-Jährigen wurde die Anzahl der zu erwartenden Fälle um mehr als 40% reduziert.
Read 5 tweets
1/5 Auch im Herbst/ Winter gilt #FlattenTheCurve. Dabei spielt #Impfen eine entscheidende Rolle: Je mehr Leute sich jetzt impfen lassen, desto weniger Menschen werden im Herbst an #COVID19 erkranken.

Wie groß der Effekt sein kann, erfahrt ihr im Thread 👇

#ImpfenSchuetzt
2 / 5
Anhand einer Modellrechnung des #RKI geschätzte Fallzahlen bei einer #Impfquote von 65% bei den 12- bis 59-Jährigen in 🇩🇪 (Fälle pro 100.000):

Weitere Informationen: rki.de/DE/Content/Inf… Image
3 / 5
Geschätzte Fallzahlen bei einer #Impfquote von 85% bei den 12- bis 59-Jährigen in 🇩🇪 (Fälle pro 100.000): Image
Read 5 tweets
[Mini-Thread in 3: Schlüsse aus den israelischen Erfahrungen]

In vielen Köpfen gilt Israel als "Impfweltmeister". Die Zahlen:

-1st shot: 62,2% (+0.01)
-2nd shot: 57,8% (+0.03)
-3rd shot: 0,02%

Zum Vergleich Deutschland:

-1st shot: 61,6%
-2nd shot: 52,0%

1/3
Bis Ende August haben wir Israel bei den Impfungen überholt. Ein Plus ist unser Anteil an heterologen Impfungen. Dazu schreibe ich heute noch etwas.

Impfwiderstände sind in Israel ein großes Problem. Bremen liegt bereits vor Israel. Dazu kommt noch etwas anderes:

2/3
#Delta hat die Spielregeln verändert.

#Israel zeigt, dass ein totaler Verzicht auf Maßnahmen mit ∆ nicht machbar ist. Sind 40% der Bevölkerung noch vulnerabel, wie in Israel, dann führt das dazu, dass Impferfolge rascht aufgebraucht werden:

K-Haus: 326 (+22)
ICU: 37 (+7)

3/3
Read 4 tweets
Wisst ihr, was das mit Abstand bescheuertste Argument pro #Impfpflicht bzw #Impfdiskriminierung ist?

#Ungeimpfte müssen diskriminiert werden, um die #Impfquote zu erhöhen - weil sich wegen Vorerkrankungen nicht jeder #impfen lassen kann“
Also:
#Ungeimpfte dürfen nicht mehr ins Restaurant, Kino, Theater, Hörsaal (demnächst Supermarkt?) um dort diejenigen zu schützen, die sich wegen Vorerkrankungen nicht impfen lassen können?

Ähh?

Wenn Vorerkrankte nicht geimpft sind, trifft sie das genauso!
Wenn es >wirklich< um Solidarität mit Vorerkrankten und Risikopatienten ginge (sei es für einen schweren Covid-Verlauf oder Impfnebenwirkungen), dann würden die mit Schniefnase, Husten und erhöhter Temperatur zu Hause bleiben.
Read 6 tweets
[Thread in 25: Was wir über #Delta aus #Singapur lernen können]

Vorab: Jede Menge!

Singapur hat gerade einen moderaten Ausbruch mit Delta - und ein gutes Kontakttracing, aus dem sich viele Erkenntnisse gewinnen lassen.

Zudem hat man dort eine ähnliche #Impfquote wie wir.

1/25 Image
Singapur ist mit Stand 28.06.21 praktisch der Impfdoppelgänger von Deutschland:

* 44,53% ungeimpft
* 35,51% doppelt geimpft
* dazu 19,96% einfach geimpft
* vorwiegend Impfungen mit mRNA-Impfstoffen (Moderna und BioNTech)

Das macht den Vergleich mit uns umso interessanter!

2/25
Was ist jetzt neu?

Man kann jetzt dank des #Tracing in Singapur genau zeigen, wie sich doppelt Geimpfte während eines Ausbruches mit der #Delta-Variante (#B16172) auswirken.

Zunächst das allgemeine Bild - ich drösel das in den folgenden Tweets genauer auf:

3/25 Image
Read 31 tweets
1/ In B.-W. soll ab Inzidenz von 35 #Maskenpflicht im Unterricht fallen. Ein paar Anmerkungen:
Anteil #DeltaVariante dürfte in D unter Berücksichtigung Meldeverzug bei Sequenzierungen reell bei ca 10% liegen. Bei Verdoppelungszeit des relativen Anteils...
swr.de/swraktuell/bad…
2/ ...von ca 10 Tagen dürfte sie somit in ca. 4 Wochen in D de facto dominant sein. UK hat aktuell mit sich zunehmend aufbauender #Delta-Welle zu tun, welche sich hauptsächlich über Kinder im Schulalter verbreitet.
3/ UK hatte mit Step 3 der landesweiten Lockerungen am 17. Mai u.a. Maskenpflicht an Schulen abgeschafft. Kombination sich aufbauender Delta-Welle mit gleichzeitigen Lockerungen im Step 3 hat zu aktueller Situation in der UK geführt, bei der aufgrund ...
gov.uk/government/pub…
Read 5 tweets
1/9 Während die "Zahlen" im Sinkflug u. Horrornews über #Indien verstummt sind, fluten uns einige Medien mit der Meldung, daß in 🇮🇳 #Ivermectin aus der Liste der #Therapeutika gestrichen worden wäre.
ndtv.com/india-news/ive…
Was wirklich los ist?
🧵Thread:
theblaze.com/op-ed/horowitz…
2/9 Bereits am 28.04.21 nahm das indische Gesundheitsministerium #Ivermectin in die Liste der Behandlungsoptionen für asymptomatische und mild erkrankte #Covid_19-Fälle auf:
3/9 Trotz damals geringer #Impfquote, fielen seitdem die "Zahlen" steil nach unten. Überall dort, wo in #Indien #Ivermectin eingeführt wurde, verbesserte sich die Lage sehr schnell, was natürlich multifaktoriell begründet sein wird:
Read 11 tweets
Tatsächlich ist die Gesamt #inzidenz als einziger Messwert zur Beurteilung des Pandemiegeschehens alles andere als optimal und andere Werte sollten bei der Betrachtung eine Rolle spielen - allerdings würden diese korrekt angewandt fast alle zu Verschärfungen führen:
(1/7)
Da wären zum einen die spezifischen Inzidenzen in Altersklassen:
Wenn bei SchülerInnen - wie derzeit- die Inzidenz höher ist, als in der Gesamtbevölkerung, dann sollte diese erhöhte Schulinzidenz als Maß für - dann eben frühere - Schulschließungen herangezogen werden. (2/7)
Es wäre also sinnvoll, neben der Gesamtinzidenz auch die Inzidenzen einzelner Gruppen als Notbremsen in den spezifischen Bereichen (Schulen, Altenheime, Einzelhandel...) heranzuziehen und so auch andere Gruppen vor einem Übergreifen zu schützen! (3/7)
Read 7 tweets
"Powerfully Protective" für Jugendliche #BioNTech
Gefällt mir als Überschrift besser als die deutschen Headlines "100% Schutz".
Warum? Ein Thread.
#ProtectTheKids #SichereBildung
nytimes.com/2021/03/31/hea…
2/
Welche Infos gibt es?
Eine News-Mitteilung von #BioNTech #Pfizer .
Keine Detail-Daten, kein Peer-Review (-fähiges Material)
In der @nytimes zitiert man 2.260 Teilnehmer, in deutschen Nachrichtenportalen nur 2.160.
So oder so, inklusive der Placebogruppe. ➡️
3/
Darin 18 Infektionen in der Placebogruppe.
0 in der Impfgruppe.
Erstmal ein gutes Ergebnis.
Bisher habe ich noch keine Infos zur Aufteilung gefunden (50:50 oder 30:70...).
Gehen wir mal von 50:50 aus. Also jeweils rund 1.100 Teilnehmer (je nachdem,welche Zahl nun stimmt)➡️
Read 11 tweets
Logik zum #Öffnungsplan der #Bundesregierung
Wo, wie und wie schnell infiziert man sich mit dem #Coronavirus? Solange die Regierung Entscheidungen - magels Datenlage - ohne Evidenz trifft, solange ist es Willkür, wann welche Bereiche geöffnet und andere geschlossen bleiben #Spahn
Die Mutante #B117 erreicht in diesen Tagen -in den ersten Bundesländern- ihre #Dominanz. #R steigt zeitgleich und die #Regierung erhöht per #Öffnungsplan die #Mobilität: B117, Öffnungsplan u. gesteigerte Mobilität sind drei Faktoren die logisch #R exponentiell beeinflussen können
Zeitgleich werden #Kitas u. #Schulen geöffnet, also die Versammlungsorte, vor deren Öffnung uns Experten und Ärzte aus #Israel u. Kanada warnen. Begründet wird die #Öffnung mit "Meinungen" von Wissenschaftlern, deren #Studien -manipulierte Daten- aus #Schweden zitieren #twlz #KMK
Read 243 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!