Discover and read the best of Twitter Threads about #Gesundheitssystem

Most recents (9)

Der Hashtag #DiviGate ist auf verschiedenen Ebenen völlig absurd und menschenverachtend.

1. Klagt hier ein ehemaliger Leiter eines Gesundheitsamtes darüber, dass das #Gesundheitssystem angeblich nicht überlastet war?
2. Auslöser ist ein Artikel aus der @welt der auf einer offenbar unkorrekten Auswertung durch Herrn #Schrappe beruht.

Zur journalistischen Sorgfaltspflicht hätte es wohl gehört, das einmal zu überprüfen, so wie es hier geschehen ist:

Man beachtet das, ignoriert aber die unzähligen Berichte von Intensivmediziner*innen.

Aber vielleicht ist diese Auswertung ohnehin gar nicht so wichtig, denn es gilt:
Read 15 tweets
Beim #Corona-Narrativ geht es doch eigentlich darum die Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern, oder? "#fattenthecurve" war das Schlagwort - könnt ihr euch erinnern? (M)ein Thread. /1
Am Beispiel von #Bayern will ich drei Dinge aufzeigen: 1. Es gab/gibt keine Überlastung des Gesundheitssystems. 2. Behandlungskapazitäten werden stetig zurückgefahren... 3. Intensivbettenauslastung soll arbiträren Inzidenzwert als Kriterium für Maßnahmen ablösen. /2
Zum Gipfel der 1. #Corona-#Welle am 21.04.2020 belegten #COVID-19-Patienten nur 15,5 Prozent der verfügbaren #Intensivbetten in Bayern, 54 Prozent der Intensivbetten waren frei. /3
Read 22 tweets
Dieser Kommentar wurde zeitgleich als Kommentar in der 1. und 2. Auflage des Buches geschrieben. Ein kurzer Rant zu #Diversität im #Rettungsdienst bzw #Gesundheitssystem

Wir alle haben "Morbus Bosporus", "Morbus Mediterane", "Mittelmeersyndrom" von Kollegen gehört. 1/6
Wir alle haben den Moment wo wir schwach werden und selbst mal solche Gedanken im Einsatz bekommen. So ehrlich müssen wir sein. So lange diese Gedanken aber reflektiert werden, lauert hier wenig Gefahr. Natürlich ist der Rettungsdienst ein Querschnitt durch die Gesellschaft 2/6
Wir haben alle Arten von politischen Meinungen und Einstellungen bei unseren Kollegen. Das ist gut, das ist in Ordnung. Das ist Pluralität. Aber wir sollten uns vehement gegen solche Kollegen stellen, die Patienten in Schubladen und Klassen ein ordnen. 3/6
Read 6 tweets
Die Vorbereitungen in #Leipzig #le2111 laufen. Der #Gegenprotest der #Antifa sammelt sich bereits und scheint zahlreich Präsenz zu zeigen. 👍
#leipzignimmtplatz

#Querdenkenstoppen #noAfd #Covidioten #Coronazis
Super #Transpi in #Leipzig "Für eine #feministische #Staatskritik mit #Abstand zur rechten #Querfront"
Themen: Zurückdrängen von Frauen ins Private, zunehmende #häuslicheGewalt, #Unterbezahlung im #Pflegesektor. totgespartes #Gesundheitssystem"
#Querdenkenstoppen #noafd #le2111
Super, lautstarker #Antifa #Gegenprotest in #Leipzig auf dem #augustusplatz. Danke euch!
Es wird sich warm gesungen.
#Querdenkenstoppen #Covidioten #noafd #le2111
Read 28 tweets
1) Interessante Fakten:
Bedenkt man, daß #Griechenland seit Jahren die erhöhten Sterberaten vorweg genommen hat,wirds noch klarer. Der Zusammenhang zwischen maroden Staatsfinanzen u. marodem #Gesundheitssystem u. damit einem #Coronahysterie-fiasko mit mehr Toten ist auch klar. ImageImageImage
2) Die #Lockdown-Toten werden vor allem erst als mittelfristige Folge sichtbar, wenn der #Crash nachhaltig die Volkswirtschaften destablisiert hat.

bz-berlin.de/ratgeber/coron…
3) Damit ist auch erneut bewiesen, daß der #Lockdown eher negative Auswirkungen in jeglicher Hinsicht hatte und noch haben wird. #Schweden übersteht das Ganze voraussichtlich ohne gesundheitliches und finanzielles #Chaos.
Read 3 tweets
Wie geht #Deutschland und die #EU weiter mit dem #Coronavirus um? Kanzlerin #Merkel hält dazu eine #Regierungserklärung im @Bundestag. Jetzt in einem #BR24Live. pscp.tv/w/cW_htDg1NTg0…
@Bundestag "Wer erleben ganz außergewöhnliche, ernste Zeiten", beginnt #Kanzlerin #Merkel ihre #Regierungserklärung in #Berlin
Das Land werde auf eine #Bewährungsprobe gestellt, wie es sie seit dem 2. #Weltkrieg, der Gründungszeit der #Bundesrepublik nicht mehr gegeben habe, so #Merkel.
Read 52 tweets
Ich hoffe wirklich, wirklich, wirklich, dass die #COVIDー19 Krise uns wenigstens zum Schluss kommen lässt, dass ein auf ökonomische, also monetäre Anreize ausgelegtes Gesundheitssystem weder dem Allgemeinwohl dient, noch krisenfest ist. Zwei Beispiele:
a) Labore in peripheren Kliniken werden wegrationalisiert oder massiv abgespeckt weil es günstiger ist die Proben außer Haus von einem Labor-Dienstleister auswerten zu lassen der einem verspricht die meisten Ergebnisse in der selben Zeit zu liefern...
#Corona #CoronaVirusDE
... diesen Kliniken fehlt dann das entsprechende Personal oder die entsprechende Infrastruktur Infizierte schnell zu erkennen und dann zu isolieren. Stattdessen müssen Sie auf das Ergebnis fremder Labore warten.
Read 6 tweets
Nein, es ist eben nicht einfach mal für alle eine Zeitlang zu Hause bleiben und sich's gemütlich machen. Es ist ein Unterschied, ob man im Haus im Grünen mit Garten, Platz und voller Vorratskammer sitzt, oder in der engen Wohnung, wo sich die Hamsterfrage kaum stellt.
Es ist ein Unterschied, ob man allein zu Hause ist oder mit Menschen, mit denen man Sorgen teilen kann. Es ist Es ist ein Unterschied, ob man sich diese Sorgen jede Minute um Angehörige in Risikogruppen machen muss oder bloss um sich selbst.
Es ist ein Unterschied, ob man sich entscheiden muss, Menschen zu ihrem Schutz allein zu lassen und damit psychische (und oft auch physische)Belastungen zu riskieren oder bei ihnen bleibt und sich bei jedem Schritt über die Türschwelle fragt, ob das die richtige Entscheidung ist.
Read 8 tweets
Ich wundere mich, dass neben #Coronavirus nicht auch #Spahn und #Seehofer trenden. Ich empfinde ihr Handeln als desaströs! Noch am 27.1. wird verkündet, D ist gut vorbereitet. Wie man jetzt sieht, dreist gelogen. Nach den Informationen aus China hätte man schon im Dezember ...
sicherstellen müssen, dass die Versorgung von KH, Praxen u Pflegediensten gesichert ist, Apotheken Kontingente haben, die es nur auf Rezept und somit nur für Kranke gibt. Sich jetzt über das panische oder unmoralische Verhalten Einzelner zu empören, befriedigt vielleicht das ...
eigene Ego, zielt aber auf die völlig falschen. Auch wenn mir der desaströße Zustand des Gesundheitssektors wohl bewusst ist, hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass Privatpersonen solchen Einfluss auf die Versorgung nehmen können. Das darf einfach nicht sein. ...
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!