Discover and read the best of Twitter Threads about #kohleausstieg

Most recents (24)

Muss man sich mal vergegenwÀrtigen:

Weil Studien vorausgesagt haben, dass Extremwetterlagen und entsprechende SchÀden an Mensch und Infrastruktur aufgrund des Klimawandels zunehmen werden, schrÀnken unter Anderem Bayern und NRW den Zugang zu Soforthilfen nach
KatastrophenfÀllen bereits im Jahr 2019 ein.

Statt aber dann auch etwas gegen den Klimawandel zu tun, wurden im Nachgang Gesetze erlassen, die das Versammlungsrecht einschrĂ€nken und die u.A. Klimaaktivist*innen in AusĂŒbung ihres Demonstrationsrechts kriminalisieren.

Oder
deutlich:

Bei den Konservativen weiss man sehr wohl, was die Stunde klimapolitisch geschlagen hat. Statt aber Klimaschutz zu betreiben, verlegt man sich drauf, die SchÀfchen der finanziell Starken ins Trockene zu bringen und alle anderen notfalls mittels Polizei im Zaum zu
Read 4 tweets
Viel heiße Luft und ein paar wirklich gefĂ€hrliche Ideen - so könnte man das #Wahlprogramm der #CDU zusammenfassen. FĂŒr alle, die wissen wollen, was genau drin steht und warum die #Union die grĂ¶ĂŸte Gefahr fĂŒrs Klima ist - ein Thread. 👇 #BTW21
Die Union bemĂŒht sich noch nichtmal um Greenwashing: Statt Regeln fĂŒr #Klimaschutz gibt’s gleich ganz vorne ein "Entfesselungspaket fĂŒr die Wirtschaft" - dabei wĂ€re die Bevölkerung lĂ€ngst fĂŒr klare Regeln an Bord
So geht eiliger Klimaschutz bei der #CDUCSU: FĂŒr Klimaschutz möchte sich die Union dann erst ab nĂ€chstem Jahr dazu Gedanken machen, wie sie die bereits beschlossenen Sektorziele auch umsetzen können. đŸ€š ⏰
Read 12 tweets
#Kohleausstieg 2030: Green Deal und Klimaschutzgesetz sorgen dafĂŒr, dass Deutschlands Ausstieg aus der Kohle deutlich frĂŒher kommt als geplant. THREAD. Mehr Details gibt’s hier: bit.ly/3zE94ki (1/7) Warum Deutschlands neue Klimaziele den Kohleausstieg bis 203
Zwischen 2015 und 2020 hat sich die europÀische Stromerzeugung aus #Kohlekraftwerken bereits halbiert. (2/7)
Der Hauptgrund: Mehr #ErneuerbareEnergien, niedrige Gaspreise und steigende Preise im CO₂-Zertifikatehandel. Letztere sind bis Mai 2021 auf ĂŒber 50 €/t gestiegen. Das fĂŒhrt dazu, dass #Kohlestrom immer teurer wird. (3/7)
Read 7 tweets
Die @cducsubt mit @ArminLaschet will anscheinend sowohl das Klimaurteil des #BVerfG wie auch die vergeigte Europawahl ignorieren. Der Entwurf ihres #Wahlprogramm s enthÀlt auf keine einzige drÀngende ökologische Frage eine Antwort. / Thread 1-4
2/ Weder will die @cducsubt das Ende des Verbrennungsmotors politisch gestalten, noch das nicht mehr haltbare Datum des #Kohleausstieg s vorziehen.
3/ Was tut die @cducsubt stattdessen in Sachen #Klimaschutz? Sie setzt weiter auf hohle Versprechungen ferner Technologien und auf einen #CO2Preis, dessen Erhöhung sie noch vor wenigen Tagen harsch abgelehnt hat.
Read 4 tweets
INTEGRALE - und nein, ich meine damit nicht die Vollkornnudeln.
Warum lernt man den Shit eigentlich in der Schule?
Braucht man das ĂŒberhaupt im richtigen Lebenâ„ąïž?
Es ist wieder mal Zeit fĂŒr *so einen* Thread. How to Emissionspfade lesen, Schwerpunkt Integrale.
Wie komme ich ĂŒberhaupt auf das Thema? In der Klimabubble ist der Begriff "Integralproblem" schon lĂ€nger im Umlauf, aber auch bei Corona war das Integral in aller Munde, als es noch um "flatten the curve" ging.

Also: Ja, man braucht es im richtigen Leben. Let's go.
Starten wir mit den Basics. Was ist ein Integral?
Eine recht gute Langfassung zum Einstieg gibt's hier: de.wikipedia.org/wiki/Integralr


Tl;dr: Wenn man einen Graphen malt, bezeichnet das Integral die FlĂ€che, die der Graph mit der horizontalen Achse einschließt.
Read 22 tweets
Der #Kohleausstieg wird heruntergespielt, da #Laschet und die #CDU wissen, dass sie hier keinen Stich gegen die #GrĂŒnen haben. "DarĂŒber reden, ist einfach" Subtext: Da die GrĂŒnen nicht die Kanzlerin stellen, können sie nur das.

Die Diskussion soll umgeleitet werden.
/PM
Auf die #Menschen #VorOrt.
Eigentlich hat die #CDU auch hier wenig vorzuweisen. Deswegen geht man auf nichts Konkretes ein und verweist lediglich auf das "was die letzten 30 Jahre bewegt wurde".

Was genau wurde #VorOrt bewegt? #Schulen, #Infrastruktur, #Digitalisierung?
Nein
Read 6 tweets
Wenn wir den #Kohleausstieg und damit den #Klimawandel nicht schaffen, haben wir gar keine Perspektive mehr.

Die #CDU hat bislang alles getan, um den Kohleaustieg zu verzögern und so teuer wie möglich zu machen.
Hier werden Perspektiven gleich auf mehrere Wege verbaut.
/PM
So wurde der Hambacher Forst nur aus ideologischen GrĂŒnden abgeholzt.
#Laschet suchte nach VorwÀnden, um ihn rÀumen zu können.
/PM
In den letzten Jahren hat die #CDU alles unternommen, um der Windenergie den Wind aus den Segeln zu nehmen
/PM
Read 6 tweets
#Altmaiers #BMWi möchte zukĂŒnftig Kohlekraftwerke nutzen, um Holz (Biomasse) zu verbrennen.
Der #Kohleausstieg wird also umgeleitet, mit drastischen Folgen.
▶Wald wird industrialisiert und zerstört
▶CO2-Ausstoß wird erhöht
▶Holzpreis steigt
/PM
#CDU
spiegel.de/wissenschaft/n

Holz selber stĂ¶ĂŸt mehr CO2 aus, als Kohle. Durch Neupflanzungen wĂŒrde es Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte dauern, um dies wieder aus der AtmosphĂ€re zu holen.

Der #Klimawandel wĂŒrde also beschleunigt.
/PM
Durch die dramatisch ansteigende Nachfrage zu decken (allein ein Kraftwerk in UK verbraucht mehr Holzpellets als in Deutschland momentan produziert werden).
Es wĂŒrde also Raubbau am Wald entstehen und der "Wald" noch stĂ€rker den BedĂŒrfnissen der Wirtschaft angepasst.
/PM
Read 6 tweets
10 Monate brauchten Experten um zu bewerten, welche Auswirkungen der Kohleausstieg hĂ€tte und ein Gutachten darĂŒber zu schreiben.

Jetzt will uns das @BMWi_Bund erzĂ€hlen, es hĂ€tte ĂŒber 1 Jahr gebraucht, um zu verstehen, was in diesem Gutachten steht.
/PM
nrz.de/region/niederr

Aber das Gutachten hat es auch in sich.

Denn, eine Umsiedlung der Dörfer Keyenberg, Kuckum, Ober- und Unterwestrich sowie Berverath nahe Erkelenz wÀren nicht notwendig, wenn beim Kohleausstieg den Empfehlungen der sogenannten Kohlekommission gefolgt worden wÀre.
Dass aber nicht auf die Kohlekommission gehört wurde, liegt zu großen Teilen am #KohleLaschet und dem Druck, den er, zusammen mit #RWE ausĂŒbte.

Also wurde der #Kohleausstieg verzögert, um mehr Braunkohle zu verbrennen. #Garzweiler2 wurde fĂŒr "energietechnisch notwendig" erklĂ€rt.
Read 4 tweets
#BMWI und @PeterAltmaier verschenken vier Milliarden Euro Steuergeld an Kohlekonzerne #RWE und #LEAG. Statt 4,35 Milliarden € EntschĂ€digung fĂŒr den #Kohleausstieg stehen den Energiekonzernen #RWE und #LEAG maximal 343 Millionen € zu. 1/7
#DieFormel greenpeace.de/themen/energie

#DieFormel aus dem Hause von @PeterAltmaier
hat @EmberClimate entschlĂŒsselt.
1⃣WillkĂŒrliche Wahl von CO2- und Strompreis
2⃣Einsparung von Fixkosten unberĂŒcksichtigt
3⃣Ausgleichzahlungen ĂŒber 4 bis 5 Jahre zu lang
2/7
@gpinvestigativ @CoalFreeDave act.gp/3hfRaNZ
»@PeterAltmaier|s GeheimniskrĂ€merei schlĂ€gt jetzt wie ein Bumerang zurĂŒck. Deutschland muss der Kommission erklĂ€ren, warum die deutschen #Braunkohlekonzerne #RWE und #LEAG vom Bundeswirtschaftsministerium ein unverdientes Milliardengeschenk erhalten sollten.« 3/7
Read 7 tweets
Thread: 1/18 Einordnung der Entwicklungen beim #Klimaschutz seit historischem Urteil des #BVerfG das Rechte jĂŒngerer Generationen auf Verfassungsrang hebt. Verfassungsbeschwerde von @Greenpeace et al greenpeace.de/klimaklage-akt
 am Ende echter Coup, der Regierung unter Zugzwang setzt
2/18 Im Zentrum des Urteils steht Verteilungsfrage bei Reduktionslast im Hinblick auf verbleibendes #CO2-Budgets, um im #PariserKlimaabkommen verabredete globale #Klimaschutzziele (‚deutlich unter 2 Grad‘ bzw. ‚möglichst 1.5 Grad‘) erreichen zu können.
3/18 @BVerfG erklĂ€rt #Klimaschutzgesetz zT fĂŒr verfassungswidrig, da kein CO2-Budget u Frage der Verteilung von Reduktionslasten zw Generationen ungeklĂ€rt. In Folge fordern Richter Regierung auf, Budget festzulegen u konkrete Pfade fĂŒr #KlimaneutralitĂ€t nach 2030 festzulegen.
Read 18 tweets
Was hat die @spdde in Sachen #Energie und #Klimaschutz zu bieten? In diesem Thread gehe ich die wichtigsten Punkte aus dem Entwurf des Wahlprogramms durch. (1/x)
Es geht gut los: Die @spdde nennt 4 Zukunftsmissionen, gleich die erste lautet „klimaneutrales Deutschland“. Darin wird #Klimaschutz als Motor fĂŒr Erneuerung beschrieben, mit großen Chancen fĂŒr Wirtschaft und ArbeitsplĂ€tze. Spoiler: Leider bleibt das ziemlich unkonkret. (2/x)
Erstmal aber viele gute Punkte: Steigerung #Energieeffizienz, mehr Tempo beim #Stromnetz, Aufbau #Speicher, #Wasserstoff, Modernisierung WohngebÀude. Bis spÀtestens 2040 (bisschen spÀt) soll der Strom vollstÀndig aus #Erneuerbaren kommen. (3/x)
Read 16 tweets
Dass @ArminLaschet im @SZ-Interview heute ernsthaft den #Kohleausstieg als seinen politischen Erfolg verkaufen will, ist schon gewagt. Schließlich ist dieser Ausstieg vom Bund gegen erheblichen Widerstand aus NRW durchgesetzt worden. [1/4] Image
Ende 2017 etwa lehnte Laschet im @DLF ein festes Ausstiegsdatum noch entschieden ab und hielt Braunkohlenutzung bis 2045 noch fĂŒr denkbar: [2/4] Image
Und unmittelbar vor dem Start der Kohlekommission plĂ€dierte Laschet zusammen mit @MPKretschmer im @handelsblatt dafĂŒr, den Kohleausstieg nicht zu ĂŒberstĂŒrzen. [3/4] Image
Read 4 tweets
Auch @dieLinke hat den Entwurf fĂŒr ihr Wahlprogramm veröffentlicht. Was steht zu #Klimaschutz und #Energie drin? Und wie ist das zu bewerten? Ein Thread (1/x): âŹ‡ïž
ZunĂ€chst: Tolle Ziele, zum Beispiel #KlimaneutralitĂ€t bis 2035. FĂŒr alle wichtigen Bereiche werden konkrete Maßnahmen beschrieben. Erkennbar wird, dass @dieLinke die NĂ€he zur #Klimabewegung sucht. Gut! (2/x)
Bestimmendes Thema ist #Gerechtigkeit. Wer zahlt fĂŒr den Ausbau #Erneuerbarer? FĂŒr die energetische Sanierung von #GebĂ€uden? Den Aus- und Umbau von #Netzen? Hier möchte @dieLinke BĂŒrger*innen entlasten. Der Staat spielt eine starke Rolle und muss hĂ€ufig einspringen. (3/x)
Read 15 tweets
+++ @PeterAltmaier hat im ORIGINAL-Gutachten zu den Kosten des #Kohleausstieg|s unter dem Vorwand redaktioneller Änderungen zentrale Sachverhalte streichen lassen. @BMWI_Bund hat die Öffentlichkeit mit Halbwahrheiten getĂ€uscht.
Unterlagen hier (141 MB) bit.ly/UIG-Braunkohle
Im Tagebau #Garzweiler II geht es gar nicht mehr primĂ€r um den Abbau von #Braunkohle. #RWE braucht gigantische Mengen an #Erdmassen, um die gefĂ€hrlich steilen HĂ€nge zu stabilisieren” [2/4]

greenpeace.de/themen/energie

Irrsinn: Dörfer zerstören um Löcher zu fĂŒllen

Mit der anstehenden Leitentscheidung plant @ArminLaschet die Dörfer zu opfern, damit #RWE billig Abraum zum VerfĂŒllen des Tagebaus und zur Stabilisierung der Hangböschungen gewinnen kann. [3/4]

#ArminLassEs #AlleDoerferBleiben
Read 4 tweets
Seit ĂŒber 10 Jahren erstellt @DIW_Berlin Studien zum #Kohleausstieg: Service Tweet verlinkt @DIW_Berlin Studien der letzten 10 Jahre , please unroll (1/10)
#Klimaschutz #Kohleausstieg #Kohlekonzern #alledörferbleiben #Kohlevertrag @sciforfuture @CoalExit @parents4future
2020 : EuropÀischer Green Deal und deutsche RatsprÀsidentschaft: KlimaneutralitÀt nur mit ambitionierten Klimavorgaben zu erreichen diw.de/de/diw_01.c.79
 (2/10)
2020 Garzweiler II: PrĂŒfung der
energiewirtschaftlichen Notwendigkeit
des Tagebaus diw.de/documents/publ
 (3/10)
Read 10 tweets
„Wir mĂŒssen nicht nur KlimaschĂŒtzer, sondern auch den Handwerker, den Stahlarbeiter, mitnehmen“, fordert die Bundesvorsitzende von @Die_Gruenen @ABaerbock im Deutschlandfunk. Es sei wichtig, Leute nicht vor den Kopf zu stoßen, sondern den #Kohleausstieg gemeinsam zu diskutieren.
„Wir mĂŒssen die Schuldenbremse erweitern, um eine Investitionspflicht in den Zusammenhalt und den #Klimaschutz unseres Landes“, fordert @Die_Gruenen-Politikerin @ABaerbock. Sonst stolpere Deutschland von der Pandemiekrise in die Krise der Infrastruktur und die Klimakrise.
„Bei den Kindern haut es am hĂ€rtesten rein, wenn wir da zu weiteren VerschĂ€rfungen kommen. Deswegen ist das der aller aller letzte Bereich, an den wir ran können“, sagt die Bundesvorsitzende von @Die_Gruenen @ABaerbock im Deutschlandfunk. #COVID19 #Schulen #Coronakrise
Read 4 tweets
Massives Problem in der Diskussion um #Klimaschutz:

Wir reden ĂŒber sehr unterschiedliche Dimensionen von Gefahren, die es abzuwehren gilt - & entsprechend unterschiedliche AnsĂ€tze, was & wie viel & wie schnell zu tun ist.

Eine Typologie.
1. Die ferne abstrakte Bedrohung: sind oft Menschen, die noch immer konsequent von ‚Klimawandel‘ sprechen. Denken, der ‚Wandel‘ vollziehe sich langsam & halte auch ein paar positive Überraschungen bereit. Haben Kipppunkt oft nicht verstanden, entsprechend auch nicht die Akutheit.
2. Die nicht ganz so abstrakte, aber immer noch ferne Bedrohung: „Schon alles schlimm, aber trifft ja frĂŒhestens meine Ur-Enkel. Und bis 2050 kriegen wir das schon hin, ne?“ Fliegt mit schlechtem Gewissen & beschĂ€ftigt sich lieber nicht zu genau mit den Auswirkungen.
Read 10 tweets
#SoGeht1Komma5 von #FridaysForFuture ist verdienstvoll 1. Begrenzung auf 1,5 Grad möglich. 2. dt. Klimaziele reichen nicht! 3. Im Vergleich zu Aktionsplan @Linksfraktion gibt's Leerstellen,besonders bei Sozial-, Handels-,Friedenspolitik & #Klimagerechtigkeit . Thread in 10Teilen
1. #Klimagerechtigkeit bedeutet, den globalen SĂŒden im Blick zu haben. Nur mit globaler Gerechtigkeit, Ende (fossiler) Ausbeutung wird es was. Das hat auch die #Oxfam-Studie eindringlich gezeigt (1/10) oxfam.de/ueber-uns/aktu


#SoGeht1Komma5
2. Klimaschutz bedeutet, in Deutschland fĂŒr Gerechtigkeit zu sorgen. Make the rich pay gilt nicht nur fĂŒr #Corona-, sondern auch #klimakrise. Wer nicht soziale Spaltung in Gesellschaft angreift,wird bei Klimagerechtigkeit scheitern. (2/10)

die-linke.de/start/nachrich


#SoGeht1Komma5
Read 11 tweets
Liebe Medien, es ist mal wieder nahezu skandalös, was ĂŒber die Aktionen im rheinischen Braunkohlerevier berichtet wird. Es wird zwar ĂŒber den Verlauf der Aktionen berichtet, allerdings ist der Gegenstand des Protestes euch noch verborgen. 1/x
Es ist richtig, dass es um den #Kohleausstieg 2038 geht, dennoch schreibt ihr wieder so, als wĂŒrden Aktivisten den armen Konzern wieder mal belangen. Habt ihr euch mal gefragt, warum 2038 so ein kritisches Datum ist? 2/x
@Ende__Gelaende & Co machen das nicht, weil sie am Wochenende Langeweile haben, sondern weil 2038 fĂŒr den Kohleausstieg viel zu spĂ€t ist. Das #KohleEINstiegsgesetz ist durch intensive Lobbyarbeit von @RWE_AG zustande gekommen und nimmt eine ganze Gesellschaft in Kollektivhaft.3/x
Read 6 tweets
Gestern konnten Kritiker ihre Argumente zum #Kohleausstiegsgesetz im #Bundestag vorbringen. Nach wie vor werfen vor allem Höhe und Berechnung der Milliarden-#EntschĂ€digungen viele Fragen auf. [1/4] tagesschau.de/wirtschaft/koh

Ida Westphal von @ClientEarthDe kritisierte die intransparente Verhandlungsweise und "einen Ausstiegspfad, der sich #klima-politisch nicht rechtfertigen lÀsst". #KohleEINstiegsgesetz [2/4] de.clientearth.org/clientearth-ju

Obwohl der Vertrag schon vor Abschluss von der RealitĂ€t (#Kohleausstieg aus wirtschaftlichen GrĂŒnden) ĂŒberholt scheint, sind Änderungen nicht vorgesehen. [3/4]
Read 4 tweets
Hallo #Bundesregierung, aufgewacht! Selbst #Industrie verlangt mehr #Ökostrom, da preiswerter als #fossile & Co. Seid ihr jetzt bereit schnellen Ausbau von #PV & #Windkraft an Land zu fördern? Wir Fragen fĂŒr #MillionenvonFreunden

(1/3)
#Kohleausstieg erneuerbareenergien.de/industriekonze

Hört ihr die Signale? So langsam wird es eng, denn D spĂŒrt immer mehr #Konsequenzen der #Klimakrise. Das Problem: Vor allem die Verursacher halten sich nicht dran und verschwenden lebenswichtige #Ressourcen, wie #Wasser (2/3)
#DĂŒrre #Hitze #Klimawandel
spiegel.de/panorama/trock

GrĂ¶ĂŸter Eingriff in GewĂ€sserhaushalt, fehlende Zulassung zur Erweiterung d. #Tagebaus & Missachtung v. wasserrechtl. Vorgaben. #RWE tut so, als gĂ€be es weder #Kohleausstieg noch #Rodungsstopp im #Hambi, sagt @bund_net GeschĂ€ftsleiter Dirk Jansen đŸ€ (3/3)
gwf-wasser.de/aktuell/06-08-

Read 3 tweets
Regierung und Bundestag tÀten gut daran, das #Kohleausstiegsgesetz wieder aufzuheben, bevor #RWE und #LEAG daraus EntschÀdigungen beanspruchen. Es ist
âžĄïž menschenrechtswidrig
âžĄïž völkerrechtswidrig
âžĄïž europarechtswidrig
âžĄïž grundgesetzwidrig
âžĄïž und verschleudert Steuermilliarden.
âžĄïž Das #Kohleausstiegsgesetz ist menschenrechtswidrig.

Das oberste niederlĂ€ndische Gericht hat gut herausgearbeitet, warum mangelnder #Klimaschutz gegen Art. 2 und 8 EMRK verstĂ¶ĂŸt uitspraken.rechtspraak.nl/inziendocument
 (Übersetzung bei: buirerfuerbuir.de/images/pdf/hog
)

#KohleEINstiegsgesetz

1/x
âžĄïž Das #Kohleausstiegsgesetz ist völkerrechtswidrig.

Es verfehlt bewusst die #Klimaziele des #ParisAgreement, das ein völkerrechtlich bindender Vertrag ist.

#KohleEINstiegsgesetz

2/x
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!