Discover and read the best of Twitter Threads about #Kohleausstieg

Most recents (24)

Irrsinn #Energiewende in Deutschland. Ein Thread.

In ein paar Tagen ist es wieder soweit: Zum Ende des Jahres werden weitere Kraftwerke gemäß dem #Atomausstieg und dem #Kohleausstieg stillgelegt.
So werden drei der letzten sechs #Atomkraftwerke direkt abgeschaltet, sowie 11 Kohlekraftwerke.
Um das Problem dabei zu verstehen, muss man wissen, dass unser Stromnetz so funktioniert, dass der Strom genau dann von den Kraftwerken erzeugt werden muss, wenn er gebraucht wird.
Atomkraftwerke laufen dauerhaft, stellen damit sog. Grundlast zur Verfügung. Kohle- und Gaskraftwerke können auf den Bedarf reagieren und wenn benötigt hochgefahren werden. Somit ist bislang sichergestellt, dass der Strombedarf weitestgehend gedeckt werden kann.
Read 24 tweets
Diese Begründung für #NordStream2 ist was für einen Märchenonkel, nicht für einen #Bundeskanzler. Laut @derspiegel hält es @OlafScholz im Zuge der #Energiewende für „riskant“ auf die fossile Mega-Pipeline zu verzichten. Gleichen wir das doch kurz mit den Fakten ab. (1/5)
Schon heute und ohne #NordStream2 bestehen große Überkapazitäten für den Import von #Erdgas, wie diese Grafik des @DIW_Berlin zeigt. Selbst stark steigende #Erdgas-Bedarfe könnten damit abgedeckt werden! (2/x)
Fakt ist aber: Nach allen Prognosen wird der #Erdgas-Verbrauch dramatisch sinken. Selbst in gasfreundlichen Szenarien wie der Leitstudie der @dena_news ist das ganz eindeutig. Für den #Kohleausstieg brauchen wir mehr #Erneuerbare und weniger #Erdgas! (3/x)
Read 6 tweets
Frage an meine #S4F #Klimaschutz Kollegen

Kennt jemand eine Machbarkeitsstudie zum EE-Ausbau (für #Kohleausstieg bis 2030) & Sanierungsziele (Verbrauchsreduktion), welche bspw. die Faktoren der Genehmigungsplanung, Anlagenverfügbarkeit und Arbeits-/Fachkräfte berücksichtigt?
Die bisherigen Studien (z.B. Agora, Wuppertal) scheinen diese Aspekte bisher nicht zu berücksichtigen. Geben zwar jährliche Ausbauziele an, aber erläutern nicht wie diese konkret erreicht bzw. in der Realität umgesetzt werden.
Die Sorgen, die ich hier anspreche:
- der (noch) akute Rohstoffmangel (-> Anlagenverfügbarkeit)
- Fachkräftemangel / Auslastung der Bauindustrie (-> Arbeits-/Fachkräfte)
- kommunaler Widerstand, lange Planungsphasen & Bürokratie (-> Genehmigungsplanung)
Read 3 tweets
Open-source #Strategie-Lexikon sozialer Bewegung. S01E05: *Erfolg*.

Soziale Bewegungen wollen *gewinnen*, Dinge in ihrem Sinne verändern. Die dt. AntiKohleBewegung (Teil der globalen Bewegung für #Klimagerechtigkeit), kämpft für einen #Kohleausstieg.

So how's that going? 1/x
2/x

Vor einem Blick in die Geschichte eine Klarstellung, die den Klimakampf von vielen anderen progressiven/linken Auseinandersetzungen unterscheidet: der enorme *Zeitdruck*!!!

Das ist für viele Linke neu: "linke Strategien basieren seit jeher darauf, dass wir Zeit haben...
3/x

Bei MLK hieß es: 'The arc of the moral universe is long, but it bends toward justice.' Bei Chumbawamba: 'I get knocked down, but I get up again.' Wir haben aber keine Zeit - s. IPCC-reports etc.

Klimastrategie kann also nicht auf das übliche "produktive Scheitern" setzen...
Read 13 tweets
Unsere ⇊ #Kohlefakten ⇊ zeigen, dass ein #Kohleausstieg spätestens 2030 notwendig ist, und welche Maßnahmen in dieser Legislaturperiode dafür ergriffen werden müssen: Erneuerbaren-Ausbau, Mobilitätswende, Wärmewende und Effizienzwende. [Thread]
Aus dem Ziel, die 1,5-Grad-Grenze der globalen Klimaerhitzung mit nur 50%-iger Wahrscheinlichkeit nicht zu überschreiten, ergibt sich für Deutschland ein #CO2-Budget von rund 3,6 Gt ab Beginn 2021.
Selbst im Falle eines #Kohleausstieg|s 2030 muss die Auslastung der Kraftwerke rechtzeitig und kontinuierlich gedrosselt werden, um im Rahmen dieses CO2-Budgets zu bleiben.
Read 51 tweets
tagesspiegel.de/politik/geplan… 1\"Wir sehen derzeit zu wenig Fortschritt, was inhaltliche Substanz anbetrifft", so Bundesgeschäftsführer #Kellner. #Grüne, #SPD u #FDP verzichteten Unterhändlern zufolge darauf, weiteren detaillierten Zeitplan zu veröffentlichen.
#Ampel soziales fehlt
2\ Kurz zuvor war über 1. Dissonanzen zwischen den Parteien u auch Spannungen innerhalb der #Grünen über den #Klimaschutz-Kurs geschrieben worden. Schwierige Punkte, die teilweise noch nicht aufzulösen seien, beträfen Klimaschutz, #Finanzen, Umgang mit Polen od nukleare Teilhabe.
3\Die Verantwortung dafür wurde jeweils bei den anderen Parteien gesehen u gleichzeitig betont, dass man weiter auf eine Einigung setze. Aufgrund der unterschiedlichen Wahlprogramme von #SPD, #Gruenen u #FDP sei es normal, dass es schwierige Themen gebe. #Ampel mMn nicht sozial!
Read 7 tweets
In seiner ersten Regierungserklärung hat @HendrikWuest eine positive Bilanz der bisherigen schwarz-gelben NRW-Landesregierung unter @ArminLaschet gezogen. Er betonte auch: Seine Regierung solle für eine "Politik der Mitte" stehen.
@HendrikWuest @ArminLaschet Einen Fokus legte #Wüst in seiner Rede auf Kinder und Jugendliche: Sein Kabinett wolle NRW "zum digitalen Bildungsland machen", z. B. mit digitalen Endgeräten für alle Schulen in sozialen Brennpunkten – aber Kinder mit einem neuen Gesetz auch besser vor Gewalt schützen.
@HendrikWuest @ArminLaschet Zum Thema Klimaschutz sagte Wüst, das Land NRW sei zu einem früheren #Kohleausstieg schon 2030 bereit - er verlangte dafür von der zukünftigen Bundesregierung aber Planungssicherheit, z.B. beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Dann sei auch eine neue Leitentscheidung möglich.
Read 4 tweets
Die nächste Regierung ist die letzte, die über die Einhaltung der 1,5°C-Grenze entscheiden kann.

Seit wenigen Tagen verhandeln die Klima-Teams von SPD, Grüne & FDP ohne große öffentliche Aufmerksamkeit genau darüber.

3 Personalien der Verhandlungsteams geben Anlass zur Sorge:
1⃣ Dietmar Woidke (SPD)

Als Bremser in der Kohlekommission ist der #Kohleausstieg 2038 auch sein Erfolg.

Noch im Juli lehnte der MP Brandenburgs einen früheren Kohleausstieg ab. Den bezeichnete er bereits als "Desaster" und machte ihn für die Stärkung der AfD mitverantwortlich.
Bei der CO2-Steuer redet er ebenfalls soziale Spaltungen herbei – obwohl ein sozial-gerechter Ausgleich genau seine Aufgabe wäre.

Sein Bundesland hat zudem mit 20 Tonnen die höchsten jährlichen Pro-Kopf-Emissionen der Bundesrepublik.

Gute Voraussetzungen also.
Read 10 tweets
Ein bisschen Klimaschutz reicht nicht! Damit die #Ampel zur Klima-Koalition wird, müssen @spdde, @Die_Gruenen und @fdp im Koalitionsvertrag konkret werden. Was das genau heißt, steht in unserem Blog
👇👇👇
blog.campact.de/2021/10/ampel-…
...oder hier im Thread ⬇️

#Sektorziele: Messbarer Klimaschutz
Klimaziele müssen weiter pro Jahr und Bereich definiert werden. Minister*innen können sich sonst durchmogeln: wenn sie nicht mehr jährlich an ihren Klimazielen gemessen werden & verpflichtend nachbessern müssen. 1/8
#Kohleausstieg: Konsequent und belastbar
Kohle = Klimakiller. Deshalb muss die Ampel in dieser Legislaturperiode mind. die Hälfte und bis 2030 alle Kraftwerke abschalten – verbunden mit einem CO2-Mindestpreis von 80 Euro und einem verbindlichen Ausstiegspfad. 2/8
Read 9 tweets
Gestern erschien unser Bericht ”Eine Milliarde Tonnen - CO2-Ausstoß senken und Deutschlands Kohleausstieg beschleunigen” onebilliontons.org erstellt von @Kaikenhuippu und @think_atom
Dieser Thread zeigt die Schwerpunkte und Ergebnisse
1/20
Die Studie berechnet die CO2-Emissionen, die durch eine #Laufzeitverlängerung der deutschen #Kernkraftwerke vermieden werden können (#SaveGER6), wenn stattdessen Kohlekraftwerke und später Gaskraftwerke stillgelegt werden. Das Ergebnis ist der Name: #EineMilliardeTonnen 2/20
Die verbleibenden Reaktoren #GER6 vermeiden rund 60 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr.
Bis heute hat der frühe Atomausstieg seit 2011 bereits 500 Millionen Tonnen CO2 verursacht. (und mehr in Zukunft), weil stattdessen fossile Kraftwerke am Netz blieben. 3/20
Read 20 tweets
$5,9 Billionen, 6,8% des BIP, betrugen 2020 die Subventionen weltweit für fossile Energieträger – Kohle, Öl, Gas.
Diese sind einer der größten Hürden für das 1,5 Grad-Ziel und die ökolog. #Transformation. #Klimaschutz

Thread zur neuen Studie des IWF:

imf.org/-/media/Files/…
Die Subventionen für fossile #Energieträger in Deutschland betragen laut IWF 1,9 % des BIP, oder 72 Milliarden USD. Kosten für künftige Generationen sind in den Berechnungen noch nicht enthalten. #Klimaschutz
2/5
Durch CO2- und Umweltbelastung durch fossile Energieträger sterben jedes Jahr in Deutschland 43.000 Menschen frühzeitig.

3/5
Read 5 tweets
Im Wahlkampf will @OlafScholz "Klimakanzler" sein - doch ein Blick auf seine Regierungsbilanz lässt Böses ahnen: Ob als Bürgermeister von Hamburg oder als Finanzminister & Vizekanzler in der GroKo: Wenn's drauf ankommt, stellt #Scholz sich fast immer gegen das Klima.
Thread⬇️ 1/9
In Hamburg hat @OlafScholz das Kohlekraftwerk #Moorburg durchgeboxt und 2015 feierlich eröffnet. Eine Laufzeit von "40 oder 50 Jahren" prognostizierte er dem dreckigen Kohlemeiler - dabei war längst klar, dass Deutschland aus der Kohle ausstiegen muss. 2/9
nh24.de/2021/09/16/6-g…
Im Juli 2021 hat der Konzern Vattenfall das Kraftwerk #Moorburg vom Netz genommen - weil es nicht rentabel war.
Bis dahin hatte @OlafScholz sein Faible für klimaschädliche Kohlekraft aber schon nach Berlin mitgenommen und in die GroKo getragen... 3/9
tagesschau.de/wirtschaft/tec…
Read 9 tweets
Wahlkampfthema #Klimapolitik – wie erreicht DE das 2030-Klimaziel (-65 % ggü 1990)? Im Szenarienvergleich sind sich Gutachter:innen einig: Im Stromsektor muss die neue #BuReg mindestens zwei Punkte in den kommenden Jahren umsetzen. #btw21 1/7 Blog: Es führt nur ein Weg ...
1️⃣ Der Erneuerbaren-Ausbau muss an Tempo gewinnen – d.h. konkret: eine Verdreifachung der jährl. Installationszahlen von #Windkraft + #Solar|anlagen (5–6 GW #Windkraft an Land & 15 GW #Solarenergie). Je nach Szenario braucht DE bis 2030 zw. 435 und 554 TWh erneuerbarem Strom. 2/7
2️⃣ Die #BuReg muss den #Kohleausstieg auf 2030 vorziehen, um die gesetzlich verpflichtenden #Klimaziele zu erfüllen. In allen 2030-Szenarien sinkt #Kohlestrom auf 10 bis max. 28 TWh. Das entspricht dann noch 1 bis max. 5 % der gesamten dt. Stromerzeugung. 3/7
Read 8 tweets
Das @DIW kürt die #Gruenen zum #Wahlprogramm #Klimaschutz #Sieger. Wie gelingt das? Lang hier 👇 Bullets im Thread.. think-beyondtheobvious.com/stelters-lektu…
1. Man erklärt, dass marktwirtschaftliche Instrumente zwar von anerkannten Ökonomen als das „zentrale Instrument“ gesehen werden, aber das würde nicht genügen. Man müsse Steuern/Verbieten. Und raus bist Du - #FDP.
2. Man gewichtet #Kohleausstieg und #Verbrenner-Verbot bis 2030 überproportional hoch, als ob mit Verboten die Probleme gelöst wären. Und raus bist Du #Union & #SPD
Read 9 tweets
Zum Abschluss unseres Projektes “Future of Fossil Fuels in the wake of greenhouse gas neutrality” haben wir eine Broschüre veröffentlicht mit den wichtigsten Ergebnissen. coaltransitions.org/publications/t… Einige insights im Thread 🧵 #ClimateAction #JustTransition @PIK_Klima @BMBF_Bund
[2/7] Unsere Politikempfehlungen: Der #Kohleausstieg in der EU sollte 2030 vollzogen sein. Der #Gasausstieg bis spätestens 2050. Nur so bleibt eine Chance das #ParisAgreement einzuhalten. Wir haben u.a. die Entwicklung der Kohleindustrie in Deutschland, UK und Polen untersucht
[3/7] DE:
Beim Ausstieg aus der Steinkohle (der durch staatliche Subventionen stark verzögert wurde) gab es Sozialprogramme für die Bergarbeiter. Für den aktuellen #Strukturwandel ist es wichtig auch weiche Standortfaktoren (Bildung etc.) zu stärken. tandfonline.com/doi/full/10.10…
Read 7 tweets
#Klimaschutz - aber sozial? Wie Olaf #Scholz weder das eine noch das andere (ge)macht (hat), zeigt seine Bilanz nach vier Jahren als Finanzminister und Vizekanzler. Ein Thread in 8 Akten.

#Bundestag #Klimakrise #Klimakanzlerin #Baerbock #Laschet #btw21
1. Scholz will #Kohleausstieg erst ab 2038. Er trägt einen Milliarden-Deal mit Konzernen wie #RWE auf Kosten der Steuerzahlenden. Laut #IPCC Bericht haben wir dann schon längst eine Erderwärmung von +1,5°. Für "Tempo" beim Klimaschutz ist es dann zu spät.

spiegel.de/wirtschaft/unt…
2. Selbst Bundesrechungshof & Automobilhersteller werfen Scholz Untätigkeit vor: So entgehen dem Bundeshaushalt jährlich 7 Milliarden € durch klimaschädliche #Diesel-Subventionen von denen Besserverdienende besonders profitieren
presseportal.de/pm/30621/45985…
Read 9 tweets
Olaf #Scholz versucht sich die letzten Wochen als Kämpfer für den #Klimaschutz zu inszenieren. Doch die Realität sieht anders aus 👇
Als Vizekanzler und Bundesfinanzminister trägt Olaf Scholz eine zentrale Mitverantwortung für das Versagen der Bundesregierung beim Klimaschutz der letzten Jahre.
Nach wie vor hält Scholz am #Kohleausstieg 2038 fest, obwohl das viel zu spät ist für die notwendigen CO2-Einsparungen. Selbst die im Klimaschutzgesetz der GroKo festgelegten Ziele sind damit nicht zu erreichen bit.ly/38CmxwH
Read 10 tweets
Die Emissionen steigen wieder. Damit DE die Klimaziele nicht verfehlt, muss die neue #BuReg in den ersten 100 Tagen das ehrgeizigste #Klimaschutzsofortprogramm der Geschichte vorlegen. Unser Vorschlag: 22 Maßnahmen für alle Sektoren #100Tage4Climate bit.ly/2YdkFIV 1/11 Das Klimaschutz-Sofortprogramm
Die neue #BuReg muss in den ersten 100 Tagen schnell handeln + die Anstrengungen im #Klimaschutz verdreifachen. Denn künftig muss DE statt bisher 14 Mio t jährlich 30-40 Mio t CO2 einsparen, um das 2030-Ziel & #klimaneutral2045 zu erreichen. #100Tage4Climate #btw21 2/11
Diese 22 Eckpunkte für ein #KlimschutzSofortprogramm stellen die Weichen für eine Verdreifachung der #Erneuerbaren + einen früheren #Kohleausstieg 2030 + eine soziale Verkehrs- und Wärmewende und bringen DE auf Kurs für #klimaneutral2045. #100Tage4Climate #btw21 3/11
Read 11 tweets
Denkt nicht, mit dem #Kohleausstieg - wann immer er kommt - sei das Zerstörungswerk von #RWE in den Braunkohle-Revieren beendet. Um die sog "Restlöcher" der Tagebaue #Garzweiler u #Hambach mit Wasser zu füllen, plant RWE eine gigantische Pipeline (1/4) bund-nrw.de/presse/detail/…
41 Kilometer lang, drei Rohe mit jeweil 2,2 m Durchmesser, verlegt in einem 25 m breiten Graben - vom Rhein zu den Tagebauen. Statt der ursprünglich geplanten 4,2 m³ Wasser/Sekunde sollen nun 18(!) m³/Sek. aus dem Rhein entnommen werden. Das Rheinwasser wird ungeklärt in (2/4)
die Tagebau-Gruben geleitet, so d Plan. Die Pumpen sollen - ohne Rücksicht auf Niedrigwasser, Dürren etc. - mindestens 40 Jahre (vermutlich viel länger), Rheinwasser in die Tagebau-"Restlöcher" leiten. Ob das am Ende technisch überhaupt funktioniert, ist unklar. (3/4)
Read 4 tweets
#Greenpeace deckt auf: Zur Verschlussache erklärte Hinterzimmer-Absprachen von @ArminLaschet mit #RWE: Aus vier Treffen ist der Deal “Erhalt des Hambi gegen das Zerstören der Dörfer am Tagebau Garzweiler” hervorgegangen. 1/6
@gpinvestigativ @AlleDoerfer
greenpeace.de/themen/energie…
#Laschet hat die Interessen seiner Bürger:innen, ihre Heimat zu erhalten und das Klima zu schützen den Interessen von #RWE geopfert. 2/6 #NRWE
Nach monatelangem Abwimmeln musste die Staatskanzlei #NRW jetzt zumindest die Termine des Ministerpräsidenten und Kanzlerkandidaten #Laschet mit #RWE herausrücken. Brisant ist der Zeitpunkt der Treffen 3/6 #NRWE greenpeace.de/sites/www.gree…
Read 9 tweets
In #Richelsdorf (Osthessen) wurden noch in den 1970er Jahren bei besonderen Anlässen verschlossene Glaskolben mit Kristallen und Gestein verschenkt. Im Ort gab es einen Gesangsverein, der vom Bergbau geprägt war, so wie das ganze Dorf. Der Bedarf an Kupfer steigt mit der
andauernden Elektrifizierung. Elektro hat einen "Preis". Wir publizieren in Serie _Ökoscifi_ von Matze Schmidt, Skizzen und erste Teile. Das eBook, oder eine erste Version davon wird auf oekoscifi.de ca. Oktober 2021 erscheinen.
Kupfer, besonders der früher verwendete Weißkupfer als Silberersatz hat einen hohen Anteil des Halbmetalls Arsen. Die Kupfer-Arsen-Legierung des Weißkupfers wurde um das Jahr 1770 in Suhl (Thüringen) entdeckt und wird seit etwa 150 Jahren nicht mehr hergestellt.
Read 19 tweets
Thomas #Bareiß Bundestagsabgeordneter der #CDU ist der Meinung, keine Partei hat so viel gegen den #Klimaschutz getan, wie seine Partei.

Auch wenn ich ihm zu diesem mutigen Schritt gratulieren möchte, wette ich, dass #AfD und #FDP diese Aussage anfechten werden.
/PM
Normalerweise würde ich Tipp- und Schreibfehler nicht aufgreifen (ich weiß um meine Fehler), doch dieser freudsche Schreibfehler ist einfach zu gut.
/PM
Aber was hat die #CDU denn für den #Klimaschutz getan?

#EEG-Umlage manipuliert
#Solarindustrie aus Deutschland getrieben
#Windenergie abgewürgt
#Kohleausstieg verzögert
Das Fliegen subventioniert
Fossile Energieträger subventionieren
Staatshilfe an Autobauer, ohne Bedingungen
Read 4 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!