Discover and read the best of Twitter Threads about #erneuerbaren

Most recents (22)

Ist das #LNG-Beschleunigungsgesetz mit den #Klimazielen vereinbar? Die #Bundesregierung meint "ja", weil die Terminals „möglichst frühzeitig“ auf #Wasserstoff umgestellt werden sollen. Was heißt das konkret? (1/6)
Blick ins Gesetz selber: In §5(2) wird "möglichst frühzeitig" konkretisiert. Tatsächlich dürfen die Terminals bis 31.12.2043 (!) mit fossilem #Gas betrieben werden. Erst danach, also ab 2044, müssen sie auf #Wasserstoff umgestellt werden. (2/x)
Weiterer Aspekt: Zwar ist das @BMWK in den vergangenen Wochen nicht müde geworden zu behaupten, dass die #LNG-Terminals #H2ready gebaut werden. Im Gesetzentwurf finden sich dazu aber keinerlei Vorgaben, noch nicht mal das Schlagwort taucht auf. (3/x)
Read 6 tweets
Unsere ⇊ #Kohlefakten ⇊ zeigen, dass ein #Kohleausstieg spätestens 2030 notwendig ist, und welche Maßnahmen in dieser Legislaturperiode dafür ergriffen werden müssen: Erneuerbaren-Ausbau, Mobilitätswende, Wärmewende und Effizienzwende. [Thread]
Aus dem Ziel, die 1,5-Grad-Grenze der globalen Klimaerhitzung mit nur 50%-iger Wahrscheinlichkeit nicht zu überschreiten, ergibt sich für Deutschland ein #CO2-Budget von rund 3,6 Gt ab Beginn 2021.
Selbst im Falle eines #Kohleausstieg|s 2030 muss die Auslastung der Kraftwerke rechtzeitig und kontinuierlich gedrosselt werden, um im Rahmen dieses CO2-Budgets zu bleiben.
Read 51 tweets
Was müssen wir tun, um in einem System mit 100% #Erneuerbaren die #Versorgungssicherheit zu gewährleisten? Wir haben uns das angeschaut und die einschlägigen Szenarien ausgewertet. Unsere wichtigsten Schlussfolgerungen im Thread.
1⃣ Wichtigste Maßnahme ist der beschleunigte Ausbau der #Erneuerbaren selber. Auch in extremen Wetterlagen ist immer ein Teil der Leistung verfügbar. Jährlich müssen mindestens 6 GW Brutto Onshore Wind und 10 GW PV hinzukommen.
2⃣ Bevor #Gas-Kraftwerke in einem begrenzten Umfang zugebaut werden, müssen alle anderen Instrumente zur Reduktion bzw. Deckung von Spitzenlasten ausgeschöpft werden.
Read 11 tweets
Zum Abschluss unseres Projektes “Future of Fossil Fuels in the wake of greenhouse gas neutrality” haben wir eine Broschüre veröffentlicht mit den wichtigsten Ergebnissen. coaltransitions.org/publications/t… Einige insights im Thread 🧵 #ClimateAction #JustTransition @PIK_Klima @BMBF_Bund
[2/7] Unsere Politikempfehlungen: Der #Kohleausstieg in der EU sollte 2030 vollzogen sein. Der #Gasausstieg bis spätestens 2050. Nur so bleibt eine Chance das #ParisAgreement einzuhalten. Wir haben u.a. die Entwicklung der Kohleindustrie in Deutschland, UK und Polen untersucht
[3/7] DE:
Beim Ausstieg aus der Steinkohle (der durch staatliche Subventionen stark verzögert wurde) gab es Sozialprogramme für die Bergarbeiter. Für den aktuellen #Strukturwandel ist es wichtig auch weiche Standortfaktoren (Bildung etc.) zu stärken. tandfonline.com/doi/full/10.10…
Read 7 tweets
Die Emissionen steigen wieder. Damit DE die Klimaziele nicht verfehlt, muss die neue #BuReg in den ersten 100 Tagen das ehrgeizigste #Klimaschutzsofortprogramm der Geschichte vorlegen. Unser Vorschlag: 22 Maßnahmen für alle Sektoren #100Tage4Climate bit.ly/2YdkFIV 1/11 Das Klimaschutz-Sofortprogramm
Die neue #BuReg muss in den ersten 100 Tagen schnell handeln + die Anstrengungen im #Klimaschutz verdreifachen. Denn künftig muss DE statt bisher 14 Mio t jährlich 30-40 Mio t CO2 einsparen, um das 2030-Ziel & #klimaneutral2045 zu erreichen. #100Tage4Climate #btw21 2/11
Diese 22 Eckpunkte für ein #KlimschutzSofortprogramm stellen die Weichen für eine Verdreifachung der #Erneuerbaren + einen früheren #Kohleausstieg 2030 + eine soziale Verkehrs- und Wärmewende und bringen DE auf Kurs für #klimaneutral2045. #100Tage4Climate #btw21 3/11
Read 11 tweets
Am Mittwoch, 14.7. wird die #EUKommission das #Fitfor55 Paket vorstellen, ein riesiges Paket mit 12 Initiativen & Gesetzesvorschlägen zur Erreichung der #Klimaziele und zur Umsetzung des #EUGreenDeal.
Hier eine erste Einordnung auf Basis der bisherigen Leaks (1/n)
2/ Um was geht es:
Bei den #Klimazielen geht es um 55% Emissionsreduktion bis 2030, THG-Neutralität bis 2050 und netto-negativ danach. Den Ramen bildet der #EUGreenDeal, der eine umfassende Transformation inklusive einer #JustTransition beschreibt
3/ Das größte Paket ist sicherlich das rund um die Revision des #EUETS. Im #EUETS soll der Schiffsverkehr einbezogen werden und die #MSR angepasst werden. Weiterhin soll es einen neuen separaten "adjacent ETS" #ETS2 für Gebäude und Straßenverkehr geben, der 2025 starten soll.
Read 17 tweets
Was hat die @spdde in Sachen #Energie und #Klimaschutz zu bieten? In diesem Thread gehe ich die wichtigsten Punkte aus dem Entwurf des Wahlprogramms durch. (1/x)
Es geht gut los: Die @spdde nennt 4 Zukunftsmissionen, gleich die erste lautet „klimaneutrales Deutschland“. Darin wird #Klimaschutz als Motor für Erneuerung beschrieben, mit großen Chancen für Wirtschaft und Arbeitsplätze. Spoiler: Leider bleibt das ziemlich unkonkret. (2/x)
Erstmal aber viele gute Punkte: Steigerung #Energieeffizienz, mehr Tempo beim #Stromnetz, Aufbau #Speicher, #Wasserstoff, Modernisierung Wohngebäude. Bis spätestens 2040 (bisschen spät) soll der Strom vollständig aus #Erneuerbaren kommen. (3/x)
Read 16 tweets
Die @fdp hat den Entwurf ihres Wahlprogrammes vorgestellt. Was bietet sie in Sachen #Klimaschutz und #Energie an? Und was ist davon zu halten? Eine Bewertung in diesem Thread (1/x). ⬇️
Nicht neu ist, dass die @fdp den #Emissionshandel für die silver bullet des #Klimaschutz hält. Damit Paris einhalten, striktes #CO2-Limit, das hört sich im Programm erst einmal gut an. Immer wenn ich mit @koehler_fdp diskutiere, nehme ich ihm die Ernsthaftigkeit auch ab. (2/x)
Es folgt das ABER: Der #CO2-Preis soll „einheitlich für alle“ und „international abgestimmt“ sein. Warum? Um Unternehmen zu schützen. Da gibt es also eine Bedingung: #Klimaschutz gerne, aber nur, wenn er nicht weh tut. (3/x)
Read 12 tweets
CDUler #Bareiss wirbt nicht nur für Abserbaidschan-Deals, sondern auch für die INSM. Ein marktradikaler Thinktank, finanziert von Arbeitgeberverbänden Metall = Autoindustrie. Intern zählt er zum "Bermudadreieck der Energiewende". THREAD⬇️
via @zeitonline
zeit.de/politik/2020-1…
Bareiß wirbt in Videos für die INSM. Er ist auch Mitglied im Berliner Kreis der CDU, einer Splittergruppe, die menschengemachten Klimawandel verharmlost und den Weltklimarat als "Weltrettungszirkus" bezeichnet.
Grafik aus unserem Buch mit @susannegoetze
piper.de/buecher/die-kl…
3/3 Insgesamt bremst die CDU erfolgreiche KLimapolitik, weil sie Wirtschaftsverbänden und Interessengruppen nahesteht, die kein Interesse an #Erneuerbaren oder #Verkehrswende haben. Etwa Die Familienunternehmer - eine Interessengruppe von Großindusriellen, etwa Chemieriese Worlée
Read 3 tweets
Das #EAG ist fertig. Das heißt wir werden bis 2030 100% sauberen #Strom aus #Erneuerbaren Energien produzieren. Mit #Photovoltaikanlagen auf einer Millionen Dächer, mit #Windkraft für unser ganzes Land und mit naturverträglichen #Wasserkraftwerken und #Biomasseanlagen. (1/4)
Und: jetzt kann jede*r Teil einer #Energiegemeinschaft werden und Strom nicht nur produzieren sondern auch teilen. D.h. die Tochter, kann in der eigenen Wohnung in Wien, den #Strom vom Elternhaus am Land verwenden. Damit sind wir Vorreiter in #Europa. #EAG (2/4)
Zusätzlich sichern wir die Zukunft unserer #Industrie indem wir z.B. in klimaneutralen Stahl investieren. Dafür braucht es gute Rahmenbedingungen und Investitionen in Forschung. Daher stellen wir 500 Mio € bis 2030 für die Herstellung von grünem #Wasserstoff zur Verfügung. (3/4)
Read 4 tweets
Am 11. März 2021 jährt sich der GAU von #Fukushima zum 10. Mal. Wenig später kam das Atom-Moratorium, anschließend der Ausstieg aus dem Ausstieg aus dem #Atomausstieg und die #Energiewende wurde politischer Konsens. Damals gab es viele Fragen - ein kleiner Rückblick im Thread: /1 Image
Zunächst: Wo stehen wir aktuell beim #Atomausstieg in DE? Seit 2011 wurden 11 AKWs abgeschaltet, 6 weitere werden bis Ende 2022 folgen. Bisher haben wir also gut die Hälfte des Atomausstiegs geschafft. /2 Image
(1) Wie hat sich der Anteil von Atomstrom seit 2011 geändert? Seit 2010 hat sich der Anteil der #Atomkraft am #Strommix in DE von 22% auf 11 % (2020) halbiert, der Anteil der #Erneuerbaren stieg von 17% (2010) auf ganze 45% (2020) um mehr als das Doppelte an. /3 ImageImage
Read 15 tweets
Spannende Diskussion zur "Netzseitigen Steuerung der #Elektromobilität". Jedoch wird dabei in 1,5 h nicht einmal die Thematik Einspeisespitzen der #Erneuerbaren angesprochen.

Warum dies bei der Ladesteuerung im zukünftig 100% Erneuerbaren aber elementar ist 👇 Thread (1/7)
Bereits heute werden #Erneuerbare abgeregelt: 2019 2,8% der erzeugten EE-Energie. Das entspricht über einem Prozent des gesamten Nettostromverbrauchs in Deutschland. Klingt nicht nach viel, wir haben zukünftig aber weit mehr Erneuerbaren Strom. (2/7)
pv-magazine.de/2020/05/27/201…
Bei 100 % Erneuerbaren wird es in Zeiten hoher Sonneneinstrahlung oder starken Windes sehr viel Überproduktion geben. Bei einigen (ländlichen) Netzbetreibern führt dies bereits heute zu Netzengpässen und damit eben zur Abregelung. Siehe Beispiel eines ländlichen VNB👇 (3/7)
Read 8 tweets
Die #EEG-Reform entspricht nicht dem Ambitionslevel für mehr #Klimaschutz, den man nach @peteraltmaier's 20 #Klimavorschlägen erwarten würde. Welche Gesetze der klima- & energiepolitische Imperativ jetzt u.a. verlangt, habe ich mir mit @HJFell angeschaut. Ein Thread 1/13
1. #Klimaschutz in die #Verfassung aufnehmen: bisher haben #Gerichte keine Grundlage, um Gesetze und Handlungen zurückzuweisen, die sich gegen den Klimaschutz richten. Andere #Staatsziele haben bisher Vorrang vor dem Klimaschutz 2/13
2. ein neues #Klimaschutzgesetz muss den Rahmen bilden, der alle ambitionierten Maßnahmen und Ziele, die zum Erreichen einer #Nullemission's-Wirtschaft und natürlicher #Kohlenstoffsenken notwendig sind, gesetzlich umfasst und rechtliche Verbindlichkeit schafft 3/13
Read 13 tweets
Die #Wirtschaft kommt besser und schneller aus der #Corona-Krise als befürchtet. Gute Gründe, mit dem #Konjunkturpaket die #Energiewende und die #Erneuerbaren umso entschlossener nach vorne zu bringen! (1/4)
Die Pläne des @BMWi_Bund zeigen in die richtige Richtung – haben jedoch nicht den nötigen #Wumms für die erforderliche #Klimaschutz-Wirkung. #Klimaneutralität 2050 bedeutet eben auch: Noch 30 Jahre mehr #Emissionen, als uns zustehen. (2/4) faz.net/aktuell/wirtsc…
Der BEE e.V. @bEEmerkenswert stellt heute seine Handlungsempfehlungen an die #EEG-Novelle vor. „Jetzt ist die Zeit, die Weichen für einen dynamischen Ausbau der #Erneuerbaren Energien zu stellen!" @peter_simone. (3/4)
Read 4 tweets
Wo steht die #Windkraft? Das @BMWi_Bund zieht Bilanz seines Aktionsprogramms und gibt sich selbst gute Noten. Der Bundesverband #WindEnergie @BWEeV sieht das jedoch ein bisschen anders: (1/7) #Energiewende
Der Zubau von #Windkraftanlagen hat 2020 angezogen, die #Erneuerbaren sind gut durch die #Corona-Krise gekommen. Allerdings ist es noch immer viel zu wenig zum Erreichen der #Klima-Ziele. Allein dieses Jahr fehlen 3.000 MW installierter Leistung. (2/7) klimareporter.de/strom/erneuerb…
Bei manchen Punkten meldet das @BMWi_Bund vorschnell Vollzug: "Das Artenschutzportal - Punkt 9 - zum bundesweiten Monitoring geschützter Arten ist zwar beschlossen, aber noch keineswegs umgesetzt", so @BWEeV-Präsident Albers. (3/7) wind-energie.de/presse/pressem…
Read 7 tweets
@IASS_Potsdam #Studie zeigt, dass eine kluge Ausbaustrategie Flächenverbrauch von #Erneuerbaren halbieren kann, ohne dass die Kosten dafür über Gebühr ansteigen. Um der #Klimakrise entgegenzuwirken benötigt es eine rasche Umsetzung! (1/3) #Energiewende klimareporter.de/strom/ein-proz…
Kritik an großen Solar-Freiflächenanlagen unberechtigt! Zur Erinnerung: Fläche, die für #Solar-Anlagen genutzt wird, ist keinesfalls verloren, wie Prinzip der #Agrophotovoltaik zeigt. Sonnenstrom-#Ernte lässt sich prima mit #Landwirtschaft verbinden. (2/3) edison.media/umwelt/doppelt…
Wenn euch das Thema interessiert: Auch wir haben schon ein #Modellprojekt zur #AgroPV in #Heggelbach am #Bodensee begleitet. Mehr Infos erhaltet ihr im Artikel vom @EnergiewendeMag (3/3) #Energiewende #PV ews-schoenau.de/energiewende-m…
Read 3 tweets
Uff! @HGoebel, anscheinend eine Anhängerin der Neoklassik, darf mal wieder ihren Sermon verbreiten!
Ein Sammelsurium fescher Sprüche - und vor allem unwahrer Behauptungen.
Ein Thread.
1/
"Sonnenstrom bleibt... ein teurer Zuschussbetrieb für Stromkunden und bald auch Steuerzahler": Wow, das liest sich, als hätte es ihr jemand von der @insm direkt i.d. Feder diktiert!😉
Kurzer Blick auf d. (NICHT geförderten!) Ausschreibungen von #FFA > 750 kWp.
2/
Die Grafik zeigt die Ergebnisse der letzten beiden Ausschreibungen. Was man daraus ableiten kann:
1⃣Da die Errichter großer Freiflächenanlagen mit einem Preis von um die 5 Ct./kWh immer noch Geld verdienen, muss der Gestehungspreis wohl niedriger sein.
3/
Read 12 tweets
Gegen die #Erneuerbaren Energien (#EE) werden die abwegigsten Argumente bemüht.

Eine ganz besonders absurde Blüte wurde zuletzt auch wieder vom @BMWi_Bund, bemüht. Daher hier exklusiv für Sie, die hoffentlich letzte Richtigstellung zu:

"ABER DER #FLÄCHENVERBRAUCH!"⬇️
Die These: #Deutschland habe nicht genügend Flächen, um die Energieversorgung mit #Solar und #Windkraft im eigenen Land zu gewährleisten. Hier angeführt vom @BMWi_Bund:
Wohlgemerkt kommt dieser Kommentar wenige Wochen, nach dem Sie / die @cdu gegen erheblichen Widerstand einen 1.000m Mindestabstand von Windkraftanlagen zu Wohnbebauung beschlossen, und dadurch die zumindest für #Windkraft verfügbaren Flächen erheblich dezimiert haben.
Read 17 tweets
#CORONA drohende Rezession erfordert eine nachfragewirksame Wirtschaftspolitik. @peteraltmaier & @cducsubt können sofort 10 Mrd. Investitionen in klimarelevanten Industrien auslösen. Dazu jetzt administrative Bremsen der #Energiewende - wie den #Solardeckel - lösen. Ein Thread👇
Die Bremsen müssen gerade in Zeiten von #Corona gelöst werden liebe @cducsubt! Investitionen in den Wachstumsmarkt der Erneuerbaren bleiben aus durch den 52GW #Solardeckel & restriktive Mindestabstände bei #Windrädern. Das gefährdet tausende Arbeitsplätze & die #Klimaziele.
#Corona fügt der deutschen Wirtschaft jetzt schon Schaden zu. Laut @Der_BDI ist die Gefahr einer 🇩🇪#Rezession zuletzt deutlich gestiegen. Konkrete konjunkturstärkende Maßnahmen müssen deshalb noch vor Ostern ergriffen werden. Sonst Nachfrageeinbruch auch bei Solar + Wind
Read 7 tweets
Ich versuche mir zu vergegenwärtigen, was #R2G im Bund bedeuten würde. Eine rechnerische Mehrheit lt. Wahlumfragen hätten sie.

Ich werde hierunter meine Befürchtungen sammeln.
Warum R2G und nicht Schwarz/Grün?

Die Grünen werden nur mit R2G selbst kanzlern können. Sie werden so mehr Einfluss haben. Zudem sind deren inhaltliche Überzeugungen kompatibler mit Rot/Dunkelrot.

Schwarz/Grün, erst recht unter ggf. Merz, halte ich für unwahrscheinlich.
Das wirft die Frage auf, wer kanzlern wird.

Habeck, wenn die Realos die Mehrheit haben. Baerbock, wenn die Ideologen die Mehrheit haben. Wie das gerade bei den Grünen aussieht — keine Ahnung. Habeck würde R2G erträglicher erscheinen lassen.
Read 36 tweets
Ein sehr interessanter Bericht & Thread v. @EvaStegen, #Datteln4

Der verschleppte #Kohleausstieg ist mE (a) miserable Politik und (b) eine Katastrophe um unsere #Klimaziele zu erreichen. Verursacht durch wenig Vision der Bundesregierung. Nur getrieben von Flickenteppich- ➡️
Entscheidungungen & Politik, die allesamt nicht für eine solide, zukunftsorientierte #Klimaschutz brauchbar sind.

Recht erstaunlich, wie schnell @ArminLaschet sein Vertrauen durch #Datteln4 verspielt hat.

Vorbild sollte für uns die Niederlande sein! ➡️
230 km weiter westlich hat das baugleiche (zu #Datteln4) Uniper-Kohlekraftwerk #Maasvlakte 3 vom Obersten Gericht der Niederlande gerade erst die baldige Stilllegung in Aussicht gestellt bekommen.

Im historischen Urteil vom 20.12.2019 verpflichtete das Gericht die Regierung ➡️
Read 6 tweets
Der #Solardeckel ist bald erreicht. Eine erfolgreiche #Energiewende braucht vor allem Solarzubau auf Dächern. Was auf dem Spiel steht: das Überleben einer für den #Klimaschutz zentralen Branche in Deutschland. @peteraltmaier

Die wichtigsten Fakten im Thread. 👇
Durch Förderkürzung ab 2012 brach der Markt in wenigen Jahren um 80% ein. 2019 hat sich der Solarzubau endlich erholt und trägt zur #Energiewende bei. Die Streichung des #Solardeckel ist seit dem #Klimapaket geplant, aber bisher an der Blockade der #CDU gescheitert.@peteraltmaier
Die Solarbranche hat heute 30.000 Beschäftigte im deutschen Mittelstand & Handwerk. Der #Solardeckel gefährdet somit tausende #Arbeitsplätze und das Geschäftsmodell zahlreicher mittelständischer Unternehmen als Rückgrat der deutschen Wirtschaft.@peteraltmaier @cducsubt
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!