Discover and read the best of Twitter Threads about #Offenerbrief

Most recents (24)

Sieht so aus, als wäre ich zu spät für die schnellen Hottakes zum 57ten #offenerbrief . Daher ein langsamer Take:

Die deutsche Linke (nicht nur Die Linke, auch linke SPD, linke Grüne, außerparteilich) schießt sich bei 🇷🇺🇺🇦 selbst ins Abseits.

Und das ist tragisch. 🧵 1/10
In vielen aktuellen linken & vulgär-linken Positionen, wie sie im #offenerbrief vertreten werden, vermengen sich wirrer Antiimperialismus, reflexartige 🇺🇸-Skepsis, alte 🇷🇺Affinität, wage Verschwörungstheorien & außenpolitische Ahnungslosigkeit. 👇 2/10
Das ist tragisch.

Denn eine konsequent linke Antwort auf die russische Invasion der Ukraine würde die politische Debatte bereichern.

Sie könnte neue Wege weisen, Regierungspolitik prüfen, andere Perspektiven eröffnen.

3/10
Read 10 tweets
♦️UNTERSCHIEDE IN DEN OFFENEN BRIEFEN – ein Thread.

Brief 1 vom 29. April 2022: emma.de/artikel/offene…
Brief 2 vom 29. Juni 2022: zeit.de/2022/27/ukrain…

Offener Brief, Russland, Putin, Ukraine, schwere Waffen, Lumpenpazifismus, Appeasement, Waffenstillstand, Deutschland, USA
I KRIEGSMÜDIKEIT STATT ATOMTOD
In Brief 1 dominierte noch die Konstruktion einer apokalyptischen Lähmungsszenarios. Dieses narrative Element diente dazu, sich in einem imaginierten endgeschichtlich-postheorischen Zustand «einzuloggen».
Die implizite Behauptung war, dass wir mit der Lieferung schwerer Waffen nicht nur von diesem endgeschichtlich-postheorischen Zustand «hinabfallen», sondern uns der signifikanten Gefahr einer totalen Sofortzerstörung aussetzen würden. So beginnt Brief 1 im ersten Abschnitt
Read 38 tweets
** RETTET DAS KORNHAUS JETZT ! **
#offenerBrief der Landtagsabgeordneten der SPD für Meißen, Herrn Frank Richter zum #Kornhaus
#KornhausMeißen
zu den Erstunterzeichnern gehören u.a.
@kachelmann @SophiekochJ
#GuntherEmmerlich

CC @LarsWienand @Tieresindfreaks @ntvde
was mir grade auffällt: hab's total übersehen, hier der link zum #offenerBrief #Kornhaus #KornhausMeißen
und zum Unterzeichnen.
f-richter.net/news/offner-br…
Read 3 tweets
Thema Ernährung bei #IchBinArmutsbetroffen aktuell lese ich oft, dass Reis oder Nudeln fast täglich auf den Tisch kommen. Auch mal nur Brote mit irgendwas drauf.
Frisches Obst oder Gemüse gibt es meist nur für die Kinder, Elter(n) verzichten dafür damit es für die Kids reicht.
Konserven stehen auch oft auf dem Speiseplan.
Teilweise fallen Mahlzeiten komplett aus.

Das Problem bei einseitiger oder falscher Ernährung liegt darin, dass sie über Jahre andere gesundheitliche Probleme entwickeln können, die eine hohe Kostenbelastung bedeuten.
Durch zu niedrige Regelsätze bei #HartzIV #Grundsicherung oder #Armutsrente sind die negativen gesundheitlichen Folgen vorprogrammiert. Die Leistungsfähigkeit #IchBinArmutsbetroffen|er wird dadurch weiter verringert. Das kann vorhandene Krankheiten verstärken/fördern.
Read 13 tweets
19th CENTURY EUROCENTRISM SHAPES TODAY’S PUTIN APPEASEMENT

Thread – Part V – “How ‘Vladi the Provoked’ attracts clueless narcissists”

#Russia #Donbas #Ukraine @TimothyDSnyder @anneapplebaum #Merkel #NATO #SPD #Offenerbrief #colonial #Putin #Waffen #Zelensky #Melnyk Image
60/ INTRO: Assumption is that Putin appeaser views follow the stereotypes set out in the MATRIX in Fig. 19. The MATRIX is discussed in Part 1 (tweets 3-9).

#Nato #colonial #Ukraine #Russia #Waffen #Merkel Image
Read 19 tweets
19th CENTURY EUROCENTRISM SHAPES TODAY’S PUTIN APPEASEMEMT

Thread - Part 3 – “How Ukraine provoked the war”

#Russia #NATO #Mariupol #Azov #Donbass #Bucha #Putin #USA #SPD #Germany @TimothyDSnyder @anneapplebaum #dielinke #Panzer #Waffen #Scholz @MelnykAndrij #Klitschko #WEF Image
33/ Assumption is that the «mental dynamics» of Putin’s appeasers to large extent follow the MATRIX in Fig. 12 attached. For more background you should familiarize with the parts 1-2.

#Maischberger #Lanz #Annewill #Ukraine #Russia #NAto #Donbas #Zelensky #EU #imperial #colonial Image
Read 10 tweets
HOW 19th CENTURY EUROCENTRISM SHAPES TODAY’S PUTIN APPEASEMENT

A long thread – part II. #ArmUkraineNow #Russia #NATO #Azov #Donbas #Putin #USA #SPD #Germany #Kissinger #Scholz #EU #France #Macron #colonial #imperial #paternalist #Putinknecht #Davos #Waffen Image
(24) RECAP (I / II): In part 1 of our SERIES OF THREADs we introduced a MATRIX reflecting Eurocentric (imperial, colonialist, paternalist…) thought patterns from the 19th century. …

#Ukraine #colonial #Russia #Germany #Kissinger #NATO #Lanz Image
(25) RECAP (II / II):
You should start with Part 1:

The MATRIX is reproduced in the attached pic (Fig. 9). We will continue with a funny case study (see attached Fig. 10, (26) – (31)), but you should read the attached disclaimer first (Fig. 11).

#NATO ImageImageImage
Read 11 tweets
(3) According to J. M. Hobson (Eurocentric Conception, 2012), a recurring tripartite pattern in terms of cultural maturity and political competence can be observed in a vast majority of schools in the 19th century (Fig. 1).

#Ukraine #Colonialism #Genocide #Bucha #Azov #NATO Image
Read 24 tweets
Recent Publications & Threads (A 🧵)
I. Articles & Commentaries Published
II. Interviews with me on (European) Politics & Security
III. Threads on #Ukraine #Germany #EU #UK #CEE and more.
Gathered in one place ...
I. Articles and Commentaries

8. Are #Czechia & #Slovakia the #EU's New Radical Centre
for @RUSI_org
rusi.org/explore-our-re…
I. Articles and Commentaries

7. Ukraine Doesn't Need Half-Measures from the #EU
for @ForeignPolicy
foreignpolicy.com/2022/04/07/ukr…
Read 21 tweets
#offenerBrief Wenn die Briefunterzeichnerinnen sich nur halb soviele Gedanken über ihre Argumentation gemacht hätten wie Kommentatoren und Zeitungsleser:innen, sähe die Debatte ja auch komplett anders aus.
Bundeskanzler Olaf #Scholz und seine Darstellung der Sachlage
Die Auslassungen sind das Entscheidende. In seiner Fernsehansprache zum #8mai1945 spricht der Bundeskanzler das Ende des Zweiten Weltkriegs an, richtet seinen Blick dann auf den Angriffskrieg in der Ukraine. Ein großer
zeitlicher Sprung. 'Nie wieder Krieg.' 'Nie wieder Gewaltherrschaft!' Solche Sätze bilden das Gerüst seiner Rede. Er verspricht, an der Seite der Ukraine zu stehen und führt zur Veranschaulichung des Gesagten aus, was von Deutschland bislang an Unterstützung der Ukraine geleistet
Read 13 tweets
"Nationaler Diskriminierungs- und #Rassismusmonitor (NaDiRa) | BPK 5. Mai 2022"

#YouTube

#Demokratie oder was ihr aktueller Stand an Perspektive beinhaltet

#Rassismus & #Klassismus sind kollaborative Formen der #Diskriminierung

#Debattenkultur

Wenn #Journalismus lediglich noch Zitate wiedergibt, ohne diese kritisch zu kontextualisieren, ist dies ein Problem!

Dies umso mehr, wenn bestimmte Themen bereits durch die #SocialMedia - #Algorithmen nur noch als gruppendynamische #Separierung "funktionieren".

#Unfrieden
Es ist nicht die Aufgabe von #Journalisten Fanclubs um irgendwelche Akteure aus der #Politik zu gestalten und zu erhalten, sondern eine #Wahrnehmung & sachdienliche Einordnung diverser Krisenmomente vorzunehmen!
Read 7 tweets
Was macht eigentlich @MAStrackZi so, wenn sie nicht gerade im Fernsehen sitzt und für immer mehr Waffen und Krieg trommelt?

Schau'n wir mal:
👉 Sie sitzt im Präsidium beim 'Förderkreis Deutsches Heer' fkhev.de, wo sie aber auf der Website nicht genannt wird:
Sie sitzt im Präsidium der 'Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik' dwt-sgw.de/die-dwt/praesi…
Weitere Infos hier:
lobbypedia.de/wiki/Deutsche_…
Read 9 tweets
FAZ-Interview von @PBahners & A. Kilb mit Reinhard Merkel zum #offenerbrief ist gutes Beispiel für das Unverständnis von Krieg in 🇩🇪. Es geht nur um Moral und nie um Fakten -- obwohl Merkels Argumentation natürlich auf zwei "Fakten" aufbaut, die aber nie hinterfragt werden. 1/9
Die erste Annahme betrifft die Ziele Putins. Die zu analysieren ist natürlich zentral. Woher weiß Merkel, dass Putin die "Augen der freien Welt" kümmern & dass er eine "gesichtswahrende" Lösung sucht? Merkels ganze Argumentation hängt davon ab, aber er wird nicht gefragt. 2/9
Merkels zweite Annahme: Weder die Ukraine noch Russland können den Krieg militärisch gewinnen. Auf welcher Analyse beruht die absolute Sicherheit dieser Ansage? Warum fragt keiner nach? Wer ernsthaft Krieg studiert hat, weiß: Krieg ist unglaublich schwer vorhersagbar. 3/9
Read 10 tweets
1/3 Die traurige Sonntagslektüre “#offenerbrief”. Mein Fazit x 2: 1) Die Autoren verkaufen #Furcht als #Ethik. Angst ist ein legitimes Argument. Aber eigene Angst (vor Krieg) als universelle Moral zu kaschieren, ist intellektuell unehrlich.
2/3 Der “Unfähigkeit zu trauen” folgt die “Unfähigkeit der wahren Empathie”. Schlimmer: Empathielosigkeit wird als Empathie verkauft. Eigene Massstäbe (lieber ergeben, als Opfer zu bringen) werden verabsolutiert. Opferbereitschaft der Anderen übersteigt eigene Vorstellungskraft
3/3 Der Brief ist eine legitime Position mit unehrlicher Begründung. Sie geriert #Angst als #Moral und Empathielosigkeit als #Empathie. Kein gutes Werk. #StandWithUkraine️
Read 3 tweets
Ich würde gerne gute Gründe gegen die Notwendigkeit von Waffenlieferungen an die Ukraine hören. Der #offenerbrief aber enthält keine. Er ist eher eine intellektuelle Beleidigung. Ich empfinde das übrigens auch als persönliche intellektuelle Beleidigung, da die Initiatorin auch /1
mich um Erstunterzeichnung gebeten hat - deshalb dieser thread.
Ich habe sehr höflich abgelehnt. Die zitierte Textstelle ist Grund genug: Das imaginierte Motiv des Aggressors westlichen Waffenlieferungen zuzuschreiben, ist zu simpel. Das Argument verkennt zum einen, /2
dass das Motiv des Verbrecherischen mit dem Angriff auf die Ukraine schon deutlich dokumentiert ist. Zum anderen verkennt es, dass die Drohung mit dem Atomschlag ein Spielzug ist, exakt die Reaktionen zu provozieren, die in dem Brief formuliert werden. /3
Read 13 tweets
Ich bin gegen Waffen.
Ich bin für Frieden.
Jeder Krieg endet mit Verhandlungen.

Wer stimmt diesen schönen Sätzen nicht zu?

#OffenerBrief – Gedanken dazu und warum ich mehr Wasser trinken muss.

#Thread 🧵
(1/20)
tagesspiegel.de/politik/heftig…
Ob sich die Verfasser*innen wirklich weitergehende Gedanken gemacht haben, weiß ich nicht. Die Hinweise darauf halten sich in Grenzen.

(2/20)
Wenn Alexander #Kluge die Kapitulation des Aggressors und Kriegsverbrechers Deutschland 1945 mit der geforderten Kapitulation des Opfers vor dem Kriegsverbrecher Putin fordert, bleibt mir die Spucke weg, ich muss trinken!

(3/20)
Read 20 tweets
Grundsätzlich können & sollen die Leute schreiben, was sie wollen. #offenerbrief #Emma

Das gilt dann auch für mich:

Habermas & Emma-Unterzeichner liegen in allen Punkten falsch.

Als pseudo-Intellektueller versuche ich das mal mit Wittgenstein‘scher Logik zu deduzieren 🧵🤷‍♂️
1. Putin greift die Ukraine an.

2. Die Ukraine ergibt sich nicht.

3. Der anhaltende Angriff und die ausbleibende Aufgabe führen zu Toten.

4. Hätte Putin nicht angegriffen, gäbe es keine Toten.
5. Würde die Ukraine sich nicht verteidigen, gäbe es
a) ggf weniger Tote
b) keine Ukraine

6. Die Entscheidung, ob die Ukraine sich verteidigt, liegt bei der Ukraine, steht ihr aber völkerrechtlich zu.

7. Russland begeht völkerrechtlich, aber auch menschenrechtlich, Verbrechen.
Read 13 tweets
A quick follow up on dangers of German exceptionalism & 🇩🇪's insular political culture arising
from yesterday's thread on #Germany's approach to #Ukraine (& some great responses to it) in the context of #Emma #offenerbrief (open letter to Olaf Scholz)
1. Many ppl claim '#Germans have been told for 70 years that nothing but diplomacy & non-military solutions are acceptable' They're wrong but prove the 🇩🇪insularity point.
This was the message INSIDE #Germany for (some) understandable reasons. But OUTSIDE it was very different:
#Germany has been warned by allies (in #CEE, #US, #UK) for years about #Russia
& about Cheap-riding in #NATO.

But, as (e.g.) this piece shows,🇩🇪ignored those warnings & went its own way on defence, on🇷🇺& ended up trampling #CEE & #Ukraine's agency
warontherocks.com/2015/07/are-ge…
Read 12 tweets
Dieser offene Brief wäre m.E. eine legitime Meinungsäußerung, wenn darin eine Meinung geäußert würde. #offenerbrief
Eine Meinung wäre zum Beispiel: „Wir sind der Meinung, die Ukrainer*innen sollten geopfert werden, um den Krieg nicht über die Grenzen der Ukraine hinaus eskalieren zu lassen.“ Das wäre ehrlich, und man könnte dann darüber diskutieren, …
… (a) ob, und wenn ja, (b) unter welchen Umständen, wir das Recht haben, die Bevölkerung eines Landes für unsere eigene Sicherheit zu opfern, und (c) ob dieses Opfer tatsächlich zu mehr Sicherheit für uns führen würde. Aber der Brief äußert diese Meinung nicht, sondern…
Read 7 tweets
Für viele vielleicht nicht vorstellbar,vor allem die jüngeren, aber ich bin in einer Zeit aufgewachsen, in der täglich Drohungen eines Atomkriegs erfolgten. In der IMMER Schnellvertreterkriege geführt wurden. Daher habe ich NULL Verständnis für den #offenerbrief möchte begründen!
In meiner ersten Phase meines politischen Weges war ich klar anti-Nato und anti-USA, und sah auch einseitig die Bedrohung nur aus dieser Richtung. Dort war ich im Umfeld von K-Gruppen und DKP unterwegs. Anti-Krieg, Anti-Atomkraft. #offenerbrief
Und vermutlich hätte ich in der Phase ohne zu hinterfragen auch diesem #offenerbrief zugestimmt. Denn für mich stand fest, der Gegner ist immer die Nato. Die Phase 2 war dann Ende der 80er Jahre, Trennung von der DKP, dann erst Links/Anarchistisch.
Read 26 tweets
Liebe Frau Schwarzer,
lieber Herr Eidinger und andere,
ich heiße Mehmed und bin im wunderschönen Bosnien und Herzegowina geboren. Als Kind erlebte ich dort anderthalb Jahre einen Krieg, welcher mir meine Kindheit nahm und in meine Blutlaufbahn überging. 🧵
#offenerbrief Image
Die internationale Gemeinschaft, verhängte in den 90ern ein Waffenembargo über die Republik Bosnien-Herzegowina, was zur Folge hatte das dem Land ein Recht auf Selbstverteidigung aberkannt wurde. Wir wurden vertrieben, in Konzentrationslager gesteckt, erniedrigt und getötet.
Dies hatte unter anderem, den serbischen, aber auch kroatischen Streitkräften, eine erdrückende militärische Überlegenheit verschafft, was letztendlich zu ethnischen Säuberungen und Völkermord führte.
Read 6 tweets
#ImmerNeueRekorde
#Inzidenz 419,7 zweiter Tag Ü400, 112% über XMas20
75.961 #Neuinfektionen 🔥
351 #Verstorbene: 7-8 🚌 voll. ➡️ Jetzt auch @rki_de über #Hunderttausend #Mehralseinezahl
➡️Thread🧵➡️
1/x
2/
#ImmerNeueRekorde
#Sachsen überschreitet #Inzidenz1000, verschwindet so nun auch von der Bundeslandkarte... Bei Einführung von lila auf Kreis-Karte konnte man sich dies für Bundesländer offenbar nicht vorstellen.
#NotbremseJETZT
3/
Das große Leid in #Sachsen im letten Winter ist im Vergleich zu aktuellen #Infektionen nur noch ein kleines Hügelchen.
Insgesamt in #SN 11.126/100k Fälle, jeder 9. schon infiziert (gewesen), dabei bei #Frauen zwischen 35-59Jahren sogar 15k/100k, also 15%, mehr als jede 7.Frau
Read 14 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!